19. Dezember 2012 09:19

Und du bist ganz sicher nicht in Persien geboren?

Und du bist ganz sicher nicht in Persien geboren?

Nicht falsch verstehen, eine der bezauberndsten Frauen überhaupt
stammt aus Teheran, und ihr Vater ist einer der nettesten Menschen,
die ich kenne.

Ich halte es für faktisch unmöglich, dass irgendwer irgendwann den
billigsten Preis nachvollziehbar über eine Unister-Seite erzielen
konnte. Deine Jubelorgie macht eigentlich jeden Kommentar
überflüssig.

Das wirklich üble daran ist doch, dass die Abzockmethoden und
kriminellen Machenschaften dieser Herrschaften seit Jahren
offensichtlich niemanden interessiert haben -- sobald aber dem FISKUS
ein paar Cent durch die Lappen zu gehen drohen, klicken die
Handschellen.


http://www.heise.de/newsticker/meldung/Neue-Vorwuerfe-gegen-Reiseportalbetreiber-Unister-2-Update-1629861.html


"Im letzten Buchungsschritt werde heimlich eine Service-Pauschale
aufgeschlagen, die als "Gebühren und Mehrwertsteuer" angegeben werde,
obwohl beide bereits im Flugpreis enthalten seien"

Mit dieser Salami-Zermürbungsmasche hätten die auch mich fast soweit
gebracht, einen Preis zu akzeptieren, der etwa beim Dreifachen des
anfänglich genannten lag. Die nachträglich aufgeschlagene
Mehrwertsteuer hat mich rechtzeitig zur Besinnung kommen lassen. Auf
der Seite des Aircarriers habe ich dann den identischen Flug zu
vernünftigen Konditionen gebucht.

Anzeige

heise online Themen