14. Dezember 2012 13:23

gewonnen hat man nur ..... (Editiert vom Verfasser am 14.12.12 um 13:32)

....., wenn es auch einen Verlierer gibt. Und den sehe ich nicht,
allenfalls MS und Nokia. Apple verdient ja nicht nur am Telefon und
an den Tablets, sondern auch noch am Appstore und am iTunes-Store.
Und alles zusammen macht über 2/3 der gesamten Einnahmen aus. Google
verschenkt sein OS und verdient nur am Spielladen und Liebesfilm. Das
sind schon deutlich andere Dimensionen. Und die ohnehin geringe Marge
an der Hardware teilen sich etliche Firmen. Auch da mag ich nicht den
großen Sieger sehen. Samsung steht da sicher noch am Besten da aber
auch die verdienen nur einen Bruchteil, gemessen an Apple. Allein an
der Stückzahl kann man das wohl nicht festmachen. Also wer da nun
gewonnen haben mag, überlasse ich lieber anderen zu orakeln.

Ich hab bzgl. Erics Äußerung einen ganz anderen Verdacht. Offenbar
stört es ihn, daß die Mehrzahl aller Android-Apps eher Pfurz-Apps und
die hundertste Version der Taschenlampe sind und die Entwickler
mehrheitlich immer noch lieber für iOS entwickeln. Da wollte er
seinem Findelkind (bei Apple aus dem Körbchen gestohlen) wohl etwas
auf die Beine helfen, damit es endlich laufen lernt.

Anzeige

heise online Themen