Anzeige

Mac & i

News

Zahl der "App-Süchtigen" steigt

Zahl der "App-Süchtigen" steigt

Die Intensivnutzer von Mobil-Software haben sich nach Angabe eines App-Analysedienstes mehr als verdoppelt. Diese Gruppe öffnet Apps über 60 Mal täglich.

Google Glass zeigt iMessages

Google Glass zeigt iMessages

Googles Datenbrille soll auch iPhone-Nutzer über neu eingehende Textnachrichten benachrichtigen – unmittelbares Beantworten ist allerdings nicht möglich.

Siri-Unterstützung für Apple TV in Arbeit

Siri-Unterstützung für Apple TV in Arbeit

Apple arbeitet offenbar daran, Siri auch auf der iOS-basierten TV-Box zu unterstützen. Dies würde die bequemere Bedienung per Spracheingabe ermöglichen.

Apple bleibt dank iPhone auf Kurs

Apple

Die Befürchtungen, dass Apples Zeit plötzlich schon vorbei sein könnte, haben sich nicht bewahrheitet: Der iPhone-Hersteller kann zwar nicht mehr mit dem ganz großen Wachstum glänzen, die Erwartungen aber dennoch übertreffen.

iPhone 5s: Apple setzt Werbekampagne fort

iPhone 5s: Apple setzt Werbekampagne fort

Mit einem neuen Werbespot und Pixies-Untermalung lenkt Apple die Marketing-Bemühungen zurück auf das iPhone 5s. Eine Begleitseite nennt die gezeigten Apps.

Artikel

All Ihre Daten jederzeit

Apples iCloud ist praktisch, aber unvollkommen: Sie hält nur Dokumente von Apps bereit, die speziell dafür angepasst wurden. Der Fotostream ist auf 1000 Bilder, das kostenpflichtige iTunes Match auf 25.000 Songs und die Video-Über­tragung aufs Kabel begrenzt. E-Mails sind gänzlich unverschlüsselt, und sämtliche Daten in der iCloud können belauscht werden – nicht nur von der NSA. Mac & i stellt Ihnen Lösungen für all diese Probleme vor.

iBeacons statt NFC

Apples iBeacon-Dienst navigiert iOS-7-Nutzer durch Räume und schickt passende Informationen auf deren Geräte. Zusammen mit einem mobilen Bezahlsystem könnte die auf Bluetooth LE aufsetzende Technik nicht nur unser Einkaufsverhalten revolutionieren.

Anzeige

Anzeige
Anzeige