Bewertung dieses Beitrags: -10%
2. Januar 2013 11:24

Werbeanrufe?

Kein Eintrag im Telefonbuch.
Rufnummernunterdrückung ist manchmal nützlich.
Die eigene Nummer nirgendwo angeben, bzw. Fake-Nummern eintragen. Bei
Ausnahmen (z.B. Bank) Werbeanrufe und natürlich die Weitergabe
verbieten lassen.
Werbeanrufe sofort abblocken und Herausnahme aus der Liste verlangen.
Sich auf keine Diskussion einlassen.

Mit diesen Maßnahmen wurden die Nerv-Anrufe immer seltener, den
letzten hatte ich vor etwa 3 oder 4 Jahren. Allerdings wollte
letztens eine Firma meine Ex sprechen, die schon vor 15 Jahren
auszog... ;)


Anzeige

heise online Themen