1. Februar 2013 03:53

Warum hat Heise (c't) das nicht bei Symbian geschrieben!

War genau so wie jetzt das neue Blackberry ein Microkernel-System und
echtzeitfähig.

Das habt ihr "runtergemacht", obwohl die Oberfläche spätestens beim
N8 mindestens ebenbürtig zu Android war (mehrere Homescreens, Widgets
hatte Symbian schon vor Android).

Es hatte aber einen Vorteil zum neuen Blackberry-OS: Eine
hervorragende Akku-Laufzeit. Ich denke das wird Blackberry aber auch
noch hinkriegen (QNX war bislang ein Embedded-OS, wo die Akkulaufzeit
nicht so wichtig war). Dann wäre es ein würdiger Nachfolger für den
ehemaligen Marktführer Symbian (das von Anfang an für
Desktop-Mobil-Betriebssysteme entwickelt wurde, und daher schon immer
auf die Akku-Laufzeit achtete).

Anzeige

heise online Themen