27. Dezember 2012 08:31

Roboter müssen dort aushelfen, wo ...

... teuer ausgebildete "Humanresourcen" unwirtschaftlich sind.

Minenräumung ist ein Bereich, wo ich noch nachvollziehen kann, dass
es besser ist eine Maschine in die Luft zu jagen, als eine
"1€-Fachkraft" mit einer Plattschaufel. Aber im Medizinbereich
braucht man nur mal ein paar Euro/Dollar in die Hand nehmen und schon
kommen humanoide (selbstständig denkende) Fachkräfte von ganz allein.

Wobei ich dem Einsatz von Robotern durchaus positiv gegenüberstehe -
Wenn es ethisch vertretbar ist.

Anzeige

heise online Themen