Werbung

Recherche und Preisvergleich in 1.152.190 Produkten

Preisvergleich (Deutschland) » Händlerbewertung: Compuland

Wechseln zu: Österreich, EU

Letzte Aktualisierung: 23.10.2014, 06:00

Händlerbewertung für Compuland

:-)
  • Gesamtnote1,77 (4.23/5)
  • erfahrene User1,49

Jahresverlauf

  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
  • Okt
    13
  • Nov
    13
  • Dez
    13
  • Jan
    14
  • Feb
    14
  • Mär
    14
  • Apr
    14
  • Mai
    14
  • Jun
    14
  • Jul
    14
  • Aug
    14
  • Sep
    14

Dieser Händler wurde bisher 1076 Mal bewertet
(669 gültige Bewertungen)

Teilnoten

Web-Präsenz bzw. Online-Shop:-)1,86
Navigation, Produktauswahl:-) 1,75
Sortiment, Verfügbarkeit:-) 1,50
Produktinformation, Aufbereitung:-) 2,06
Kundenservice vor dem Kauf (Beratung, Anfragen):-| 2,42
Preisniveau:-) 1,50
Versandoptionen und -kosten bzw. Abholmöglichkeit:-) 2,06
Bezahlung (Möglichkeiten, Abwicklung):-) 1,78
Geschäftsbedingungen:-) 2,18
Website-Performance/Ladezeiten:-) 1,53
Bestellvorgang, Transaktion und Lieferung :-)1,70
Bestellvorgang:-) 1,79
Korrektheit der Angaben im Shop (z.B. Lagerstand):-) 1,50
Bestätigung und Auslieferung, Paketverfolgung:-) 1,56
Lieferzeit:-) 1,50
Verpackung und tatsächlicher Lieferumfang:-) 1,44
Kundenservice während/nach der Lieferung:-| 2,43
Händler bewerten!

RSS
Kommentare zu den Bewertungen

1 2 3 4 25 vor »
  • Elegant-Math am 21.10.2014, 13:53
    X-P
    Am 28.09.2014 habe ich 8St 16GB Speichermodulen, 2St R9 280X und 8 Intenso 3TB HDD bestellt, am 29.09.2014 per Vorkasse bezahlt, insgesamt ca. 2200 EUR. Alles war 2-3 Tage lieferbar.

    Im Web Shop der Liefertermin war 5-6 mal nach spätere Zeit verschoben, ok, kann ich noch warten... Endlich habe ich heute 21.10.2014 alles erhalten, aber

    1. Statt 8St 16GB Speichermodulen habe ich 6St korrekte und 2St 8GB Modulen erhalten,
    2. R9 280X war i.O,
    3. statt Intenso hat Compuland mir Toshiba HDD im Verpackung von Intenso geliefert...

    Ich starte Rücksendung, und kann ich nicht sagen ob ich endlich korrekte bestellte Waren irgendwann erhalte, aber denken Sie selbst an, ob Sie im gleiche Situation sich befinden.
  • KamiKatze am 17.10.2014, 12:42
    :-)

    Alles OK

    Gesamtnote: 1,57
    Ich habe bei Compuland nicht zum ersten Mal bestellt, bisher immer einigermaßen schnelle Lieferung, andere Anbieter sind hier aber immer noch 1-2 Tage schneller. Artikel waren alle OK, wie bestellt. Gerne wieder
  • an1206 am 06.10.2014, 19:20
    :*)

    Top Versandhaus

    Gesamtnote: 1,22
    Günstige Preise, eine einfache Bestellabwicklung, eine sehr schnelle Zustellung und das gepaart mit einem freundlichen Kundenservice. Ich kann Compuland ohne Vorbehalte empfehlen.
  • solan am 01.10.2014, 06:54
    :-)

    Zuverlässiger Eindruck

    Gesamtnote: 1,35
    Ein reibungsloser, zuverlässiger Einkauf. Die Ware war im Shop gut beschrieben und wurde vollständig und zügig geliefert trotz der Angabe "verfügbar".
    Bei einer Bestellung ohne Besonderheiten funktioniert das System bei Computerland außerordentlich gut. Die wirkliche Qualität wird sich aber erst dann offenbaren, wenn einmal etwas nicht passt, von dem hier schon berichtet wird.
    Bis jetzt (zwei Bestellungen) jedenfalls perfekt!
    Hier kauf' ich gerne wieder.
  • Kuhlmann am 29.09.2014, 11:37
    :*)

    Problemlos, wie immer

    Gesamtnote: 1,17
    Gekauft habe ich mir eine Maus von Logitech, um den Geist aufgebenden Vorgänger auszutauschen. Compuland zählte wie üblich zu den günstigsten Anbietern. Gut ist, dass anders als früher der Service Level Gold nicht mehr automatisch in die Kasse wandert, ein wenig schmerzt, dass diverse Instant-Bezahlvarianten jetzt mit zusätzlichen Prozenten zur Kasse langen. Maus kam überaus flott, war sehr gut verpackt, und Reklamationen habe ich insofern keine.
  • otti666 am 24.09.2014, 11:25
    :-|

    nicht noch einmal ...

    Gesamtnote: 2,73
    So, ich habe nun auch eine Erfahrung gemacht, die dazu führt, dass ich zukünftig nicht mehr bei Compuland und allen, die an der gleichen Adresse sitzen bestellen werde.
    Gekauft habe ich ein Netzteil von Corsair. Anfangs war soweit alles okay, habe es fein säuberlich ins Gehäuse gebaut. Nach kurzer Zeit machte das Netzteil Geräusche (teils leises klackern unter Last, teils starke Laufgeräusche). Also wendete ich mich an den CL Support, mit der Bitte um vorab Zusendung eines neuen Netzteils ohne die Kabelei, damit ich nicht alles wieder aus dem Rechner reißen muss. Ich bat extra um eine richtige Antwort (die nicht aus Bausteinen besteht). Ergebnis: Baustein-Antwort, ich solle alles zurücksenden.
    Danach habe ich mich direkt an den Hersteller gewendet, wo auch kein Vorab Tausch möglich war, da die Kreditkarte nicht anerkannt wurde. Daraufhin bekam ich eine Nummer in den USA, wo ich einfach mal keine Lust mehr auf noch mehr Aufwand hatte.
    Also wieder zu CL, Netzteil notgedrungen ausgebaut, das alte Gerät wieder eingesetzt (was einfach nur etwas schwächer auf der Brust ist und etwas lauter) und alles mit der Frage nach Erstattung (DIESE OPTION IST TATSÄCHLICH AUSWÄHLBAR BEI RMA ÜBER DAS BENUTZERKONTO) zurückgeschickt. Kurz danach Eingangsbestätigung, dann 10 Tage nichts, und dann kommt ein neues Gerät. Super!
    Auf Rückfrage wurde mir gesagt, die Widerrufsfrist war vorbei (was auch stimmt, aber ich war ja auch nicht am Widerruf sondern an einer Lösung interessiert) und außerdem hätte ich das neue Gerät ja nicht bei CL gekauft (weil ich zum einen das alte Gerät weiter benutzen werde, und zum anderen auch nicht wieder bei CL kaufen werde, das ist Fakt).

    Warum bin ich unzufrieden?
    1) Compuland hat sich nicht im Geringsten bemüht, das Problem in meinem Sinne (= Vorabtausch, damit ich mir die 2x 1,5 Stunden Umbau aller Kabel spare) zu lösen.
    2) Die Auswahlmöglichkeit für die Erstattung bei RMA macht keinen Sinn, wenn man dann doch ein Ersatzgerät bekommt. Auch hier wurde am Kunden vorbeigearbeitet.
  • DonPyjama am 18.09.2014, 21:30
    :*)
    Habe schon öfter hier was bestellt und war immer mit allem zufrieden.
    Auch im Detail alles clever und unkompliziert organisiert.
  • Hinz Undkunz @FB am 16.09.2014, 18:46
    X-P
    Diese Bewertung ist ungültig!

    Grauenhafter Kontakt - von Anfang bis Ende ging alles schief - falsche Beratung - nicht interessiert Fehler zu beheben - lassen Kunden auf Problemen sitzen und Abseitz von standartabläufen gibts nichts außer unfreundlicher behandlung und gleichgültigkeit.

    War eine der negativsten Erfahrungen überhaupt - und ich bestelle ca 1000 sachen jährlich - sowas hab ich noch selten erlebt - kaufe ich nie wieder

    wer hier ein problem hat kann sich auf was gefasst machen!
  • mulsch am 28.08.2014, 08:50
    :*)

    Alles bestens!

    Gesamtnote: 1,17
    Sehr schnelle Lieferung, top Preise und reibungslose Abwicklung! Angaben im Shop stimmten genau. Ich würde sofort wieder bei Compuland bestellen.

  • J-o-g-i am 26.07.2014, 11:58
    :*)

    alles Top

    Gesamtnote: 1,15
    Der Preis hat gestimmt und die Lieferung war schnell da.
    Es gibt nichts zu bemängeln.

    Aber es wäre nicht schlecht, wenn ab einer bestimmten Bestellsumme
    es einen kostenlosen Versand gebe. Wie bei vielen anderen Händlern.
  • slury am 23.07.2014, 12:28
    :*)

    Top

    Gesamtnote: 1
    Gut Auswahl an Produkten. Sehr schnelle Bearbeitung der Bestelltung (zahlung vorkasse). Versand mit DHL. Günstige Preise. Ware gut verpackt.

  • Jakomo12 am 14.07.2014, 20:50
    :*)

    Perfekt

    Gesamtnote: 1
    3 Produkte bestellt, waren nach 2 Tagen da.
    Für die Grafikkarte gabs allerdings erst auf Nachfrage den AMD Never settle... code, vielleicht gibts den erst, nachdem das 14tägige Rückgaberecht abgelaufen ist.
  • murphy_ am 03.07.2014, 12:24
    :-)

    Bin sehr zufrieden

    Gesamtnote: 1,50
    Ich bin im Grunde sehr zufrieden. Schnelle Lieferung und super Service. Mein einziger Kritikpunkt ist, dass bei diesem Shop die AMD Aktion mit den Gratisspielen bei einem Grafikkarten kauf nicht läuft. Also Grafikkarten lieber wo anders bestellen um die Spiele zu erhalten.
  • McPapa am 01.07.2014, 09:58
    X-P
    Habe eine Graka zur Reparatur eingesendet, nach nunmehr Ìber zwei Wochen habe ich die BestÀtigung erhalten, das diese eingetroffen ist. Telefonisch nicht erreichbar. DAS TROTZ SERVICE-GOLD!!!! REINSTE ABZOCKE!!
    NIE WIEDER COMPULAND ODER MIDFACTORY (GEHÖREN ZUSAMMEN)!
  • dieteman am 18.06.2014, 22:43
    :-)
    Der Versand ging wie immer sehr zügig, die Ware war ordentlich verpackt und die Abwicklung insgesamt so wie man sich es wünscht!
  • dieteman am 23.05.2014, 21:41
    :-)
    (Diese Bewertung ist wegen einer neueren Bewertung desselben Users hinfällig und wird daher nicht gezählt)

    Der Versand ging wie immer sehr zügig, die Ware war ordentlich verpackt und die Abwicklung insgesamt so wie man sich es wünscht!
  • Nervhandel am 19.05.2014, 15:30
    X-P
    Die Versandkosten sind bei "Vorkasse" am "günstigsten". Wobei "günstig" relativ ist. Bei Paypal kostet es mindestens 11,99 Euro. 24 Mark. Und das für ne SSD. Dass man nicht mit Kreditkarte zahlen kann, erfährt man ganz am Ende des Vorgangs - nachdem man alle persönlichen Daten eingegeben hat. Danke dafür. Da ich die Bestellung abgebrochen habe, kann ich nichts über Liefer- und Qualitätsfragen sagen. Immerhin erfährt man vorher, dass DHL liefert. Den Versandweg verschweigen viele Händler ja auch bis zum Schluss.
  • derSchorsch am 06.04.2014, 21:44
    :-)
    Ich habe mir verschiedene Einzelteile für einen Rechner gekauft, was beim Gehäuse und Netzteil leider nicht ganz problemlos über die Bühne ging. Beim Gehäuse (ein Fractal Define R4) fehlten in der Accessory Box die Abstandshalter und das Werkzeug für deren Montage. Auf meine Rückfrage bei Compuland erhielt ich die Antwort, dass das ganze Gehäuser zurück gesendet werden müsste, eine Einzellieferung der Abstandshalter sei nicht möglich. Ich habe mir dann Abstzandshalter bei einem kleinen Computerladen vor Ort besorgt (welch super Service). Nach dem Zusammenbau der Teile funktionierte der Rechner nicht, wesahalb ich von einem Defekt des Netzteiles ausging. Ich schaute es mir deshalb genauer an und entdeckte ein gerissenes Siegel. Trotzdem baute ich es zum Testen in meinen alten Rechner ein und in diesem funktionierte es. Es stellte sich heraus, dass ich beim ersten Einbau "nur" die Stecker nicht korrekt ins Board steckte. Trotz des zerstörten Siegels wollte ich das Netzteil nicht zurücksenden, schließlich funktionierte jetzt alles wie gewünscht. Ich frug nach und bot an, das Teil zu behalten, wenn mir trotz des zerstörten Siegels die Gewährleistung erhalten blieb. Aber wie beim Gehäuse auch, wollte Compuland, dass ich das Netzteil zurücksenden solle.
    Beim Wunsch von Compuland eine gute Bewertung abzugeben, erwähnte ich, dass ich einfach meine beiden (in einem Ticket bei Compuland dokumentierten) Erlebnisse schildern werde und das Risiko eingehe, Reparaturkosten oder einen Austausch des Netzteiles selber bezahlen zu müssen.
    Plötzlich ging doch alles, man bot mir an Abstandshalter zuzusenden und sollte es beim Netzteil Probleme geben, werde man selbstverständlich dafür die Gewährleistung übernehmen. Das hätten sie mir auch gleich anbieten können, ohne mit einer "schlechten" Bewertung drohen zu müssen.
  • themk am 02.04.2014, 08:02
    :-)
    Ich bin mit dem Shop sehr zufrieden. Mich irritieren eigentlich nur 3 Dinge:
    1. Bei Geräten wie Grafikkarten gibt es keine Angabe zum mitgelieferten Zubehör. So hätte ich beinahe einen nutzlosen Adapter mitbestellt.
    2. Die Shopnavigation soll durch eine Leiste am linken Bildschirmrand vereinfacht werden. Diese "Unsere Fokusprodukte für Sie" genannte Leiste muss aber immer erst "überscrollt" werden, um zur eigentlichen, darunter befindlichen Shop-Navigation zu gelangen. Das hat mir überhaupt gefallen, nicht zuletzt, da diese Leiste für mich keinen Nutzen brachte. Aber selbst wenn sie funktionieren würde, fände ich ihre Positionierung unpraktisch.
    3. Der Shop ist eine weitere Ausgründung von Mindfactory-Compuland-DriveCity-VibuOnline, die alle eigentlich ein Laden sind. Es handelt sich dabei zwar um einen guten Händler, den ich auch schon seit Jahren gerne nutze, jedoch halte ich diese Geschäftspraktik der inflationären Shop-Anzahl für sehr fraglich. Weshalb? Sie bringt dem Händler gewisse Vorteile gegenüber seinen Konkurrenten: 1. wesentlich mehr Präsenz auf Preisvergleichsplattformen, 2. die Möglichkeit, Kunden, welche von einem zu nem anderen Händler wechseln wollen, eine eigene Alternative anzubieten und 3. Preise in den Shops unterschiedlich zu gestalten, und so z.B. in einem Shop für eine Art Zubehör viel zu verlangen, während im anderen Shop die andere Art teurer verkauft wird, was letztlich dazu führt, dass der durschnittliche Kunde für die durschnittliche Bestellung insgesamt etwas mehr bezahlt. Ich muss jedoch klarstellen, dass es sich gerede bei Punkt 3 um eine Spekulation meinerseits handelt. Es wäre mal interessant zu recherchieren, ob da etwas dran ist.
    Möglicherweise gibt es noch andere, oder auch bessere Gründe für diese Shop-Inflation.
  • diver-andy am 24.03.2014, 19:30
    :-)

    Super

    Gesamtnote: 1,31
    Montag Mittag die Komponenten bestellt, Dienstag war die Ware da!!!
    Besser geht es wirklich nicht.
  • Dieter Uhlig @FB am 08.12.2013, 07:49
    :*)
    *****Alles Top*****wie bei der letzten Bestellung*****
    Hier würde ich jederzeit wieder bestellen

  • GutSo am 19.11.2013, 13:05
    :-|

    Vorsicht - Inkompetent

    Gesamtnote: 3,04
    Ich hatte vor einiger Zeit bei Compuland mehrere Komponenten für meinen neuen PC bestellt und per Vorkasse bezahlt.
    Nach einigen Tagen kamen meine Komponenten an und alles war für mich geklärt.
    Nach einigen Wochen bekam ich jedoch einen Brief von Compuland in dem mir mitgeteilt wurde dass man sich bei der Lieferung "verrechnet" hat und ich noch weitere 80-100€ (die Summe ist mir nicht mehr geläufig) nachzuzahlen habe.
    Natürlich tat ich dies. Da hier wohl wirklich ein Fehler seitens Compuland passiert war.

    Nun fing vor einigen Tagen mein Netzteil (aus einer Compulandbestellung) an in diversen Anwendungen ein elektrisches Knistern/Rattern von sich zu geben. Tükisch wie so etwas ist aber eben nicht in allen Anwendungen. Trotzdem entschied ich mich dafür mir ein neues Netzteil zu kaufen und das Problem ist seither verschwunden.
    Also schickte ich mein defektes Netzteil an Compuland zurück welche, man glaubt es kaum mit 3DMark testeten und den Fehler angeblich nicht bemerken wollten.
    Heute erhielt ich mein defektes Netzteil zurück.

    Ich kann daher nur jeden von diesem Laden warnen. Ich stehe jetzt mit einem defekten Netzteil da. Und hatte im Prinzip über Monate hinweg nur Ärger mit dem Laden. Ärger der einzig und allein auf die Inkompetenz der Mitarbeiter zurückzuführen ist.

    Bisher ging ich davon aus, dass man bei einem Händler etwas bestellt und dann Ruhe hat. Hier darf man sich mit Abrechnungsfehlern und Garantieansprüchen herumärgern und wird im Prinzip für die eigene Gutmütigkeit veräppelt.
    Ich will hier nur erwähnen das ich keine besonderen Wünsche oder Bestelländerungen forderte. Diese Probleme sind einfach passiert und könnten so jedem passieren.

    Kurz zusammengefasst:
    Compuland macht Abrechnungsfehler: man bezahlt ehrlich zurück.
    Hat man selbst ein Problem: Compuland interessiert das nicht.
    • Compuland Kundenservice am 11.12.2013, 17:09

      Reaktion des Händlers
      Re: Vorsicht - Inkompetent

      Alle eingeschickten Artikel werden umgehend und professionell auf Defekte geprüft. Wir schlagen vor, Sie kontaktieren unser Reklamations-Team und schildern Ihr Problem erneut und am besten belegen Sie Reklamation mit Angabe der restlichen Hardware ( wie viel Leistung muss das Netzteil in Ihrem System erbringen, eingesetzte Grafikkarte usw. )...
  • Klickjack am 07.05.2013, 14:26
    :-{
    ich habe die Einzelteile für einen Rechner bei der Fa. Compuland bestellt und nach einigen Umbestellungen, da etwas plötzlich nicht mehr vorrätig war, geliefert bekommen. Nach einiger Zeit (noch weit in der Garantie) war das Board defekt. Also am 11. 03. 2013 einen Garantiefall mit der Auftragsnummer: 2000486 aufgemacht und das Board noch am selben Tag verschickt. Nach ein paar Tagen bekam ich die Bestätigung vom Eingang des Boards. Dort wurde mir eine Zeitgutschrift von ca. 50% den Neuwertes angeboten - EINE FRECHHEIT! , oder eine Reparatur. Natürlich wollte ich mein Board repariert haben. Bis heute, dem 07. 05. 2013, als über 2 Monate später, habe ich noch kein funktionierendes Board in den Händen. Bei meinen Anrufen mir wird mir immer wieder mitgeteilt, dass das Board noch nicht zurück ist. Ich kann jedem nur abraten, von dieser Firma ein Bauteil zu kaufen, wenn man auch einen Garantie-Support haben möchte. N I E W I E D E R !!!!
  • campionus am 25.03.2013, 11:02
    :*)

    sehr gutes handler

    Gesamtnote: 1
    Ich habe schon mehrere mals bei Compuland rechner Komponente gekauft. Es war immer schnell, gut verpakt, top komponente. Vielen dank.
    Dieses mal: APU+Mainboard+DRAM DDR3+SSD+DWD-RW+Gehäse+Netzteil. Super. 1 Stunde montierung, 30 min WIN 7 installieren, Super...
    Vielen Dank.
  • EugenS am 25.02.2013, 18:02
    :-)

    Gut gelaufen

    Gesamtnote: 1,55
    Ich habe mir die Festplatte "2000GB WD Green WD20EARX" Sonntag Nacht bestellt und am Mittwoch erhalten. Sie kam in Originalfolie eingeschweißt und luftgepolstert in einem Karton gut an.
    Die Paketnummer zur Verfolgung kam am Liefertag, konnte aber auf der Bestellseite ein Tag vorher abgerufen werden.
  • uwel01 am 17.02.2013, 11:08
    :*)
    Ware stand auf kurzfristig lieferbar - traf dann binnen 2 Werktagen beim Händler ein und ging am gleichen Tag noch raus - Paketverfolgung war dabei, Ware kam schnell an, war soweit vollständig und in Ordnung. Damit geht eine gute Bewertung völlig in Ordnung
  • Uwe Murschall @FB am 12.02.2013, 09:19
    :*)

    Reibungslos

    Gesamtnote: 1,23
    Bestellung, Informationen über den Versand, tatsächlicher Versand, Versandzeit - alles reibungslos gelaufen! Daher kann ich Compuland guten Gewissens empfehlen, auch wenn es sich natürlich nur um eine einzige Erfahrung handelt.

  • Lars.H am 23.12.2012, 13:31
    :-)
    Bin zufrieden mit diesem Händler Internetseite und Bestellvorgang sind
    gut ersichtlich und lässt keine fragen offen , hätte mir zwar noch eine Mail gewünscht das,dass Geld eingegangen ist aber naja.

    Einen kleinen Kritikpunkt hätte ich dennoch ,

    habe diverse Kleinteile bestellt plus einen Miditower.
    Wieso kamen die beiden Sachen getrennt? Man hätte das doch in einen Paket verschicken können oder ?

    Trotzdem wie gesagt sehr zufrieden :)
  • All-Ex am 22.12.2012, 11:55
    :-)
    Auswahl, Lieferung und Produkte alles OK und gut angekommen. Nur der automatisch ausgewählte kostenpflichtige Gold-Service nervt. Wenn man nicht aufpasst bestellt man den mit.
  • DOSenmann am 22.12.2012, 10:37
    :-|
    Akzeptable Navigation, große Auswahl, im Mittel günstige Preise sind im Großen & Ganzen nicht schlecht, die Aufbereitung, also Artikeldetails sind bei nur wenigen Händlern wirklich gut, hier hat man sich weder mit Ruhm bekleckert noch ist man negativ aufgefallen.
    Ich hatte einige verfügbare Waren bestellt, jedoch den automatisch in den Warenkorb inserierten Gold-Service (für ca. iirc. 5 Euro "bevorzugte Abwicklung und Konfektionierung") rausgenommen. Ohne diesen scheint es aber praktisch 0 Kommunikation zu geben, Trackingnummern, Versandstatus und dergleichen. Auch die Lieferzeit war recht hoch, und ich würde sagen, das lag diesmal auch nicht an der Post.
    Es wurde komplett geliefert.
    Naja, man muß halt wissen ob einem eine zügige Abwicklung diesen Bakschisch wert ist.
1 2 3 4 25 vor »

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen.

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum. Händler können sich hier anmelden. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de finden Sie hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige

heise online Themen