Anzeige

Mac & i

News

Apple gibt 17 Milliarden US-Dollar für eigene Aktien aus

Apple gibt 17 Milliarden US-Dollar für eigene Aktien aus

Das "größte Aktienrückkaufprogramm aller Zeiten", dass der iPhone-Hersteller durchführt, ging auch im vierten Finanzquartal weiter. Im Gesamtjahr hat der Konzern 45 Milliarden investiert.

Taylor Swift: Aufnahme von Rauschen an der Spitze der iTunes-Charts

Taylor Swift: Aufnahme von Rauschen an der Spitze der iTunes-Charts

Offensichtlich aus Versehen hat die US-Sängerin Taylor Swift eine mehrsekündige Aufnahme von Rauschen veröffentlicht und damit trotzdem die Spitze der Charts erklommen. Im kanadischen iTunes überholte die Aufnahme zwei Songs von Swift.

Man-in-the-Middle-Angriffe auf iCloud in China: Apple gibt Verhaltenstipps

Man-in-the-Middle-Angriffe auf iCloud in China: Apple gibt Verhaltenstipps

Momentan soll Berichten zufolge eine große Passwort-Abgreif-Aktion auf iCloud-Zugänge im Reich der Mitte laufen – offenbar auf Providerebene. Apple hat nun Hinweise publiziert, wie sich diese erkennen lassen.

iPad Air 2 und iPad mini 3 im ersten Test

iPad Air 2 und iPad mini 3 im ersten Test

Mac & i hat Apples neue Tablets bereits im Labor untersucht. Einige Hardware-Komponenten sind überraschend, andere enttäuschend.

Retail-Ausbau: Apple kommt nach Finnland

Apple

Bislang ist der iPhone-Hersteller in Skandinavien nur in Schweden mit eigenen Läden vertreten. Nun beginnt die Planung für finnische Retail Stores, heißt es in einem Bericht.

Artikel

Test: iPad Air 2 und iPad mini 3

Unmittelbar nach Apples Pressekonferenz durften wir die neuen Modelle ins Testlabor holen. Manches an den Neuerungen überrascht, anderes enttäuscht ein wenig.

Macoun 2014: iOS 8, Yosemite und Swift

Auf der siebten Konferenz für Mac- und iOS-Entwickler im Frankfurter Haus der Jugend lauschten über 400 Teilnehmer aus sieben Ländern den Vorträgen von 28 Referenten.

Anzeige