13. Januar 2013 13:09

Re: was ist eigentlich anders als früher?

Mein Lieblingspiel war ja, wo man dem Gegner nachdem man ihn
überwältigt hatte ne Granate in den Hintern schieben konnte. Endlich
wusste ich, was ein Splättereffekt ist. Und endlich konnte ich auch
mal die Shader-Engine meiner 3D Karte komplett ausnutzen. Die
billinear interpolierten Texturen der Gedärme, verschönert durch
Bumpmapping und Lightmapping, ließen die abgebildeten Texel der
Textur nur so majestätisch daherfliegen und ließen mich darüber
philosophieren, ob diese Verteilung über den Raum die Perfektion von
Entropie darstellt. :)

Anzeige

heise online Themen