Anzeige

Mac & i

News

Instagram: iPhone-App kommuniziert unsicher

Instagram: iPhone-App kommuniziert unsicher

Nach Angabe eines Entwicklers ist es möglich, den Account von Nutzern des Foto-Dienstes in einem öffentlichen WLAN zu übernehmen. Instagram will künftig alle Verbindungen verschlüsseln – das Vorhaben ist aber noch nicht abgeschlossen.

Apple TV zeigt CNBC und Fox Now

Apple TV zeigt CNBC und Fox Now

Apples TV-Box stellt weitere Inhalte von großen TV-Sendern zur Verfügung – der Zugriff setzt allerdings ein Abonnement bei einem Kabelanbieter voraus.

Umbenennungs-Werkzeug Better Rename stark reduziert

Umbenennungs-Werkzeug Better Rename stark reduziert

Das altgediente Mac-Programm, das beim Neu-Benennen von Dateien umfangreich Hilfe leistet, lässt sich kurzzeitig für 1,80 Euro erwerben – statt für 18 Euro.

Yelp-App integriert Video-Bewertungen

Yelp-App integriert Video-Bewertungen

Mit der iPhone-App der Bewertungsplattform können Nutzer ihre Renzension nun um ein Kurzvideo ergänzen. Die Android-App erhält die Funktion demnächst.

Bitcoin: Blockchain-Anwendung wieder im iOS-App-Store verfügbar

Blockchain-Anwendung wieder im iOS-App-Store verfügbar

Nachdem Apple die Bitcoin-Walletanwendung Blockchain zunächst aus seinem Softwareladen verbannt hatte, ist sie nun wieder da. Der Konzern hatte zuvor seine Richtlinien angepasst.

Artikel

Pro & Contra: Sollte man Apple vertrauen?

Bei vielen Unternehmen im Netz wird der Kunde mit seinen Daten selbst zur Ware. Diskutieren Sie mit: Macht Apple da eine Ausnahme?

"Wir spüren die Apple Stores deutlich"

Vor fünf Jahren haben die ersten Apple Stores in Deutschland eröffnet. Das befürchtete Massensterben der Fachhändler blieb zwar aus. Doch für viele lokale Händler wird die Luft immer dünner – auch, weil sie von mehreren Seiten gleichzeitig angegriffen werden. Mac & i beschäftigt sich in Heft 4/2014 mit dem Problem. Teil der Recherche war dieses Interview.

Anzeige

Anzeige
Anzeige