Anzeige

Mac & i

News

iAd: Apple bringt Unterbrecherwerbung für iOS

iAd: Apple bringt Unterbrecherwerbung für iOS

Künftig können Reklametreibende Vollbild-"Interstitials" in iOS-Apps und "Pre-Roll"-Werbung vor Videos schalten.

Gerüchte-Roundup: Neue Bauteilbilder und eine Schnellanleitung vom "iPhone 6"

Gerüchte-Roundup: Neue Bauteilbilder und eine Schnellanleitung vom "iPhone 6"

In Asien sind frische Fotos von Lautsprecher- und Blitzelementen aufgetaucht, die angeblich aus Apples nächster Smartphone-Generation stammen. Zudem gibt es erstmals Gedrucktes.

Webbrowser Chrome 37: Schönere Schrift, 64 Bit, neue APIs

Google Chrome

Googles Chrome-Browser stellt dank Unterstützung von DirectWrite Schriften schöner dar. Außerdem gibt es eine stabile 64-Bit-Fassung des Browsers – allerdings nur für Windows 7 und 8.

iPhone-Hüllenhersteller soll 2,5 Milliarden US-Dollar wert sein

iPhone-Hüllenhersteller soll 2,5 Milliarden US-Dollar wert sein

Die Investmentbank Goldman Sachs versucht derzeit, die US-Firma Otterbox meistbietend zu verkaufen. Der vor allem für sein Apple-Zubehör bekannte Anbieter ist nicht billig.

Schulbehörde von Los Angeles stoppt großes iPad-Projekt

Schulbehörde von Los Angeles stoppt großes iPad-Projekt

Bis zu eine Milliarde US-Dollar wollte das zweitgrößte Schulsystem der USA in Apple-Tablets stecken. Nun wurde das Projekt wegen technischer und bieterrechtlicher Probleme angehalten.

Artikel

Pro & Contra: Sollte man Apple vertrauen?

Bei vielen Unternehmen im Netz wird der Kunde mit seinen Daten selbst zur Ware. Diskutieren Sie mit: Macht Apple da eine Ausnahme?

"Wir spüren die Apple Stores deutlich"

Vor fünf Jahren haben die ersten Apple Stores in Deutschland eröffnet. Das befürchtete Massensterben der Fachhändler blieb zwar aus. Doch für viele lokale Händler wird die Luft immer dünner – auch, weil sie von mehreren Seiten gleichzeitig angegriffen werden. Mac & i beschäftigt sich in Heft 4/2014 mit dem Problem. Teil der Recherche war dieses Interview.

Anzeige

Anzeige
Anzeige