Werbung

Recherche und Preisvergleich in 1.218.594 Produkten

Preisvergleich (Deutschland) » Händlerbewertung: hardwareversand.de

Wechseln zu: Österreich, EU

Letzte Aktualisierung: 01.04.2015, 07:04

Händlerbewertung für hardwareversand.de

:-)
  • Gesamtnote2,09 (3.91/5)
  • erfahrene User1,56

Jahresverlauf

  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
  • Apr
    14
  • Mai
    14
  • Jun
    14
  • Jul
    14
  • Aug
    14
  • Sep
    14
  • Okt
    14
  • Nov
    14
  • Dez
    14
  • Jan
    15
  • Feb
    15
  • Mär
    15

Dieser Händler wurde bisher 10567 Mal bewertet
(6213 gültige Bewertungen)

Teilnoten

Web-Präsenz bzw. Online-Shop:-)1,96
Navigation, Produktauswahl:-) 1,80
Sortiment, Verfügbarkeit:-| 2,23
Produktinformation, Aufbereitung:-) 1,97
Kundenservice vor dem Kauf (Beratung, Anfragen):-| 2,51
Preisniveau:-) 1,55
Versandoptionen und -kosten bzw. Abholmöglichkeit:-) 1,90
Bezahlung (Möglichkeiten, Abwicklung):-) 1,99
Geschäftsbedingungen:-) 2,03
Website-Performance/Ladezeiten:-) 1,61
Bestellvorgang, Transaktion und Lieferung :-)2,18
Bestellvorgang:-) 1,73
Korrektheit der Angaben im Shop (z.B. Lagerstand):-| 2,36
Bestätigung und Auslieferung, Paketverfolgung:-) 2,03
Lieferzeit:-| 2,29
Verpackung und tatsächlicher Lieferumfang:-) 1,71
Kundenservice während/nach der Lieferung:-| 2,98

Hinweis des Händlers

Liebe Kundinnen und Kunden,

wir freuen uns immer über Ihre Anregungen und Kritik, denn nur so können wir unsere Leistungen und unseren Service immer weiter verbessern.

Sie erreichen unser Service-Team unter geizhals(at)hardwareversand.de.

Ihr hardwareversand.de-Team

Händler bewerten!
Powered by Translate

RSS
Kommentare zu den Bewertungen

1 2 3 4 272 vor »
  • Khaane am 31.03.2015, 12:50
    :-{
    Am 17. März wurden Komponenten für 4 Komplettrechner bestellt, nach 1 Woche trotz Vorkasse-Zahlung und Lieferstatus "sofort lieferbar" kein Versand erfolgt.

    Auf Nachfrage (Telefonhotline kaum erreichbar) wurde mir mitgeteilt, dass der Artikel vom Hersteller bestellt werden müssen und man jeden Tag mit der Lieferung rechnet (Artikel ist im Shop noch immer als "sofort lieferbar" gekennzeichnet!) - Gestern am 30. März immer noch kein Versand der 4 x Gehäuse.

    Bestellung wurde storniert und anderweitig bestellt.

    In der Vergangenheit habe ich bevorzugt bei Hardwareversand bestellt, auch wenn einige Artikel woanders teurer waren - In Zukunft werde ich dort nur noch im Notfall bestellen und vor Bestellung mir bestätigen lassen, dass die Ware auch lagern ist.

    Bin dort seit 2006 Kunde - In Zukunft wohl nicht mehr.

    Mal sehen wie lange es mit der Rücküberweisung dauert - Bin mal gespannt...
    • hardwareversandteam am 31.03.2015, 17:22

      Reaktion des Händlers
      Re: Lieferangaben grenzen an Betrug

      Sehr geehrter Kunde,

      wir bedauern, dass Sie Unannehmlichkeiten mit Ihrer Bestellung hatten. Ihrer Bewertung ist zu entnehmen, dass Sie vier Rechner in Einzelteilen bestellt haben. Unser Shop weist keine verfügbaren Stückzahlen aus. Es kann daher durchaus sein, dass Artikel als sofort lieferbar ausgewiesen waren, aber nur in einer geringeren Stückzahl als die benötigte zur Verfügung standen.

      Um diesen Umstand und auch den Status Ihrer Erstattung prüfen zu können, bitten wir Sie um Mitteilung Ihrer Bestelldaten unter Geizhals@hardwareversand.de.
  • Stoffl77 am 30.03.2015, 19:00
    :-{
    Da ich per Vorkasse bezahlt habe, bin ich nun nicht sicher ob das ein Fehler war.
    Das Verhalten des Händlers erinnert an Internetabzocke!

    Der Händler hat am Dienstag den 24.3. meine Zahlung erhalten.
    Nun haben wir Montag den 30.3. und der Händler lässt mich dumm stehen.
    Nach mittlerweile 3 Anfragen per E-Mail, noch keine einzige Antwort!

    Ich wollte lediglich wissen, wann denn der Status von "Ihr Auftrag wurde aufgrund Ihrer Zahlung zur Lieferung frei gegeben" aktualisiert wird.
    Immerhin stand bei JEDEM Artikel dabei "sofort lieferbar".

    Da gibt es keine Ausreden, sofort heißt sofort!
    Die Verfügbarkeit war für mich einer der Hauptgründe hier zu bestellen.

    Offensichtlich ist der Händler zu gierig, um ausreichend Personal einzustellen!
    Wer meint, dass Mitarbeiter nur dazu da sind, um den Gewinn zu reduzieren, der hat ein Problem.
    In diesem Fall eben, dass wohl reihenweise Kunden abspringen werden.

    Wer ein Geschäftsmodell betreibt, wo unterbezahlte Mitarbeiter überbeansprucht werden und obendrein auch noch hoch motiviert sein sollen, der sollte es lieber bleiben lassen!


    E-Mail Anfrage: Ticket#2015032610004986
    • hardwareversandteam am 31.03.2015, 10:48

      Reaktion des Händlers
      Re: Ärgerlich, gute Lockpreise aber keine Kundenfreundlichkeit! :-(

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Erfreulicherweise können wir Ihnen mitteilen, dass Ihre Bestellung gestern an Sie versendet wurde.

      Wir bitten die entstandenen Unannehmlichkeiten und die Verzögerung bei der Mailbearbeitung zu entschuldigen.


      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Service - Team
  • AJSandman am 30.03.2015, 18:49
    :-)
    Einmal mehr bei hardwareversand.de bestellt. Der Bestellvorgang war wie immer problemlos, der Versand sehr schnell. Absolut zu empfehlen.
  • Raster am 29.03.2015, 20:09
    :*)
    Habe Donnerstag mittag eine Grafikkarte per Vorkasse und Normalversand bestellt und schon am nächsten Tag stand der Postbote mit dem Paket vor der Tür. Fast schon unheimlich schnelle Lieferung, Grafikkarte war ordentlich verpackt, funktioniert und der Preis war auch gut. Gerne wieder!
  • Neffez am 29.03.2015, 16:03
    :-|
    Guter Preis, gute Lieferung doch wenn man etwas zurückschickt beginnt das grauen.

    Eine Woche nachdem das Paket bei denen ankommt (DHL Sendungsverlauf beobachtet) kommt die Eingangsbestätigung und man wird nicht auf dem Laufenden gehalten.
    Zwei Wochen nach der Eingangsbestätigung und immernoch nichts von denen im E-Mail Postfach.

    Würde nicht nochmal bei denen bestellen. Lieber paar Euros mehr für einen Händler ausgeben, der sich mehr um die Kunden kümmert, oder man geht das Risiko ein und hofft nichts geht kaputt.
    • hardwareversandteam am 30.03.2015, 10:53

      Reaktion des Händlers
      Re: Günstiger Shop, aber falls man etwas zurück sendet will man sich die Haare ausreißen

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.

      Wir bedauern, Ihre Bewertung nicht nachvollziehen zu können, da uns Ihre Auftragsdaten nicht vorliegen.
      Sie erhalten von uns immer eine Information, sobald Sie Ware retouniert haben.

      Da wir den Bearbeitungsstatus Ihrer Rücksendung gerne prüfen möchten, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer Auftragsdaten an geizhals@hardwareversand.de .

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Service - Team
  • Hongi am 29.03.2015, 13:45
    :-)
    Bisher nur gute Erfahrungen gemacht, jedoch bei meiner letzten Bestellung war die Ware leider nur sehr schwach und unsicher Verpackt.

    Trotzdem, guter Service und schnelle Lieferung.
  • Gohrbi am 29.03.2015, 12:48
    :-|
    Bestellt für meine Tochter:
    Bestellung ohne Problem, danach war erst mal Funkstille. Nach 6 Tagen noch immer nichts. Nach telefonischer Rückfrage, "hatten Probleme" 2Tage später wurde die Lieferung bereitgestellt und versendet. Alle Artikel waren bei Bestellung "lieferbar".
    Das ist absolut nicht Kundenfreundlich.

    Kann "positiv" nur mit absoluter Einschränkung ankreuzen.
    • hardwareversandteam am 30.03.2015, 10:39

      Reaktion des Händlers
      Re: Nicht verständlich lange Lieferzeit

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Es gibt Artikel, die verfügbar sind und daher als "sofort verfügbar" ausgewiesen werden und es gibt Artikel, die als sofort verfügbar in unserem Aussenlager mit einer verlängerten Lieferzeit angegeben sind.

      Bitte entschuldigen Sie die Verzögerung.


      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Service - Team
  • G.Halos am 29.03.2015, 12:28
    :-)

    Meine erste Wahl

    Gesamtnote: 1,42
    Nach vielen Jahren und etlichen Bestellungen, kann man Hardwareversand nur gutes zurufen. Besonderes lobenswert ist der Bestellvorgang und die Lieferung, schon damals mit Statusanzeige und Sendungsverfolgung. Kann ich nur empfehlen.
  • Klickjack am 28.03.2015, 13:25
    :*)

    Top-Wie immer

    Gesamtnote: 1,19
    Ich habe schon mehrere Händler ausprobiert. Bis jetzt hat Hardwareversand alle getopt. Wie immer war die Ware nach 2 Werktage in meinem Besitz.
  • User15759 am 27.03.2015, 17:56
    X-P
    Diese Bewertung ist ungültig!

    Habe eine SSD am 18.3.2015 bestellt und den Rechnungsbetrag sofort überwiesen, der auch am 20.3.2015 um 11:45 Uhr bei hardwareversand.de eingetroffen ist. Seitdem wurde weder die Ware versendet, noch gibt es eine Reaktion auf mehrere Nachfragen per Mail. Das Produkt ist nach wie vor als "sofort lieferbar" auf der Homepage gelistet. Ich fühle mich verarscht!!
  • cdlmb am 27.03.2015, 10:47
    X-P

    Finger weg

    Gesamtnote: 4,22
    Achtung: Die lustigen Leute reagieren/liefern nicht mehr. Ware war laut Angabe sofort lieferbar, ich warte allerdings seit 2 Wochen...
    Antworten nicht auf Nachfragen, liefern nicht. Hätte ich nicht per Vorkasse gezahlt wär's halb so schlimm.
    • hardwareversandteam am 27.03.2015, 11:01

      Reaktion des Händlers
      Re: Finger weg

      Sehr geehrter Kunde,

      vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir bedauern, daß Sie auf Ihre bestellte Ware warten mußten. Eine Verzögerung kann verschiedene Ursachen haben. Einige unserer angebotenen Artikel werden von einem Außenlager verschickt und werden daher 3-4 Tage später verschickt. Bitte teilen Sie uns unter Geizhals@hardwareversand.de Ihre Auftragsdaten mit. Wir möchten den Vorgang gern prüfen.
  • ayla am 26.03.2015, 23:18
    :*)

    immer wieder

    Gesamtnote: 1
    gekauft habe ich ein Sony xperia Z ultra, zum besten Preis bei sofortiger Lieferung.
    Abends gegen 24:00 bestellt, am übernächsten Tag geliefert. Nicht meine erste Bestellung bei Hardwareversand.de -bin's von dort so gewohnt. Danke.
  • m4nd4r1ne am 26.03.2015, 16:00
    :-{
    Ich habe mir bei Hardwareversand ein Notebook bestellt. Bei der Bestellung und auch bei der Bestellbestätigung stand, dass das Notebook sofort lieferbar sei. Ich habe das Geld überwiesen und als ich 2 Tage nach der Überweisung immer noch keine Reaktion erhalten habe, eine Email geschrieben. Auch auf die Email folgte keine Reaktion. Also habe ich dort angerufen und dort hat man mir dann mitgeteilt, dass das Notebook ein Auslaufmodell sei und auch nicht mehr geliefert ware. Auf Rückfrage teilte mir dann mit, dass mein Betrag (welcher per Vorauskasse überwiesen) wurde, zurückerstattet wird.

    Fazit: Warum wird ware im Online-Shop angeboten und als sofort lieferbar angegeben, wenn sie nicht lieferbar ist? Warum kann mir Hardwareversand keine (automatische) E-Mail senden, dass die Ware nicht mehr lieferbar ist und warum wird auf E-Mails nicht geantwortet?

    Schwache Leistung von Hardwareversand!
    • hardwareversandteam am 26.03.2015, 17:31

      Reaktion des Händlers
      Re: Verkauft Dinge, die nicht lieferbar sind

      Sehr geehrter Kunde,

      wir bedauern, daß Sie Unannehmlichkeiten mit Ihrer Bestellung hatten. Wenn ein Artikel nicht mehr beschafft werden kann, verschickt unser System automatisch eine Benachrichtigung per Email. Warum Sie diese Nachricht nicht erhalten haben, bleibt zu prüfen. Bitte teilen Sie uns zu diesem Zweck unter Geizhals@hardwareversand.de Ihre Auftragsdaten mit.

      Da Artikel erst nach Geldeingang reserviert werden, kann es möglich sein, daß einer der bestellten Artikel zum Zeitpunkt des Zahlungseingangs vergriffen war. Auch das werden wir natürlich prüfen.
  • KS19 am 26.03.2015, 11:41
    X-P
    Nachdem bei mir ein Netzteil (NZXT Hale Power 90+ V2 Modular Netzteil - 1000 Watt) geliefert wurde mit amerikanischen Netzstecker habe ich mich leider mit den "Kundenservice" auseinandersetzen müssen.
    Es war aus unbekannten Gründen nicht möglich den Retourschein auf der Website zu finden, da der Link "Retoure" bei mir nicht angezeigt wurde. Es waren 3 Anrufe beim Kundenservice notwendig bis ich jemanden hatte der in der Lage war mir den Retourschein einfach per Email zu senden. Vorher versuchte man mir vehement zu erklären, welchen Link ich klicken soll. Auf meine Hinweise, dass dort bei mir kein Link für "Retoure" vorhanden ist reagierte man mit Fassungslosigkeit, und erklärte mir nochmal, dass ich doch einfach den Link für Retoure klicken soll. Es kam mir vor als würden die Leute dort einfach von einem Blatt ablesen ohne überhaupt nachzudenken.

    Als zwei Tage nachdem das Netzteil wieder bei Hardwareversand war sich niemand meldete habe ich mich dann wieder an den Kundenservice gewandt. Anstatt mir dann das korrekte Netzteil zu senden wird mir nun das Geld zurückerstattet mit der Begründung, dass der Artikel nicht vorhanden ist. Komisch, denn auf der Website ist er immer noch lieferbar.
    Mein PC ist nun seit knapp 3 Wochen nicht einsetzbar...

    Fazit: Bleibt weg von diesem shop!
    • hardwareversandteam am 26.03.2015, 17:45

      Reaktion des Händlers
      Re: Der

      Sehr geehrter Kunde,

      vielen Dank für Ihre Bewertung. Unter www.hardwareversand.de/retoure kann der Aufkleber problemlos erstellt werden. Warum die Kollegen Ihnen nicht direkt angeboten haben den Aufkleber zu erzeugen, können wir so nicht nachvollziehen.

      Da das Netzteil in der Form an uns geliefert wurde, liegt entweder ein Fehler seitens des Herstellers vor, oder es gibt einen Adapter. Diesbezüglich werden wir natürlich den Hersteller selbst kontaktierern.

      Bitte teilen Sie uns zwecks Prüfung des Vorgangs unter Geizhals@hardwareversand.de Ihre Auftragsdaten mit.
  • Marv08 am 25.03.2015, 20:00
    :-{
    Habe mir einen PC zusammengestellt und laut shop waren alle Artikel verfügbar. Nach 2 Tagen wurde meine Bestellung dann "zur Lieferung freigegeben". Das ist jetzt 2 Wochen her und auf meine e-mails antwortet auch niemand. Das Angebot ist gut, aber bei dem Service und der Lieferzeit (beides NICHT VORHANDEN) kann ich keine Empfehlung aussprechen. Seht euch lieber bei er Konkurrenz um.(mindfactory)
    • hardwareversandteam am 26.03.2015, 09:42

      Reaktion des Händlers
      Re: Ich warte immernoch und habe keine Info..

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Wir bedauern, den von Ihnen geschilderten Sachverhalt nicht nachvollziehen zu können. Sobald die Bestellung zur Lieferung freigegeben wird, wird diese in der Regel auch versendet.
      Gerne möchten wir den Status Ihrer Bestellung prüfen und bitten Sie uns Ihre Auftragsdaten an geizhals@hardwareversand.de zu senden.

  • karies am 25.03.2015, 09:59
    :-|
    Hier die Zusammenfassung:

    Hardwareversand war mal super (habe des oefteren bestellt), ist jetzt ein Risiko durch planloses und konfuses Ticket-Management. Vielleicht hilft die Trusted Shops Garantie.

    Die Details: Ich bestellte am 24.1.2015 zwei Artikel

    Name: 64GB Verbatim SD MicroSD Card SDXC class 10 Adapter
    Artikelnr.: HVAP017LDE
    Verfügbarkeit: lieferbar
    Menge: 1
    Einzelpreis: 31,89 €
    Gesamtpreis: 31,89 €

    Name: Brennenstuhl Super-Solid Überspannungsschutz 4.500 A, 8-fach
    Artikelnr.: HV74BSS8DE
    Verfügbarkeit: sofort lieferbar
    Menge: 1
    Einzelpreis: 20,88 €
    Gesamtpreis: 20,88 €

    Als Lieferadresse habe ich einen Firmenadresse angegeben, "Herr XYZ c/o Arbeitgeber". Hardwareversand hat die Adresse beim "/" abgeschnitten; damit war der Firmenname weggefallen, und der erste Zusendeversuch ist wegen unbekanntem Adressaten zurueckgegangen. Darueber wurde ich am 2.2. informiert.

    Ich habe mich daraufhin sofort (ebenfalls am 2.2.) mit dem Kundenservice telefonisch in Verbindung gesetzt. Mir wurde versprochen, die Bestellung nochmals an die korrigierte Adresse zu senden.

    Als ich am Mittwoch, 4.2. immernoch keine Versand-Nachricht erhalten hatte, habe ich nochmals per Email nachgefragt. Darauf habe ich bis heute keine Antwort erhalten, ausser einer automatischen Nachricht "Ihre Anfrage ist bei uns eingegangen". Im weiteren Verlauf wurde mir von einem Service-Mitarbeiter gesagt, dass diese Email "nie bearbeitet wurde".

    Am selben Tag kam schon das Paket an, auch ohne eine Email mit Tracking-Nummer. Es enthielt nur den Artikel HV74BSS8DE, nicht aber HVAP017LDE.

    Ich habe daraufhin sofort (am 5.2.) eine Email ueber die Fehl-Lieferung geschickt, als Antwort auf die Service-Center Email, um den Ticket-Bezug sicherzustellen. Auch darauf habe ich bis heute keine Antwort erhalten, ausser einer automatischen Nachricht "Ihre Anfrage ist bei uns eingegangen".

    Da ich inzwischen gelernt hatte, dass telefonische Anfragen eher beantwortet werden, habe ich parallel (ebenfalls am 5.2.) im Service-Center angerufen. Ein netter Kollege dort hat mir erklaert, dass er auch nicht wuesste, warum das getrennt geschickt wurde - aber dass er nachvollziehen kann, dass es so sei. Er werde die Nachlieferung des fehlenden Artikels (HVAP017LDE, die SD-Karte) veranlassen.

    Bis heute ist keine Nachlieferung angekommen. Am 18.2. habe ich also wieder im Service-Center angerufen, um zu erfahren, wie der Status ist. Ueberraschenderweise wurde mir erklaert, dass:

    - meine Emails nicht "im System sind",
    - der Kollege gar keine Nachlieferung veranlassen konnte,
    - der Vorgang wohl versehentlich geschlossen wurde,
    - eine urspruengliche getrennte Lieferung nicht nachvollzogen werden koenne,
    - meine Anrufe nicht im Ticket-System eingetragen sind, da ich mit Rufnummernunterdrueckung anrufe (ich rufe aus der Schweiz mit VOIP an),
    - das ganze zum "Level 2 Support" (oder wie auch immer Hardwareversand das nennt) eskaliert
    wird, damit in Absprache mit Logistik und mir ueber den Vorgang entschieden werden kann.

    Was der Zusammenhang zwischen Ticket-Eintrag und Rufnummernunterdrueckung ist, verstehe ich nicht; ich weurde erwarten, dass die Service-Mitarbeiter inen Eintrag "Kunde hat angerufen wegen fehlendem Lieferposten" machen.

    Ich habe daraufhin am 20.2. eine Email vom "Level 2 Support" erhalten mit angehaengter Auslieferungsbestaetigung vom 4.2. Leider haben die Service-Team Mitarbeiter mir nichts von dieser Sendung mitgeteilt. Sie war bei einer Nachbar-Firma abgegeben worden; als ich nach ueber zwei Wochen nach Zustellung bei der Nachbarfirma nachforschte, was mit der Lieferung passiert sei, konnte sich niemand an eine Lieferung erinnern.

    Nach Schilderung des Vorfalls habe ich habe daraufhin am 3.3. eine Email mit "eidesstattlicher Erklaerung" erhalten, die ich ausgefuellt und unterschrieben am selben Tag zurueckgeschickt habe, mit der Bitte um Nachlieferung.

    Als eine Woche spaeter immernoch keine Email mit Tracking-Nummer geschweige denn die Karte selber eingegangen war, habe ich am 13.3. eine Frist bis zum Ablauf der Trusted Shops Garantie gestellt. Ich habe mehrmals mit dem Service-Team gesprochen:
    - beim ersten Mal hiess es, die Karte sie im Aussenlager, die Ersatzlieferung komme wahrscheinlich bis zum 20. an.
    - beim zweiten Mal war die Karte immernoch im Aussenlager; der Versand hatte aus unerklaerlichen Gruenden eine Versand-Sperre (a la "erst schicken, wenn bezahlt") eingerichtet. Diese werde nun aufgehoben.
    - gestern, am 24.3. war die Karte immernoch im Aussenlager, sollte bald kommen, vielleicht schon heute.

    Timeout - jetzt habe ich ueber Trusted Shops die Erstattung beantragt. Hoffentlich klappt das.
    • hardwareversandteam am 25.03.2015, 16:35

      Reaktion des Händlers
      Re: Gut wenn's klappt - wehe, wenn nicht

      Sehr geehrter Kunde,

      wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und die lange Wartezeit, die Sie offenbar auf sich nehmen mußten. Der von Ihnen geschilderte Mangel an Informationen seitens unserer Hotline und die damit verbundene Verzögerung Ihrer Nachlieferung erstaunt uns. Daher möchten wir den Bearbeitungsstatus Ihrer Mails und, falls möglich, den Verlauf Ihrer Telefonate prüfen und nachvollziehen. Bitte lassen Sie uns zu diesem Zweck Ihre Auftragsdaten unter Geizhals@hardwareversand.de zukommen.
  • H3ULD0CH am 24.03.2015, 16:27
    :-{
    Ich muss wirklich sagen, wie bei Hardwareversand mit denn Kunden umgegangen wird, ist das letzte!

    Ich bestellte am 2.3.15 einige PC Komponenten, die alle sofort Lieferbar sein sollten, bis auf "Cooler Master Seidon 120V Rev. 2 Watercooling System", da stand bis zu 7 Tagen!

    Deshalb vermerkte ich, sie sollen mir nach 7 Tagen alle PC Kompente in einem Paket zuschicken zwecks zusätzlicher Versandkosten, da die 3% Paypal gebüren bei Bestellungen von 500-1000€ einfach unverschämt sind, aber gut.

    Ich bekam eine Bestellbestätigung und es wurde mit Paypal bezahlt, dann nach 7 Tagen bekam ich nicht das Paket oder es wurde Versand, sondern man telte mir mit am 9.3.15, das man das Produkt Cooler Master Seidon 120V Rev. 2 Watercooling System, nicht liefern könne???

    Also Stornierte ich die Wasserkühlung am 9.3.15 und schrieb zurück, falls sie mir das restliche Paket nicht bis zum 14.3.15 Versendet haben, das ich heirmit die komplette Bestellung Stornieren würde!

    Es kann doch nicht sein, das sie Angeben sofort alles verfügbar zu haben auf ihrer Seite machen, und einem dann im Regen stehen lassen, mit denn üblichen Emailbestätigung WTF!

    Dann am 14.3.15 bekomme ich alles zugesandt, sogar die Stornierte Wasserkühlung, die sie nicht liefern konnten, die habe ich mir inzwischen beim anständigen Versandunternehmen bestellt und nach 2 Tagen erhalten, so wie es sein sollte.

    Habe Hardwareversand sofort Per mail kontaktiert, wieso sie mir die Wasserkühlung schicken, die sie angeblich nicht Liefern können?
    Keine antwort, keine Emailbestätigung wegen meiner Stornierung oder warum sie es jetzt doch geliefert haben, was läuft denn falsch bei euch?

    Seit dem Moment keine Emailbestätigung mehr, egal auf welche Mail, egal auf welche Emailadr. ( service@hardwareversand.de, auftrag@hardwareversand.de )???

    Ich will keine Erläuterung mehr haben, was bei denn schief läuft, sondern mein Retourschein und das Geld zurück, immerhin sollte bei einem guten Versandhändler alles etwas Professioneller ablaufen!

    Nun schreibe ich hier die Rezenssion um eventuell von Hardwareversand kontaktet zu werden, natürlich nur eine Dumme ausrede die niemand hilft und wahrscheinlich das Problem nicht angegangen wird, weil sie über ihre üblichen Emailadr. ja leider nicht mehr antworten!

    So werden Kunden gepflegt, die willens sind Tausende Euros bei euch auszugeben, kann euch nur Gratulieren dazu wie man sich selber sein Unternehmen zu grunde richtet!

    Am 26.03.2015 hat sich das Geizhalsteam (Kerstin Manninger,Matthias Meiksner) bei mir gemeldet, weil sie gleich eine Antwort bekommen haben von Hardwareversand8-O???
    Die haben mir denn Retourschein als PDF angehangen und ich soll mich bei Hardwareversand melden, falls ich ein 10€ Gutschein haben will als Entschädigung WTF?-)!

    Fazit: Ein riesen Dankeschön... an das Geizhalsteam, das sie es für mich das Problem gelöst haben, ich glaube nicht das sich sonst auch nur ansatzweise was getan hätte;-).

    Zu Hardwareversand und ihren 10€ Gutschein bei einem Bestellwert von über 700€, wo ich mich auch noch melden soll falls ich ihn haben möchte, obwohl ich sie nicht Kontakten kann$-)?
    Das kann echt nicht deren ernst sein, wenn man ehrlich ist bei denn ganzen unanehmlichkeiten, damit kann man kein Kunden besänftigen, das wirkt sehr unaufrichtig und armselig!
    • hardwareversandteam am 25.03.2015, 10:07

      Reaktion des Händlers
      Re: Bestellung einiger PC Kompenenten, wo im nachhinein sich herausstellte das nicht alles Lieferbar war???

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Wir bedauern die Lieferverzögerung Ihrer Bestellung sehr.
      Leider gehen aus Ihrer Bewertung die Auftragsdaten nicht hervor, sodass wir Ihnen derzeit keine Auskunft zu den Ursachen der Verzögerung nennen können.

      Bitte entschuldigen Sie die Wartezeit bei der Mailbearbeitung und teilen uns Ihre Auftragsdaten an geizhals@hardwareversand.de mit.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Service - Team
  • Lori! am 24.03.2015, 14:25
    :-)
    Ich habe nun seit Jahren schon wirklich sehr viel bei Hardwareversand bestellt und hatte bisher wirklich nur gute Erfahrungen gemacht. Vor allem wenn ich Dinge zurückgeschickt habe, war der Ersatz oder das Geld sehr schnell ohne Probleme wieder da. Leider fehlen komplett alle Versandbenachrichtigungen bei Ersatzartikeln, das heißt man muss spekulieren, wann das Paket kommt. Wenn man als Ersatzartikel einen teureren Artikel auswählt, wurde bei mir auch schon ohne Nachfrage einfach per Nachnahme verschickt, zum Glück waren es da nur ~13€, aber eine Versandbestätigung bei Ersatzartikeln wäre schön.

    Mein letzter Kauf war eine Palit SuperJestream GTX980. Die erste Karte war ein Rückläufer bei dem Zubehör (HDMI Adapter) fehlte und welche extremes Spulenfiepen aufwies, was erklärt warum die Karte wohl schon mehr­mals zurückgeschickt wurde. Ich hab sie direkt wieder zurückgeschickt und nach 7 Tagen (nicht vorrätig?) war die neue Karte da, diesmal komplett neu und ohne Spulenfiepen.

    Ansonsten wäre die Anzeige des Lagerstands noch eine gute Verbesserung, das ist in anderen Shops teils deutlich transpartenter.
  • janosch2377 am 24.03.2015, 12:18
    :-{
    Hatte am 10.03. ein paar Computerteile aufgrund der Preise und der Verfügbarkeit bestellt. Zahlung über PayPal wurde sofort bestätigt. Nach fünf Tagen immer noch keine Auslieferung der Ware. Die Ware war aber laut Onlineshop nach wie vor verfügbar. Anfrage per Email raus geschickt. Keine Antwort.
    Am 16.03. nach mehrmaligen Versuchen die Hotline erreicht: "Mainboard noch nicht lieferbar. Wird morgen erwartet und wird dann sofort raus geschickt." Die Ware wurde den nächsten Tag nicht versendet. Also wieder angerufen: "Mainboard noch nicht lieferbar. Wird morgen erwartet und wird dann sofort raus geschickt." Den nächsten Tag dann wieder angerufen, da laut Bestellverlauf keine Ware versendet wurde. Nun endlich wurde die Ware versendet und kam am 20.03. an. Bei der Ware an sich gab es keine Beanstandungen.

    Die Preise sind gut, die Angaben zur Verfügbarkeit sind falsch. Man muss sich also auf lange Lieferzeiten einstellen. Die Kommunikation mit dem Service ist eher unbefriedigend, da man keine verbindlichen Aussagen bekommt. Nicht empfehlenswert.
    • hardwareversandteam am 24.03.2015, 16:15

      Reaktion des Händlers
      Re: Gute Preise, unkorrekte Angaben zur Verfügbarkeit, mässiger Kundenservice, lange Lieferzeiten

      Sehr geehrter Kunde,

      vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir bedauern, daß Sie auf Ihre bestellte Ware warten mußten. Eine Verzögerung kann verschiedene Ursachen haben. Einige unserer angebotenen Artikel werden von einem Außenlager verschickt und werden daher 3-4 Tage später verschickt. Bitte teilen Sie uns unter Geizhals@hardwareversand.de Ihre Auftragsdaten mit. Wir möchten den Vorgang gern prüfen.
  • fh-webservices am 23.03.2015, 18:50
    X-P
    Früher (von 2007 bis 2013) habe ich gerne und öfter mal bei Hardwareversand.de bestellt! Damals haben im Gegensatz zu heute aber Kundenservice und Lieferzeiten gestimmt...

    Ich habe über die Plattform Mein-Paket.de 2x Gigabyte Mainboards (Gigabyte GA-Q87M-D2H) bei Hardwareversand.de bestellt! Verfügbarkeit im Mein-Paket-Shop vom Händler Hardverversand.de, war mit "sofort lieferbar" angegeben und im direkten Onlineshop von Hardwareversand war dieses Mainboard ebenfalls sofort lieferbar also dachte ich mir, "prima das wird sicher relativ schnell geliefert werden"! Ich bin Wiederverkäufer und habe die Mainboards für 2x Kunden PCs bestellt! Ich habe mittwochs (18.03.2015) bestellt und als Zahlungsart "Kauf auf Rechnung" ausgewählt d.h. es muss nicht noch wie bei Vorkasse auf die Banklaufzeiten gewartet werden und die Bestellung kann theoretisch direkt bearbeitet werden und in den Versand gehen. Als freitags (20.03.2015) immer noch nichts passiert ist bzw. der Status unverändert gewesen ist, habe ich bei Hardwareversand-Hotline angerufen und dort dann von einer freundlichen Mitarbeiterin gesagt bekommen, dass nur eines der beiden Mainboards direkt verfügbar sei! Daraufhin habe ich um eine Teillieferung gebeten, weil ich mit meinem Kunden versprochen hatte, dass ich ihm den fertigen PC am Montag ausliefere! Die Mitarbeiterin sicherte mir zu, dass es kein Problem sei und das ich in Kürze eine Bestätigungsmail über die Teillieferung erhalten werde! Als ich 24h später (Samstagmittag 21.03.2015) immer noch keine E-Mail bzw. Versandmitteilung von Hardwareversand.de erhalten hatte, bin ich sicherheitshalber von Koblenz nach Köln gefahren (200 KM Hin-und zurück) und habe mir dort bei der K&M-Filiale ein gleichwertiges Ersatzmainboard besorgt um meinem Kunden montags den PC pünktlich liefern zu können! Das hat mich zwar ca. 25 EUR Sprit gekostet aber ich wusste schon, dass auf Hardwareversand.de keinerlei Verlass ist! Heute ist Montag 23.03.2015 und ich habe gerade den fertigen PC meinem Kunden ausgeliefert aber das "sofort lieferbare" Mainboard ist immer noch nicht geliefert worden und eine Bestätigung über eine "Teillieferung" habe ich auch noch nicht erhalten und der Status der Bestellung hat sich seit dem Tag der Bestellung (18.03.2015) nicht verändert! Ich habe zeitgleich bei 4-5 anderen Händlern bestellt und alle hatten bis samstags geliefert...

    Würde ich so arbeiten bzw. mit meinen Kunden umgehen wie Hardwareversand.de, wäre ich längst arbeitslos und pleite und das zu recht! Ich habe die Bestellung mittlerweile storniert und warte noch auf die Bestätigungsemail! Da ich aber sowieso per Rechnung gekauft habe ist es mir wirklich "sch...egal" ob ich diese Bestätigungsmail diesmal bekomme oder nicht. Falls die Mainboards dieses oder nächstes Jahr doch noch geliefert werden sollten, werde ich von meinem Widerrufsrecht gebrauch machen! Ich bin sehr enttäuscht und kann leider nur jedem abraten bei diesem Händler zu bestellen, vor allem wenn es auf eine zeitnahe Lieferung und zuverlässigen Kundenservice ankommt! Sehr schade, denn das lief alles mal deutlich besser dort...

    Besonders als Wiederverkäufer muss man sich auf die Lieferzeit/Verfügbarkeitsangaben im Webshop zumindest halbwegs verlassen können! Es kann natürlich immer mal passieren, dass sich eine Lieferung verzögert aber dann erwarte ich auch, dass man sich beim Kunden meldet und nicht wartet bis der Kunde sich "irgendwann" meldet! Was allerdings ÜBERHAUPT NICHT geht, ist dem Kunden am Telefon Dinge zu versprechen (bei mir z.B. das mit der Teillieferung) und sich daran dann NICHT zu halten! Das ist absolut unprofessionell und war mir eine Lehre!

    Übrigens, wenn ich mir die überwiegend schlechten bis sehr schlechten Bewertungen der letzten Zeit von Hardwareversand.de ansehe, dann bekomme ich fast das Gefühl, als wäre der ganze "Laden" gerade am zerfallen! Deshalb meine Frage, was ist nur los bei denen? Total überlastet?
    • hardwareversandteam am 24.03.2015, 11:10

      Reaktion des Händlers
      Re: Was ist denn bitte mit Hardwareversand.de passiert???

      Sehr geehrter Kunde,

      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Wir bedauern die entstandenen Unannehmlichkeiten und die Lieferverzögerung sehr.
      Selbstverständlich veranlassen wir auf Ihren Wunsch eine Teillieferung.
      Um prüfen zu können, warum dieses laut Ihrer Aussage nicht geschehen ist, benötigen wir Ihre Auftragsdaten.

      Bitte senden Sie diese an geizhals@hardwareversand.de .

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Service - Team
  • knutschie1000 am 23.03.2015, 14:03
    X-P

    Einmal und nie wieder

    Gesamtnote: 4,03
    Meine erste und auch letzte Bestellung bei Hardwareversandt.de

    1)
    Verfügbarkeit der Waren entspricht nicht den Tatsachen, 6 HDDs, 4 Kabel bestellt und nichts davon war in Wirklichkeit Lagernd verfügbar.

    2)
    Keine Infos das die Ware nicht verfügbar ist und erst bestellt werden muss.
    ( Man wurde aber natürlich aufgefordert Vorkasse zu leisten ! )

    3)
    Nach 3 Wochen immer noch keine Info vom Shop,
    telefonisch nachfrage Ergab das die Lieferung nicht erfolgt weil 4 SATA Kabel nicht Lieferbar sind.
    ( Müssen die erst in Asien produziert werden )

    4)
    Stornierung der Bestellung mit hinweiß das es bis zu 14 Tage dauer kann das man das Geld zurück bekommt.
    ( Manche scheinen da noch viel viel länger drauf zu warten wenn man sich mal die Negativ Bewertungen hier und in Facebook anschaut. )

    Fazit :

    Selbst wenn das der einzige Laden auf der ganzen Welt wäre, würde ich lieber anfangen mit der Schreibmaschine zu schreiben als bei denen nochmal was zu Ordern.
    • hardwareversandteam am 23.03.2015, 17:43

      Reaktion des Händlers
      Re: Einmal und nie wieder

      Sehr geehrter Kunde,

      leider weist unser Shop nicht aus, welche Stückzahl eines Artikels verfügbar ist. Es kann sein, daß von den bestellten Mengen vielleicht nur ein Teil lagernd war. Teillieferungen werden nur auf Kundenwunsch durchgeführt, nicht von unserer Seite.

      Bei Bestellung per Vorkasse werden Sie natürlich dazu aufgefordert die Zahlung zu leisten. Da viele Kunden bestellen und dann, ohne zu stornieren, einfach keine Zahlung leisten, werden Vorkasse-Bestellungen ohne Zahlung nach 10 Tagen storniert. Eine weitere Konsequenz, die wir aus diesem Umstand ziehen mußten ist der, daß Artikel erst nach Zahlungseingang reserviert bzw, je nach Artikel, bestellt werden.

      Bei Stornierung wird die Zahlung zeitnah erstattet, nicht erst nach 14 Tagen. Diese Aussage ist nicht korrekt.

      Bitte teilen Sie uns Ihre Auftragsdaten unter Geizhals@hardwareversand.de mit. Wir möchten den Vorgang gern prüfen.
  • Frede87 am 23.03.2015, 09:34
    X-P
    Ich hatte genau vor einer Woche Hardware im Wert von über 700€ bestellt und sofort per Paypal bezahlt, was ich auch bestätigt bekommen habe, seitdem (16.03) steht mein Status auf Zahlung per Paypal bestätigt. Am Mittwoch schrieb ich dann eine Mail ob mein Geld angekommen sei und was mit der Bestellung los ist - keine Antwort.

    Am Donnerstag habe ich dann bei der kostenpflichtigen Hotline angerufen und erst nach dem 3. Versuch jemanden dort erreicht, der mir dann mitteilte, dass die Ware gerade kommissioniert wird und meine Bestellung am Freitag rausgeht und sie dann Samstag spätestens Montag (heute) ankommt.

    Mein Status hat sich aber seitdem nicht verändert und weder eine Versandmitteilung noch sonstiges habe ich erhalten. Ich habe dann am Samstag bereits eine Mail zur Stornierung geschickt, wie erwartet auch hier keine Reaktion.
    Ich versuche mein Glück heute nocheinmal bei der Hotline, ansonsten werde ich in dieser Angelegenheit an Paypal wenden.

    In Zukunft heißt es für mich, wer billig kauft, kauft zweimal. Lieber ein paar Euro mehr ausgeben, dafür aber guten Kundensupport und schnelle Lieferung.
    • hardwareversandteam am 23.03.2015, 11:37

      Reaktion des Händlers
      Re: Nicht zu empfehlen, 0 Kundenservice

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Für die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten möchten wir uns entschuldigen.
      Da wir derzeit ein sehr hohes Mailaufkommen haben, kann es zu Verzögerungen bei der Bearbeitung kommen.

      Wir möchten den Status Ihrer Bestellung gerne prüfen und bitten Sie aus diesem Grund, uns Ihre Auftragsdaten an geizhals@hardwareversand.de zu senden.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Service - Team
  • TimSchulz am 21.03.2015, 15:35
    X-P
    Ich habe am 17.3.2015 Einen Monitor der acer g6 Reihe und eine sharkoon skiller pro bestellt. Alles war als lieferbar angegebe. Ich bin jedoch sehr unzufrieden.
    Bei einem bestellenwert von 150€ noch 7€ Versandkosten und 3% Aufpreis wenn man mit Kreditkarte bezahlt. Gesamt wäre es bei Amazon billiger. Das ist aber nicht das schlimme. Was mich richtig wütend macht ist, dass sie die Bestellung nicht mal angesehen haben. Nach 4 Tagen!!!! Auf emails antworten Sie auch nicht.
    Daher die Seite hier jedoch sehr aktiv ist werde ich meine Bestellnummer in die Bewertung schreiben Um euch zu bitten das Paket nach 4 Tagen doch bitte zu veversenden.
    • hardwareversandteam am 23.03.2015, 11:33

      Reaktion des Händlers
      Re: Machen alles aber nicht euer Paket versenden

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Wir bedauern die entstandenen Unannehmlichkeiten sehr.
      Da wir derzeit ein sehr hohes Mailaufkommen haben, kann es zu Verzögerungen bei der Bearbeitung kommen.

      Bitte teilen Sie uns Ihre Auftragsdaten an geizhals@hardwareversand.de mit.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Service - Team
  • Micha2 am 21.03.2015, 07:16
    :-|

    Naja,

    Gesamtnote: 2,63
    Am 16.03. bestellt. Alles "Sofort Lieferbar"(3 Artikel)! Am 19.03. wurde das Paket erst versandt und am 20.03. habe ich die Ware erst erhalten. Das geht bei lieferbarer Ware in anderen Shops deutlich schneller. Der verlinkte Bestellverlauf ging erst nach 2 Tagen. Das kenne ich ebenfalls besser. Ansonsten war die Ware gut verpackt und ok. Günstig war sie auch. Die Versandkosten waren angemessen.
    • hardwareversandteam am 23.03.2015, 11:30

      Reaktion des Händlers
      Re: Naja,

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Für die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten möchten wir uns entschuldigen.
      Wir möchten gerne prüfen, wie es zu der Lieferverzögerung kommen konnte und bitten Sie daher um Zusendung Ihrer Auftragsdaten an geizhals@hardwareversand.de .

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Service - Team
  • Natanae am 21.03.2015, 02:14
    :-{
    Am 18.03.2015 habe ich bei diesem Shop online Ware im Wert von ca 350,- Euro bestellt und sofort (per PayPal) bezahlt. Die georderte Ware war in jeder Position als lieferbar gekennzeichnet und mit einem grünen Balken versehen.
    Ich habe dann auch eine Zahlungsbestätigung und eine Bestellbestätigung erhalten. In der Bestellbestätigung war jeder Warenposten erneut mit "Lieferbar" gekennzeichnet.
    Am 20.03.2015 habe ich dann dort angerufen, da keine Versandbestätigung zu mir herausgegangen ist und ich auch sonst nichts weiter von dem Shop gehört habe.

    Man teilte mir mit, dass die Ware nicht da sei und erst bestellt werden müsste. Wann genau diese an mich versendet werden würde, konnte man mir nicht sagen. "In ca 2 Wochen vorsichtig geschätzt", konnte ich aus dem Mitarbeiter herausquetschen. Auf meine Frage, warum die Ware dann als lieferbar ausgezeichnet wurde, bekam ich gar keine Antwort.

    Eine Email hatte ich auch geschrieben. Ausser der automatisierten Antwort, "dass man sich bei mir melden würde" kam keine Rückmeldung.

    Ich finde das schon dreist und schaue nun, wie ich am besten aus dieser Nummer herauskomme. Wahrscheinlich wird das ein Fall für den Paypal Käuferschutz.

    Hardwareversand bestellt die Ware wohl erst selber beim Großhändler, wenn sie einen Kundenauftrag vorliegen haben. Dann darf die Ware allerdings nicht als "lieferbar" gekennzeichnet werden. Unglaublich.
    • hardwareversandteam am 23.03.2015, 11:26

      Reaktion des Händlers
      Re:

      Sehr geehrter Kunde,

      vielen Dank für Ihre Nachricht.
      Es gibt Artikel, die verfügbar sind und daher als "sofort verfügbar" ausgewiesen werden und es gibt Artikel, die als sofort verfügbar in unserem Aussenlager mit einer verlängerten Lieferzeit angegeben sind.
      Bitte entschuldigen Sie die Verzögerung und teilen uns Ihre Auftragsdaten an geizhals@hardwareversand.de mit, da wir den Status der Bestellung gerne prüfen möchten.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Service - Team
  • miele am 20.03.2015, 22:02
    :-)
    3% von Warenwert Aufzahlung bei Kreditkarten oder peypal Zahlung. .......
    Eine Frechheit die so noch nicht in der Art gehabt.Statt 3% Skonto da Vorauszahlung , ein Aufschlag vom Warenwert.
    Lieferung sonst perfekt die Verpackung ist in Ordnung.!
  • samuli am 20.03.2015, 06:17
    :-{

    Simply put, just awful

    Gesamtnote: 3,94
    Ordered a computer case + case fans on 10.03. Both products were supposedly "sofort verfügbar"... Paid by PayPal and got confirmation of them receiving the payment almost immediately.

    The next time I heard of this store was on 17.03. when they informed me the fans were out of stock. I said fine, just send the case. Until now, not a beep from them and obviously, no case.

    Free tip for Hardwareversand: your automatically generated "ticket number" emails are infuriating as it's glaringly obvious that you absolutely will not respond to emails no matter what.

    I find it seriously disengenuine that this store competes by supposedly having lots of stuff "in stock", when the reality is that more often than not, this is not the case. Any number of explanations regarding "problems with their suppliers" DO NOT interest the customer in the slightest!

    In the future, I will gladly shop elsewhere, spending a bit more but saving weeks of my time and lots of nerves.
    • hardwareversandteam am 20.03.2015, 10:31

      Reaktion des Händlers
      Re: Simply put, just awful

      Dear customer,
      thank you for your rating.
      For the inconveniences caused to you we want to apologize.

      We regret the difficulties with the ordered items.

      We would like to examine the facts and ask you to send us your order number to geizhals@hardwareversand.de.

      With kind regards,
      your Service - Team
  • moribundus am 19.03.2015, 13:41
    :-{
    Ewig lange Retourenabwickluung, keine Benachrichtung über den Status des Widerrufs oder ähnliches, man wartet bis man sein Geld zurückbekommt und ist halt deutlich im unklaren wie lange es noch dauert oder ob überhaupt schon damit begonnen wurde.

    Sonst ganz normaler Onlineshop mit eher veralteter und unhandlicher Website, teilweise deutlich teurer als andere.

    Aufgrund der ewig langen Retourenabwicklung, wo man wirklich zeigen kann welchen Kundenservice man bietet, würde ich nicht wieder bestellen, denn das ist das entscheidende für mich.

    Wie schnell und gut reagiert der Händler wenn man sein Geld zurück will?
    • hardwareversandteam am 19.03.2015, 15:38

      Reaktion des Händlers
      Re: Nicht schlecht aber auch nicht weiter zu empfehlen

      Sehr geehrter Kunde,

      Retouren werden in der Regel innerhalb von zwei Tagen nach Erhalt bearbeitet. Lediglich bei Rechnerretouren kann die Abwicklung länger dauern. Ist der Kauf länger her als sechs Monate, wird ein Artikel aufgrund der Beweislastumkehr im Rahmen der Herstellergarantie an den Hersteller weitergeleitet.

      Bitte teilen Sie uns unter Geizhals@hardwareversand.de Ihre Auftragsdaten mit. Wir möchten den Vorgang gern prüfen.
  • RcTomcat am 19.03.2015, 09:00
    X-P
    Ich bin seit etwas mehr als 5 Jahren Kunde bei Hardwareversand.de
    Bisherige Bestellungen wurden immer per Paypal oder Online Überweisung bezahlt.
    Vor 8 Wochen wollte Ich erneut eine Bestellung tätigen und musste zu meinem Erstaunen feststellen dass Ich meine gewohnte Zahlungsart nicht mehr wählen kann.
    Lediglich Vorkasse, Kreditkarte, Finanzierung oder Nachnahme stehen mir zur Auswahl.
    Auf Emails erfolgte keine Reaktion, die Hotline kann mir keinen Grund nennen.
    In den 5 Jahren gab es eine einzige Rücksendung von 3 Lüftern im Gesamtwert von 20 Euro. (Paypal bezahlt)

    Sieht für mich so aus als wäre mein Kundenkonto eingeschränkt worden, warum ist nicht für mich und scheinbar auch die Hotline nicht nachvollziehbar

    • hardwareversandteam am 19.03.2015, 11:49

      Reaktion des Händlers
      Re: Paypal und Online Überweisung nicht mehr möglich, Hotline weis nicht wieso, Keine Antworten auf Mails

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Wir haben keine Einschränkungen der Zahlart in Bezug auf ausgewählte Kundenkonten getroffen.
      Da wir den Fall gerne prüfen möchten, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer Auftragsdaten an geizhals@hardwareversand.de .

      Bitte entschuldigen Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten.


      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Service - Team
  • Bellini am 19.03.2015, 06:22
    X-P

    Unglaublich

    Gesamtnote: 4,78
    Ware am 19.2.2015 mit Zahlungsart Vorkasse bestellt.
    Nach Überweisung, am 28.2.2015 teilt man mir mit, dass sie Ware nicht mehr lieferbar sei.
    Um die Rückzahlung zu bekommen, mußte ich 6 Mahnungen schreiben und mit dem Anwalt drohen und noch bis zum 17.3.2015 warten.
    • hardwareversandteam am 19.03.2015, 11:45

      Reaktion des Händlers
      Re: Unglaublich

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Für die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten möchten wir uns entschuldigen.
      Da wir den Vorgang gerne prüfen möchten, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer Auftragsdaten an geizhals@hardwareversand.de .

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Service - Team
1 2 3 4 272 vor »

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen.

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum. Händler können sich hier anmelden. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de finden Sie hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige

heise online Themen