18. Januar 2013 01:12

Re: Und Suse?

KatiH schrieb am 17. Januar 2013 16:47

> Mit all den Nachbauten von RHEL habe ich den Eindruck, dass SLES als
> Enterprise-Linux mehr und mehr ins Hintertreffen gerät.

Ja, dazu gibt es ja auch noch Scientific Linux im wissenschaftlichen
Bereich. (ebenfalls ein RHEL Klon)

Im kommerziellen Linux Bereich ist RHEL auf jeden Fall die größte
Plattform und insofern dürften die Klone Red Hat sogar entgegen
kommen.

> Gibt es da irgendwo Zahlen? Oder hat jemand in seinem Umfeld den
> Eindruck, dass SLES zur Zeit Marktanteile dazu gewinnt? 

SLES wird in Deutschland sehr häüfig genutzt... in Amerika und
International gesehen dominiert aber ganz klar RHEL. Im Vergleich zu
Red Hat schätze ich daher den Marktanteil von SLES relativ niedrig
ein...

Anzeige