7. Januar 2013 09:49

Re: und noch weniger technischem Verständnis

Einerseits "Die Brille eignet sich damit voraussichtlich sehr gut für
Augmented-Reality-Anwendungen, bei denen Informationen ins
Echtwelt-Bild eingeblendet werden", aber den Schritt weiter, dass die
Bedienoberfläche ins Bild eingeblendet wird und mit der Hand
kombiniert wird, so weit denkt der Autor nicht. Manches Mal denke
ich, die meisten in der Heise Redaktion haben keine Ahnung, über was
sie schreiben

Anzeige

heise online Themen