9. Februar 2013 18:43

Zuerst das Land, dann die Partei! - Ja, kennen wir das nicht irgendwoher?? (Editiert vom Verfasser am 09.02.13 um 18:47)

Auch bei Schavan hat die Partei immer Recht - zumindest solange es in
dem Sinne, wie sie sich das so denkt, gut für's Land sei.

Also bei des SED hatte die Argumentation wörtlich genau so geklungen.

Diese "Parteiarbeiter-Mentalität" ist halt in der CDU keinen Deut
weniger vertreten als in jeder anderen Partei.

Alles für die Partei! Auch gegebenenfalls ein bißchen flunkern mit
den Zeugnissen.

==============

P.S.: Sie ist ja nun nicht die erste, die beim Absäbeln damit
anfängt, solche patriotischen Partei-Parolen rauszuhauen. Wollen die
nicht mal nen Club der "selbstlos disziplinierten Parteiarbeiter"
aufmachen? Damit das Volk es explizit vor der Nase hat, wer immer nur
nach der vorgepaukten Parteilinie abstimmt?

Anzeige

heise online Themen