26. November 2012 02:16

Wenn die weiter ihre Sockel wechseln wie andere Leute Unterhosen ok (Editiert vom Verfasser am 26.11.12 um 02:29)

denn dann spielt es tatsächlich kaum eine Rolle - wenn man das MB so
oder so jedesmal beim Upgrade tauschen muss, kann auch ruhig die CPU
fest installiert sein, die Auswahl wäre ja auch nicht wirklich
eingeschränkter. Kann ja jeder Hersteller was zusammenbauen dann
eigentlich.

Fragt sich nur was mache ich wenn mein Board defekt ist? Schmeisse
ich dann die 300€-CPU weg wegen dem 50€-Teil?

Da das keinen Sinn macht, dürften denke ich auch weiterhin alle CPUs
oberhalb der Billigklasse wechselbar sein - ausser natürlich in so
Spezialgerät wie Tablets etc...

Anzeige

heise online Themen