17. Januar 2013 17:09

der wievielte Aufguss dieser "Studie" ist das eigentlich?

Ja, manche Jugendliche befassen sich wohl viel mit dem Internet. Für
sich alleine genommen besagt das aber wenig. Ausserdem gab es doch
solche Studien beinahe jährlich. Warum also wird das hier noch mal
breitgetreten?

btw. es gibt Schlimmeres. Zum Beispiel Jugendliche, die Kampftrinken
betreiben, oder Extasy klinken, oder auch mal aus Bock nen Menschen
tottreten.

So gesehen ist ein paar Stunden Surfen doch gar nicht so schlimm.

Anzeige

heise online Themen