15. Dezember 2012 05:42

volltreffer.

Ardjan schrieb am 12. November 2012 17:20

> Es gibt eine Technik der 'einfach' 3D drucken in Farbe schafft: Einen
> Schieber verteilt eine dünne Schicht weißes Pulver, und eine normale
> Farbtintenstrahler spritzt Tinte. Der Tinte klebt das Pulver zusammen
> (es wird auch Kleber beigemischt sein :-)), dann wird der Tisch etwas
> runterbewegt, eine neue Schicht Pulver wird aufgebracht und wieder
> bedruckt.
> Wann er fertig ist,muss man nur das fertige Teil ausgraben. Backen
> hilft der Festigkeit zu erhöhen.

ja, du hattest absolut recht; ist wohl nen pulverdrucker plus
tintenstrahl, gerade gefunden (zufall):

http://www.tagesschau.de/ausland/modelleisenbahnformat100.html

so in der mitte ist kurz der drucker in aktion zu sehen...


Anzeige

heise online Themen