Bewertung dieses Beitrags: 53%
3. Dezember 2012 08:44

Welche weltbewegende Entwicklung kam aus Deutschland die letzten 10 Jahre?

Das letzte Kommunikationshighlight aus Deutschland war ISDN, mit den
Franzosen zusammen auch GSM. Ansonsten fällt mir noch XING ein und
SAP.

Und sonst?

Es gibt in D eher zusammenfallende Universitäten, ein unsäglich
aufgestülptes Bachelor/Master-System welches zum Ziel hatte das
Diplom, das jeder machen durfte, zum Exklusivgut "Master" zu machen
den nicht mehr jeder machen darf.

Es gibt mehr Debatten zu Hartz IV und die unsägliche Regelung dass
man auf Cent genau ausrechnet was man pro Monat für die Dinge des
Lebens ausgeben darf. Das kann nur noch menschenverachtend wirken.

Es gibt jeden Monat mehr Steuerausnahmen und neue Gesetze.

Für potenzielle Einwanderer mit Ideen wird nur der Volksmarsch "Wir
sind kein Einwanderungsland" und "Sie sind Muslim? Wir wollen Euch
nicht!" öffentlichkeitswirksam im TV gespielt.

Wenn man sich die Hochschulabgänger in Deutschland ansieht, wieviele
von denen planen ihr Leben wirklich noch daran, in Deutschland zu
bleiben nur weil sie dort geboren sind und ihre Eltern dort sind? Die
meisten wollen _weg_. Und es kommen keine anderen nach.

Das sollte einem zu denken geben.

IBM, Intel, Google, Facebook, LinkedIn, Pandora alles "invented in
USA".

Ansonsten viele "me too"-Geschichten. Und Dialer, ja, Deutschland war
das Dialer-Land damals. Heute ist es das Abmahn-Paradies-Land. Dank
Störerhaftung und anderen digitalen Fallstricken. Dinge auf die das
Land stolz sein kann.


Anzeige

heise online Themen