Werbung

Recherche und Preisvergleich in 1.152.190 Produkten

Preisvergleich (Deutschland) » Händlerbewertung: ARLT Computer

Wechseln zu: Österreich, EU

Letzte Aktualisierung: 27.11.2014, 03:06

Händlerbewertung für ARLT Computer

:-|
  • Gesamtnote2,38 (3.62/5)
  • erfahrene User1,84

Jahresverlauf

  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
  • Nov
    13
  • Dez
    13
  • Jan
    14
  • Feb
    14
  • Mär
    14
  • Apr
    14
  • Mai
    14
  • Jun
    14
  • Jul
    14
  • Aug
    14
  • Sep
    14
  • Okt
    14

Dieser Händler wurde bisher 210 Mal bewertet
(145 gültige Bewertungen)

Teilnoten

Web-Präsenz bzw. Online-Shop:-)1,94
Navigation, Produktauswahl:-) 2
Sortiment, Verfügbarkeit:-| 3
Produktinformation, Aufbereitung:-) 2
Preisniveau:-) 2
Versandoptionen und -kosten bzw. Abholmöglichkeit:-) 1,50
Bezahlung (Möglichkeiten, Abwicklung):-) 1,50
Geschäftsbedingungen:-) 2
Website-Performance/Ladezeiten:-) 1,50
Bestellvorgang, Transaktion und Lieferung :-|2,67
Bestellvorgang:-) 1,50
Korrektheit der Angaben im Shop (z.B. Lagerstand):-| 3
Bestätigung und Auslieferung, Paketverfolgung:-{ 3,50
Lieferzeit:-| 3
Verpackung und tatsächlicher Lieferumfang:*) 1
Kundenservice während/nach der Lieferung:-{ 4

Hinweis des Händlers

Lieber ARLT-Kunde,

Ihre Zufriedenheit ist uns ein wichtiges Anliegen. Sollte Anlass zu Kritik oder Reklamation gegeben sein, bedauern wir dies sehr. Unser engagiertes Service-Team steht Ihnen für Fragen, Kritik, Anregungen und Wünsche gerne zur Verfügung.
Sie erreichen uns telefonisch Montag bis Freitag von 09.00 bis 18.00 Uhr unter Tel. 07159 457-0 sowie per E-Mail an feedback@arlt.de. Darüber hinaus sind alle unsere Filialen zu den gewohnten Öffnungszeiten auch direkt telefonisch und via eMail für Sie erreichbar. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, jede Rückmeldung trägt dazu bei unseren Service und unsere Prozesse zu verbessern.

Ihr ARLT-Team

Händler bewerten!

RSS
Kommentare zu den Bewertungen

1 2 3 4 5 6 vor »
  • Eox am 11.11.2014, 10:28
    :*)

    Super Shop gern wieder

    Gesamtnote: 1,27
    Habe am 06.11.14 eine ASUS Strix GTX 970 bestellt und per Amazon Payment bezahlt. Sie kam am nächsten Tag Original und gute verpackt an.
  • Eddy.S am 09.09.2014, 17:39
    X-P
    Diese Bewertung ist ungültig!

    Hatte nach "ARLT BERATUNG" im September 2013 eine ICY BOX für 3,5" HDD gekauft. Kosten rund 30 Euro. Im August 2014 ist mir, warum auch immer, das Kabel zur Stromversorgung der 3,5" SATA HDD verbrannt. Bis hierher alles kein Problem!! Nur war ich heute morgen dort um nach Kabelersatz zu fragen damit ich meine externe HDD wieder in Betrieb nehmen kann. Antwort: KABEL GIBT´S NICHT!!

    Ich fragte den Verkäufer, was ich denn machen könnte?? Eventuell Adapter bauen? Er meinte: ICY BOX WEGSCHMEISSEN, NEUE KAUFEN!!

    Heißt also, so ein kleines Kabel das sicher nicht mehr als 4 Euro kostet gibt´s nicht als Ersatz. Besser gleich nochmal 30 Euro auf den Tisch blättern??
    Und so was an Qualität verkauft ARLT??

    Ich werde künftig anderweitig nach Fachgeschäften suchen.
    Von mir gibt's jedenfalls für Beratung und Service eine Glatte 6.
  • Secretofwar am 15.01.2014, 17:57
    :-{
    Hallo zusammen,
    ich habe am 01.01.2014 meinen neuen Rechner bestellt. Das Gehäuse (ein Big Tower) bei ARLT. Die Lieferzeit im Onlineshop lautete "in 1-2 Tagen versandbereit". Damit es schneller geht, habe ich das Gehäuse nach Freiburg in die Filiale bestellt.

    So weit, so gut. Ich erhalte eine Mail von der Filiale in Freiburg, dass sich die Ware im Zulauf befindet. Ich habe zurück geschrieben und gefragt, was "im Zulauf" bedeutet und wann ich mit der Ware rechnen kann. Die Antwort von ARLT: ca. 10 Tage.

    Ok, ich möchte genau dieses Gehäuse haben, also bleibe ich trotzdem bei der Bestellung. Sende aber noch eine E-Mail, in der ich Frage, ob wir die Bestellung nachträglich auf Versand ändern können, da ich in "ca. 10 Tagen" keine Möglichkeit mehr zum abholen in Freiburg habe.

    Joa, diese Mail habe ich am 04.01.2014 versendet. Bis heute (15.01.2014) habe ich weder Gehäuse noch Antwort erhalten. Meine PC-Teile liegen hier ohne Gehäuse. Zusammengebaut ist schon alles, aber für Teile im Wert von mehr als 1.500 € hätte ich doch gerne einen Schutz gehabt.

    Sehr enttäuschend, ich fasse zusammen:
    - Falsche Lieferangaben im Onlineshop
    - Schlechter Kundenservice
  • addicT am 18.11.2013, 18:01
    :*)
    Eines vorweg: Ich hatte ein paar Probleme mit der langen Wartezeit bei den aktuellen NVidia-Spielebundles und ließ diesen Unmut mit einer reichlich negativen Bewertung auf Geizhals raus.

    Ca. 1,5 Stunden nach der Veröffentlichung meiner Bewertung rief ein ARLT-Mitarbeiter an und entschuldigte sich für die lange Wartezeit.

    Aufgrund der Altersverifikationsproblematik in Deutschland sah man sich gezwungen, eine Personalausweiskopie zu verlangen. Man wolle nun aber trotzdem hergehen und mein Feedback an den Firmenanwalt weiterleiten, um für die Zukunft eine bessere und vor allem schnellere Lösung zu finden.

    Kurz darauf erhielt ich die sehnlichst erwarteten Codes und freue mich nun auf ein paar ausgiebige Spieleabende.

    Ich kann meine negative Bewertung also von einer 5 auf eine 2+ anheben.

    Vielen Dank für die schnelle Reaktion auf meine Bewertung!
  • xSchlitzer am 16.10.2013, 10:17
    :-)
    Zuerst das positive:
    Habe eine Corsair H100 Online gekauft, und hat alles super geklappt. Schnelle Lieferung, gut verpackt. Doch nach dem Einbau bemerkte ich ein leichtes Surren der Pumpe (bei Google gut 10000 Antworten darauf, allgemeines Problem). Ein paar Wochen später enstand noch eine starke Vibration, und die Kühlleistung senkte sich extrem, sodass ich die H100 ausbaute und ARLT über ihre Festnetznummer anrufte. Der nette Herr and der Leitung sagte mir sofort zu, in den nächsten ARLT Shop zu gehen, und es dort umtauschen zu lassen. Man hat auch die Auswahl zwischen Zurücksenden und Vorortumtausch. Also ab zu ARLT mit der H100. Der Techniker dort tauschte die H100 ohne Überprüfung zurück. Als ich ihn darauf ansprach, sagte er mir, das dieses Problem sehr bekannt sei und man deshalb dort auch sehr kulant ist.
    Die neue H100 war allerdings auch defekt,allerdings verkaufte ich sie weiter und deshalb kann ich keine weiteren Angaben dazu machen.
    Kurz: Sehr kulant mit der H100, freundlich und höflich!

    So, jetzt aber zum negativen....:
    Ich habe dort auch eine GTX680 von Gainward gekauft. Diese wies aber nach gut 6 Monaten einen Kugellagerschaden auf. Da ich wusste, das andere Händler dann auch diese eintauschen, bin ich mit Optimismus und der 680 in den Shop gegangen und habe genau das verlangt. Pustekuchen! Ein Kugellagerschaden wird nicht umgetauscht. Mittlerweile hat die 680 (nach wie vor in Betrieb) ein starkes Surren und die Kühlleistung ist auch schon niedriger geworden. Auch nachdem ich ARLT darauf ansprach, dass andere Händler so eine Karte zurücknehmen, wies man mich weiterhin ab.

    Schade, eine Grafikkarte aus dem Hause ARLT kommt mir nicht mehr ins Haus.

    Alles in allem ein guter Shop, wo Preise in Ordnung sind und das Sortiment groß ist. Doch würde ich davon abraten, Teile zu kaufen, die anfällig für Defekte sind. Kulant ist Arlt wohl nicht so.
  • xSchlitzer am 16.10.2013, 10:16
    :-)
    (Diese Bewertung ist wegen einer neueren Bewertung desselben Users hinfällig und wird daher nicht gezählt)

    Zuerst das positive:
    Habe eine Corsair H100 Online gekauft, und hat alles super geklappt. Schnelle Lieferung, gut verpackt. Doch nach dem Einbau bemerkte ich ein leichtes Surren der Pumpe (bei Google gut 10000 Antworten darauf, allgemeines Problem). Ein paar Wochen später enstand noch eine starke Vibration, und die Kühlleistung senkte sich extrem, sodass ich die H100 ausbaute und ARLT über ihre Festnetznummer anrufte. Der nette Herr and der Leitung sagte mir sofort zu, in den nächsten ARLT Shop zu gehen, und es dort umtauschen zu lassen. Man hat auch die Auswahl zwischen Zurücksenden und Vorortumtausch. Also ab zu ARLT mit der H100. Der Techniker dort tauschte die H100 ohne Überprüfung zurück. Als ich ihn darauf ansprach, sagte er mir, das dieses Problem sehr bekannt sei und man deshalb dort auch sehr kulant ist.
    Die neue H100 war allerdings auch defekt,allerdings verkaufte ich sie weiter und deshalb kann ich keine weiteren Angaben dazu machen.
    Kurz: Sehr kulant mit der H100, freundlich und höflich!

    So, jetzt aber zum negativen....:
    Ich habe dort auch eine GTX680 von Gainward gekauft. Diese wies aber nach gut 6 Monaten einen Kugellagerschaden auf. Da ich wusste, das andere Händler dann auch diese eintauschen, bin ich mit Optimismus und der 680 in den Shop gegangen und habe genau das verlangt. Pustekuchen! Ein Kugellagerschaden wird nicht umgetauscht. Mittlerweile hat die 680 (nach wie vor in Betrieb) ein starkes Surren und die Kühlleistung ist auch schon niedriger geworden. Auch nachdem ich ARLT darauf ansprach, dass andere Händler so eine Karte zurücknehmen, wies man mich weiterhin ab.

    Schade, eine Grafikkarte aus dem Hause ARLT kommt mir nicht mehr ins Haus.

    Alles in allem ein guter Shop, wo Preise in Ordnung sind und das Sortiment groß ist. Doch würde ich davon abraten, Teile zu kaufen, die anfällig für Defekte sind. Kulant ist Arlt wohl nicht so.
  • xSchlitzer am 16.10.2013, 10:14
    :-)
    (Diese Bewertung ist wegen einer neueren Bewertung desselben Users hinfällig und wird daher nicht gezählt)

    Zuerst das positive:
    Habe eine Corsair H100 Online gekauft, und hat alles super geklappt. Schnelle Lieferung, gut verpackt. Doch nach dem Einbau bemerkte ich ein leichtes Surren der Pumpe (bei Google gut 10000 Antworten darauf, allgemeines Problem). Ein paar Wochen später enstand noch eine starke Vibration, und die Kühlleistung senkte sich extrem, sodass ich die H100 ausbaute und ARLT über ihre Festnetznummer anrufte. Der nette Herr and der Leitung sagte mir sofort zu, in den nächsten ARLT Shop zu gehen, und es dort umtauschen zu lassen. Man hat auch die Auswahl zwischen Zurücksenden und Vorortumtausch. Also ab zu ARLT mit der H100. Der Techniker dort tauschte die H100 ohne Überprüfung zurück. Als ich ihn darauf ansprach, sagte er mir, das dieses Problem sehr bekannt sei und man deshalb dort auch sehr kulant ist.
    Die neue H100 war allerdings auch defekt,allerdings verkaufte ich sie weiter und deshalb kann ich keine weiteren Angaben dazu machen.
    Kurz: Sehr kulant mit der H100, freundlich und höflich!

    So, jetzt aber zum negativen....:
    Ich habe dort auch eine GTX680 von Gainward gekauft. Diese wies aber nach gut 6 Monaten einen Kugellagerschaden auf. Da ich wusste, das andere Händler dann auch diese eintauschen, bin ich mit Optimismus und der 680 in den Shop gegangen und habe genau das verlangt. Pustekuchen! Ein Kugellagerschaden wird nicht umgetauscht. Mittlerweile hat die 680 (nach wie vor in Betrieb) ein starkes Surren und die Kühlleistung ist auch schon niedriger geworden. Auch nachdem ich ARLT darauf ansprach, dass andere Händler so eine Karte zurücknehmen, wies man mich weiterhin ab.

    Schade, eine Grafikkarte aus dem Hause ARLT kommt mir nicht mehr ins Haus.

    Alles in allem ein guter Shop, wo Preise in Ordnung sind und das Sortiment groß ist. Doch würde ich davon abraten, Teile zu kaufen, die anfällig für Defekte sind. Kulant ist Arlt wohl nicht so.
  • MehmetBexx am 26.09.2013, 17:12
    :*)
    Artikel war gut verpackt und ist am nächsten Tag angekommen.
    Artikel war nicht gebraucht und neu!
    Top Händler! So stelle ich mir es vor.
  • Crossblade am 17.09.2013, 05:46
    :-{
    Ich kaufte eine SDD von OCZ Vertex 3 mit Sandforcecontroller bei ARLT in Esslingen. Diese SDD ging in binnen eines Jahres 3x kaputt. Dafür kann Arlt nichts. Wie man allerdings beim dritten Umtausch mit mir umgegangen ist schon. Arlt scannt beim Warenausgang und Umtausch die Barcodes von den Packungen der Hardware. Beim zweiten Umtausch der SDD hat ein Arlt Mitarbeiter wohl eine andere Packung eingescannt als die, die ich nachher in die Hand gedrückt bekommen habe. Das Äußerte sich dann so, dass man mir die SDD nicht tauschen wollte, da die Seriennummer mit meiner Rechnung nicht übereinstimmte. Ich hätte die SDD wo anders gekauft und wolle mir eine Garantieleistung erschleichen! Nach einigem hin und her überprüften die Mitarbeiter die Seriennummer und stellten fest das die SDD doch von Arlt stammt und Sie noch im Garantiezeitraum sei.
    Da ich nach 3x Umtauschen ein anderes Modell und Fabrikat wollte, wurde mir nur der Zeitwert der SDD angerechnet. Unterm Strich ein Verlust von ca. 60€.

    Liebe Fa. Arlt, so vergrault man Kunden die 18 Jahre bei Euch eingekauft haben und in dieser Zeit, wennŽs recht für ca. 30000€ Umsatz gesorgt haben.

  • ecommerceler am 11.09.2013, 15:17
    X-P
    Logitech Headset bestellt, per Amazon-Payment bezahlt, damit es schneller geht, Artikel sollte lieferbar sein.
    Drei Tage gewartet - keine Bestellbestätigung, das einzige, was ich erhalten habe, war ein Bestätigung von Amazon-Payment.
    Dann kam von Amazon-Payment ein Stornierungsmitteilung und zeitgleich eine Mail vom Anbieter ARLT-Computer. Die war aber auch nur allgemein formuliert, erst die PDF-Datei im Anhang informierte darüber, dass der Artikel nicht lieferbar wäre!
    Kundenservice sieht anders aus. Da wartet man unnötig, muss die Zahlungsrückerstattung wieder kontrollieren, neu bestellen...

  • Leo14032 am 01.07.2013, 15:48
    :-{
    Hallo,
    Im Prinzip bin ich mit Arlt Computer zufrieden. Hingegangen, Rechner ausgesucht, mitgenommen. Gut. Schönes Sortiment, nette Beratung. ABER: der Service ist entsetzlich!! Als der gekauft Rechner nach 2 Jahren einen Defekt aufwies, brachte ich ihn zu Arlt, mit der Erwartung, alles würde so tadellos ablaufen wie vor 2 Jahren. Nach 2 Tagen kam der Anruf, die Kiste wäre fertig. Das war zu optimistisch: der Fehler war nicht behoben, und ein weiterer Defekt war hinzugekommen!! Für 75€!
    Also wieder hingeschleppt, kann ja mal vorkommen. Jaja wird gemacht. Arlt hat jetzt seit 5 Wochen mein Notebook, auf das ich angewiesen bin! Ich habe nicht den Eindruck, das hier Kundenzufriedenheit ein Begriff ist. Von diesem Laden kann ich nur abraten!! Mal schauen ob ich meinen Rechner noch mal sehe, die Hoffnung stirbt zuletzt!
  • super-dau am 27.01.2013, 21:03
    :*)

    sehr schnelle Lieferung

    Gesamtnote: 1,08
    Das bei Geizhals gefundene Gehäuse war tatsächlich vorrätig und ist sehr schnell geliefert worden. Und das sogar kurz vor Weihnachten!
  • Thomasio am 08.01.2013, 12:43
    :-{
    Ich war auf Besuch in D und hatte auf der Arlt Webseite eine SSD gesehen, also bin ich zum Laden gefahren und wollte sie kaufen.
    Erste Überraschung, der Ladenpreis liegt etwa 30% über dem Webseitenpreis und weil ich nicht übers Web vorbestellt (und keine Zeit das nachzuholen) hatte, musste ich den höheren Preis bezahlen.
    Wieder daheim hat die SSD 1 Jahr lang funktioniert, dann wurde sie zum Garantiefall.
    In der Zentrale angerufen, wurde mir erklärt, eine kostenlose Rücksendung ist nur aus D möglich, aus Italien muss ich die Kosten der Rücksendung selber tragen.
    OK, kein grosses Problem, 9€ sind nicht die Welt.
    Ein paar Wochen später bekam ich eine E-Mail vom Arlt Support, man könne mir die (umgetauschte) Platte nur innerhalb D kostenlos zusenden, eine Sendung nach Italien kostet 19€ und ich bekam die SSD erst zurück, nachdem ich das bezahlt hatte.

    In kurz: Auf einen Laden, wo Garantiefälle 28€ extra kosten kann ich gerne verzichten.
    • ARLTComputer am 08.01.2013, 18:02

      Reaktion des Händlers
      Re: Auslandskunden werden abgezockt

      Sehr geehrter Kundin,

      die Preise in unserem Onlineshop und unseren einzelnen Filialen werden konstant abgeglichen und befinden sich immer auf gleichen Niveau. Es existiert für Sie als Kunde bei uns kein Unterschied ob Sie online zum Versand bestellen oder sich den Artikel zur Abholung in einer unserer Filialen reservieren.

      Wenn es bei einem von uns gekauften Produkt zu einem Garantiefall kommen sollte, wird dieser immer innerhalb der Garantie kostenfrei durchgeführt und die Versandkosten innerhalb Deutschlands werden ebenfalls von uns übernommen.
      Da Sie die SSD im Nachhinein mit nach Italien genommen haben, fallen hier nur die Versandkosten in Höhe von 19Eur an. Diese 19Eur beinhalten den versicherten Versand als Paket nach Italien. Weitere Kosten entstehen nicht.

      Wenn Sie Rückfragen haben stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne per eMail oder telefonisch zur Verfügung.
  • cyberG8558 am 17.08.2012, 13:10
    :*)

    Besses gehts nicht!

    Gesamtnote: 1,10
    Alles super gelaufen. Ware bestellt, geliefert und funktioniert. Auf Nachfrage wurde mir auch die Paketnummer genannt. Mehr brauche ich nicht!
  • UncleQ am 01.07.2012, 14:27
    :*)
    Habe bei ARLT eine Maus bestellt. Die Zahlung erfolgte schnell und unkompliziert über Paypal und die Lieferung erfolgte danach prompt, wie man es erwartet, wenn die Artikel auf Lager sind. Da ich leider mit der Form der Maus auf anhieb nicht warm geworden bin, schickte ich die Maus nach einer kurzen Email an ARLT (welche schnell beantwortet wurde)zurück. Wenige Tage später wurde das Geld für den Einkauf zurück erstattet. Einige Tage später wurde sogar nochmal eine Bestätigung über die Gutschrift per Post zugesandt. Von meiner Seite aus bin ich also mit der gesamten Abwicklung sehr zufrieden.
  • Thomas1989 am 28.06.2012, 17:45
    :-|

    Eine Apotheke

    Gesamtnote: 3
    Diese Bewertung ist ungültig!

    Der Arlt ist eine Apotheke und ich habe über die Jahre schon viel ärger mit denen gehabt.

    jetzt zb wollt ich extra nach Augsburg fahren weil ich eine 3TB hdd im Auge hatte für 137 und keine 10sek später kostet die 153 und laut Geizhals wurde die geprüft auf 137€ vor Nichtmal 1 stunde
    was soll das sind wir hier an der Tankstelle das man den Preis 5 ma am Tag ändert. wäre ich jetzt schon los gefahren wäre ich umsonst gefahren.
    ich finde das eine BODENLOSE Frechheit wenn man preise ändert dann 1 mal am Tag und morgens!

    zum Umtausch, hatte ich auch schon Probleme neu gekauft (weil ichs gleich wollte) kaputt und dann ? ja ihre schuld !

    also im gesamten ist der arlt okay wenn ma schnell was brauch sonst immer online schauen nach besseren Shops
    • ARLTComputer am 29.06.2012, 15:17

      Reaktion des Händlers
      Re: Eine Apotheke

      Sehr geehrter Kunde,

      in unserem Onlineshop bieten wir täglich auf der Startseite 10 ausgesuchte Produkte zum Aktionspreis an.
      Diese Preise gelten immer 24 Stunden lang von 17:00 bis 17:00 Uhr. Während dieses Zeitraums bleibt der Aktionspreis bestehen und wird nicht verändert. Es erfolgt somit nur einmal täglich eine Preisanpassung.

      Sie schreiben, dass Sie einen Artikel umtauschen wollten welcher einen Defekt aufwies. Bitte teilen Sie uns an webshop@arlt.com mit um welchen Artikel es sich hierbei handelt, da wir dies gerne überprüfen möchten. Wenn ein Produkt innerhalb der Garantie einen Defekt aufweist wird dies selbstverständlich von uns geprüft und repariert / ausgetauscht.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr ARLT Team
  • blacksock am 23.06.2012, 11:51
    :-)
    Am Freitag um 10:00 Uhr Bestellung aufgegeben, Zahlung per Kreditkarte. Keine 24 Stunden später wurde das Paket in die Packstation eingelegt - schneller geht es nicht. Die Ware war sehr gut verpackt, die Lieferung vollständig. Vermisst habe ich eine Infomail, dass die Ware ausgeliefert wurde mit Angabe der Paketnummer.
  • Benjamin Weiss @FB am 22.06.2012, 19:06
    X-P
    Diese Bewertung ist ungültig!

    Ich kaufe leider schon länger bei Arlt weil es leider der einzige ansässige Computershop in meiner Stadt ist. Doch damit ist nach Heute definitiv Schluss.



    Hier meine Erfahrung.



    Insgesamt sind die Preise bei nahezu jedem Produkt grundlos überteuert. Aber das ist ja immer noch Sache des Shops und so will ich das nicht weiters kommentieren.

    Weitaus schlimmer wiegen da die teilweise wirren Angaben zum Lagerbestand. Häufig sind Produkte die Online als "ab Lager" angezeigt werden nicht verfügbar oder sind im Gegenzug verfügbar, obwohl sie im Internet als "nicht verfügbar" deklariert sind. Das entbehrt jedem Sinn einer Lagerbestandsanzeige. Ähnlich verhält es sich bei der Lieferzeitangabe.



    Kundenservice findet bei Arlt im Internet paraktisch überhaupt nicht statt. Bei Bestellungen zur Direktabholung wird man häufig nicht benachrichtigt wenn der Artikel abholbereit ist oder man wird im Laden ungläubig angestarrt wenn man seinen Artikel abholen möchte weil die Bestellung paradoxerweise nicht aufzufinden ist.



    Häufig bekommt man gebrauchte Ware die als *Neu* verkauft wird und darf sich dann im Laden oder in der Hotline (wenn man online bestellt hat) mit den sehr arroganten Mitarbeitern rumärgern, welche das Produkt selbst innerhalb von 2 Wochen nicht anstandslos zurücknehmen wollen und stattdessen schnippische Kommentare ablassen bzw. ungläubige Augen machen wenn man den "Defekt" eines Produkts schildert. Meist darf man sich mindestens eine Stunde Zeit nehmen in der ein Techniker der die Bezeichnung "Techniker" nicht verdient die Hardware mit lächerlichen Benchmarkprogrammen und zu unrealistischen Bedingungen durchtestet. Erst wenn man als Kunde durchblitzen lässt dass man etwas von Hardware versteht wird man mehr oder weniger anständig und nicht "von oben herab" behandelt.

    Der Umtausch wird jedoch nach wie vor zum Problem und man kann froh sein wenn man andere meist bereits geöffnete Hardware im Austausch bekommt. Natürlich wird auch hier behauptet es handle sich um Neuware obwohl man klar erkennen kann dass die Packung bereits geöffnet wurde.



    Nachdem ich diese Erfahrungen bereits seit Jahren machen durfte gipfelte es Heute als ich eine Grafikkarte mit Lüfterproblemen austauschen wollte. Letztlich ging ich zähneknirschend mit einer Karte die abermals einen gebrauchten Eindruck macht nach Hause, obwohl ich die Karte vor einer Woche "NEU" gekauft hatte.



    Generell möchte ich JEDEN warnen der Produkte bei Arlt abholen möchte, da es hier kein Widerrufsrecht gibt und Arlt sich sehr gerne, sehr unkulant verhält wenn es darum geht ein Produkt umzutauschen bzw. den Kaufpreis zu erstatten. Bei Bestellungen ist das Problem kleiner, dennoch wird seitens von Arlt gerne auf Zeit gespielt um einen Widerruf zu erschweren.



    Die Methodik allem Anschein nach gebrachte Ware als "neu" zu verkaufen und den Umtausch durch "Zeitschinderrei" zu erschweren [snip] und wird seitens Arlt immer mit der eignen Inkompetenz entschuldigt. Für mich definitiv der letzte Einkauf, lieber warte ich künftig 2-3 Tage auf meine Ware, kann diese aber anstandslos umtauschen und werde vom Support anständig behandelt.



    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals aus rechtlichen Gründen editiert
  • fitidyseus am 06.04.2012, 00:10
    :-)
    Hatte komplexes Problem bei Windows 7, zu dem in den Supportforen bei Windows von mir keine funktionierende Lösung zu finden war.An den ARLT Support gewendet, Problem genau beschrieben, prompt Antwort erhalten. Innerhalb von 5 Tagen 7 mal geantwortet, jedesmal neue Lösungsvorschläge erhalten, ausprobiert und das Problem war letztlich gelöst. Freundlich, gut verständlich,kostenfrei und sehr fundiert.Sehr empfehlenswert. Gut, dass ich dort gekauft habe.
  • m-fish am 04.03.2012, 18:22
    :-)
    Gewarnt durch die letzten Kritiken hier rechnete ich mit einer etwas längeren Lieferzeit, hatte es aber auch nicht eilig. Und der Preis für die beiden MSI Mainboards war unschlagbar.

    Daher war ich mehr als positiv überrascht, als schon am nächsten Tag die Versandbenachrichtigung ankam. Am Tag darauf kam leider nichts an, das Paket war lt Sendungsverfolgung noch unterwegs. Erst als am übernächsten Tag noch nichts da war, wurde ich etwas unruhig und sah nochmal nach.

    Fazit: Empfänger unbekannt, Paket zurück zum Versender ...

    Des Rätsels Lösung: im Adressformular hatte ich unter "zusätzliche Infos" angegeben, in welchem Gebäude und welchem Büro ich zu finden bin. Dieses Feld tauchte in der automatischen Bestätigungsmail von Arlt auch noch auf, verschwand dann aber aus unerfindlichen Gründen aus der Rechnungs- und Lieferadresse. So konnte mich der Bote nicht finden.

    Ich rief also bei Arlt an (normale Festnetznummer, ein großer Bonuspunkt!), wartete ca 15 Minuten in der Warteschleife, und bekam dann einen sehr freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiter dran.

    Und am nächsten Tag war das Paket bei mir! Gut verpackt und gepolstert, mit einem neuen Adressaufkleber.

    Fazit: doofe Sache mit dem Adressfeld, aber der Hotliner war so hilfreich und das Problem wurde so unkompliziert gelöst, dass ich dort wieder bestellen werde.
  • xenobite am 04.02.2012, 16:06
    X-P

    Vorsicht

    Gesamtnote: 5
    Ich kann vor der Firma ARLT Computer nur waren, da mir von der Firma 2 Mal ein Gebrauchtgerät als Neugerät geschickt wurde.



    Beim ersten Mal ist mir aufgefallen, dass die Batterien schon im der Fernbedienung waren und die Verpackung offensichtlich schon mal geöffnet wurde. Dazu war an dem Gerät das Garantiesiegel gebrochen. Nach meiner darauf folgenden Beschwerde wurde mir schriftlich bestätigt, dass es ein Gebrauchtgerät sei. Und zwar einfach deshalb, weil im Shop der Preis ein weniger günstiger war!!!

    Dies wurde beim Bestellvorgang jedoch niemals erwähnt.



    Ich bestand auf Lieferung eines originalverpackten Geräts, dies wurde mir auch zugesichert. Als das vermeintlich original verpackte Gerät jedoch ankam, war ich sehr skeptisch. Zu Recht, denn es war ein dreister Versuch!!! Die Verpackung des Gerätekartons war bei sehr genauem Hinsehen bereits geöffnet worden und danach mit durchsichtigem Klebeband verschlossen worden. Das Gerät im Karton hatte bereits Gebrauchsspuren und die Plastikhülle des Geräts war bereits offen und außen befand sich ein riesiger Plastikknubbel von Verpackungsresten. Noch dümmer geht’s wohl nicht.

    Für die Juristen die hier ein Opfer sehen und Kohle machen wollen: Selbstverständlich habe ich diesen Vorfall genau per Foto und unter Zeugen dokumentiert!





    Durch die Erfahrungen die ich also mit der Firma ARLT Computer gemacht habe, kann ich also nur jeden vor dieser Firma waren! Achtet immer darauf ob die Ware die Ihr bekommt auch originalverpackt ist.

  • kailash3 am 04.01.2012, 13:51
    :-)
    Ich mag die Jungs von Arlt in den Filialen sehr, weil sie immer schnell mal mit dem Schraubenzieher helfen können und technisch versiert sind. Ein grosser Minuspunkt ist allerdings im onlineshop die Hotline: dort erreicht man nie jemanden (keine Antwort) oder hängt nur in der Warteschleife (bitte haben sie noch einen Augenblick Geduld...). Fazit: Direkt in die Filiale gehen!
  • MagSun am 05.12.2011, 18:10
    :-|

    Inkompetenter Service

    Gesamtnote: 2,53
    Nachdem ich vor gut einem Jahr ein Notebook bestellt und abgeholt habe war ich noch sehr zu frieden. Als aber dann der Lüfter anfing Geräusche zu machen, ging die Odyssee los:

    Habe das Notebook zum Service gebracht, wo ein deutliches Rattern zu hören war. Bevor es eingeschickt werden sollte, musste ich jedoch erst noch meine Daten sichern. Beim nächsten Besuch bei einem anderen Mitarbeiter war das Geräusch nicht mehr zu hören, was nach dem Transport schon mal passiert ist. Der Mitarbeiter schickte das Notebook ein und veranschlagte 2-4 Wochen Reparaturzeit.

    Nach 6 Wochen konnte ich das Notebook endlich wieder in Empfang nehmen und laut Angaben von ARLT sei der Lüfter beim Hersteller getauscht worden, doch das Geräusch besteht nach wie vor. Bei einem erneuten Besuch bei ARLT bestätigte mir ein anderen Mitarbeiter, dass Lüfter UND Kühlkörper getauscht wurde - also schonmal zwei unterschiedliche Aussagen, schriftlich erhielt ich nichts in die Hand!

    Nachforschungen beim Hersteller ergaben, dass mein Notebook ganze 4 Tage dort war und der Lüfter lediglich gereinigt wurde, weil in der Problembeschreibung der laute Lüfter nicht erwähnt wurde.
    Rückfragen bei ARLT auf den lagen Verbleib und die fehlerhafte Problembeschreibung verblüfften mich:

    1. "Wir können nicht nachverfolgen, wann Ihr Gerät wo gewesen ist." - Erstaunlich nach allen Trackingverfahren, die Speditionen und der Hersteller anbietet.

    2. "Wir können lediglich eine Erstdiagnose stellen. Die eigentliche Fehlersuche liegt beim Hersteller." - Hier ist es auch wieder verwunderlich, dass ein 'kompetenter' Technischer Mitarbeiter eine Problembeschreibung vom Kunden erhält, diese aber nicht ordnugsgemäß weiterleitet. Das ist so, als würden Sie einfach immer zum Support sagen: "mein Computer ist kaputt!", der sieht aber nur, dass er läuft und tut gar nichts!

    Wer im Computerverkäufer seines Vertrauens auch einen starken Service-Partner sehen will, ist hier fehl am Platz!
  • schlitzohr1812 am 23.11.2011, 08:28
    :-|
    Donnerstag Mittag bestellt und per Paypal bezahlt. Artikel war als "sofort versandbereit" gekennzeichnet. Sofort heißt für mich... SOFORT ;)
    Ansonsten sollte man Aussagen wie "Artikel auf Lager" wählen.

    Montag Nachmittag habe ich weder eine Nachricht noch ein Paket erhalten.
    Ruft man die Hotline an, hängt man nur in der Warteschlange.
    Bei Nachfrage per Mail gab's die Antwort, dass das Paket Montag noch verschickt würde.

    Bis Dienstag war jedoch in der Bestellhistorie auf der Webseite immer noch "noch nicht versendet!" eingetragen. Paket kam dennoch Dienstag an, das Sytsem wurde wohl einfach nicht gepflegt.


    Fazit:
    Preis war super, per Vorkasse würde man sogar keine Versandkosten bezahlen, leider momentan wohl etwas überlastet, darunter leiden Versandgeschwindigkeit und Erreichbarkeit der Hotline.

    Per Mail gibt es recht schnell eine Antwort, diese fällt jedoch auch arg knapp aus.
    Ansonsten auch Kontakt per Facebook-Seite möglich ;)
  • temolus am 04.11.2011, 15:15
    :-{
    Vor 9 Tagen habe ich den genannten Artikel bestellt, und auch die 5€ Aufpreis für Paypal-Zahlung in Kauf genommen, um den "sofort versandbereiten" Artikel auch bald zu erhalten.

    Kostenlosen Versand gibts nämlich nur per Vorkasse via good old Banküberweisung und der damit verbundenen Laufzeit der Überweisung. Sofortüberweisung ist nicht möglich.

    Zwei Tage später war der Artikel dann noch nicht versendet und auch der Status des Artikel hatte sich auf "in 2-4 Tagen versandbereit" geändert.

    Weitere 4 Tage danach war er für einen Tag wieder "sofort versandbereit". Meine Bestellung wurde jedoch nicht ausgeliefert und bald darauf stand wieder "in 2-4 Tagen versandbereit" auf der Webseite.

    Auf meine anschließende Mail-Anfrage nach dem voraussichtlichen Lieferdatum gabs auch nach 2 Tagen noch keine Antwort. Die Telefon-Hotline lieferte in mehreren 10-minütigen Versuchen nur Wartemusik.

    Storno für die Bestellung ist jetzt rausgegangen, mal sehen ob das jemand liest.
  • ruyven_macaran am 31.07.2011, 01:58
    :-)
    Bestellt wurde ein HP ZR24w, lieferbar in "2-4" Tagen. Erfolgt ist der Versand schließlich nach 7 Tagen. Was dann bei mir ankam, war zudem schon einmal ausgepackt und getestet worden (war aber nicht beschädigt, soweit ich das beurteilen konnte). Soweit, so schlecht - was danach kam, war umso positiver.
    Meine Anfrage nach Umtausch wurde mit vielfacher Entschuldigung am ersten Werktag beantwort, Abholung durch UPS wurde organisiert und das Austauschgerät ging -trotz weiter schlechter Verfügbarkeit- 2 Tage später auf die Reise. Da glaubt man gerne, dass ein unglücklicher Fehler unterlaufen ist. (wenn ich daran denke, wieviel Ärger ich bei anderen Shops schon hatte, die komplett falsche Produkte geliefert hatten...)

    Bei der Berwertung des Preisniveaus berücksichtigt: 4 Wochen Garantie auf Pixelfehler und -von Service-Mitarbeiter im Forum zugesprochen- auch gegen brummende Netzteile. Gut, nachdem ich jetzt zwei Panels von ARLT (und ein weiteres von Surffact) gehört habe, nutze ich letzte nicht (gegen Herstellerfehler hilft nichts), aber erstere ist leider die absolute Ausnahme und da mitlerweile viele Monitore mit großer Serienstreuung bei Leuchtdichtenverteilung oder eben Geräuschentwicklung am Markt ist, ist es gut zu wissen, dass man die 14 Tage Rückgaberecht nicht auch noch wegen Pixelfehler missbrauchen muss.
  • exist am 15.07.2011, 21:33
    :*)

    Nach dem Kauf TOP

    Gesamtnote: 1,25
    Habe das Produkt im München abgeholt und war sehr positiv überrascht: sehr guter Service nach dem Kauf eines defekten Produktes. Danke!
  • DerPiller am 24.04.2011, 15:59
    :-)
    Habe ein brandneues Notebook bei ARLT bestellt. Trotz Lieferprobleme des herstellerrs hat ARLT mir das Notebook termingerecht zugestellt. Sehr guter Service per eMail und Telefon. Was technische Fragen angeht hat ARLT auch sehr kompetentes Servicepersonal in den Filialen.
    Trotz günstigstem Preis ein klasse Service.
    Gerne wieder
  • Parkbank1 am 18.03.2011, 19:54
    :*)
    Ich habe Freitags um 15.50h das MB bestellt. Es wurde direkt abgeschickt und kam Samstag um 10h bereits an - aus dem Süden in den Pott. Klasse! Und der Preis war optimal - würde heise die Versandkosten mit berücksichtigen, wäre es sogar der Bestpreis gewesen.
  • bikefanatic am 04.03.2011, 10:02
    X-P
    Am Sonntag habe ich bei ARLT.com ein Asus P5Q SE Plus bestellt, das über Geizhals und im Shop selber als in Böblingen verfügbar und allen anderen Shops des Händlers als "in 2-4Tagen versandfertig" gelistet wurde.
    Weil ich weiß, dass man sich auf die Aussagen der Internetseiten selten 1005ig verlassen kann habe ich dann am Dienstag (nachdem ich die Bestellbestätigung erhalten hatte) den kostenpflichtigen Kundenservice von ARLT angerufen und bekam nach Entsprechender Wartezeit einen Mitarbeiter ans Telefon, der mir versicherte(!!) das Board wäre in verfügbar, allerdings grad nicht gelistet, da es sich vom Shop in Böblingen "auf dem Weg hierher" befände und Mittwoch eintreffen würde, um dann Donnerstag an mich versendet zu werden.
    Ich habe mehrmals nachgehakt, dass das Board aber auf jeden Fall physisch vorhanden wäre und bekam mehrmals die Antwort "ja"!

    Am Donnerstag bekomme ich von ARLT die Mail "das Board wäre nicht mehr lieferbar und man könne mir folgende Alternativen anbieten".
    Ein nochmaliges nachhaken beim "Kundenservice" brachte heraus, dass es sich bei dem Board wohl um einen Fehlbestand im System gehandelt habe und der Mitarbeiter das nicht hätte sehen können.
    Auf meine Aussage, dass er mir das ja hätte am Dienstag sagen können kam keine Antwort.

    Das ist bereits das ZWEITE mal, dass für mich Artikel im Shop nicht lieferbar waren, deren Lieferbarkeit im Internet UND telefonisch zugesichert wurde. Für mich heißt das: Nie wieder bei ARLT!
1 2 3 4 5 6 vor »

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen.

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum. Händler können sich hier anmelden. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de finden Sie hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige

heise online Themen