14. März 2013 12:39

Re: ... vielleicht sogar Therapie unterstützen?

blabla0815 schrieb am 14. März 2013 11:33

> Vielleicht kann man irgendwann ein Medikament daraus bauen, das etwa
> folgendermaßen wirkt: falls der Patient sich im Zeitraum der Therapie
> doch heimlich etwas reinkippt, dann spürt er den Alk nicht. Der
> Rückfall "wirkt" also nicht mehr, die Therapie kann normal
> weitergehen. 

Moin,
mit Respekt, aber das ist Unfug. Wenn jemand von einer Sucht
loskommen will nützt es nichts, ihn einfach weitermachen zu lassen
und nur die direkten Folgen abzumildern. Bei Alkis wäre es gerade
kontraproduktiv denn damit behielten sie ja den Glauben, das Trinken
kontrollieren zu können. Normalerweise hilft bei einem Suchtentzug
nur die Alles oder Nichts-Methode. Solch ein Medikament würde nur den
Schein wahren.

Ciao

Anzeige

heise online Themen