Bewertung dieses Beitrags: 100%
26. Juni 2013 13:29

Wenn ich König von Deutschland wär...


würde ich

 * den BND einbestellen und einen Rapport erwarten wie/wo TAT-14
angezapft wurde, bzw. ob noch andere Quellen bekannt sind. Sowie eine
Analyse wo noch solche Leichen im Keller liegen könnten. Des weiteren
würde ich strikte Order geben über dieses Projekt nicht mit anderen
Nachrichtendiensten zu kommunizieren

 * den englischen Botschafter einbestellen und darauf verweisen, das
wenn diese Anfrage nicht bis <ultimatum> beantwortet wird, er
entsprechend ausgewiesen wird. Ersatzlos.

 * Mit dem Datenschutzbeauftragten reden, ob man nicht für jedes der
600 mio abgegriffenen Gespräche Vodafone und BT mit - sagen wir -
394,65 EUR Strafzahlung belasten könnte. Rückwirkend. Im
Wiederholungsfall verdoppelt sich die Summe natürlich.

 * Die CEOs der Telcos über diese Pläne informieren

 * Mich öffentlich vors Volk stellen und verlautbaren, dass ich diese
Abhößmaßnahmen missbillige und Gegenmaßnahmen treffen werde.

 * Eine Untersuchung durch die EU-Kommission verlangen würde

das alles und noch vieeeel meeeehr würd' ich machen. WENN ICH
KÖÖÖÖNIG VON DEUTSCHLAND WÄÄÄÄR.

Trulala

Alles natürlich nur reinste Fiktion.

Anzeige

heise online Themen