9. Dezember 2012 14:23

Re: Stallman ist vom alten Schlag

Peter Köhlmann schrieb am 8. Dezember 2012 19:03

> Allerdings wäre es schön, wenn diesem "Privatanwender" dann die
> Entscheidung überlassen wird, wie er die Sachen benutzen möchte.

Das tut er doch. Er fordert nur dazu auf, bestimmte Software nicht
weiter zu benutzen und sie auch nicht weiterzuempfehlen.

> Wenn aus irgendwelchen ideologischen Gründen

Es sind nicht unbedingt ideologische Gründe; vielmehr sehe ich solche
Dinge schon hart an der Grenze zur Kriminalität. Jedenfalls werden
einschlägige Rechte eindeutig verletzt, wenn versucht wird, den
Anwender zu übertölpeln, seine Daten ohne zustimmung entführt und
gesammelt werden, Profile erstellt und dergleichen mehr. Das hat
mindestens die Qualität von Abo-Fallen, auch wenn man es nicht
unmittelbar auf dem Kontoauszug sieht. Manchmal muss man eben etwas
weiter denken, auch wenn es mühsam ist und nicht immer zu angenehmen
Ergebnissen führt -Canonical tut es auch... :-\

bemerkt
Tiberius

Anzeige