31. Dezember 2012 22:19

Re: Spiele in 1080p mit Tegra 3?

burzelmann schrieb am 29. Dezember 2012 20:53

> Ich besitze ein Acer A700 welches ein Display mit einer Auflösung von
> 1920x1200 und einen Tegra 3 als Prozessor hat. 
> Auf dem Tablet laufen einige Spiele schon ruckelig und erst flüssig,
> wenn man Details/Auflösung reduziert (z.B. GTA 3).
> Da stellt sich mir doch die Frage, wie die Ouya das mit dem gleichen
> Tegra 3 besser hinbekommen soll.
> Gibt es irgendein Detail was ich übersehen habe?? (ich hoffe doch)

Hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wenn dein A700 unter Windows
betrieben wird ,kannst und darfst dich nicht wundern das das ruckelt
!

Unter Linux kommt es auf die Konfiguration an und welche Prozesse
beötigt werden. Ausserdem kommt es auch auf die verwendeten Treiber
an die man dazu nutzt. Ist also alles Optimiert und oder korrekt
Konfiguriert sind solche auflösungen durchaus machbar. Selbst das Ras
Pi mit seinen Daten (wäre schwächer als die Ouya) hätte das Zeug
dazu. Viele machen dne Fehler klatschen einfach ein Linux auf die
Kiste und denken damit sei alles gegessen ---> Weeeit gefehlt ! 


Anzeige