21. November 2012 04:11

Braucht man heute überhaupt noch eine Büroanwendung?

MS-Office, Libre Office, Open Office hin oder her sind alle ein
schönes Stück Software.

Aber braucht man sowas noch?

Ich kann mir für einen Großteil der Aufgeben vorstellen, daß ein
Webclient in den einige wenige Daten eingegeben werden, ein
Druckfertiges PDF ausspuckt, vollkommen ausreicht.

Dies würde sogar weitere Probleme lösen, die mit Sicherheit anfallen.
Zum Beispiel könnte die Aktualisierung der Software bei neuen oder
aktualisierten Formularen an zentraler Stelle geschehen.


Anzeige