Werbung

Recherche und Preisvergleich in 1.332.147 Produkten

Preisvergleich (Deutschland) » Händlerbewertung: notebooksbilliger.de

Zeige Angebote verfügbar in

Letzte Aktualisierung: 08.02.2016, 01:21

Händlerbewertung für notebooksbilliger.de

:-)
  • Gesamtnote1,54 (4.46/5)
  • erfahrene User1,39

Jahresverlauf

  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
  • Feb
    15
  • Mär
    15
  • Apr
    15
  • Mai
    15
  • Jun
    15
  • Jul
    15
  • Aug
    15
  • Sep
    15
  • Okt
    15
  • Nov
    15
  • Dez
    15
  • Jan
    16

Dieser Händler wurde bisher 5626 Mal bewertet
(3396 gültige Bewertungen)

Teilnoten

Web-Präsenz bzw. Online-Shop:-)1,56
Navigation, Produktauswahl:-) 1,45
Sortiment, Verfügbarkeit:-) 1,48
Produktinformation, Aufbereitung:-) 1,59
Kundenservice vor dem Kauf (Beratung, Anfragen):-) 1,66
Preisniveau:-) 1,50
Versandoptionen und -kosten bzw. Abholmöglichkeit:-) 1,62
Bezahlung (Möglichkeiten, Abwicklung):-) 1,53
Geschäftsbedingungen:-) 1,69
Website-Performance/Ladezeiten:-) 1,51
Bestellvorgang, Transaktion und Lieferung :-)1,53
Bestellvorgang:-) 1,33
Korrektheit der Angaben im Shop (z.B. Lagerstand):-) 1,44
Bestätigung und Auslieferung, Paketverfolgung:-) 1,41
Lieferzeit:-) 1,48
Verpackung und tatsächlicher Lieferumfang:-) 1,52
Kundenservice während/nach der Lieferung:-) 2

Hinweis des Händlers

Liebe notebooksbilliger.de - Kunden,

vielen Dank, dass Sie uns bewerten wollen! Über positive Bewertungen freuen wir uns immer, und auch negative sind für uns interessant – denn wenn uns keiner sagt, was bei uns nicht so gut funktioniert, wie sollen wir’s dann je besser machen?!

Kritik lassen wir uns auch gerne direkt sagen – telefonisch unter +49 (0)331 73099 111 (Ortstarif) oder einfach per Mail an feedback@notebooksbilliger.de! Sollten Sie mit uns nicht 100%ig zufrieden sein, geben Sie uns die Chance, das wieder wettzumachen!

Ihr notebooksbilliger.de Team

Händler bewerten!

RSS
Kommentare zu den Bewertungen

1 2 3 4 131 vor »
  • fr333k am 07.02.2016, 22:42
    :-)

    Zum zweiten Mal gut

    Gesamtnote: 1,34
    Werbeblocker schlägt an?!

    http://www.upload.ee/image/5548154/notebooksbilliger.de.png

    Könnt Ihr vergessen - läuft nicht! Habt Ihr das echt nötig?

    Aber sonst ein guter Laden mit guten Preisen:

    + Porto 3€ (per Hermes, aber im Gegensatz zu DHL kommen die 3 Mal vorbei)

    + gute Preise

    + guter Support

    + bisher noch nie lange gewartet, < 7d

    - kein BTC/LTC als Bezahlung

    - keine RMA-Quote der Artikel

    - zu viele Skripte / Tracker auf der Seite

    Am schönsten finde ich aber, daß die sich auch danach um einen kümmern: Als ich ein Problem mit Murks seitens des Herstellers hatte, wurde umgehend Rücksand/Umtausch angeboten. Dabei wollte ich nur ein kleines Problem gelöst haben - prompt haben die mir den Kontakt zu Hersteller mitgeteilt. Danke!

    Und schön, daß Ihr auch hier auf Geizhals auf Kundenprobleme eingeht!
  • BKNK am 06.02.2016, 14:48
    :-)
    Ich bestelle schon seit Jahren gerne bei notebooksbilliger.de und wurde noch nie enttäuscht. Immer kam die richtige Ware zu einem sehr günstigen Preis nach Hause. Auch Angebote werden schnell geliefert, auch wenn es sich für notebooksbilliger.de mal nicht wirklich lohnen kann. Ich kaufe weiterhin gerne dort ein. Umtausch hatte ich bisher nicht... insofern kann ich dazu nichts sagen.
  • Czabon am 06.02.2016, 11:29
    :*)
    Der Bestellvorgang übers Internet war problemlos.
    Die Lieferung erfolgte sehr schnell; das Produkt war gut und angemessenen verpackt.
  • Sauerlein am 04.02.2016, 11:39
    X-P
    Hallo liebe Leser.

    Dies wird länger dauern. Geht nicht anders.

    Gleich zum Anfang mal was Allgemeines zur "üblichen" Widerrufsbelehrung, die man so auch bei notebooksbilliger.de findet. Dort gibt es im Wesentlichen zwei relevante Bedingungen zur Rückzahlung des Kaufbetrags nach erfolgtem Widerruf:
    1. Die Rückzahlung nach Widerruf muss unverzüglich bzw. spätestens 14 Tage nach dem Widerruf erfolgt sein.
    2. Die Rückzahlung kann zurückgehalten werden, bis die Rücksendung nachgewiesen wurde oder die Ware wieder beim Händler eingetroffen ist - je nachdem, was früher eintritt.
    Ergänzend kann man noch sagen, dass das Versandrisiko beim Händler liegt.
    Daran hat sich auch mit der "neuen" WRB nichts geändert.

    Kurz die Fakten zum "Kauferlebnis":
    Am 14.01. einen Dell Monitor gekauft, Vorkasse geleistet, Geld sofort raus. Monitor sollte zum Geburtstag verschenkt werden. Wir reden hier von über 500 Euro. Selbst bei einer Lieferbarkeit nach ca. zwei bis vier Tagen alles gut und in der Zeit.
    Bei genauerer Betrachtung der Bestellbestätigung steht dann da aber nicht, dass der Artikel irgendwann nach zwei bis vier Tagen geliefert wird, sondern dass dies der "früheste" Versandtermin ist.


    Bestätigung kam umgehend. Und dann passierte erst einmal nichts.
    Am 19.01. hatte sich nichts bewegt. Komisch - ist der Monitor doch an diesem 19.01. mit "sofort ab Lager" gekennzeichnet. Aber eine Nachricht über den Versand ist auch abends nicht da.
    Wir sind da aber schon am Abend des Werktags vier.

    Also doch lieber stornieren und woanders kaufen. Für die Stornierung gibt es auch einen "Knopf". Der funktioniert aber nicht. Ein technisches Problem liege vor. Man solle es später probieren.
    Auch später funktioniert es nicht. Also wird per Mail ein schriftlicher Widerruf noch am 19.01. rausgeschickt. Mit Fristsetzung zur Erstattung.
    Bestätigung, dass "die Anfrage" eingegangen ist, kommt zügig.

    Diesen Widerruf ignorierend gibt man bei notebooksbilliger den Monitor am nächsten Tag (20.01.) in den Versand.
    Am Nachmittag dann eine Antwort auf unseren Widerruf:
    Die "Mitarbeiterin" gibt uns in dieser Mail den Rat, die Annahme der Sendung einfach zu verweigern, wenn wir kein Interesse an der Ware haben. So gehe die Ware storniert zurück.
    Und dann folgt ein Satz, der mich erstaunt. Wir reden hier immerhin von einem Aktienunternehmen:
    "Sobald uns die Rücksendung erreicht hat, erhalten Sie von uns umgehend eine Gutschrift über den Kaufpreis der Ware in Ihrem Kundenkonto ausgestellt. Die Gutschrift erhalten Sie ebenfalls in einer separaten E-Mail. Diese wird dann automatisch auf das bei der Bestellung verwendete Konto retourniert. Bitte beachten Sie, dass dieser automatische Vorgang unter Umständen bis zu 2 Wochen in Anspruch nehmen kann."

    Welchen Teil von
    "Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben ODER bis Sie den NACHWEIS ERBRACHT haben, DASS SIE DIE WARE ZURÜCKGESANDT HABEN, JE NACHDEM, WELCHES DER FRÜHERE ZEITPUNKT IST."
    aus ihrer eigenen WRB haben die nicht verstanden?

    Als der Lieferant am 21.01. vor der Tür steht, machen wir es, wie geraten. Die Ware geht wieder zurück. In der Sendungverfolgung ist die Weigerung (Annahme) auch so vermerkt.
    Am 25.01. erhalten wir eine Nachricht vom Support:

    "Der Sendungsverfolgung entnehmen wir, dass Sie die Annahme verweigert haben.
    Sobald die Ware bei uns ankommt, wird Ihnen der Betrag entsprechend auf Ihre Kreditkarte gut geschrieben."

    Und wieder wird ignoriert, dass gemäß hauseigener Widerrufsbelehrung die Frist zur Rückzahlung nun aber lostickert. Erhalt der Ware hin oder her.
    Der Nachweis, dass das Teil auf dem Rückweg ist, wurde erbracht und uns auch von notebooksbilliger bestätigt.

    Nur wenige Tage später steht der "Lieferant" wieder mit dem Monitor vor der Tür.
    Der Sendungsverfolgung entnehmen wir, dass das Teil an die Retourenstelle von notebooksbilliger geschickt wurde, aber dann gleich wieder in den Versand zu uns gelangte. Annahme erneut verweigert.

    Kommunikation auch zu diesem Thema ist unmöglich. Mehr als Textbausteine können wir - nach unserem Empfinden - nicht entdecken.

    Also Anruf beim Support am 02.02., denn wenn man die Sendungsverfolgung richtig deutet, ist das Teil wieder auf dem Weg zu uns.

    Man entschuldigt sich. Fehler beim Spediteur. Nicht bei ihnen.
    Jetzt werde alles reguliert. Es könne ein paar Tage dauern, aber Geld kommt.

    Gestern, am 03.02. folgt dann aber eine Mail vom Support, die besagt, man habe nun einen Nachforschungsantrag gestellt, der könne dauern. "Sobald die Sendung in unserem Hause eingetroffen ist können wir die Erstattung für Sie in die Wege leiten...
    Sollte es hierbei zu Schwierigkeiten kommen und der Verbleib Ihrer Sendung kann nicht mehr geklärt werden, werden wir umgehend mit Ihnen erneut in Kontakt treten. Bis dahin bitten wir Sie um etwas Geduld."

    Laut Sendungsverfolgung gilt die Ware als "zugestellt" mit dem Vermerk, dass die Sendung an die Retourenstelle von notebooksbilliger weitergeleitet wurde.
    Infos zur Rückzahlung? Nö.

    Zusammenfassung:
    Am 19.01.2016 den Kauf widerrufen.
    Am 21.01.2016 ist die Sendung nachweislich auf dem Rückweg... der Rückversand (sendungsverfolgt) damit bestätigt.
    Laut Widerrufsbelehrung ist der Händler 14 Tage nach erklärtem Widerruf mit der Erstattung in Verzug.
    Die Zurückhaltung des Betrages bis zum Nachweis der Rücksendung war nur bis zum 21.01.2016 gerechtfertigt.
    Das Versandrisiko liegt beim Händler.
    Man betrachte den Kalender. Der Widerruf erfolgte am 19.01.2016. Das ist 16 Tage her. Was steht aber in der Widerrufsbelehrung?
    "spätestens binnen 14 Tagen"

    Und dennoch wiederholt dieses Unternehmen über seine Mitarbeiter mehrfach, man erstatte erst, wenn die Ware wieder im Haus eingetroffen sei.

    Was soll mir das jetzt sagen?
    Dass ein deutsches Aktienunternhmen die eigene Widerrufsbelehrung nicht versteht?
    Dass seine Mitarbeiter die nicht verstehen und ohne Korrektur seitens der Hausspitze agieren?
    Dass man die WRB nicht verstehen möchte??
    Dass der Support mit Textbausteinen ohne wirklichen Bezug zum Problem antwortet?

    Ich würde mich was schämen, wenn ich als Vorstand für ein solches Geschäftsgebaren geradestehen müsste.

    Hat jemand einen Rat? Man weiß ja noch nicht, wie es weitergehen wird.
    Gleich an den Kollegen Rechtsanwalt abgeben oder mal bei der Sendung "markt" anfragen?









    • notebooksbilliger.de am 04.02.2016, 14:51

      Reaktion des Händlers
      Re: Wie man ungewollt Geld verleiht und was passiert, wenn ein Unternehmen die eigene WRB nicht zu verstehen scheint.

      Hallo,

      es tut mir sehr leid, dass die Rückerstattung offenbar noch nicht vorgenommen wurde. Um Ihren Sachverhalt nachvollziehen zu können, lassen Sie mir bitte unter feedback@notebooksbilliger.de Ihre Kundendaten zukommen, damit ich prüfen kann, was hier falsch gelaufen ist.

      Für die entstandenen Unannehmlichkeiten bitte ich Sie vielmals um Entschuldigung.

      Viele Grüße
      Ruth - notebooksbilliger.de Team
  • Christian17 am 03.02.2016, 17:35
    :-{

    nie wieder

    Gesamtnote: 3,43
    Gerät defekt, Garantiefall laut Hersteller; Note für die Abwicklung des Garantiefalls ungenügend
    Andere Lieferanten haben einen deutlich besseren Service
    • notebooksbilliger.de am 04.02.2016, 14:56

      Reaktion des Händlers
      Re: nie wieder

      Hallo,

      leider kann ich anhand Ihrer Bewertung nicht nachvollziehen, warum Sie mit unserem Service unzufrieden sind.

      Bitte schildern Sie mir unter feedback@notebooksbilliger.de etwas genauer, warum Sie unserer Reklamationsabwicklung bemängeln.

      Vielen Dank und viele Grüße
      Ruth - notebooksbilliger.de Team
  • HJKP am 01.02.2016, 10:30
    :*)
    Mir hat besonders gefallen:
    Betreuung/Beratung vor dem Kauf.
    Schnelle Lieferzeiten.

    Der Kundendienst nach dem Kauf. Es gab einen reibungslosen Umtausch.

    Weiter so, "notebooksbilliger.de"!
  • MatzeGe am 31.01.2016, 20:39
    :-)
    Die bestellte Ware entsprach den Beschreibungen und Anforderungen. Die Ware war einwandfrei und mängelfrei verpackt. Das bestellte Produkt funktionierte zügig nach der Inbetriebnahme.
    Insofern alles gut verlaufen und keine Kritikpunkte.

    Vielen Dank!
  • rramzess am 31.01.2016, 18:47
    :*)

    Alles top

    Gesamtnote: 1
    Superangebot, sehr schnelle Lieferung. Der Artikel wie beschrieben und sehr gut verpackt. Dazu alle Unterlagen sauber per E-Mail zugeschickt.
  • MM77 am 30.01.2016, 20:58
    :*)
    Die Hardware ist sehr gut. Die vorinstallierte Software weist Mängel auf.
    Notebooksbilliger ist schnell in der Bearbeitung von Aufträgen. Ich bin ein Selbstabholer und die Ware war innerhalb von Minuten bereit.
  • roxi713 am 30.01.2016, 18:41
    :*)

    Jederzeit wieder!

    Gesamtnote: 1,24
    Habe schon einige Geräte bei NBB gekauft und wurde bisher noch nie enttäuscht. Jederzeit zu empfehlen, faire Preise und gute Verfügbarkeit.
  • nik-ii am 30.01.2016, 16:13
    :*)

    Bestellung 1A

    Gesamtnote: 1,13
    Als Student sogar versandkostenfrei!
    Habe das Produkt wie auf Webseite beschrieben erhalten.

    Habe bisher nur Positive Erfahrungen mit notebooksbilliger.de gemacht. Danke.
  • O-A am 30.01.2016, 14:17
    :*)

    Super

    Gesamtnote: 1,10
    Super Shop, tolle Auswahl und vor allem PERFEKTE Abwicklung. Sehr gerne wieder, die Lieferzeit war noch schneller als von manchen sehr bekannten Onlineshops.
  • neelz am 30.01.2016, 13:42
    :*)

    Schnell

    Gesamtnote: 1,27
    Per UPS Express Versand verschickt und am nächsten Tag um Punkt neun da gewesen. Mein zweiter Laptop bei notebooksbilliger.de. Immer wieder gerne.
  • Stefan23523 am 29.01.2016, 18:23
    X-P
    Zunächst eine Vorbemerkung: habe bereits x-fach bei diesem Händler bestellt, ihn auch im Bekanntenkreis kräftig weiterempfohlen und bisher nie Probleme gehabt.

    Nun habe ich vor über einem Monat ein neues Apple iPad Air 2 für einen Verwandten bestellt. Einige Tage nach Weihnachten kam die Lieferung an, und zu unserer Überraschung war ein offensichtlich gebrauchtes Gerät mit deutlichen Kratzern und Verschmutzungen in der bereits geöffneten Packung. Offensichtlich ein Rückläufer, aber in nicht mehr akzeptablem Zustand, wenn man ein Neugerät ordert und bezahlt.

    Bereits enttäuscht über diese Schlamperei setzten wir über das Online-Formular eine Umtauschbitte ab (dieser Fall ist dort leider nicht vorgesehen, sodass bereits die Zuordnung zu einer der Supportkategorien schwierig war). Ein zuvor erfolgter Anruf bei beiden möglichen Hotlinenummern brachten wir nach gut 10 Minuten in der Warteschleife entnervt ab.

    Einige Tage nach dem Abschicken des Formulars meldete sich eine Dame vom Support und bat darum, Fotos vom Gerät zu schicken, damit es "repariert" werden könne. Erwartet hatten wir eigentlich eine Entschuldigung für das Versehen und den zügigen Austausch des bereits bezahlten Geräts. Nach mehrerem Hin- und her erhielten wir dann einen Retoureschein, schickten das Gerät zurück und schrieben auch nochmals auf den Beipackzettel, dass wir selbstverständlich ein fabrikneues Gerät stattdessen erhalten wollen.

    Wieder einige Tage später erhielten wir plötzlich eine Gutschrift über den Rechnungsbetrag und die Aussage, dass unser Widerruf akzeptiert wurde.

    Nochmals per E-Mail um Umtausch gebeten, wurde uns mitgeteilt, dass dies nicht möglich ist und wir erneut bestellen sollen. Natürlich ist das Gerät inzwischen teurer geworden und wir hätten ein hin- und her mit Rücküberweisung, erneuter Überweisung etc.

    Erneut erfolgte ein Hotlineanruf, der nach wieder mehr als 10 Minuten nerviger Wartezeit damit gipfelte, dass die Hotlinemitarbeiterin einen Gerätetausch rundherum ablehnte mit der Aussage "wir tauschen generell keine Artikel" und auf einer Neubestellung bestand. Die Tatsache, dass wir für unser bereits bezahltes Geld immer noch auf einwandfreie Ware warten und eigentlich mindestens eine Entschuldigung für das Versehen sowie unseren ganzen Kommunikations- und Versandaufwand fällig wäre, wurde wieder ignoriert. Auf meinen Wunsch hin sollte mich ein Teamleiter des Supports zurückrufen, was aber wie zu erwarten nicht stattfand.

    Ich kann nicht verstehen, das bei einem offensichtlichen Fehler des Händlers, wie er hier vorliegt, sich kein Mitarbeiter von notebooksbilliger.de in der Lage sieht, unsere Ansprüche aus dem geschlossenen und weiterhin gültigen Kaufvertrag zu erfüllen, geschweige denn, sich für die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. Es ist mir gegenüber meinen Verwandten sehr peinlich, notebooksbilliger.de als Händler empfohlen zu haben.

    Ich sehe aktuell diesen öffentlichen Beitrag als letzte Möglichkeit, doch noch zum nun seit über 30 Tagen nicht gelieferten Neugerät zu kommen, und muss wohl meine geschäftlichen als auch privaten Bestellungen bei notebooksbilliger.de sowie meine Empfehlungen im Bekanntenkreis überdenken.

    Zum Glück gibt es noch andere Händler, die Service ernst nehmen. Jeder macht mal Fehler, aber wenn nach einem Fehler noch so viele weitere dazu kommen, läuft wohl einiges falsch.

    Wenn das hier jemand von notebooksbilliger.de liest, wäre es sehr freundlich, wenn Sie einfach ohne weitere Ausflüchte das Gerät fabrikneu (= verschweißt) wie bestellt und per Vorkasse bezahlt an die bekannte Lieferadresse schicken. Auftragsnummer habe ich angegeben.
    • notebooksbilliger.de am 03.02.2016, 14:14

      Reaktion des Händlers
      Re: Gebrauchte Ware statt Neuware erhalten, Bearbeitung der Reklamation völlig unprofessionell

      Hallo,

      es tut mir sehr leid, dass nicht alles so gelaufen ist, wie es hätte sein sollen.

      Ich hoffe, dass wir eine Einigung in Ihrem Sinne erzielen konnten.

      Ich würde mich freuen, wenn Sie mir noch kurz auf meine E-Mail antworten würden.

      Vielen Dank!

      Viele Grüße
      Ruth - notebooksbilliger.de Team
  • stephan1969 am 27.01.2016, 20:13
    :*)
    Ich habe am 27.12.15 (Sonntag!) eine kleine Spülmaschine bestellt, weil mir meine alte nach >10 J kaputt gegangen ist.

    Nach einem Preisvergleich habe ich wieder bei notebooksbilliger.de eingekauft, weil ich durch einen Laptop-Kauf dort bereits gute Erfahrungen gesammelt habe und der Preis inkl. Versand kaum mehr unterboten wurde - und für kaum 5 € weniger kaufe ich eben nicht bei einem unbekanntem Händler, wenn ich es auch hier tun kann!

    Die Lieferung wurde am Montag bestätigt und war am Dienstag wie versprochen und im Tracking zu verfolgen tatsächlich da.

    Gute und sehr clevere Verpackung (kaum überflüssige Kartonage dabei = umweltfreundlich!)

    Ausgepackt, angeschlossen, Salz und Klarspüler rein und den 1. Waschgang durchlaufen lassen - das Spülergebnis war hervorragend !

    OK: 2h 50 min sind fei a weng viel Zeit dafür, aber für DAS Ergebnis - was soll's !!
    Die Maschine arbeitet kaum hörbar, die Anleitung ist Spitze, ist nicht nur gut lesbar ohne Fachchinesisch, sondern gibt viele hilfreiche Tipps, außerdem ist Amazon eine Fundgrube für Praxiserfahrungen anderer Nutzer :-))

    Fazit: Besser geht's nicht - und viel günstiger geht auch kaum.
    -> so macht einkaufen tatsächlich Spaß !
    => wenn doch alle Händler und Produkte so streßfrei zu nutzen wären !!!
  • ZZ6688 am 27.01.2016, 09:54
    :*)
    Ich bin sehr zufrieden! Die Lieferung geht schnell und zuverlässig. Ich würde gerne beim nächsten Kaufen nochmals bei Notebooksbilliger.de versuchen.
  • Adremo am 25.01.2016, 17:57
    :-)

    Paketpolsterung

    Gesamtnote: 2,12
    Die Luftpolster im Paket waren nur oben auf die Verpackung gelegt. Ich hätte mir gewünscht, dass die Luftpolsterkissen unter und über der Geräteverpackung gelegt worden wären.
  • Tom53 am 24.01.2016, 20:13
    :*)

    Guter Service!

    Gesamtnote: 1,25
    Hatte leider eine Falschbestellung ausgelöst. Wurde völlig problemlos zu meiner vollsten Zufriedenheit abgewickelt. Habe auch schon vorher in dem Shop bestellt. Sehr schnelle Lieferung und moderate Versandkosten.
  • patommel am 24.01.2016, 00:20
    :*)

    Talet Odys

    Gesamtnote: 1,10
    Super Tablett, guter Preis, läuft rund und erklärt sich selbst.
    Nutze es schon häufiger als meinen festen Rechner.
    Verarbeitung ist solide und Optik gefällt gut.
  • Laurent Bovas @FB am 23.01.2016, 19:11
    :-)
    Aktive Kohlefilter gekauft. Der Preis für die Artikeln waren am günstigsten, die Lieferkosten auch.Alles sehr gut geklappt. Bestellung und Lieferung waren 1a. Bin sehr zufrieden.
  • honour1 am 23.01.2016, 16:09
    :*)

    gut gemacht

    Gesamtnote: 1
    I like the fast delivery, keep it up and am hoping to buy another new item from here soon , thanks
  • honour1 am 23.01.2016, 15:45
    :*)

    Gut gemacht

    Gesamtnote: 1
    (Diese Bewertung ist wegen einer neueren Bewertung desselben Users hinfällig und wird daher nicht gezählt)

    Gut gemacht , I like the fast delivery, keep it up........I like to buy something from this company(Notebookbilliger)
  • honour1 am 23.01.2016, 15:44
    :*)

    Gut gemacht

    Gesamtnote: 1
    (Diese Bewertung ist wegen einer neueren Bewertung desselben Users hinfällig und wird daher nicht gezählt)

    Gut gemacht , I like the fast delivery, keep it up........I like to buy something from this company(Notebookbilliger)
  • adamos am 23.01.2016, 14:58
    :*)

    mehr als zufrieden

    Gesamtnote: 1,23
    ich bin sehr zufrieden es gibt nur positives zu berichten alles in Ordnung auch günstig und schnell geliefert werde weiterhin bei notbooksbilliger einkaufen.
  • Fleddermausi am 21.01.2016, 14:24
    :-|
    Meine extrem-schlechte Erfahrung mit Notebooksbilliger.de:

    Ich versuche, mich kurz zu fassen….

    - am 21.02.2015 habe ich bei NB ein Samsung Galaxy Note 3 bestellt
    - seit dem 13.08.2015 tritt ein Kamera-Fehler auf (beim Starten der Kamera kommt die Fehlermeldung „Serverfehler. Kamera bitte neustarten.“)
    - der Fehler trat innerhalb der ersten 6 Monate auf, also ein Fall von Gewährleistung (meiner Meinung nach)

    - ich kontaktierte Notebooksbilliger und erhielt ein DHL-Retouren-Label für die Einsendung zur Reparatur zum W-Support (Reparatur-Center von Samsung)
    - nach dem 1. Reparaturversuch:
    Aussage „hintere Kamera wurde getauscht, Fehler wurde behoben“ – doch der Fehler war immer noch da
    - nach dem 2. Reparaturversuch:
    Aussage „ Fehler konnte nicht festgestellt werden“ – der Fehler war immer noch da
    - nach dem 3. Reparaturversuch:
    Aussage „Schaltkreise und diverse Kleinteile wurden getauscht, Fehler wurde behoben“ – doch der Fehler war immer noch da

    - ich kontaktierte NB mit der Bitte, mir nach den 3 gescheiterten Reparaturversuchen ein funktionstüchtiges Austauschgerät zu kommen zu lassen
    - Antwort: „Ein Austausch des Artikels ist nicht möglich.“
    - telefonisch sagte mir dann ein Mitarbeiter von NB folgendes:
    ich solle das Formular „Rücktritt vom Kaufvertrag“ ausfüllen aber darauf vermerken, dass ich keinen Rücktritt wünsche, sondern ein Austauschgerät haben möchte
    - nachdem ich dies gutgläubig tat, kam folgende Aussage:
    „Selbstverständlich werden wir uns dem Rücktritt vom Kaufvertrag nicht verwehren, sofern die Voraussetzungen erfüllt sind.
    Bitte beachten Sie jedoch, dass sich der Kaufpreis um die Nutzungszeit reduziert.
    Wir bitten Sie daher, nochmals zu überdenken, ob Sie uns nicht doch noch eine Möglichkeit zur Nachbesserung geben möchten.
    Sollte diese wider Erwarten fehlschlagen, besteht die Möglichkeit des Rücktritts vom Kaufvertrag selbstverständlich weiterhin.“

    - ich berichtete von der Aussage des Mitarbeiters am Telefon, dass ich keineswegs vom Kaufvertrag zurücktreten wollte, sondern nur ein Austauschgerät haben möchte
    - „Leider ist ein Austausch der Ware nur in den ersten zwei Wochen nach Erhalt der Ware möglich.
    Daher können wir Ihr Gerät bedauerlicherweise nicht Austauschen und bitten diesbezüglich um Ihr Verständnis.“

    - ich hatte kein Verständnis, da der Fehler innerhalb der ersten 6 Monate nach Kauf auftrat und ich wollte auch keine Reduzierung meines Kaufpreises hinnehmen
    - „Trotz erneuter Prüfung Ihres Vorganges, können wir Ihnen leider keine anders lautende Nachricht zukommen lassen.
    Ein Tausch der Ware ist bedauerlicherweise nicht möglich und bitten Sie diesbezüglich um Ihr Verständnis.
    Wir als Händler gewähren unseren Kunden die 24 monatige Gewährleistung.
    Voraussetzung für einen Mangel im Rahmen der Gewährleistung ist, dass dieser bereits bei Gefahrenübergang bestand.
    Uns liegen keinerlei Anhaltspunkte vor, das der Mangel bereits bei Auslieferung des Gerätes bestand.
    Im Rahmen der Beweislastumkehr, liegt die Beweispflicht nach Ablauf von 6 Monaten ab Kauf bei Ihnen als Kunde.
    Bitte teilen Sie uns kurzfristig mit, ob Sie den Rücktritt vom Kaufvertrag einleiten möchten oder ob Sie einen erneuten Reparaturversuch wünschen.“

    - ich hatte also laut NB nur 2 Möglichkeiten:
    das Note 3 immer wieder zur Reparatur einzuschicken, bis der Fehler behoben wird oder ein Rücktritt vom Kaufvertrag (um die Nutzungszeit reduziert)
    - in wie weit sich der Kaufpreis reduziert, würde man mir nach Einsendung des defekten Gerätes mitteilen

    - in meiner Verzweiflung kontaktierte ich SAMSUNG direkt und durfte mein Note 3 dort zu einer Reparatur einschicken (Porto musste ich selbst zahlen)
    - das Gerät kam wieder – und es funktionierte! der Kamera-Fehler war behoben!
    - doch nach genau 2 Wochen trat der gleiche Fehler wieder auf und die Kamera lässt sich seitdem wieder nicht benutzen

    - ich behaupte nun, das Gerät hat schon von Anfang an einen Defekt gehabt, aber das hilft mir ja auch nicht weiter

    - ich sitze nun also auf einem Smartphone, bei dem die Kamera nicht funktioniert und rate allen dringend vom Kauf bei Notebooksbilliger.de ab!
  • trs am 20.01.2016, 23:36
    :*)
    Wow, das ging schnell. Dienstag um 14:40 Uhr ein Paar Sennheiser RS 165 bestellt und schon am Mittwoch um 17:00 geliefert. Der Preis war auch sehr konkurrenzfähig... gibt nichts zu meckern!
  • Susanka Super @FB am 20.01.2016, 18:12
    :-{
    ich habe ein Lenovo E50-70 bestellt und auch zügig bekommen. Das eine Paypalzahlung nur gegen Aufpreis möglich ist, ist mir noch nie passiert und dies obwohl ich seit langem im Einkauf tätig bin und Paypalzahlungen mittlerweile überall üblich sind.
    Leider funktionierte das Laptop trotz aller Bemühungen und Hilfe der technischen Lenovohotline nicht.Ich saß immer wieder vor einem grauen Bildschirm. Die Kontaktierung mit notebooksbilliger.de führte zu stundenlangen Wartezeiten in der Warteschleife. Die Hotline selber war unfreundlich, wortkarg und versuchte Fragen auszuweichen bzw. hat diese ignoriert. Ein Umtausch wurde als nicht möglich dargestellt. Da ich auf ein Latop für meine Arbeit angewiesen bin, mehr als ärgerlich! Meine Mails wurden nicht oder nur spät und floskelhaft beantwortet. So bin ich schließlich vom Kaufvertrag zurückgetreten. M.E versucht man dies durch Hinhaltetaktiken zu verhindern.
    Mein Rat: Lieber etwas mehr ausgeben und dafür einen kompetenten erreichbaren und kundenorientierten Service!
    • notebooksbilliger.de am 21.01.2016, 09:53

      Reaktion des Händlers
      Re: Nie wieder notebooksbilliger.de!

      Hallo,

      wir haben uns dazu entschieden, die PayPal Gebühren gesondert auszuweisen und diese nicht auf unsere Preise aufzurechnen. Wir bieten alternativ auch kostenfreie elektronische Zahlungen an, die eine gleiche Sicherheit wie PayPal bieten.

      Es tut mir sehr leid, dass Sie solche Probleme mit Ihrem Notebook hatten. Gerne würde ich mir Ihren Sachverhalt einmal näher anschauen. Bitte lassen Sie mir unter feedback@notebooksbilliger.de Ihre Kundendaten zukommen. Vielen Dank!

      Für die entstandenen Unannehmlichkeiten bitten wir Sie vielmals um Entschuldigung.

      Viele Grüße
      Ruth - notebooksbilliger.de Team
  • NicoleR am 20.01.2016, 13:45
    X-P
    Es fängt schon damit an, dass man nach erfolgter Bestellung zu keiner Zeit die Möglichkeit hat, diese noch zu ändern!
    Es handelte sich um eine Expressbestellung und es war nach 20 Uhr. Die Hotline ist zu dieser Zeit längst nicht mehr besetzt. Online war eine Änderung nicht möglich und auf meine zahlreichen Emails wurde erst geantwortet, als der Artikel schon ausgeliefert war!!!!

    Wenn bis 22 Uhr Bestellungen angenommen werden und am gleichen Abend noch verschickt werden, MUSS es die Möglichkeit geben den Händler auch noch zu erreichen, falls es Probleme gibt!


    Viel schlimmer ist aber die Ware an sich.
    Ich habe ein XPERIA Z3 Compact refurbished gekauft. Dass dieses Handy dann nicht neu ist, ist völlig klar. Auch mit kleinen Kratzern auf dem Display habe ich gerechnet.

    Was dann aber kam hatte nur nur noch Schrottwert!!!
    Mir wurden 300€ für ein Handy abgeknöpft, welches einen riesengroßen und sehr tiefen Kratzer quer über das gesamte Display hat!!!

    Das ist einfach eine unglaubliche Unverschämtheit!
    Die Rücklieferung mit Hermes habe ich einen Tag später veranlasst. Diese wird jetzt seit Tagen nicht von notebooksbilliger.de angenommen und ich warte auf mein Geld!

    Das Handy habe ich jetzt neu bestellt und habe jetzt ein wahnsinniges Loch in meiner Kasse.

    Notebooksbilliger.de ist das alles relativ egal und wenn Antworten kommen, dann sind diese wenig hilfreich bis frech!

    Ich habe jetzt 2 mal versucht bei notebooksbilliger.de etwas zu bestellen. Der erste Versuch ist Jahre her und ebenso schlecht gelaufen wie dieser.

    Ich werde sicherlich nie wieder hier bestellen!
    • notebooksbilliger.de am 21.01.2016, 16:50

      Reaktion des Händlers
      Re: Schlechter Service von Anfang bis Ende. Ware mit erheblichem Mangel!

      Hallo,

      es tut uns sehr leid, dass nicht alles so gelaufen ist, wie es hätte eigentlich sein sollen.

      Ich kann gut verstehen, dass Sie verärgert sind. Wir werden Ihren Fall prüfen und uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

      Vielen Grüße
      Ruth - notebooksbilliger.de Team
  • Wolfgang Trapp @FB am 20.01.2016, 11:13
    :*)
    Habe für mein notebook eine WLan-Karte gekauft.
    Musste dann aber feststellen, dass mein NotebookBios keine anderen Hardwarekomponenten zulässt.
    Karte zurückgesendet, Geld zurückerhalten: Alles Bestens.
  • FreiMa am 19.01.2016, 20:01
    :*)
    Produkt entspricht genau dem, was ich wollte.
    Einfach USB-Stick des Presenters in den Rechner, Laptop etc. Presenter an und schon lässt sich die PPP von jeder Ecke des Raumes bedienen. Super Teil.
1 2 3 4 131 vor »

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen.

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum. Händler können sich hier anmelden. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de finden Sie hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige

heise online Themen