31. Januar 2013 10:49

Re: Closed Software ist die Voraussetzung für die Existenz von freier Software

ml31415 schrieb am 28. Januar 2013 23:09

> Bei dir liest man ständig die Unterstellung mit, OSS wäre von closed
> source abhängig, und damit minderwertig oder sekundär. Das ist in
> dieser Plumpheit wie du es formulierst schlichtweg falsch. 

In einer FLOSS-only und/oder Freeware-only Welt würden viele der
heutigen Software-Produzenten schlicht einer anderen Tätigkeit des
"Broterwerbs“ nachgehen müssen, da es die Softwareindustrie und deren
Firmen (Apple, IBM, Microsoft usw.) in der heutigen Form nicht mehr
geben würde.

Eine FLOSS-only und/oder Freeware-only Welt würde die
Software-Landschaft insgesamt zweifellos ausdünnen.

In dieser Welt stünden weniger FLOSS- und Freeware-Anwendungen zur
Verfügung, da weniger Mittel zur Verfügung stehen würden, um FLOSS-
und Freeware-Anwendungen zu entwickeln. 

OpenSource ist in Ihrer heutigen Ausprägung ohne die Umsätze durch
ClosedSource und dazugehörige Software-Firmen nicht denkbar.

Kurz formuliert: FLOSS-only und/oder Freeware-only bedeutet weniger
Wohlstand.


Anzeige