Werbung

Recherche und Preisvergleich in 1.218.594 Produkten

Preisvergleich (Deutschland) » Händlerbewertung: ATELCO

Wechseln zu: Österreich, EU

Letzte Aktualisierung: 25.04.2015, 20:44

Händlerbewertung für ATELCO

:-|
  • Gesamtnote2,78 (3.22/5)
  • erfahrene User1,46

Jahresverlauf

  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
  • Apr
    14
  • Mai
    14
  • Jun
    14
  • Jul
    14
  • Aug
    14
  • Sep
    14
  • Okt
    14
  • Nov
    14
  • Dez
    14
  • Jan
    15
  • Feb
    15
  • Mär
    15

Dieser Händler wurde bisher 2020 Mal bewertet
(1445 gültige Bewertungen)

Teilnoten

Web-Präsenz bzw. Online-Shop:-|2,45
Navigation, Produktauswahl:-) 2
Sortiment, Verfügbarkeit:-{ 3,28
Produktinformation, Aufbereitung:-) 2,11
Kundenservice vor dem Kauf (Beratung, Anfragen):-{ 3,25
Preisniveau:-| 2,90
Versandoptionen und -kosten bzw. Abholmöglichkeit:-| 2,21
Bezahlung (Möglichkeiten, Abwicklung):-) 1,95
Geschäftsbedingungen:-| 2,31
Website-Performance/Ladezeiten:-) 2,06
Bestellvorgang, Transaktion und Lieferung :-|3,01
Bestellvorgang:-| 2,38
Korrektheit der Angaben im Shop (z.B. Lagerstand):-{ 3,23
Bestätigung und Auslieferung, Paketverfolgung:-| 3,05
Lieferzeit:-{ 3,48
Verpackung und tatsächlicher Lieferumfang:-) 2
Kundenservice während/nach der Lieferung:-{ 3,90

Hinweis des Händlers

Liebe Kundinnen und Kunden,

Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen. Daher erweitern und verbessern wir kontinuierlich unseren Service und unser Produkt-Sortiment.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen, Kritik oder Wünsche haben, ist unser engagiertes Service-Team unter der Rufnummer 01805 / 11 5152 (0,14 Euro/min aus dem Festnetz der Deutschen Telekom. Bei Anrufen über Mobilfunk- oder andere Telefonnetze können höhere Kosten entstehen.) gerne für Sie da. Sie können Ihr Anliegen natürlich auch per Mail an uns richten: geizhals@atelco.de

Ihr ATELCO-Team

Händler bewerten!

RSS
Kommentare zu den Bewertungen

1 2 3 4 55 vor »
  • getsomenuts am 24.04.2015, 22:07
    :-|
    Beim Kauf gab es nichts auszusetzen, schnelle Abwicklung, schneller Versand und einwandfrei Ware!
    Als dann aber die Grafikkarte ein defekt im Garantiezeitraum hatte wurde es kompliziert.

    Nach 3 Wochen Stille hiess es bei meiner Nachfrage die Karte ist defekt, das Modell kommt nicht mehr rein und ich solle mir eine gleichwertige aussuchen. Dies habe ich getan und plötzlich kam eine Woche später ein Paket per Nachnahme in Haus geflattert was ich natürlich verweigerte. Auf Nachfrage hiess es, ich solle über 100€ zahlen für das Upgrade auf die neue (im Takt sogar etwas geringer aber doch für mich eindeutig gleichwertige) Grafikarte oder alternativ mir den Restwert der alten Grafikkarte (ca. 110€ unter Kaufpreis) auszahlen lassen.

    Nach meiner Auffassung ist das unseriös! Ich sollte für meine defekte Karte im Garantiezeitraum kostenlos gleichwertigen Ersatz bekommen, zumal im vorhinein niemals etwas von einer Zuzahlung erwähnt wurde!
  • TuaRek am 22.04.2015, 09:53
    :-{
    Habe per Vorkasse bezahlt, eine Ware die laut Website verfügbar war. Habe auch schön den Geldeingang von Atelco bestätigt bekommen. Dann eine Woche nichts mehr. Erst auf Nachfrage, kam wieder 24 Stunden später die Antwort das die Ware nicht verfügbar ist und auch kein Liefertermin genannt werden kann. Hier scheint sich wohl mittlerweile eine Masche erkennbar zu machen. Locken, Kassieren dann nicht liefern können.
    • atelcoteam am 23.04.2015, 12:17

      Reaktion des Händlers
      Re: Ware Bestellt, Bezahlt und nichts bekommen!

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.

      Für die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten möchten wir uns entschuldigen.

      Wir bedauern die Verzögerung sehr.

      Da wir den Sachverhalt gerne prüfen möchten, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer Auftragsdaten an geizhals@atelco.de .
  • Farzad Rezvan @FB am 14.04.2015, 19:42
    :-{

    erfügbarkeit

    Gesamtnote: 3,62
    Habe am 08.04 per finanzierung bestellt
    Am 13 wurde dieser genehmigt.

    Erst nach Anruf warum den nicht Versand wird
    Heißt es das die CPU nicht verfügbar ist.


    Komisch, wieso wird den permanent da gelistet "sofort verfügbar" ?

    Wollt ihr so Kunden locken ?

    Ich erwarte eine Erklärung
    • atelcoteam am 15.04.2015, 14:15

      Reaktion des Händlers
      Re: erfügbarkeit

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Wir bedauern die Verzögerung sehr.
      Da wir gerne den Status Ihrer Bestellung prüfen möchten, bitten wir um Zusendung Ihrer Auftragsdaten an geizhals@atelco.de .
  • thhi am 14.04.2015, 19:36
    X-P

    Vorsicht [snip]

    Gesamtnote: 5
    Vorsicht, stellt Superangebote ins Netz (1. Platz auf Preislisten, z.B. geizhals.at/de) mit Lieferzeit > 7 Tage
    Meldet sich ca. 1 Woche nach Bezahlung mit "leider nicht mehr regulär lieferbar".
    Erweckt trotzdem den Eindruck einer möglichen Lieferung "Wir verkaufen aber eventuell noch Restbestände aus unseren Filialen.", [snip]
    Schließlich die Meldung "Der Artikel ist nicht mehr beschaffbar, wunschgemäß haben wir dem entsprechend den Auftrag annuliert. Bereits getätigte Zahlungen werden auf das Ursprungskonto erstattet."
    [snip]

    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals aus rechtlichen Gründen editiert
    • atelcoteam am 15.04.2015, 14:13

      Reaktion des Händlers
      Re: Vorsicht [snip]

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Für die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten möchten wir uns entschuldigen.
      Da wir den Vorgang gerne prüfen möchten, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer Auftragsdaten an geizhals@atelco.de .
  • Janjackson12 am 31.03.2015, 10:49
    :-)
    In der obigen Bewertungsskala wurde nicht beachtet, dass die Ware vor Ort abgeholt wurde . Im Internet ging der Bezahlungsauftrag recht zügig, vor Ort brauchte der Kollege jedoch viel zu lange um mir die Quittung auszuhändigen 😴😡.
  • BoMbY am 18.03.2015, 15:52
    :-{
    Bestelle, und als verfügbar angezeigte, Ware trifft nicht innerhalb der genannten Fristen in den Filialen ein. Dem Telefon-Support stehen keine weitergehenden Informationen zur Verfügung. Verfügbarkeit und Lieferung scheinen also reine Glückssache zu sein.
    • atelcoteam am 18.03.2015, 17:18

      Reaktion des Händlers
      Re: Verfügbarkeitsanzeige und/oder Lieferzeiten nicht korrekt

      Sehr geehrter Kunde,

      wenn ein Artikel an unserem Zentrallager verfügbar ist, dauert die Lieferung an eine unserer Filialen 2-3 Werktage. Es gibt jedoch auch Artikel, die von einem Außenlager verschickt werden. Diese Artikel haben eine längere Lieferzeit. Das wird auf unserer Internetseite auch so ausgegeben.

      Bitte teilen Sie uns Ihre Auftragsdaten unter kundenservice@atelco.de mit. Wir möchten den Vorgang gern prüfen.
  • -nothing_in- am 09.03.2015, 12:30
    X-P
    Diese Bewertung ist ungültig!

    Nach mehr maligem anrufen und hinterher telefonieren,
    Wurde mir jetzt vom bezirksleiter unterstellt das ich meinen Rechner niemals im Wohnzimmer stehen habe!!
    Und deshalb der Techniker keinen Finger rührt!!!

    Ich rate jedem davon ab in diesen laden zu gehen!!
    Sehr unfreundlich!
    Am Telefon bekommt der Kunde gesagt ( vom bezirksleiter)
    "jetzt seien Sie aber mal ruhig, sonst lege ich auf!"

    Nie wieder dieser laden!!!

    Und Sowas nennt sich fachhändler!!
    Meiner Erfahrung nach halten die Rechner beim Saturn bzw mediamarkt 5-6 Jahre an gleichem Standort (Wohnzimmer)
    Wo hingegen die fachhändler Möhre nach 1,7 Jahren das zweite mal in Reparatur ist!!! Und noch dazu doppelt so teuer war!!

    Des weiteren hat mir der bezirksleiter gesagt das die Filiale den Rechner nicht gereinigt hat, und die aussage des Herrn hinter der Theke nicht ernst zu nehmen sei!!!
    Naja das passt ins gesamt Bild!!!!

    Ich hoffe ich konnte euch die Erfahrung die ich gemacht habe ersparen!!

    P.s. Bitte liebes Service Team, spart euch die Standard Antwort!!
    Denn mehr passiert sowieso nicht!!!
    • atelcoteam am 09.03.2015, 16:53

      Reaktion des Händlers
      Re: Das letzte, teil 2 es wird als schlimmer!!

      Sehr geehrter Kunde,

      nach Rücksprache mit der Filiale und dem Gebietsleiter haben wir uns die Bilder erneut angeschaut.

      Der Rechner weist eine untypische und sehr starke Verschmutzung auf, wodurch die Grafikkarte und das Netzteil ausgebaut und teilweise auseinander gebaut werden müssten für eine Reinigung. Aus diesem Grund fällt eine Reinigung nicht unter Garantie.

      Bitte entschuldigen Sie die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Service Team
  • Quastiga am 08.03.2015, 18:29
    X-P
    Lasst euch von Atelco nicht täuschen. Auf dieser Plattform versuchen sie
    den Eindruck zu erwecken, dass sie sich um die genannten Probleme kümmern.
    Dem ist nicht so! Wir haben jetzt an die angegebene Adresse
    "geizhals@atelco.de" geschrieben und auch die im bisherigen Mailverkehr
    befassten Adressen mit ins CC genommen. Wir haben klar und deutlich
    gemacht, was die Mängel sind und dass wir jetzt vom Kaufvertrag zurück
    treten (was nach mittlerweile 2 erfolglosen Nachbesserungen definitiv unser
    Recht ist). Nach über einer Woche wurde uns dann gesagt, wir sollen den PC
    einschicken. Haben wir getan. Und was war die Reaktion?
    "Ihr System hat unser Haus erreicht. Bitte lassen Sie uns eine aussagekräftige Fehlerbeschreibung zukommen."

    Die Unfähigkeit bei Atelco scheint keine Grenzen zu kennen. Wir haben schon
    x-mal die Fehler beschrieben. Und klar gemacht, dass es uns jetzt nur noch
    um die Rückabwicklung des Kaufvertrags geht. Wir haben auch noch einmal
    klar gemacht, welchen Betrag wir erstattet sehen wollen und wie sich dieser
    zusammen setzt (ich erinnere, dass da auch noch 98 Cent zu viel berechnet
    wurden). Als Antwort auf diese erneute Unverschämtheit haben wir das also
    noch einmal deutlich gemacht und wieder den zurückzuerstattenden Betrag
    genau definiert und aufgeschlüsselt. Mittlerweile hat Atelco überwiesen.
    über 40 Euro zu wenig!!! Ohne jeden Kommentar! Es ist das allerletzte. So
    eine dummdreiste Vorgehensweise habe ich noch nicht erlebt.

    Ich kann nur jedem raten von einem Kauf bei Atelco Abstand zu nehmen.
    Sobald irgendwas nicht funktioniert, habt ihr ohne Ende Scherereien und
    Atelco legt ein völlig unseriöses Gebaren an den Tag.
    • atelcoteam am 09.03.2015, 13:25

      Reaktion des Händlers
      Re: Nachtrag zu meiner Bewertung vom 09.02.2015, 20:11

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Selbstverständlich prüfen wir Ihr Anliegen und bitten die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.
      Ihre Auftragsdaten liegen uns vor.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Service - Team
  • -nothing_in- am 04.03.2015, 21:40
    :-|
    (Diese Bewertung ist wegen einer neueren Bewertung desselben Users hinfällig und wird daher nicht gezählt)

    Vor ca 1,5 Jahren habe ich mir einen PC von atelco in der filiale zusammenstellen lassen!
    Diesen habe ich am anfang 12/2014 in der filiale in Wiesbaden abgegeben, da beim starten ein bluescreen erschien!
    Der Termin war samstags um 13:00! also freitag abend den rechner in die filiale gefahren!
    Am samstag nach erfolglosem telefonischen nachfragen, erneutes erscheinen in der filiale!
    (wollte ja wissen was los ist! 13:00 Termin also ca 18:00 mal nachgehakt)
    der Techniker vor ort sagte der rechner sei gerade im langzeit test!
    soweit so gut!

    am darauf volgenden montag ein erneuter anruf bei atelco! nach einer kurzen rücksprache mit dem entsprechendem filialleiter, wurde mir gesagt das an meinem rechner noch niemand etwas getan hat da andere termine dazwichen kamen!!!!

    So und jetzt fühle ich mich als kunde verar***t!

    leider war es das nicht! nachdem der rechner dann wieder ging(die rams wurden ausgetauscht! und, so wurde mir zumindest am 17.12.2014 gesagt, der rechner wurde gereinigt)

    lief der rechner ca 2,5 monate, jetzt habe ich das gleiche problem, mein rechner ist jetzt ohne termin beim atelco (der termin bringt ja sowieso nichts)
    als ich dann heute in der filiale war (eigentlich wollte ich einen laptop kaufen) sagte mir der techniker der rechner sei so verdreckt das er da aus angst vor Infektionen nichts drann machen könne!

    ich hatte diesen rechner an dem gleichen platz wie vorher auch! und ich glaube nicht das sich nach 2,5 monaten so viel dreck ansammelt, das der techniker angst vor infektionen haben muss!

    Ende vom lied war das er mir gesagt hat das die säuberung von meinem rechner 60€ kostet! oder ich das zu hause machen kann dann soll ich die graka ausbauen und mit einem pinsel, alles reinigen!

    ich hatte vorher dreimal einen rechner vom media bzw saturn-markt gekauft! die habe ich auch ein, zweimal eingschickt, auf garantie kostenlose reinigung, und gut war!

    da dies leider beim fachhandel nicht inklusive bzw imens teuer ist, lautet mein motto:

    lieber mediamarkt als fachhandel denn qualität fängt beim service an!
    aber ein versuch war es wert!
    mal sehen wie lange es noch dauert und was mich die garantie noch kostet!
    • atelcoteam am 05.03.2015, 12:02

      Reaktion des Händlers
      Re: Beratung gut, und dann hörts auf!

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Für die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten möchten wir uns entschuldigen.
      Selbstverständlich werden wir den von Ihnen geschilderten Sachverhalt prüfen.
      Bitte senden Sie uns aus diesem Grund Ihre Auftragsdaten an geizhals@atelco.de per Mail zu.


      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Service - Team
  • Quastiga am 09.02.2015, 20:11
    X-P
    (Diese Bewertung ist wegen einer neueren Bewertung desselben Users hinfällig und wird daher nicht gezählt)

    Meine Schwester hat im Dezember für ihren Sohn einen PC von Atelco
    zusammenbauen lassen. Atelco bietet ja die Auswahl von Komponenten für
    einen PC-Zusammenbau selbst auf der Webseite an. Aber die Erfahrung, die
    wir hier mit der Arbeitsweise bei Atelco machen mussten, sind erschreckend!

    Der PC kam mit einem Transportschaden an. Der Schaden war so
    offensichtlich und stark, dass sogar die Post/DHL-Mitarbeiterin, bei der
    das Paket abgeholt werden sollte, noch einmal gesondert nachfragte, ob
    meine Schwester das Paket wirklich annehmen oder lieber zurückgehen lassen
    wollte. Um sicherzugehen hat meine Schwester dann bei Atelco angerufen, um
    nachzufragen, wie sie am sinnvollsten vorgehen sollte. Der sehr freundliche
    Mitarbeiter hat sich dann sogar noch einmal bei einem Kollegen
    rückversichert und ihr geraten sie solle die Annahme verweigern, damit das
    Paket zurückgeschickt und geprüft werden könne. Das tat sie dann und sagte
    auch der Post/DHL-Mitarbeiterin, dass sie das Paket eben wegen dem
    Transportschaden nicht annehmen könne. Sie fragte noch extra, ob sie dafür
    denn noch etwas unterschreiben müsse, aber ihr wurde gesagt, dass das
    dafür nicht nötig wäre.
    Als das Paket dann bei Atelco ankam, wussten diese plötzlich von nichts und
    haben nachgefragt, warum das Paket denn zurückgeschickt wurde. Schonmal
    etwas fragwürdig, dass da offenbar die unternehmensinterne Kommunikation
    nicht funktioniert. Aber gut, so was kann ja mal passieren.

    Als das Paket dann erneut zugestellt wurde, musste meine Schwester sehen,
    dass hier offensichtlich das selbe Paket einfach noch einmal mit
    gesondertem Klebeband verklebt und neu zugesandt wurde. Im selben Karton,
    der ja nun schon beschädigt war! Leider hat meine Schwester den Fehler
    gemacht, dieses Paket dann doch anzunehmen. Und jetzt kommen die
    Ungeheuerlichkeiten:

    Offenbar wurde das Paket überhaupt nicht geprüft, sonst wären diese
    gravierenden Mängel ja wohl aufgefallen:

    - Das Gehäuse war verbogen (kann ja durchaus durch den Transportschaden
    passieren)
    - Die Grafikkarte war vollständig aus ihrem Slot herausgerissen
    (vermutlich durch das verbogene Gehäuse, was dort dann halt Zugkräfte
    ausgeübt hat)

    Aber es kommt noch viel schlimmer:

    - Der Gehäuselüfter war völlig verstaubt. Bei einem Neusystem ein
    verstaubter Lüfter! Haben die hier etwa einfach mal einen gebrauchten
    eingebaut? Oder liegen die Dinger jahrelang bei denen offen herum, dass
    sie dann völlig verdrecken?
    - Dieser Gehäuselüfter war mit Draht-Kabelbindern am Gehäuse festgemacht!
    Mit Draht! Der hing natürlich halbwegs locker herum. Wäre eine lustige
    (und vor allem geräuschvolle) Sache geworden, den PC so in Betrieb zu
    nehmen.

    Die ersten beiden Punkte zeigen auf, dass der Transportschaden überhaupt
    nicht bearbeitet wurde. Für wie verblödet hält Atelco eigentlich seine
    Kunden? Und die andern beiden Punkte: Lässt sich nur schwer auf einen
    Transportschaden schieben. Eine darart schlampige Arbeit habe ich so noch
    nicht erlebt. Wie so etwas passieren kann ist mir völlig schleierhaft.

    Entsprechend verärgert musste meine Schwester hier also erneut
    reklamieren. Sie hatte extra dazu geschrieben, dass hierfür alle
    Komponenten getauscht werden müssen, da ja gerade die elektronischen und
    empfindlichen Bauteile durch den Transportschaden unsichtbare Schäden
    abbekommen haben können, deren Fehlfunktion gar nicht offensichtlich ist
    (Es hat ja sogar das Gehäuse verbogen und die Grafikkarte herausgerissen.
    Die Erschütterung muss also schon ganz ordentlich gewesen sein). Sie hatte
    das zuvor so auch Atelco geschrieben und explizit erwähnt, dass dafür auch
    Mainboard, Grafikkarte, Prozessor, Laufwerk und Festplatte mit getauscht
    werden müssen. Dem hat Atelco auch gar nicht widersprochen.

    Nach nunmehr über 3 Wochen Wartezeit (und einer offenbar notwendigen
    Erinnerungsmail an Atelco mit Fristsetzung) bekam sie nun den PC erneut
    zugeschickt. Der Lüfter wurde getauscht und das Gehäuse zumindest repariert.
    Diesmal ist der Lüfter sogar fachgerecht angebracht. Leider war die
    Reparatur des Gehäuses aber offensichtlich nicht erfolgreich. Zwar ist es
    nicht mehr ganz so verbogen, aber noch immer wird die Grafikkarte an einer
    Seite etwas aus dem Slot gezogen. Also werden hier weiterhin Zugkräfte auf
    die Grafikkarte ausgeübt.
    Die Laufwerke und die Grafikkarte (und sicherlich auch das Mainboard und die restlichen elektronischen Bauteile) wurden aber nicht mit getauscht. Obwohl meine Schwester das explizit verlangt und auf den Transportschaden hingewiesen hatte!

    Das ist aber immer noch nicht alles. Meine Schwester hatte zu dem PC noch
    einen Monitor bestellt, der 99,00 Euro kostete. So steht es auch auf der
    Rechnung. Bei der Lieferung per Nachnahme wurden ihr jedoch 99,98 Euro
    berechnet. Den Beleg hat sie ja noch. Ist dort klar erkennbar. Für den
    Monitor hat sie von ihrem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht und den
    eigentlichen Kaufpreis von 99,00 Euro auch erstattet bekommen. Die zuviel
    bezahlten 98 Cent hat sie jedoch bis heute, trotz explizitem Hinweis darauf
    nicht erhalten. Auch keinerlei Aussage von Atelco dazu. Klar 98 Cent sind
    nicht viel. Aber es sind 98 Cent zu viel! So etwas darf nicht passieren.
    Wenn Atelco das bei jedem Kunden macht, kommt auch ein ordentliches
    Sümmchen zusammen. Und da das Ganze auch gar nicht auf der Rechnung
    auftaucht, werden hierfür auch noch Steuern hinterzogen.

    Das Resümee: Der Service bei Atelco ist unter aller Sau! Die eine Hand weiß
    nicht, was die andere tut. Eine wirklich dilletantische
    Reklamationsabwicklung. Auch die 2. Nachbesserung war unvollständig (und
    noch dazu sehr langsam) und es macht den Eindruck als habe sich Atelco erst
    durch die Fristsetzung dazu entschlossen jetzt endlich mal ihrer Arbeit
    nachzukommen. Aber schlimmer noch: Selbst in deren Kernkompetenz
    (PC-Zusammenbau) versagt Atelco aufs kläglichste. Solche Probleme wie der
    mit Draht angebundene Lüfter dürften nie auftreten! Sogar die
    Rechnungsabwicklung ist schlampig. Und selbst wenn die zu viel bezahlten 98
    Cent nur ein Irrtum waren, dann muss dieser Irrtum halt auch korrigert
    werden. Aber Atelco stellt sich dumm und geht gar nicht darauf ein. Das Ganze ist also noch immer nicht durchgestanden.

    • atelcoteam am 10.02.2015, 09:54

      Reaktion des Händlers
      Re: Völlig inkompetente Reklamationsabwicklung (nach inkompetentem PC-Zusammenbau)

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Für die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten möchten wir uns entschuldigen.
      Da wir den Sachverhalt gerne prüfen möchten, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer Auftragsdaten an geizhals@atelco.de .

      Sollte sich herausstellen, dass Ihnen 0,98€ zuwenig erstattet wurden, werden wir diese selbstverständlich nacherstatten.

      Weiterhin werden wir prüfen, ob uns eine Meldung eines Transportschadens von DHL vorliegt.

      Bitte senden Sie uns die Auftragsdaten schnellstmöglich zu, damit wir eine einvernehmliche Lösung mit Ihnen finden können.


      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Service - Team
  • wolfgang0362 am 27.01.2015, 19:53
    :*)

    Immer wieder gerne

    Gesamtnote: 1,06
    Wenn ich mal dringend ein Teil brauche, hole ich es gerne selber im nur wenige Kilometer entfernten Shop ab. Die Reservierung klappt gut.
  • Felix1406 am 15.01.2015, 21:59
    X-P
    Ich habe mir überŽs Internet einen Pc bestellt (incl. Zusammenbau). Habe auch direkt den zu zahlenden Betrag überwiesen. 2 Tage später habe ich online gesehen, dass das Geld bei Atelco eingegangen ist, was mir auch bestätigt wurde. Das warŽs dann auch erstmal (für die nächsten 5 Tage). Nach der genannten Wartezeit habe ich dann selbst erst einmal herausfinden müssen, dass meine Grafikkarte gar nicht verfügbar ist und schon 3 mal der Termin zur Anlieferung VERSCHOBEN WURDE. Habe dann bei der Hotline angerufen und die sagten mir, dass diese Grafikkarte erst am nächsten Tag geliefert wird und der Pc dann sofort versandt werden kann. 1 Minute nachdem ich aufgelegt habe (ist kein Witz, war wirklich eine Minute später!!) bekam ich eine Mail, dass die Grafikkarte nicht mehr im Sortiement vorhanden ist. Super, ich eine Stunde später wieder angerufen und da sagte man mir, die Karte wurde rausgeschmissen. Der Hotline-Berater bot mir an, eine alternative Karte zum selben Preis herauszusuchen. Ich bat ihn, mir per E-Mail die Eckdaten zukommen zu lassen, damit ich sie mir ersteinmal anschauen und mich darüber informieren kann. Der Herr sagte, dass das kein Problem sei und er wird mir die Mail auf jeden Fall noch HEUTE zukommen lassen. Drei Stunden später hatte ich immer noch keine Mail. Bei einem erneuten Anruf bei der Hotline wurde mir dann plötzlich mitgeteilt, dass eine sofortige Versendung der Mail gar nicht möglich sei (wegen nem Mailverteiler). Hä??? Na SUPER!
    Dieser Hotline-Mitarbeiter bot mir auch eine Alternativ-Grafikkarte an, aber zu einem Preis, der jetzt plötzlich 30,- Euro höher war als die, die ich eigentlich haben wollte. Als ich ihm sagte, dass sein Kollege mir aber eine gleichwertige Karte zum gleichen Preis anbieten wollte, kam nur: Diese Grafik-Karte ist nicht mehr verfügbar und da ich ja eh eine der billigsten haben wollte kann man den Preis nicht anpassen. Und er meinte noch, es wäre keine günstige mehr verfügbar.
    SELTSAM??? Habe direkt nachgesehen und es waren genug Grafik-Karten der GeForce GTX 760 2048MB DDR5 HDMI serie VERFÜGBAR!!!! Also sorry, aber ich wurde wirklich angelogen und man wollte mir etwas TEURERES VERKAUFEN, obwohl bereits für die bestellte Ware bezahlt wurde!
    Ich bin total unzufrieden. Nicht nur wegen der Sache mit dem angelogen werden, sondern auch weil es bei Atelco niemand für nötig hält einem bescheid zu geben, dass etwas nicht verfügbar und/oder mehr lieferbar ist, was bestellt wurde. Und ich habe vor einer guten Woche bestellt!!!! Bin kurz vorŽm stonieren, um meine 850€ anderswo auszugeben!
    Ich will jetzt nicht noch zig Wochen warten und mich mit der Hotline rumärgern!!!

    Ein verärgerter Kunde bzw bald EX-KUNDE!!!!!!!!!!!!!!
    • atelcoteam am 16.01.2015, 11:50

      Reaktion des Händlers
      Re: Service-Wüste total und man wird angelogen!!!

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Für die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten möchten wir uns entschuldigen.
      Wir möchten den Sachverhalt gerne prüfen und bitten Sie uns Ihre Auftragsdaten an geizhals@atelco.de zu senden.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Service - Team
  • 19Loki86 am 12.01.2015, 13:02
    :*)

    Sehr zufrieden!

    Gesamtnote: 1,05
    Ich habe mir am 06.01.2015 einen neuen Rechner zusammengestellt. Zum Zeitpunkt der Bestellung waren alle Teile Lieferbar.

    Als Zahlungsmethode habe ich mich für die 0% Finanzierung entschieden.
    Die Finanzierung wurde auch kurz darauf vorläufig genehmigt.

    Noch am selben Tag habe ich bei einer Postfiliale das Post-Ident verfahren abgeschlossen. Die endgültige Genehmigung erhielt ich am 08.01.2015!
    Bereits einen Tag danach wurde meine Ware kommissioniert.

    Am Abend des 09.01.2015 erhielt ich eine E-Mail mit dem Hinweis das mein Laufwerk eine Lieferzeit von bis zu 7 Tagen hat. Mir wurde umgehend ein anderes Laufwerk (Mehrkosten 10€) angeboten. Die Mehrkosten hat Atelco übernommen.

    Die Lieferung der Ware war am 12.01.2015!

    Alles in einem bin ich super zufrieden! Knapp eine Woche inkl. Finanzierung!
  • P@nzerglas am 22.12.2014, 11:57
    :-)

    Alles super

    Gesamtnote: 1,74
    Kurz vor Weihanchten noch ein Gehäsue bestellt. Als lieferbar im Shop angegeben. War dann auch zwei Tage später schon da.

    Was mich etwas stört ist die Tatsache, dass man sich die Ware kostenfrei nach Hause liefern lassen kann; wenn man aber in die Filiale liefern lassen will, wird plötzlich der höhere Filialpreis fällig.
  • DarthMauli am 20.12.2014, 15:59
    :-|
    Ich habe mir einen PC auf Ratebkauf zusammengestellt. Hat alles wunderbar geklappt!
    Das wars dann aber auch schon mit dem positiven Feedback.
    In meinem Bestellverlauf steht immer nur noch Finanzierung genehmigt. Keine Angaben zu den einzelnen Teilen, das muss man sich per Copy&Past selbst zusammensuchen.
    Ich habe dann rein interessehalber den kostenpflichtigen Kundenservice angerufen, wo mir ein freundlicher Mitarbeiter erklärt hat das momentan noch auf den Prozessor, die WaKü und das Case gewartet wird aber das es im Laufe dieser oder nächster Woche noch zusammengebaut und versendet wird! Ich habe mir die einzelnen Teile alle nochmal angeschaut, CPU und WaKü kommen wohl bis 22.12 an. Nur das Case hat nach 4 Tagen immernoch eine Lieferzeit von über 7 Tagen. Ich kann also davon ausgehen das mich der Mitarbeiter vielleicht angelogen hat um mich wieder los zu werden!
    Man bekommt also null Informationen wie der Status des PC's ist und ich hoffe ich bin nicht einer dieser Kunden wo der PC irgendwann nach 3 oder 4 Wochen überraschend ankommt.
    Werden denn schon auf Lager vorhandene Teile für zusammengestellte PC's reserviert?
    Ich weiß das Weihnachten ist und Atelco wahrscheinlich sehr viel zutun hat, jedoch ist man in heutigen Zeiten einfach mehr Einsicht in die Vorgänge seiner Bestellungen gewohnt. Hier wird der Kunde leider komplett im dunkeln stehen velassen was ich sehr schade finde.
    Mal sehen wie sich der Verlauf meiner Bestellung noch entwickelt!
    • atelcoteam am 22.12.2014, 09:57

      Reaktion des Händlers
      Re: Schnelle Bestellabwicklung aber falsche Angaben der Lieferzeit.

      Sehr geehrter Kunde,

      vielen Dank für Ihre Bewertung. Sobald eine Zahlung bzw. eine Finanzierungszusage vorliegt, werden die verfügbaren Artikel einer Bestellung reserviert. Leider kommt es immer wieder vor, daß ein zugesagter Liefertermin durch unsere Lieferanten verschoben wird. Dies läßt sich, gerade kurz vor Weihnachten, leider nicht immer verhindern. Daher ist es wahrscheinlich, daß unser Mitarbeiter einen Termin in unserem Warenwirtschaftssystem hinterlegt hatte, als er mit Ihnen gesprochen hat. Das kurze Zeit später in unserem Shop der Artikel dann ohne Liefertermin war läßt darauf schließen, daß der Lieferant uns in der Zeit die Lieferung abgekündigt hat.

      Gern prüfen wir diesen Vorgang und bitten Sie daher, uns an Geizhals@atelco.de Ihre Auftragsdaten zu senden.
  • RonnyM am 14.12.2014, 15:21
    X-P
    Ich seh hier zwar gute bewertungen aber ich denke das sind nur die die es glücklich getroffen hat zu meiner story (hab den pc immer noch nicht)
    ich habe mir vor 3 wochen einen pc zusammen gestellt da dacht ich mir so gut 1-2 Werktage sau geil was ist ich warte eine woche denke mir so jetzt ruf ich mal an und frag die frau war beim ersten mal freundlich so hat mir gesagt ja die grafik karte kommt mitte der woche und ende der woche kommt dann der pc bei ihnen an so dann warte ich wieder eine woche kam garnichts ich rufe wieder an und frage gerade ebend war das da sagt sie mir so als wenn sie keine lust mehr auf mich hätte war die gleiche ehm ja ich weis nich wann die neste grafik karten lieferung kommt
    KOMPLETTER MÜLL DIE SEITE SO ICH WARTE JETZT WEITER AUF MEINEN PC DANKE ATELCO
    • atelcoteam am 15.12.2014, 12:59

      Reaktion des Händlers
      Re: Ich weis nich was ich tuhn soll

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Für die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten möchten wir uns entschuldigen.
      Da wir den Vorgang gerne prüfen möchten, bitten wir Sie uns Ihre Auftragsdaten an geizhals@atelco.de zu senden.

      Sie haben selbstverständlich die Möglichkeit sich eine Alternative für die von Ihnen bestellte Grafikkarte auszusuchen.


      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Service - Team
  • Buzolexi am 14.12.2014, 10:18
    X-P

    Hallo Ihr [snip]

    Gesamtnote: 4,58
    Ich habe für 850€ bei euch über das Internet einen PC für meinen Neffen gekauft und Zwei Hardwareelement für mich gesamt ca. 1200€
    Nach Prüfung der Bestellung und telefonischer Nachfrage wurde mir bestätigt, das ich den P-C, komplett mit vorinstallierten System , in Eimsbüttel abholen kann und auch meine Teile zu dem Zeitpunkt dort wären.
    Meine Frau und mein Neffe Holten den P.C ab und das was dann nicht da war
    waren meine bestellten Hardwareelement. Da ich viel unterwegs bin und es zeitlich knapp errechnet war, war ich gezwungen irgend ein Passendes Hauptboard zu nehmen und das [snip] packt nicht mal das ein, was ich nochmals mit dem Verkäufer Telefonisch besprochen hatte
    Als ich nach einiger Zeit von der Geschäftsreise wiederkam bin ich fast umgekippt.
    Bei der Abholung mußte meine Frau mehrere Std. Warten bis der P-C erst fertig war.
    DER P.C STARTETE nicht mal. Nur Fehlermeldung. Dann nicht mal eine einzige cd oder 'Treiberdiskette dabei. Meine NEFFE hat eine BEHINDERUNG deswegen sollte der P,C komplett sein. Er hatte Angst mir was zu sagen und hat sich NOCHMALS ein Betriebssystem gekauft.
    Ich richte seit über 25 Jahren P.C System zusammen hab nur nicht immer Zeit dafür aber solch ein [snip] hab ich noch nie erlebt.
    Ich hab mich dann selber rann gemacht und Betriebssystem und sonstige Treiber installiert.
    Der P.C hat nach kürzester Zeit seinen Geist aufgegeben. Das war mir dann doch zuviel und hab den P.C unseren Studierten It- und Netzwerkspezi übergeben.
    Das Sata 2 DVD Rom hat einen Kurzschluß erzeugt der das Netzteil durchgebrannt hat.
    Da ich euch schon öfter geschrieben habe und kein Antwort bekam hoffe dieses kommt an.
    Denn meine Frau hat sich lange genug zurückgehalten (2Jahre)denn Sie Arbeitet in einer wirklich großen Werbeagentur.
    Für Entschädigungen ist es zu spät Ihr [snip].
    Mit unfreundlichem Gruß


    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals (aus rechtlichen Gründen) editiert.
    • atelcoteam am 22.12.2014, 17:20

      Reaktion des Händlers
      Re: Hallo Ihr [snip]

      Sehr geehrter Kunde,

      vielen Dank für Ihre Bewertung.

      Das es zu diesen Unannehmlichkeiten gekommen ist bedauern wir sehr.

      Gerne würden wir Ihre Beschwerde weiter bearbeiten, jedoch fehlen uns hierzu nähere Angaben, wie zum Beispiel der Auftragsnummer.
      Aus diesem Grund möchten wir Sie bitten uns nähere Informationen an die E-Mail Adresse geizhals@atelco.de zu senden.

      Einen Defekt wie zum Beispiel einen Kurzschluss hätten Sie natürlich bei uns reklamieren können.
      Ihren Ärger können wir durchaus nachvollziehen.
      Ihren Fall möchten wir weiter bearbeiten und werden uns nach Ihrer Rückmeldung mit Ihnen in Verbindung setzen.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Service Team
  • hadiva am 12.12.2014, 16:11
    :-{
    Nach meinen Erfahrungen mit Atelco kann ich diesen Laden/Shop überhaupt nicht empfehlen!
    Die Angaben zum Liefertermin waren in meinem Fall falsch und was noch schlimmer ist, dass ich nicht über Änderungen informiert wurde, obwohl eine Bestellung vorlag.
    Erst auf meine Nachfrage über die kostenpflichtige Hotline wurde mir, in einem sehr unfreundlichen Ton gesagt, dass mein bestellter Artikel (€1549,-) nicht mehr geliefert werden kann, ich könnte jedoch einen alternativen Artikel nehmen, kostet jedoch €1999,-. Auf die Anfrage, ob man mir ein Angebot zusenden könnte sagte man mir im herrschen Ton, dass müsse er noch mit dem Procument besprechen, ich bekäme das dann per eMail noch am gleichen Tag.
    Nachdem keine eMail kam startete ich die nächste Anfrage über die kostenpflichtige Hotline. Die Mitarbeiterin der Hotline war freundlicher konnte mir aber nur mitteilen, dass meine Bestellung storniert wurde! Auf meine Frage, warum man mich darüber nicht informiert sagte sie, dass da wohl etwas schief gelaufen sei.
    Meine Erfahrung: zu teuer (nach Recherche wäre der Artikel beim Hersteller sogar € 50,- günstiger gewesen), inkompetent: Veränderungen der Lieferzeiten werden nicht kommuniziert. Was aber gar nicht geht ist die Unfreundlichkeit und keine proaktive Information.
    Für mich ist der Laden gestorben...
    • atelcoteam am 12.12.2014, 16:41

      Reaktion des Händlers
      Re: der letzte Laden! unfreundlich, inkompetent, und zu teuer

      Sehr geehrter Kunde,

      wir möchten uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen. Die in unserem Online-Shop genannten Liefertermine sind unverbindlich und können sich in Einzelfällen verschieben, wenn unser entsprechender Lieferant nicht zeitig liefert. Dies ist sehr bedauerlich, läßt sich nur nicht immer verhindern. Wir bitten um Ihr Verständnis. Daß Sie über die Verzögerung der Lieferung nicht informiert wurden ist verwunderlich. Es gibt einen Automatismus, der Kunden über Lieferverzögerungen informiert. Bitte teilen Sie uns unter Geizhals@atelco.de Ihre Auftragsdaten mit, da wir gern prüfen möchten, warum Sie nicht informiert wurden und warum es zu der Lieferverzögerung kam.

      Natürlich ist es in unserem Interesse, daß unser telefonischer Kundenservice unseren Kunden steht freundlich und kompetent entgegnet und behilflich ist. Daher möchten wir Sie auch um Mitteilung Ihrer Rufnummer bitten, von der aus Sie unsere Hotline kontaktiert haben. Wir können so herausfinden mit wem Sie gesprochen haben und den Vorgang klären.

  • autonomos am 12.12.2014, 01:42
    X-P
    Eingeschickte SSD von Intel wurde trotz bekannten Bug nicht in der Gewährleistungszeit repariert noch zurückgeschickt. Weitere Anfragen wurden ignoriert.
    Obwohl ich Newsletter abbestellt und Kundenaccount gelöscht habe, werde ich weiterhin
    mit "Sondernewsletter" belästigt. Nur ärgerlich der Laden…
    • atelcoteam am 12.12.2014, 11:55

      Reaktion des Händlers
      Re: Vorsicht äußerst unseriöse Bude!!!

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Wir möchten uns in aller Form für die entstandenen Unannehmlichkeiten bei Ihnen entschuldigen.
      Selbstverständlich möchten wir Sie keinesfalls mit Emails oder Newslettern belästigen.
      Aus diesem Grund möchten wir Sie bitten, uns Ihre Kundendaten an kundenservice@atelco.de zu senden.

      Auch dem Vorgang zur oben geschilderten werden wir nachgehen.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Service - Team
  • Zer0 am 04.12.2014, 22:06
    :-)
    Es war ein super telefonischer kontakt (auch am wochenende)!
    Und es war eine super schnelle lieferzeit!
    Vielen Dank, gerne wieder!
  • Justin Case am 26.11.2014, 12:04
    :*)
    Nach längerer Zeit mal wieder bei atelco bestellt, da in guter Erinnerung behalten und nicht enttäuscht worden:
    - angegebener Lagerstand korrekt für die zu diesem Zeitpunkt kaum lieferbare Grafikkarte (ASUS STRIX GTX980)
    - Preisniveau OK (~€600), ebenso die Versandkosten
    - schnelle Lieferung mit Lieferdienst nach Wahl in ordentlicher Verpackung
    - schneller, freundlicher und kompetenter Service bei telefonischer Rückfrage, da nvidia-Spielegutschein nicht belag - wurde nach Angabe von Seriennummer und Bestellnummer nachgeliefert

    Ich persönlich werde hier wieder bestellen, zu den Ladengeschäften oder Service im Gewährleistungsfall kann ich mangels Erfahrung nichts sagen.
  • Butcher667 am 13.11.2014, 17:45
    :-{

    Support setzen, 6 !

    Gesamtnote: 3,65
    Ich habe schon einige Male bei diesem Anbieter bestellt, bisher auch ohne Beanstandung. Ich habe die negativen Bewertungen hier zur Lieferzeit und zum Support eigentlich immer überlesen, ich hatte ja bessere Erfahrungen gemacht. Bis jetzt:
    Habe ein Notebook gesucht,aufgrund meiner bisher positiven Erfahrungen mit Atelco war auch diesmal dieser Shop meine erste Wahl,- Notebook gefunden, angegeben war es mir 3-5 Tagen Lieferzeit, der Preis war Top, - also bestellt.

    Mittlerweile sind wir schon eine Woche über der Maximallieferzeit, das Gerät noch immer nicht eingetroffen. Auf Emails wird überhaupt nicht geantwortet, nur Eingangsbestätigung. Anruf beim Support, die bisher erreichten 3 Mitarbeiter waren zwar freundlich, konnten aber zum Verbleib auch keine Auskunft geben "befindet sich im Zulauf" und "Hauptverantwortlicher Einkäufer ist im Urlaub" sind für den wartenden Kunden eher unbefriedigende Antworten. Auch die Versicherung sich Informationen einzuholen um mir per Email Auskunft zu erteilen, verlaufen derzeit noch im Sande.

    Meine Recherchen zum Preis des gewünschten Notebooks ergeben jetzt im Nachhinein, dass andere Anbieter dieses zum gleichen Preis anbieten.

    Wer also denkt, Atelco sei günstiger als andere, sollte sich nochmal umschauen, wer einen Artikel benötigt sollte sich vielleicht auch woanders umsehen.

    Für mich war es jedenfalls die letzte Bestellung bei diesem Anbieter, leider.


    • atelcoteam am 14.11.2014, 10:04

      Reaktion des Händlers
      Re: Support setzen, 6 !

      Sehr geehrter Kunde,

      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Gerne möchten wir uns dem Fall annehmen und möchten Sie aus diesem Grund bitten, uns Ihre Auftragsnummer mitzuteilen.
      Bitte teilen Sie uns diese an die E-Mail Adresse geizhals@atelco.de mit.
      Für die Unannehmlichkeiten möchten wir uns in aller Form bei Ihnen entschuldigen.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Service Team

  • Samtheeagle am 13.11.2014, 12:45
    X-P

    Schlechter Service

    Gesamtnote: 5
    Service wird in Duisburg groß geschrieben - so heißt es auf der Homepage, was heißt das konkret, wenn man sein Smartphone reparieren lasse möchte?

    Sollte der Name und die Adresse des Kunden korrekt notiert werden? (war die Mitarbeiterin nicht zu in der Lage, ich konnte die Angaben aber nach weiteren 20 Minuten Wartezeit korrigieren lassen), sollte der Kunde per Namen im PC des Unternehmens zu finden sein, wenn man nach zwei Tagen wissen möchte, was der Kostenvoranschlag macht? (ging leider nicht, weil das komplizierte SAP-System das nicht zulasse), sollte man nach vier Tagen Wartezeit erwarten können, dass Atelco in der Werkstatt nachfragt (ich denke schon, aber leider war der Router defekt, bekam aber zu hören, ich solle mich nicht so anstellen, ich sei ja nicht der einzige mit einem defekten Handy - und außerdem gibt es da ja noch die kostenpflichtige Hotline...), sollte man für den nach 5 Tagen zugesandten Kostenvoranschlag dann auch noch 20,-€ bezahlen? (musste ich, obwohl das Smartphone dann erst weitere fünf Tage später im Laden wieder abgeholt werden konnte). Immerhin bekam ich eine herzerwärmende Entschuldigung eines Gebietsleiters mit dem Hinweis, dass man auf die zu zahlen 20€ leider nicht verzichten könnte...

    Wenn das der groß geschriebene Service bei Atelco ist - bitte schön! Für mich heißt es aber: Atelco - nie wieder!
    • atelcoteam am 13.11.2014, 16:58

      Reaktion des Händlers
      Re: Schlechter Service

      Sehr geehrter Kunde,

      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Wir möchten uns in aller Form bei Ihnen für die Verzögerungen und Unannehmlichkeiten entschuldigen.
      Im Normalfall kann jeder Mitarbeiter Einblick in den Verlauf der Reperatur nehmen.
      Um Ihren Fall näher prüfen zu können möchten wir Sie bitten uns Ihre Auftrags- oder Meldungsnummer an die E-Mail Adresse geizhals@atelco.de zu senden.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Service Team
  • dEfAuLt2k am 22.10.2014, 10:30
    X-P
    Mit Atelco bin ich sehr unzufrieden.

    Die erste Bestellung war ein Ausstellungsmonitor. Dieser wurde als technisch einwandfrei verkauft. Geliefert wurde ein Monitor mit Pixelfehler.
    Ok dachte ich kann passieren. Artikel wurde auch anstandslos getauscht.

    Die zweite Bestellung war eine Grafikkarte. Diese wurde über MeinPaket bestellt. Sowohl bei Atelco als auch bei MeinPaket war diese als sofort Lieferbar gelistet.

    Bestellt wurde das Ganze am 23.09.2014.
    Kurz danach wurde der Lieferstatus von 23 auf den 25 gewechselt.
    Am 25. wurde der Lieferstatus auf den 30. gewechselt.
    Am 30. wurde der Lieferstatus auf den 6.10 gewechselt.

    Am 02.10 dann die Kurzzeitige freude, dass ich eine Versandbestätigung bekommen habe.

    Am 04.10 kam schließlich das Paket an. Jedoch wurde ein GEBRAUCHTER Artikel geliefert. Bestellt wurde Neuware. Ich denke dies war ein Rückläufer von einem anderem Kunde. So will man dann sicherlich Kunden abspeisen die per Telefon angefragt haben wo die Bestellung bleibt.

    Danach habe ich dort direkt angerufen. Am Telefon wird man als nervender Kunde abgestempelt und lediglich gesagt:"Kann passieren".

    Artikel wurde sofort zurück geschickt mit der Bitte um Tausch gegen Neuware.

    Seid dem warte ich nun auf meinen Artikel(22.10.2014) Also schon einen Monat.

    Der Kundensupport am Telefon ist auch meist sehr unhöflich und versucht die Kunden schnell wieder abzuspeisen. Zudem Kostet jeder Anruf Geld.

    Es kam von keinem der Supportmitarbeiter eine Entschuldigung oder ein Angebot als kleine Entschädigung für die Unannehmlichkeiten. Lediglich wird gesagt, man könne die Bestellung ja stornieren wenn man nicht mehr warten möchte. Obwohl der Artikel als Lagernd bestellt wurde!

    Falls seitens Atelco schnellstens keinerlei Zufriedenstellende Lösung gefunden wird, werde ich auf sämtlichen Bewertungsportalen und innerhalb des Bekanntenkreises meine negativen Rezessionen weitertragen und zum Kauf bei Atelco abraten.
    • atelcoteam am 22.10.2014, 16:58

      Reaktion des Händlers
      Re: Falsche Lieferzeitangabe, einen Monat warten

      Sehr geehrter Kunde,

      wir bedauern, daß Sie mit unserem Service nicht ganz zufrieden waren. Leider ist es uns ohne Angabe Ihrer Bestelldaten nicht möglich, Stellung zu Ihren Vorwürfen zu beziehen. Pixelfehler können u.a. durch den Transport auftreten. Daher können wir nicht ausschließen, daß der Monitor unser Haus fehlerfrei verlassen hat. Auch bezüglich Ihrer MeinPaket-Bestellung können wir so nicht beurteilen, ob der Artikel als Neuware oder als Sonderposten durch uns angeboten wurde. Daher bitten wir Sie um Zusendung Ihrer Daten an Geizhals@atelco.de.
  • fx2370 am 15.10.2014, 10:33
    :-|
    Akkurate Preisauszeichnung ist etwas, was ich bei einem Online Shop schon erwarte.
    Bildschirm bestellt für 445,- € und Geld in Vorkasse überwiesen -
    Nach der Bestätigung über den Zahlungseingang ein paar Tage später kam eine Benachrichtigung,
    dass der Artikel irrtümlich so ausgezeichnet war.
    Für 64,-€ mehr könnte man mir das Gerät anbieten.

    Da war ich dann trotz höflichen Kontaktes per Email nicht mehr gewillt dort zu kaufen.

    Preisrange ging zu der Zeit von 465,- bis 520,- bei einigen Anbietern.
    Vielleicht war die Gewinnmarge zu klein (Spekulation meinerseits)

    Ich habe dann woanders bestellt (465,- mit kostenlosem Versand) und muss warten, bis mein Geld zurückgebucht ist.

    Schöner Shop, höflicher Kontakt, positiver Gesamteindruck,
    aber dort werde ich wohl nur noch einmal kaufen, wenn es den Artikel nirgendwo sonst gibt.
    • atelcoteam am 17.10.2014, 17:25

      Reaktion des Händlers
      Re: Artikel mit falschem Preis eingestellt.

      Sehr geehrter Kunde,

      vielen Dank für Ihre Bewertung. Für diese Unannehmlichkeiten und damit entstandenen Mühen möchten wir uns in aller Form bei Ihnen entschuldigen. Wir möchten der Sache gerne nachgehen und würden Sie daher bitten uns Informationen zu der Rechnungs- oder Auftragsnummer an die E-Mail Adresse geizhals@atelco.de zu schicken.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Service Team
  • csausf am 28.08.2014, 18:54
    :*)
    Bestellung lief reibungslos. Preis war absolut in Ordnung, günstiger als bei Amazon - und das bei Bezahlung per Amazon :-)

    Ware kam wie angekündigt zeitnah. Leider keine Auswahl der Versandoption, daher nur deren Standard DHL-Versand. Die liefern natürlich nicht in meinen beliebten Hermes-Shop wo man as Paket in der Mittagspause abholen kann...
    So mustte ich am Tag später im DHL-Shop vorbei.
    Aber solange es nur das ist ;-)
  • doOmse am 15.08.2014, 20:44
    :-{

    Bestellung

    Gesamtnote: 3,80
    Habe mir etwas in diesem Store bestellt.
    Ich bemängel die Lieferzeit, einfach unglaublich.
    Wenn man etwas dringend braucht rate, Ich euch NICHT bei diesem Händler etwas einzukaufen. Es seiden ihr geht in einer der Filialen.
    • atelcoteam am 18.08.2014, 17:54

      Reaktion des Händlers
      Re: Bestellung

      Sehr geehrter Kunde,

      vielen Dank für Ihre Bewertung.

      Wir würden gerne prüfen, wieso Sie mit der Lieferzeit nicht einverstanden sind. Bitte teilen Sie uns per Mail an geizhals@atelco.de Ihre Auftragsnummer mit.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Service Team
  • maxeckhard am 03.07.2014, 20:51
    X-P

    sehr zufrieden

    Gesamtnote: 4,60
    Diese Bewertung ist ungültig!

    kurze Lieferzeit, Übersicht zum Bestellvorgang sehr gut, Artikelbeschreibung sehr ausführlich und umfassend, eine Bezahlung mit MasterCard war leider nicht möglich
    • atelcoteam am 07.07.2014, 16:42

      Reaktion des Händlers
      Re: sehr zufrieden

      Sehr geehrter Kunde,

      vielen Dank für Ihre Bewertung.

      Bitte überprüfen Sie die angegebenen Noten, da Ihre positiv klingende Bewertung nicht mit den negativ abgegebenen Noten übereinstimmt.

      Vielen Dank für Ihr Verständnis.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Ihr Atelco-Team
  • Aurinia am 03.07.2014, 11:06
    :-{

    Kauft nicht bei Atelco!

    Gesamtnote: 3,70
    Habe dort einen Monitor bestellt, der erst in ca. 1 Woche lieferbar sein sollte. 1 Tag nach Bestellung storniert. Wurde ignoriert, trotzdem geliefert. Annahme verweigert. Und nun warte ich auf mein Geld (Vorkasse-Bestellung via Paypal). Auf Mails wird nicht mehr reagiert. Habe die Sache jetzt dem Anwalt ÃŒbergeben. Falls das hier ein Atelco-Mitarbeiter lesen sollte: Ticket #2014061810004256
    • atelcoteam am 03.07.2014, 12:11

      Reaktion des Händlers
      Re: Kauft nicht bei Atelco!

      Sehr geehrte Damen und Herren,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Für die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten möchten wir uns entschuldigen.
      Wir bedauern, dass sich Ihre Stornierungsmail mit dem Versand der Ware überschnitten hat.
      Selbstverständlich werden wir prüfen, ob und wann die Erstattung erfolgt ist.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Service - Team
  • UltraStepsi am 25.06.2014, 20:47
    X-P
    ATELCO behält per Vorkasse gezahltes Geld ein zahlt dieses trotz Storno nicht zurück. Bitte auf keinen Fall dort etwas kaufen. [snip] Da hilft nur noch der Anwalt.

    Am 16.05.2014 ein Komplett-PC im Wert von 607,45€ bestellt und diesen eine Woche später wieder storniert, da plötzlich Komponenten nicht mehr lieferbar waren (und auch sonst fast nichts im Shop).

    Die Stornierung wurde nicht anerkannt und 3 Tage später trotzdem das System zusammengebaut und am 27.05.2014 verschickt. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt schon woanders bestellt und daher die Annahme verweigert.

    Am 31.05.2014 war das System dann wieder bei ATELCO, aber man könnte das Geld nicht zurückzahlen, weil zunächst ein "Rückbau" erfolgen müsste. Zwei Wochen später und nach etlichen Beschwerden am war es dann am 13.06.2014 soweit, die "Warenrücksendung wurde verbucht" und eine "Gutschrift erfolgt".

    Jetzt warte ich 1,5 Wochen später immer noch auf die Rückzahlung, die angeblich nach "spätestens zwei Werktagen" erfolgen sollte.

    [snip] hier hilft nur noch der Anwalt. [snip]


    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals aus rechtlichen Gründen editiert
    • atelcoteam am 26.06.2014, 10:56

      Reaktion des Händlers
      Re: Achtung, [snip] - NICHT kaufen

      Sehr geehrter Kunde,
      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Wir haben die Erstattung aufgrund des Rückbaus des Rechners erst heute vornehmen können.
      Wir bitten die entstandenen Unannehmlichkeiten und die lange Wartezeit zu entschuldigen.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Service - Team
1 2 3 4 55 vor »

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen.

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum. Händler können sich hier anmelden. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de finden Sie hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige

heise online Themen