Werbung

Recherche und Preisvergleich in 1.251.343 Produkten

Preisvergleich (Deutschland) » Händlerbewertung: hardwareversand.de

Zeige Angebote verfügbar in

Letzte Aktualisierung: 02.07.2015, 11:57

Händlerbewertung für hardwareversand.de

:-|
  • Gesamtnote2,41 (3.59/5)
  • erfahrene User1,56

Jahresverlauf

  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
  • Jul
    14
  • Aug
    14
  • Sep
    14
  • Okt
    14
  • Nov
    14
  • Dez
    14
  • Jan
    15
  • Feb
    15
  • Mär
    15
  • Apr
    15
  • Mai
    15
  • Jun
    15

Dieser Händler wurde bisher 10747 Mal bewertet
(6310 gültige Bewertungen)

Teilnoten

Web-Präsenz bzw. Online-Shop:-)2,18
Navigation, Produktauswahl:-) 1,88
Sortiment, Verfügbarkeit:-| 2,64
Produktinformation, Aufbereitung:-) 2,18
Kundenservice vor dem Kauf (Beratung, Anfragen):-| 2,90
Preisniveau:-) 1,62
Versandoptionen und -kosten bzw. Abholmöglichkeit:-) 2,10
Bezahlung (Möglichkeiten, Abwicklung):-| 2,25
Geschäftsbedingungen:-| 2,26
Website-Performance/Ladezeiten:-) 1,78
Bestellvorgang, Transaktion und Lieferung :-|2,57
Bestellvorgang:-) 1,92
Korrektheit der Angaben im Shop (z.B. Lagerstand):-| 2,89
Bestätigung und Auslieferung, Paketverfolgung:-| 2,38
Lieferzeit:-| 2,77
Verpackung und tatsächlicher Lieferumfang:-) 1,90
Kundenservice während/nach der Lieferung:-{ 3,54

Hinweis des Händlers

Liebe Kundinnen und Kunden,

wir freuen uns immer über Ihre Anregungen und Kritik, denn nur so können wir unsere Leistungen und unseren Service immer weiter verbessern.

Sie erreichen unser Service-Team unter geizhals(at)hardwareversand.de.

Ihr hardwareversand.de-Team

Händler bewerten!
Powered by Translate

RSS
Kommentare zu den Bewertungen

1 2 3 4 276 vor »
  • stiegl175 am 30.06.2015, 22:59
    :*)

    Super schnelle Lieferung

    Gesamtnote: 1,09
    Freitag bestellt Montag geliefert. Kundenservice sehr schnell und professionell.
    Preise wirklich OK. Versand über DHL. Kreditkartenzahlung nur über Paypal möglich.
  • mightyhuhn am 30.06.2015, 14:40
    :-|
    ich bestellte einen 55w805b mit pixelfehler kontrolle per nachnahme am 27.05.2015. diesen erhilt ich dann auch am 29.05.2015 somit wäre ja alles prima gewesen.

    allerdings hatte das geräte ~5 pixel fehler an einen pfleck (vermutlich ein object zwischen der hinter grund beleuchtung und denn LCDs).
    erstmal mit sony kontakt aufgenommen und die sagten mir sie können das geräte nur durch ein gebrauchtest geräte austauschen.

    also rückruf angefordert und am gleichen tag einen rückruf erhalten (glaubt mir das ist besonders!). es wurde dann eine abholung abgemacht und vermerkt das sie sich wegen des termies doch bitte unter der bei ruckruf angegeben telefon nummer melden sollen.

    immer noch alles ok aber jetzt langsam gehn die probleme los.

    30 mai. ich bekamm ich eine email mit:

    MAZI/ WG: 3010663016 , 1503659737

    "Sehr geehrter Herr



    bitte teilen Sie uns Ihre Telefonnummer mit, damit wir eine Abholung für Ihre Bestellung veranlassen können."

    also montag 1.06.2015 einen rückruf angefordert und meine telephone nummer weiter gegeben.

    dann... keine termin absprache.

    mittwoch 3.06.2015 neuer ruckruf versucht keine reaktion.
    donnerstag war bei uns feiertag also freitag 5.06.2015 nächster versuch.

    2 rückrufe ok passiert. abholung soll am 8.06.2015 passieren und man sollte sich noch wegen eines termins bei mir melden.

    8.06.2015 ohne termin stand GO! for meiner tür und wohlte das gerät abholn.

    kann ja mal passieren kein termin abzusprechen hauptsache das geräte ist weg und wird ersetz.

    bis jetzt ist das alles noch verkraftbar.
    10.06.2015
    "Sehr geehrter Herr ********,


    Ihre Rücksendung zum Auftrag 1503659737 ist bei uns eingegeangen. Für die Erstattung der erstellten Gutschrift benötigen wir Ihre Bankdaten.



    Bitte teilen Sie uns diese mit, sodass wir die geleistete Zahlung schnellstmöglich zurückzahlen können."

    das war nicht in meinen intresse also ruckruf angefordert am 10.06.2015 vielleicht auch 11.

    und geklärt das ich das gerät gerne fehler frei bekommen möchte und wenn das nicht machbar ist würd ich mir gerne ein anderes gerät aussuchen und ggf. die difference bezahlen.

    antwort "wir melden uns bei ihnen"

    dann nichts...

    montag 15.06.2015 rückruf angefordert keine reaktion
    16.06.2015 rückruf angefordert keine reaktion

    17.06.2015 rückruf angefordert keine reaktion und email geschrieben
    [Ticket#2015061710004471] bis heute keine antwort 6.30.2015

    18.06.2015 rückruf angefordert keine reaktion
    19.06.2015 rückruf angefordert keine reaktion
    20.06.2015 rückruf angefordert keine reaktion
    22.06.2015 rückruf angefordert keine reaktion

    23.06.2015 nach münster in denn abhol shop gefahren und mal nach gefragt was das soll. es wurde danach von abhol shop mit mir telephoniert und meine bitte wurde aufgenommen das ich doch gerne einen Panasonic VIERA TX-55CXW704 haben möchte da der 55w805 nicht mehr lieferbar ist. selbst verständlich wohlte ich die preis difference bezahlen.

    rückruf erhalten! und angeben das man sich bei mir melden wohlte und um das problem endlich zulösen und dies immer noch nicht passiert ist.

    "wir melden uns bei ihnen"

    24.06.2015 eine email, nein nicht auf ticket number [Ticket#2015061710004471].

    "Sehr geehrter Herr *********,



    wir danken für Ihre Rückinfo. Gerne können wir Ihnen als Alternative den nachstehenden Artikel anbieten.



    LG 55LB670V 139 cm (55") 3D LED-TV, Full HD, 700 Hz MCI, Triple Tuner, WLAN, Web OS, Magic Remote 2014

    LG 55LB670V 139 cm (55") 3D LED-TV, Full HD, 700 Hz MCI, Triple Tuner, WLAN, Web OS, Magic Remote 2014

    Produktbeschreibung: LG 55LB670V - 140 cm ( 55" ) 3D LED-TV
    Energie Effizienzklasse: Klasse A+
    Produkttyp: LCD-TV mit LED-Hintergrundbeleuchtung - Smart TV

    Verfügbarkeit: sofort lieferbarsofort lieferbarAlle Details zu Art-Nr.: HVDE0G8TDEHAN.: 55LB670V

    LG-logo

    783,99 €

    inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten"

    einen fernsehr für 783.99 obwohl ich einen für 900 euro gekauft hab? seltsam.

    ich hab schlicht auf die email geantwortet mit das ich gerne einen Panasonic VIERA TX-55CXW704 haben möchte und die difference bezahle.

    29.06.2015 rückruf angefordert keine reaktion

    30.06.2015 keine antwort auf die email. ich habe die gleiche email mit einer betreff änderung wieder gesended es gibt ja keinerlei angaben wie ich antworten soll. und natürlich habe ich einen rückruf angefordert gehört zum alttag mittlerweile!

    das sind jetzt 33 tage... ich habe nichts weiteres hinzuzufügen.
    • hardwareversandteam am 02.07.2015, 11:11

      Reaktion des Händlers
      Re: kunden service zeigt wochenlang or keine reaktion

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Für die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten möchten wir uns entschuldigen.
      Wir haben den Auftrag wie soeben telefonisch besprochen geändert und werden den gewünschten Artikel schnellstmöglich an Sie versenden.
  • sr-kamera am 29.06.2015, 17:55
    :-{
    Ich hatte 2 Stück 64GB Lexar XQD Card 1333x Professional bestellt. Diese waren laut shop kuirzfristig innerhalb weniger Tage lieferbar. Nach Wochen erreichte mich die email, dass vom Hersteller noch kein Liefertermin genannt werden kann. Daran hat sich bis heute nichts geändert Auch nach Wochen nicht. Telefonisch gab es auch keine Auskunft. Die Bestellung habe ich daraufhin storniert.
    • hardwareversandteam am 30.06.2015, 14:02

      Reaktion des Händlers
      Re: Artikel war trotz

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Da wir ohne Angabe Ihrer Auftragsdaten den Vorgang nicht nachvollziehen bzw. prüfen können, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer Daten an geizhals@hardwareversand.de .
  • Maynframe am 29.06.2015, 17:29
    Der Service ist eine riesen Katastrophe! Es wurde mir mehrmals versprochen, dass sich die Mitarbeiter von hardwareversand bei mir melden, um mir Auskunft über meine aktuelle Bestellung zu geben. Doch jedes Mal geschah nichts, nach dem 3. mal fühlt man sich da einfach nur noch veräppelt. Zudem verweisen die Mitarbeiter immer auf andere Kollegen die sich um mein Problem kümmern, aber mit den man sich nicht in Verbindung setzten kann.
    Sobald hardwareversand ihr Geld erhalten hat, geben Sie sich keine Mühe mehr. Man wird einfach nur von Woche zu Woche hingehalten und nichts passiert. Über den aktellen Status eines Sachverhalts muss man sich selbst informieren. Neuigkeiten werden einem auch nicht mitgeteilt.
    Mein Fazit, einfach nur frustrierend.
    • hardwareversandteam am 30.06.2015, 14:01

      Reaktion des Händlers
      Re: Enttäuscht

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Da wir ohne Angabe Ihrer Auftragsdaten den Vorgang nicht nachvollziehen bzw. prüfen können, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer Daten an geizhals@hardwareversand.de .
  • Carl-Christian Kirst.1 @FB am 27.06.2015, 16:46
    :-{

    Ach du ...........

    Gesamtnote: 3,44
    Zwei Monate ist es her da bestellte ich, voller Wagemut, neue Teile für meinen betagten Personal Computer. Mein treuer Wegbegleiter über die virtuellen Schlachtfelder und Exeltabellen benötigt dringend etwas mehr PFIFF!
    Ich ersinnte mich an alte Zeiten in dennen mich der Krämer "hardwareversand" treu und zu meinem vollstem Wohlwollen belieferte mit den feinsten Waren.
    ............
    ACH wie sollte ich bereuen mein Vertrauen blind zu schenken, der treue Krämer muss von Trollen übernommen worden sein. Anders ist es unerklärlich weshalb mich nie Post erreichte (wie soll ein Troll auch schreiben mit seinen Fingern, dick wie kleine Kinder). Ich sollte, nachdem ich verzweifelt den Postreiter (E-Mail) all zu oft verpflichtete, lernen das ich wohl so nie eine Antwort erwarten dürfte.
    ..........
    Es sollte gar 1 1/2 Monate ins Land ziehen bis ich endlich einen Teil meiner Ware erhielt, aber so wartet. Es geshah erst als ich den Fernrufer nutzte im Dutzend und ich oft vertröstet wurde. "Sie kommt ihre Ware sie kommt! Aber wann???" Das war der Fragerei zu viel, Betriebsgeheimniss!
    So warte ich bis heut auf den Rest der Ware!

    Diesen Krämer werde ich meiden und jedem im Dorf berichten was mir geschah auf das die Trolle vllt verschwinden.

    Oder das ganze auf Deutsch " EUER SERVICE IST SCH...!!!"
    • hardwareversandteam am 29.06.2015, 13:33

      Reaktion des Händlers
      Re: Ach du ...........

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Da wir ohne Angabe Ihrer Auftragsdaten den Vorgang nicht nachvollziehen bzw. prüfen können, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer Daten an geizhals@hardwareversand.de .
  • allgood am 27.06.2015, 10:36
    X-P
    ABSOLUT UNPROFESSIONNAL UNTERNEHMEN !
    Billige Masche mit "sofort Liefebar" Viele Artikel sind nicht vorrätig (obwohl so angezeigt), Hinzukommen unwahre Aussagen über die Hotline (unterschiedliche Angaben zum Artikel am Vormittag und Nachmittag).
    BEISPIEL: takeMS SSD UTX-2200 480GB SATA 6Gb/s Artikelnr.: HV12TMS4DE Verfügbarkeit: sofort lieferbar Menge: 2 Einzelpreis: 91,22 €
    Eine Stunde später Preis verdreifacht und dann nicht mehr liefebar !

    AUSREDE OHNE ENDE
    VERSUCH andere teuere Produkt zu unterjubeln
    Absolut ZU VERMEIDEN
    • hardwareversandteam am 29.06.2015, 13:33

      Reaktion des Händlers
      Re: ABSOLUT ZU VERMEIDEN; UNSERiÖS UNTERNEHMEN

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Da wir ohne Angabe Ihrer Auftragsdaten den Vorgang nicht nachvollziehen bzw. prüfen können, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer Daten an geizhals@hardwareversand.de .
  • allgood am 27.06.2015, 10:33
    X-P
    ABSOLUT UNPROFESSIONNAL UNTERNEHMEN !
    Billige Masche mit "sofort Liefebar" Viele Artikel sind nicht vorrätig (obwohl so angezeigt), Hinzukommen unwahre Aussagen über die Hotline (unterschiedliche Angaben zum Artikel am Vormittag und Nachmittag).
    BEISPIEL: takeMS SSD UTX-2200 480GB SATA 6Gb/s Artikelnr.: HV12TMS4DE Verfügbarkeit: sofort lieferbar Menge: 2 Einzelpreis: 91,22 €
    Eine Stunde später Preis verdreifacht und dann nicht mehr liefebar !

    AUSREDE OHNE ENDE
    VERSUCH andere teuere Produkt zu unterjubeln
    Absolut ZU VERMEIDEN
    • hardwareversandteam am 29.06.2015, 13:34

      Reaktion des Händlers
      Re: ABSOLUT ZU VERMEIDEN; UNSERiÖS UNTERNEHMEN

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Da wir ohne Angabe Ihrer Auftragsdaten den Vorgang nicht nachvollziehen bzw. prüfen können, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer Daten an geizhals@hardwareversand.de .
  • Steve.J am 26.06.2015, 18:24
    :*)

    Alles bestens!

    Gesamtnote: 1,17
    Habe mehrere einzelne Komponenten bestellt. Bezahlung im vorraus und drei Tage später war meine Bestellung da. Super Informationen während des gesamten Vorgangs.
  • Wuseltier am 26.06.2015, 12:39
    X-P
    Ich kann mich leider nur meinen Vorrednern anschließen. Emails werden vom Hardwareversand.de nicht bzw. erst nach ewiger Bearbeitungszeit beantwortet. Meine Lieferung ist bis jetzt (mittlerweile 2 Wochen) nicht erfolgt, obwohl der vorgesehene Versand innerhalb von 2-3 Werktagen erfolgen sollte.

    -Meine Bestellung erfolgte am 12.06. Ich bezahlte sofort mit Vorkasse (was ich durch die Kommentare hier eig. bereue)
    -Der Zahlungseingang erging am 15.06.
    -Am 19.06. habe ich eine Email erhalten in der es hieß meine Lüfter wären nicht im Sortiment und erst ab August wieder vorhanden.


    -Am 19.06. erfolgt eine Email meinerseits mit der Nachfrage ob ich evtl die Bestellung der Lüfter ändern könnte. - KEINE Antwort bisher auf diese Email außer der automatischen Eingangsbestätigung
    -Am 23.06. (wieder eine Email von mir) brachte ich ein Ansuchen auf die Stornierung der Lüfter und der Bitte der Lieferung meiner restlichen Komponenten. - KEINE Antwort erfolgt
    -Am 25.06. fragte ich nochmals, was mit der Lieferung nun los ist, nach. -Ebenfalls KEINE Antwort bislang.
    -Telefonisch konnte ich den Hardwareversand.de nicht erreichen.

    Als momentanes Fazit muss ich sagen, dass ich wirklich sehr enttäuscht bin und nicht mehr lange warte bis ich die Bestellung komplett storniere. Ich hoffe natürlich, dass ich dann auch mein Geld wieder sehe.
    • hardwareversandteam am 26.06.2015, 13:36

      Reaktion des Händlers
      Re: Furchtbarer Kundenservice

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Da wir ohne Angabe Ihrer Auftragsdaten den Vorgang nicht nachvollziehen bzw. prüfen können, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer Daten an geizhals@hardwareversand.de .
  • hardware-cyco am 26.06.2015, 08:06
    :-{

    Früher besser

    Gesamtnote: 3,15
    Ich war lange Zeit eigentlich sehr zufrieden mit Hardwareversand.de. Sehr gute Preise, schneller Versand, keine Reklamationsgründe für gelieferte Ware. Negativ waren bislang nur die deftigen Aufschläge auf alle Zahlungsmethoden.

    Das hat sich aber in den letzten Monaten soweit geändert, dass der Laden in meinem Proxy gesperrt wurde.

    Die Verfügbarkeit "Auf Lager" ist bei insgesamt drei Bestellungen von mir, unterschiedliche Komponenten, schlicht und einfach gelogen gewesen. Die Kontaktaufnahme oder Stornierung der Bestellung fordert auch Geduld. Beim letzten Mal wurde drei Tage auf meine Stornierungsanforderung und Rücküberweisung nicht geantwortet. Am dritten Tag kam die Antwort mit der Versandbestätigung.

    Ich tippe mal dem Laden geht es nicht mehr gut. Deswegen, wenn man dort bestellen möchte, am Besten nur auf Nachnahme (kostest eh alles Aufpreis und bloß keine Vorkasse leisten!).
    • hardwareversandteam am 26.06.2015, 13:36

      Reaktion des Händlers
      Re: Früher besser

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Da wir ohne Angabe Ihrer Auftragsdaten den Vorgang nicht nachvollziehen bzw. prüfen können, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer Daten an geizhals@hardwareversand.de .
  • Jim_Wosu am 25.06.2015, 19:54
    :-{
    Man ist ja einiges gewöhnt wenn man selbst im Online-Handel arbeitet und einen Überblick über die Vorgänge da hat.. aber Hardwareversand haut dem Fass dem Boden aus.

    Warenstatus vor Lieferung: Auf Lager -> Grafikkarte bestellt
    Bestellt: 14.04.15
    Zahlung eingegangen: 16.04.15
    7 Tage Funkstille
    Anruf beim Kundendienst 23.04.15-> wissen nicht mal wann die Ware vom Hersteller kommt
    Stornierung per Mail: 24.04.15
    5 Tage Funksteille
    Lieferung trotz Stornierung!!!!!: 29.04.15
    Annahme verweigert
    Warenretoure Eingang: 12.05.15
    seit 12.05.15: Es erfolgt eine Gutschrift.
    Zwei Mails, drei Telefonate ist bis heute (25.06!!!!) nichts passiert... im Kundenservice wird lapidar gesagt: Ja die Gutschrift erfolgt bald... wann kann weiß ich nicht...irgendwann.

    Rate absolut vom Kauf ab... nie wieder.
    • hardwareversandteam am 26.06.2015, 13:37

      Reaktion des Händlers
      Re: Finger weg von Hardwareversand

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Da wir ohne Angabe Ihrer Auftragsdaten den Vorgang nicht nachvollziehen bzw. prüfen können, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer Daten an geizhals@hardwareversand.de .
  • FAS10 am 25.06.2015, 16:07
    :-{

    grottiger Kundenservice!

    Gesamtnote: 3,60
    - über zwei Wochen Lieferverzug bei angeblich sofort vorrätiger Ware
    - keine Reaktion auf Reklamation eines defekt gelieferten Teils
    - bei Versuchen, die Hotline zu nutzen, wird man nach weniger als zwei Minuten einfach rausgeschmissen mit dem Kommentar, die maximale Wartezeit sei überschritten! Vermutlich wird für die Umleitung zur Warteschleife schon die erste Minute zu je 14 ct abgerechnet...
    - kein Warenwert-abhängiger Gratisversand
    - Aufpreis für alle Zahlungsarten außer Vorkasse

    In meinen Augen unseriös!!! Finger weg, wer keine Lust auf Scherereien hat!

    Mein Fazit:
    DEFINITIV NIE WIEDER!!!
    • hardwareversandteam am 26.06.2015, 13:17

      Reaktion des Händlers
      Re: grottiger Kundenservice!

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Da wir ohne Angabe Ihrer Auftragsdaten den Vorgang nicht nachvollziehen bzw. prüfen können, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer Daten an geizhals@hardwareversand.de .
  • Robmans am 24.06.2015, 10:19
    :*)

    Alles Bestens!

    Gesamtnote: 1
    Sehr schneller Versand und Top Preise vor allem netter Kundenkontakt. Bin hier schon seit Jahren Kunde und abgesehen von 1 Mal nie Probleme gehabt.
  • omgitsme am 24.06.2015, 09:19
    :-{
    Bestellverlauf bisher:

    10.6.2015 um 15:52 Uhr : Ware online bestellt (5 Artikel allesamt Lieferbar)
    10.6.2015 um 16:06 Uhr : Zahlung in Höhe von xxx EUR ist bei uns eingetroffen.
    10.6.2015 um 16:40 Uhr : Ihr Auftrag wurde zur Lieferung frei gegeben.
    17.6.2015 um 07:20 Uhr : Benachrichtigung über Fehlmenge gesendet.

    17.06.2015 : Mail an den Kundenservice, Stornierung der Artikel die nicht mehr lieferbar sind, Bitte um Teilerstattung
    17.06.2015 : Automatisierte Eingangsbestätigung der Mail
    22.06.2015 : Weitere Mail an den Kundenservice, Inhalt wie erste Mail

    Es ist auf den Tag zwei Wochen her, dass ich fünf Artikel bestellte, zum damaligen Zeitpunkt alle als Lieferbar gekennzeichnet.
    Nach einer Woche erhielt ich dann eine Mail, dass ein Artikel nicht mehr Lieferbar ist. Daraufhin stornierte ich den Artikel via Mail and den Service mit der Bitte den Betrag zu erstatten.
    Bis auf eine automatisierte Eingangsbestätigung gab es jedoch keine Reaktion.
    Nach weiteren fünf Tagen schrieb ich eine weitere Mail an den Service, bat abermals um Stornierung und Erstattung des Artikels sowie einen Liefertermin für die restliche Bestellung.
    Nun sind weitere zwei Tage ohne Reaktion seitens hwv.de vergangen und so langsam reißt der Geduldsfaden.

    Edit:

    24.06.2015 : Weitere Mail an geizhals@hardwareversand.de mit meinen Auftragsdaten -> keine Reaktion
    27.06.2015 : Stornierung der kompletten Bestellung an auftrag@hardwareversand.de

    Man darf gespannt bleiben.

    Edit2:

    29.06.2015 : Versandbestätigung trotz Storno und angeblich nicht lieferbarer Artikel ???
    • hardwareversandteam am 24.06.2015, 13:42

      Reaktion des Händlers
      Re: Falscher Lagerstand - Keine Reaktion auf E-Mails

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Da wir ohne Angabe Ihrer Auftragsdaten den Vorgang nicht nachvollziehen bzw. prüfen können, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer Daten an geizhals@hardwareversand.de .
  • Michael_K am 23.06.2015, 15:18
    X-P
    Reklamation Auftragsnummer 1503182094 Pos 2 Grafikkarte HV 1033FJDE

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich habe Mitte März 2015 die oben genannte Grafikkarte reklamiert und an sie zurückgesandt … seit dem Funkstille ihrerseits, keine Eingangsbestätigung, keine Info was passiert!

    Die inzwischen 3. telefonische Nachfrage heute ergab, dass sie seit dem 20.05.2015 Bescheid vom Hersteller haben … warum höre ich nichts von ihnen?

    Bisher war ich der zügigen und präzisen Bearbeitungen meiner Bestellungen bei ihnen immer sehr zufrieden – ihre Reaktion im Servicefall passt überhaupt nicht zu diesem Eindruck!

    Nur zur Info: ohne Grafikkarte lässt sich ein PC nicht betreiben … und das jetzt schon seit 2 œ Monaten!

    Mit der Bitte um Information verbleibe ich


    Seit dieser Email vom 02.06. nur eine Ticketnummernvergabe(Ticket#2015060210005836) , aber keine Reaktion.
    unter der Service Hotline immer nur eine Warteschleife, die nach 2 Min einfach auflegt.
    • hardwareversandteam am 24.06.2015, 13:45

      Reaktion des Händlers
      Re: Verhalten im Garantiefall mangelhaft

      Sehr geehrter Kunde,

      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Die Grafikkarte wurde zwecks Reparatur an den Servicepartner gesendet.

      Wir werden den Sachverhalt prüfen und uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

      Bitte entschuldigen Sie die Verzögerung.
  • Markus_G am 23.06.2015, 14:29
    :-{
    Nie wieder - Bestellvorgang dauerte aufgrund falscher Angaben im Webshop ca. 4 Wochen bis zur Lieferung. Die versprochenen Spielecodes waren dann auch "vergriffen".

    Reaktion auf Mails, Rückrufservice etc. gleich Null. Nur nach zig Telefonaten mit der kostenpflichtigen Hotline (Mitarbeiter allerdings sind sehr höflich und bemüht, aber was können die denn für die Geschäftspolitik des Unternehmens) ein wenig Bewegung und schließlich die Auslieferung.

    Defekter Monitor (kein Versandschaden) zurückgeschickt, warte jetzt seit 8 Werktagen seit bestätigter Retourenübernahme auf irgendeine Reaktion des Unternehmens. Trotz schriftlicher Abmahnung null Reaktion.

    Der Laden scheint bald zuzumachen - wenn nicht, dann wird er es, wenn er so weitermacht.

    Lieber ein paar Euro mehr ausgeben dafür weniger ärgern.

    15.5.2015 um 17:02 Uhr Ware online bestellt
    19.5.2015 um 11:46 Uhr Ihre Zahlung in Höhe von xxxx EUR ist bei uns eingetroffen.
    19.5.2015 um 12:40 Uhr Ihr Auftrag wurde aufgrund Ihrer Zahlung zur Lieferung frei gegeben.
    03.6.2015 um 18:57 Uhr Ihre Ware wurde kommissioniert.
    03.6.2015 um 18:57 Uhr Die Rechnung wurde erstellt.
    04.6.2015 um 08:00 Uhr Die Ware wurde an Sie versendet. -
    09.6.2015 um 12:12 Uhr Die Ware wurde an Sie ausgeliefert.
    15.6.2015 um 09:38 Uhr Ihre Warenrücksendung wurde verbucht.

    heute schreiben wir den 23.05., wohlgemerkt!

    • hardwareversandteam am 24.06.2015, 13:40

      Reaktion des Händlers
      Re: Finger weg - das geht woanders ohne Ärger!

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Da wir ohne Angabe Ihrer Auftragsdaten den Vorgang nicht nachvollziehen bzw. prüfen können, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer Daten an geizhals@hardwareversand.de .
  • Papergrinch am 22.06.2015, 21:20
    :-|
    Ich habe mir vor etwa einem halben Jahr eine Gesamtkonfiguration bei HWV bestellt.
    Das heisst Mainboard, CPU, RAM, Netzteil, Festplatte, SSD, DVD Laufwerk.
    Das ganze habe ich von Hardwareversand zusammenbauen lassen.

    Vor zwei Monaten habe ich mich dann bereits bei Hardwareversand gemeldet, weil ich plötzlich mehrere Bluescreens bekommen habe, welche allerdings nicht ständig sondern eher sporadisch auftauchen.
    Das war etwa im April: Dort bin ich davon ausgegangen, dass es am RAM gelegen haben muss. Da die Bluescreens allerdings nun(zwei Monate später) immer noch anhalten und ich bereits einen anderen RAM in meinem Board getestet habe kann ich mir sicher sein, dass es hier definitiv nicht am RAM liegt.

    Den neu getesten RAM habe ich nicht von HWV. Das heißt hier hat noch kein Umtausch o.Ä. stattgefunden.

    Ich gehe nun davon aus, dass das Mainboard der Konfiguration nicht intakt ist und hier entweder der RAM Controller, oder der SATA Controller nicht richtig angesteuert wird, oder einfach beschädigt ist.

    Um Hardwareversand dies mitzuteilen, habe ich das Reklamationsticket, welches ich vor zwei Monaten bereits erhalten hatte genutzt um wieder zu antworten.
    Ich habe zwar erst gestern meine E Mail verfasst, allerdings macht es mich stutzig, dass ich nicht einmal eine Eingangsbestätigung dieser Mail erhalte.

    Möglicherweise ist das Ticket abgelaufen, oder der Kollege mit dem ich mich im April unterhalten habe ist mittlerweile im Urlaub(Rente, was auch immer).

    Es geht mir hier nicht darum eine negative Bewertung abzugeben, weshalb ich auch alle Punkte, bis auf zwei, nicht schlechter als mit 3 benotet habe.

    Ich erwarte auch nicht direkt am nächsten Tag eine sofortige Antwort auf mein Problem, allerdings fände ich es schon schön, wenn sie mir wenigstens eine Eingangsbestätigung schicken, da sich die EMail Adresse schließlich nicht ändert und das Eingangspostfach eigentlich das gleiche sein müsste.

    Ich würde mich über eine Aufklärung der Situation sehr freuen um zu wissen wie ich nun weiterverfahren soll.
    • hardwareversandteam am 23.06.2015, 13:46

      Reaktion des Händlers
      Re: Bluescreens nach einem halben Jahr/Keine Reaktion des Händlers

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Für dier Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten möchten wir uns entschuldigen.
      Wir bedauern, dass Sie zu Ihrer Email keine Eingangsbestätigung erhalten haben und gehen davon aus, dass diese nicht bei uns eingetroffen ist.

      Da wir den Sachverhalt gerne prüfen möchten, bitten wir Sie uns Ihre Auftragsdaten an geizhals@hardwareversand.de zu senden.
  • GREIFVÖGEL am 22.06.2015, 20:23
    :-)

    Weder Fleisch noch Fisch

    Gesamtnote: 1,62
    Vorweg muss ich klar stellen, dass meine weniger begeisternde Bewertung, soll insgesamt das positive Bild des Händlers nicht trüben, ich werde wahrscheinlich als Kunde dort weiter bestellen.
    Negativ fiel mir, dass als ich 1 Euro, Koma null etwas, zu wenig in einer Vorkasse unabsichtlich überwiesen habe (ich hatte die Vorlage in Telebanking und in der Eile ging die gleiche Überweisung wie die Bestellung der Woche zuvor, die eben ein Euro billiger war. Als ich die Panne bemerkt habe, habe ich sofort ein Mail an den Händler adressiert und um diesen einen Euro als Rabatt angefragt, damit die Sache wäre erledigt und ich meine dringende Zustellung nicht noch verzögern würde. Bei einer Festplatte um EUR 250,00 dachte ich, dass es so gelöst werden könnte.
    Es konnte natürlich nicht, was das gute Recht des Händlers ist, und ich auch respektiere. Es verstimmt jedoch, dass ich zu meiner Anfrage keine Antwort erhielt, dann musste ich dort kostenplichtig anrufen (was auch das gute Recht sein soll) und einen trockenen Mitarbeiter angestoßen, der einfach mich um eine weitere internationale Überweisung von einen Euro angewiesen hat, was ich auch erledigt habe. Mit einer Verspätung von einigen weiteren Tagen habe ich dann die Ware bekommen.
    Alles mea culpa, ich finde jedoch, dass zu einem guten Service gehört auch die Kommunikation, die habe ich vermißt, oder ist sie eben nicht vorgesehen.
    Darüber hinaus, bin ich zufrieden, die Abwickung ist sonst (ohne Pannen) sicher zügig, die Zustellung kann verfolgt werden, die Ware war in Ordnung und der Preis (auch mit dem einen Euro als Ergänzung) hat auch gespaßt.
  • Gast (16469) am 19.06.2015, 14:40
    X-P
    Bei meinem ersten Kommentar schrieb ich, dass ich befürchte dass ich nachher 2mal die Ware habe und das geld nicht zurückkommt. Genauso ist es passiert. 1. Bestellung 04.05.2015. Keine Nur der tower wurde schnell geliefert. Dann "angeblich" Paket beschädigt. Am 25.05.2015 dann schriftlich den Auftrag storniert. Trotz Storno kam die Restlieferung am 12.05.15 und wurde am 15.05.2015 wieder zurückgeschickt, da die Restteile, Motherboard etc. zwischenzeitlich woanders gekauft. BIS HEUTE IST DER RESTBETRAG VON HARDWAREVERSAND NICHT RÜCKÜBERWIESEN: TROTZ MITTEILUNG DER BANKVERBINDUNG AM 25.05..
    Finger weg von dem Laden. Jetzt muss wieder der rechtsanwalt ran, da ich keine Lust habe mit de kostenpflichtigen Hotline zu tel. Das ist mein Geld
    • hardwareversandteam am 19.06.2015, 16:57

      Reaktion des Händlers
      Re: Alles Negative hat sich bestätigt

      Sehr geehrter Kunde,

      leider geht aus Ihre Bewertung nicht hervor, welcher Ihr "erster Kommentar" war, denn Sie haben keinen Usernamen und keinen Link dazu angegeben. Somit können wir den Vorgang nicht zuordnen.

      Wie Ihnen sicher bekannt ist, meldet die DHL wenn eine Sendung beschädigt wurde, nicht der Versender. Wir sehen keinen Grund, warum die DHL Ihnen die Unwahrheit sagen sollte. Ferner merken Sie an, daß Sie die Restlieferung am 12.05.15 erhalten haben, storniert wurde jedoch erst am 25.05.15. Bitte prüfen Sie Ihre Angaben noch einmal.

      Bitte teilen Sie uns unter Geizhals@hardwareversand.de Ihre Auftragsdaten mit und wir werden den Status Ihrer Erstattung prüfen.
  • cafeplusco am 19.06.2015, 10:32
    :*)
    Gekaufte Artikel waren Mobiltelefone, die kurzfristig benötigt wurden. Die Geräte sind alle Original verpackt, keine B Ware oder Retouren Ware.

    Also alles neu zu einem Top Preis, und trotz Streik bei der Post war die Ware in 2 Werktagen nach Zahlungseingang da!
  • t1f0 am 18.06.2015, 18:42
    :-{
    Ich bin seit ca. 5 Jahren Kunde bei HWV und war bis heute eigentlich immer sehr zufrieden.

    Die schlechten Bewertungen hier sprechen allerdings Bände. Meine Bestellung lief so ab.

    02.06 Bestellt
    08.06 Zahlungseingang
    Freitag, 12.06 Kommissionierung
    Montag, 15.06 kam die Ware (Teillieferung bei mir an)

    Es handelte sich um Waren im Wert von ~1000€.

    Zum Zeitpunkt der Bestellung war der Arbeitsspeicher "verfügbar innerhalb von 2-3 Werktagen".

    1 Woche später sprang der Lieferstatus dann auf "Mehr als 7 Werktage". Nach einem Telefonat wurde mir dann versichert, dass das Paket spätestens am Montag bei mir ankommen würde.

    Ich bin zu dem Zeitpunkt davon ausgegangen, dass ich die Ware vollständig erhalten werde.

    Das Paket kam dann auch am Montag allerdings einfach ohne den Arbeitsspeicher. Ich wurde weder darüber Informiert, dass ich eine Teillieferung erhalte noch wann der Arbeitsspeicher nachgeliefert wird.

    Also rief ich wieder bei der Hotline an. Mir wurde gesagt, dass am Dienstag eine neue Ladung des Speichers erwartet wird und die Ware ziemlich sicher am Dienstag oder aber spätestens am Mittwoch versendet wird. Dienstag stand der Lieferstatus dann auf "Ware wird am 16.06 erwartet". Am Mittwoch allerdings dann erneut wieder auf "Über 7 Tage Lieferzeit".

    Jetzt ist es Donnerstag Abend. Ich habe nachwievor keinen Arbeitsspeicher, die Ware steht seit Montag bei mir rum und kann nicht verwendet werden (DDR3 vs. DDR4). Mir kann niemand sagen, wann ich die Ware erhalte. Ich habe dann gestern Abend versucht jemanden von HWV über Facebook zu erreichen. Auf die Anfrage wurde heute auch reagiert und mir wurde Angeboten, mir ein Ersatzprodukt zu schicken. Das war heute Mittag seitdem habe ich wieder nichts gehört.

    Ich bin mittlerweile wirklich sehr genervt. Man bekommt als Kunde keinerlei Informationen über irgendwas, ohne das man selbst aktiv werden muss. Auf den Lieferstatus, der auf der Homepage angegeben wird kann man sich nicht verlassen.

    Ein Kundenfreundliches vorgehen wäre gewesen mich zu Informieren, mir zu sagen, dass ein Teil leider nicht lieferbar ist, dass die restliche Ware allerdings schoneinmal versendet wird und mich zu fragen, ob ein anderes (Ersatz)Produkt okay wäre. So bin ich es zumindest von anderen Onlinehändlern gewohnt.

    Ich bin mal gespannt, wie das weitere vorgehen sein wird.
    • hardwareversandteam am 19.06.2015, 11:40

      Reaktion des Händlers
      Re: Ein ehemaliger zufriedener Kunde

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Für die entstandene Lieferverzögerung möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.
      Eine Teillieferung versenden wir ausschließlich auf Kundenwunsch. Darum sind wir verwundert, warum Sie davon nichts wussten.
      Wir möchten den Sachverhalt gerne prüfen und bitten Sie daher uns Ihre Auftragsdaten an geizhals@hardwareversand.de zu senden.
  • Dr.Steinbeisser am 17.06.2015, 23:13
    X-P
    04.06. Bestellung von Lautsprechern
    05.06. Zahlungseingang per Vorkasse
    07.06. Mail mit fraglichem Liefertermin, da nicht in Bestand (lt. Homepage waren genug verfügbar!)
    Umgehende Stornierungsanforderung meinerseits, da es ein Geburtstagsgeschenk sein sollte.
    09.06. da keine Stornierungsbestätigung per Email erfolgte, Anruf bei kostenpflichtiger Hotline. Sehr freundlicher Mitarbeiter sah, dass die Stornierung erfolgt war, wusste auch nicht warum die Rückbuchungsgebühren auf mein Konto nicht erfolgt war. Wollte sich darum kümmern.
    17.06. ich bekomme immer noch keine Rückbuchunh und Informationen, daher Email mit Aussicht auf rechtliche Konsequenzen. Die Antwort:

    "Sehr geehrter Herr Keller,

    wegen des massiven Bestelleingangs zum Artikel Beats Pill XL verzögert sich die Bearbeitung Ihres Wunsches etwas. Wir sind bemüht diesen zeitnah zu bearbeiten, dennoch ist momentan mit einer Bearbeitungszeit von mehreren Tagen zu rechnen. Wir bitten um Verständnis."

    Ich antworte, dass es hier nur um die Rücküberweisung geht, da Storno bereits erfolgt und auch erfasst. Daraufhin noch 2 Mal diese standardisierte Mail.

    Ich hege Befürchtungen, dass ich mein Geld nicht zurück erhalte.
    Weiteres Vorgehen ist 1. Fristsetzung, 2. Mahnung, 3. mahnbescheid vom Gericht und Anzeige nach § 812 BGE (unrechtmäßige Bereicherung) und Anzeige eh. Anfangsverdacht des [snip]. Notfalls wird der ganze Weg beschritten bis zum bitteren Ende.

    Also: DORT NUR ÜBER PAYPAL KAUFEN!! Nicht Vorkasse etc. wie man an den mannigfaltigen Beispielen seht , gibt es inzwischen fast nur noch fast [snip] Verhalten!



    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals (aus rechtlichen Gründen) editiert.
    • hardwareversandteam am 18.06.2015, 13:14

      Reaktion des Händlers
      Re: Vorsicht, [snip] liegt nah!

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Da wir ohne Angabe Ihrer Auftragsdaten den Vorgang nicht nachvollziehen bzw. prüfen können, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer Daten an geizhals@hardwareversand.de .
  • Damnatus am 13.06.2015, 14:03
    :-)
    Ich bestelle seit 2010 bei Hardwareversand einen Großteil meiner Komponenten und selbst wen HWV nicht mal den niedrigsten Preis hat, so bleibe ich aus Zufriedenheit dort. Der Service nie im Stich gelassen, selbst als es mal um die Rückabwicklung eines 30 Zoll Monitors ging wurde das Austauschgerät ohne Aufpreis erneut mit dem bestellten Pixelfehler-Test nachgetestet.

    In der letzten Bestellung war das Angebot von HWV für das Corsair Vengeance 8 GB Low Profile Kit das günstigste Angebot und was soll ich sagen? Bestellt, Bezahlt, Geliefert.

    Die Schwierigkeit an einem reibungslosen Vorgang ist, dass es über ihn nicht viel zu sagen gibt, daher habe ich mich dazu entschieden das Verlaufsprotokoll hier mit anzugeben:

    Datum Ereignis
    08.6.2015 um 22:22 Uhr Ware online bestellt
    09.6.2015 um 10:26 Uhr Ihre Zahlung in Höhe von 60,92 EUR ist bei uns eingetroffen.
    09.6.2015 um 12:55 Uhr Ihre Ware wurde kommissioniert.
    09.6.2015 um 13:40 Uhr Ihr Auftrag wurde aufgrund Ihrer Zahlung zur Lieferung frei gegeben.
    09.6.2015 um 14:44 Uhr Die Rechnung wurde erstellt.
    09.6.2015 um 17:59 Uhr Die Ware wurde an Sie versendet. - 1 Paket(e). Tracking-Nummer(n): [XXXXXXXXX] -
    09.6.2015 um 18:04 Uhr Unterwegs - Elektronische Sendungsdaten liegen vor -
    09.6.2015 um 18:49 Uhr Unterwegs - Einlieferungs-Paketzentrum - Abgang - Beladung -
    10.6.2015 um 05:37 Uhr Unterwegs - Zustell-Paketzentrum - Eingang - Entladung -
    10.6.2015 um 08:13 Uhr Unterwegs - Zustellbasis - Sortierung -
    10.6.2015 um 12:27 Uhr Zur Abholung bereit - Benachrichtigt -
    10.6.2015 um 12:29 Uhr Die Ware wurde ausgeliefert (Nachbar). - Ausgeliefert - Die Sendung wurde erfolgreich zugestellt. (XXXX) -
  • INSO am 13.06.2015, 13:56
    X-P
    Meine erste Bestellung bei hwv sollte ein zu konfigurierender PC werden (Preis mehr als 1.000 €).

    Obwohl es zunächst im Shop am 21.5.2015 so aussah, als ob das zum günstigen Preis Bestellte vorrätig war, änderte sich dies nach Abschluss der Bestellung und Bezahlung. Eine tel. Nachfrage zum Ortstarif 22.5.2015 unter 02924-994961 (für Leute, die nicht die teure Nummer wählen wollen) ergab, dass doch nicht alle Teile vorrätig waren. Am 27.5.2015 nichts Neues. Die Grafikkarte war als "lieferbar" gekennzeichnet, aber nicht verfügbar.

    "Lieferbar" bedeutet - wie ich leider erst zu spät erkannte - hier tatsächlich, es besteht die Möglichkeit, dass nach ca. 3-4 Tagen das Teil vom "Außenlager" (keine Ahnung, ob das in China oder sonstwo ist) herbeigeschafft wird. Bis dahin kann der Kunde ja warten. Solange bei hwv noch keiner für den Kunden arbeitet, tut es das Geld des Kunden für hwv.

    Nachdem am 4.6.2015 fast zwei Wochen um waren, ohne dass eine Besserung in Sicht kam, habe ich die Bestellung per E-Mail an auftrag@hardwareversand.de storniert. Stunden später war im Bestellverlauf noch nichts anderes erkennbar. Erst auf nochmalige Nachfrage unter 02924-994961 nach dem Stand der Dinge und der üblichen Antwort (Grafikkarte fehlt noch), habe ich auf die Stornierung des Auftrags hingewiesen und mitgeteilt, dass sich die Sache erledigt hat. Anschließend wurde auch die Bestellübersicht aktualisiert.

    Seitdem musste ich bis zum 12.6.2015 auf die Erstattung der rechtsgrundlos geleisteten Zahlung warten. Nach 22 Tagen konnte der Fall endlich ohne Lieferung, aber auch ohne finanziellen Schaden abgeschlossen werden.

    P.S. Am gleichen Tag erhielt ich trotz Poststreik meine woanders am 5.6.2015 nach 18 Uhr aufgegebene Bestellung. Etwas teurer, aber die bessere Wahl. Schnelle Freude statt langem Ärger. Vielen Dank nach 35440 Linden!


    Fazit:
    1.Die Recherche nach dem günstigsten Preis sollte nicht allein die Auswahl des richtigen Onlineshops entscheiden. Lieber im Vorfeld die neuesten Bewertungen des Shops im Internet checken, die Entwicklung dieser Bewertungen im Auge behalten und mit anderen Shops vergleichen.
    2. Erkennen, dass es Unterschiede zwischen "lieferbar" und "sofort lieferbar" gibt.
    3. Erkennen, dass Angaben im Shop nach den Erfahrungen vieler Kunden unzutreffend sind.
    4. Lieber gleich woanders bestellen. Für den Mehrpreis kann man sich unnötigen Zeitaufwand und Ärger ersparen.
    • hardwareversandteam am 15.06.2015, 11:31

      Reaktion des Händlers
      Re: Lieber gleich woanders bestellen

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Für die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten möchten wir uns entschuldigen.

      Bitte senden Sie uns die Auftragsdaten zu Ihrer Bestellung an geizhals@hardwareversand.de .

      Wir möchten gerne prüfen, aus welchem Grund sich die Auslieferung der Ware und die Erstattung verzögert haben.
  • Ben Jammin @FB am 12.06.2015, 19:08
    :-|
    also die lieferzeit ist so unheimlich frech heutzutage. bei amazon wäre es am kommenden tag da gewesen. trotz streik im amazon lager. bei hw versand dauert es selbst in den günstigsten bedingungen anscheinend mehr als 3 tage. ... wenn ihr etwas pünktlich wollt, nehmt nen anderen anbieter
    • hardwareversandteam am 15.06.2015, 11:26

      Reaktion des Händlers
      Re: lieferzeit absolut grottig

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Da wir ohne Angabe Ihrer Auftragsdaten den Vorgang nicht nachvollziehen bzw. prüfen können, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer Daten an geizhals@hardwareversand.de .
  • Gast (5721) am 12.06.2015, 14:57
    X-P

    Finger weg!

    Gesamtnote: 5
    Am 21.05. eine SSD (gem. System sofort lieferbar) und eine Grafikkarte per Vorkasse bestellt (Gesamt ca. 1400 Euro)
    am 22.05. die Bestellung der Grafikkarte widerrufen
    nach der automatisch generierten Mail zum Erhalt meines Widerrufes keine weiteren Nachrichten
    Bestellstatus ohne Hinweis auf Widerruf/Stornierung
    nochmals per E-Mail auf die Stornierung hingewiesen
    am 05.06. eine unverständliche Rückfrage per E-Mail
    am 10.06. eine Versandbestätigung per E-Mail
    Bestellstatus zeigt unverändert keinen Widerruf an
    nochmals per E-Mail auf Widerruf hingewiesen und Annahmeverweigung in Aussicht gestellt
    am 12.06. steht der Zusteller mit einem riesigen Paket vor mir, welches locker SSD und Grafikkarte enthalten könnte
    Annahme verweigert und Widerruf gesamte Bestellung
    Bis heute keine Rückzahlung des Geldes ...
    • hardwareversandteam am 12.06.2015, 17:01

      Reaktion des Händlers
      Re: Finger weg!

      Sehr geehrter Kunde,

      vielen Dank für Ihre Bewertung. Gern möchten wir prüfen, wo Ihre Emails gelandet sind und warum sie nicht bearbeitet wurden. Bitte teilen Sie uns zu diesem Zweck Ihre Auftragsdaten unter Geizhals@hardwareversand.de mit. Anschließend klären wir auch den Status Ihrer Erstattung.
  • hannesb1 am 12.06.2015, 10:39
    X-P
    Ware am 29.5. Bestellt, nachdem diesmal nicht wie bisher üblich eine Mail mit Informationen zur voraussichtlichen Lieferzeit gekommen ist habe ich angerufen und mich über die Lieferzeiten erkundigt.

    Einige Artikel waren entgegen der Lagerstandsanzeige im Shop nicht innerhalb von 4-5 Tagen verfügbar also habe ich die Bestellung am 2.6. per Mail widerrufen. Da ich keine Antwort erhalten habe, hab ich den Kundendienst telefonisch kontaktiert und es wurde mir eine Rücküberweisung des gesamten Betrags innerhalb von 2-3 Werktagen zugesagt.


    10 Tage später (2 Wochen nach der Bestellung bei ausschließlich "sofort lieferbaren" Artikeln) erhalte ich eine Mail mit der Info dass das Paket verschickt wurde.
    Da kommt man sich dann doch etwas gefrotzelt vor wenn einem bei einem weiteren Anruf gesagt wird man solle doch einfach die Annahme verweigern und (mit Postweg) weitere 10 Tage auf sein Geld warten (falls es nach diesen insgesamt 3 Wochen überhaupt mal ankommt).

    Ich werde auf jeden fall nie wieder bei Hardwareversand bestellen da das bisher immer hervorragende Kundenservice inzwischen scheinbar nicht mehr existent ist und es keinerlei Info zu voraussichtlichen Lieferzeiten gibt, schriftliche Widerrufe gekonnt ignoriert werden und man auf eine kostenpflichtige Hotline angewiesen ist um auch nur die kleinste (noch dazu falsche) Info zu bekommen.
    • hardwareversandteam am 12.06.2015, 13:56

      Reaktion des Händlers
      Re: Bis jetzt oft zufrieden bestellt, diesmal aber leider eine Große Enttäuschung

      Sehr geehrter Kunde,

      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Für die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten möchten wir uns entschuldigen.
      Wir möchten den von Ihnen geschilderten Sachverhalt gerne prüfen und bitten Sie um Zusendung Ihrer Auftragsdaten an geizhals@hardwareversand.de .
  • systrance2312312 am 12.06.2015, 08:41
    :-{
    ********* UPDATE ***********

    Ich muss leider meine ursprüngliche Bewertung nach unten korrigieren. Nach 4 Tagen keinerlei Reaktion des Supports auf meine Reklamationsanfrage per Email. Offensichtlich eine Masche um die Kunden dazu zu bewegen, die kostenpflichtige Hotline anzurufen. Kundenservice geht anders.

    Ich empfehle hier auf keinen Fall zu bestellen!

    ****************
    ***********

    Achtung! Mir wurde hier leider gebrauchte Ware als "neu" verkauft. Es handelte sich dabei um keinen Sonderposten und war in keinster Weise als gebraucht gekennzeichnet.

    Von den leichten Gebrauchsspuren auf der Rückseite mal abgesehen, wies das neu erworbene Garmin GPS Gerät einen aktuellen Firmware Stand auf, war komplett eingerichtet und enthielt sogar noch alte Tracks des Vorbesitzers.

    Ach wenn hier alles andere gestimmt hat (Lieferzeit etc.) würde ich diesen Händler nur noch mit Vorsicht genießen und in Zukunft nicht wieder bestellen.
    • hardwareversandteam am 12.06.2015, 13:09

      Reaktion des Händlers
      Re: Gebrauchte Ware als

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Da wir ohne Angabe Ihrer Auftragsdaten den Vorgang nicht nachvollziehen bzw. prüfen können, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer Daten an geizhals@hardwareversand.de .
  • Keksebacker am 12.06.2015, 07:54
    :-{
    Lagerbestand stimmt nicht und Lieferzeit wird täglich um weitere Tage nach hinten verschoben.

    Emails werden scheinbar einfach ignoriert.

    Früher einer der Top-Adressen zum Hardware Bestellen, heute kann ich nur davon abraten.
    • hardwareversandteam am 12.06.2015, 13:51

      Reaktion des Händlers
      Re: Die akteuellen, schlechten Bewertungen haben sich bewahrheiet

      Sehr geehrter Kunde,

      wir bedauern, dass Sie Unannehmlichkeiten mit Ihrer Bestellung hatten. Leider ist es immer mal möglich, dass ein Lieferant einen Liefertermin verschiebt, da diese Termine nur unverbindlich sind. Bitte teilen Sie uns Ihre Auftragsdaten unter geizhals@hardwareversand.de mit. Wir möchten den Vorgang gern prüfen.
  • KayM am 11.06.2015, 20:13
    X-P

    Große Enttäuschung

    Gesamtnote: 4,30
    Ähnliche Erfahrung wie hier öfters beschrieben:
    Vor einem Jahr noch gute Erfahrung gemacht. Diesmal aber eine Katastrophe:

    - Zum Zeitpunkt der Bestellung (22.5.) waren alle Artikel "sofort lieferbar" oder "lieferbar"
    - Mehrere Komponenten für einen PC bestellt (530€), Zahlungseingang per Vorkasse am 26.5. bestätigt mit Status "zur Lieferung freigegeben"
    - Am 28.5. nachgefragt, warum sich der Status nicht ändert. Ein Artikel ist nicht lieferbar und der Hersteller kann kein Lieferdatum nennen, dafür einen Ersatzartikel zum gleichen Preis bestellt (keine Differenz des Betrages). Dies wurde auch per Mail bestätigt(!).
    - Am 2.6. Benachrichtigung, dass sich die Lieferung eines weiteren Artikels verzögert. Das aktive(!) Angebot einer Teilauslieferung der vorhandenen Artikel habe ich angenommen. Dafür gab es keine Bestätigung.
    - Auf Anfrage des aktuellen Status am 4.6. gab es keine Rückmeldung
    - am 10.6. alles storniert, weil ich seit knapp 3 Wochen weder Liefererung noch Lieferbetätigung bekommen habe. Natürlich keine Reaktion auf die Stornierung bekommen.

    Ich kann ehrlich gesagt kaum glauben, dass in der ersten Woche tatsächlich auf Anfragen reagiert wurde, und es eine aktive Kommunikation vom Kundenservice gab. Bis dahin hatte alles einen normalen Eindruck gemacht. Meiner anschließenden Erfahrung und auch den vielen anderen Erfahrungsberichten nach, kann das nur großer Zufall gewesen sein.
    Wenn sich in den nächsten Tagen nichts zu der Stornierung tut, bleibt der Weg zum Anwalt unausweichlich.

    Um gleich eine Antwort an HWV zu liefern:
    - ja: der Lieferstatus bezeichnet nicht das, was man im allgemeinen darunter versteht
    - ja: Ware wird erst nach Geldeingang reserviert, dann muss erstmal nachbestellt werden
    - ja: Auf Lieferschwierigkeiten des Lieferanten hat man keine Einfluss
    - ja: hohes Mailaufkommen, deswegen keine Beantwortung der Anfragen
    - ja: Bitte prüfen, warum es bei der Bestellung zu verzögerungen kam (1503655978)

    Ich will einfach nur stonieren und mein Geld zurück. Wie in der Auftragsbestätigung habe ich seit 2 Wochen weder Lieferung noch Lieferbestätigung bekommen. Die Kontodaten hatte ich bereits übermittelt.
    (Ticket#2015052810007958)
    • hardwareversandteam am 12.06.2015, 13:54

      Reaktion des Händlers
      Re: Große Enttäuschung

      Sehr geehrter Kunde,

      bitte senden Sie uns die Auftragsdaten zu Ihrer Bestellung an geizhals@hardwareversand.de .
      Wir möchten gerne prüfen, aus welchem Grund sich die Auslieferung der Ware verzögert hat.
1 2 3 4 276 vor »

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen.

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum. Händler können sich hier anmelden. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de finden Sie hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige

heise online Themen