Werbung

Recherche und Preisvergleich in 1.332.147 Produkten

Preisvergleich (Deutschland) » Händlerbewertung: Conrad.de

Zeige Angebote verfügbar in

Letzte Aktualisierung: 10.02.2016, 02:04

Händlerbewertung für Conrad.de

:-|
  • Gesamtnote3,04 (2.96/5)
  • erfahrene User2,54

Jahresverlauf

  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
  • Feb
    15
  • Mär
    15
  • Apr
    15
  • Mai
    15
  • Jun
    15
  • Jul
    15
  • Aug
    15
  • Sep
    15
  • Okt
    15
  • Nov
    15
  • Dez
    15
  • Jan
    16

Dieser Händler wurde bisher 347 Mal bewertet
(250 gültige Bewertungen)

Teilnoten

Web-Präsenz bzw. Online-Shop:-|2,80
Navigation, Produktauswahl:-| 2,70
Sortiment, Verfügbarkeit:-| 2,78
Produktinformation, Aufbereitung:-| 2,82
Kundenservice vor dem Kauf (Beratung, Anfragen):-{ 3,29
Preisniveau:-| 3,09
Versandoptionen und -kosten bzw. Abholmöglichkeit:-| 2,38
Bezahlung (Möglichkeiten, Abwicklung):-| 2,85
Geschäftsbedingungen:-| 2,79
Website-Performance/Ladezeiten:-| 2,47
Bestellvorgang, Transaktion und Lieferung :-{3,21
Bestellvorgang:-| 2,75
Korrektheit der Angaben im Shop (z.B. Lagerstand):-{ 3,43
Bestätigung und Auslieferung, Paketverfolgung:-{ 3,12
Lieferzeit:-{ 3,32
Verpackung und tatsächlicher Lieferumfang:-| 2,78
Kundenservice während/nach der Lieferung:-{ 3,86
Händler bewerten!

RSS
Kommentare zu den Bewertungen

1 2 3 4 10 vor »
  • Chr23456 am 12.12.2015, 15:32
    :-|
    In der Filiale Stuttgart sind sehr viele Waren falsch und nicht korrekt ausgezeichnet. Dies ist mir einmal aufgefallen und da ich dort bisher sehr oft eingekauft habe. Eine Zeitlang habe ich dies beobachtet und tatsächlich waren ca. 40% meiner gekauften Produkte anders ausgezeichnet, als das was ich an der Kasse bezahlen sollte. Natürlich kein einziges mal zu meinem Gunsten und immer ca. 5-50 Cent zu viel. Bei dem Umsatz in der Filiale macht das natürlich etwas aus. Ich habe gedacht, Conrad kommt mit der Änderung nicht nach und habe daher die Beratung in einem Konkreten Fall angesprochen, der mich dann sehr Pampig mit den Worten „ das sind doch nur 20 Cent“ abgewimmelt hat. Keine Einsicht seitens der Angestellten, die von Ihrer Seite keinen Fehler sehen wollen und die auch die Falschauszeichnung in diesem konkreten Fall nicht korrigieren wollte (also entweder das Preisschild oder den zu zahlenden Preis), obwohl ich Sie extra deswegen hingewiesen habe.
  • dmk3000 am 04.12.2015, 14:50
    :-|

    Service = NULL

    Gesamtnote: 2,70
    Meine Erfahrungen mit dem Service bei Conrad sind ebenfalls so schlecht, wie bei vielen anderen Rezensenten hier.

    Mein defektes Handy möchte man nicht austauschen. Gemäß BGB hat der Kunde das Recht zu wählen, ob repariert wird oder getauscht. Conrad will davon nichts wissen und bietet maximal eine Reparatur an. Der bei meinem Gerät aufgetreten "Schaden" ist aber eigentlich kein Schaden, sondern vielmehr eine schlechte Implementierung von Hard- und Software (GPS und Mediatek Chip, lässt sich ergooglen).
    Auf meine mehrfache Rückfrage, wie man sich eine solche Reparatur vorstelle und wie lange diese dauern wird, bekommt man immer wieder die selben Standardsätze ohne Informationsgehalt. Zitat "Die Reparaturdauer kann im Voraus nicht mitgeteilt werden.
    Wie wir Ihnen bereits in der letzten Email geschrieben haben, wird das Smartphone zur Reparatur weitergeleitet und Sie werden dann
    entsprechend darüber informiert." Basta. Zu mehr Info lässt man sich bei Conrad nicht hinreißen.

    Bei meinem Gerät handelte es sich um B-Ware via ebay. Ein Austausch wird mit der Begründung abgelehnt, es handele sich um ein Einzelstück. In regelmäßigen Abständen bietet Conrad aber genau dieses Gerät immer wieder an. Auch diese Anmerkung meinerseits wird bei Conrads sogenanntem "Kundenservice" geflissentlich übergangen. Kein Wort dazu.

    Als I-Tüpfelchen steht unter jeder Mail vom Service "Bitte schenken Sie uns weiterhin Ihr Vertrauen. Danke."

    Noch Fragen? Ich nicht. Ich kaufe woanders. Es kann doch nicht sein, dass ein Händler sich so aus seiner Mängelhaftung stielt?! Unglaublich und frech.

    PS: Gleich wird Conrad sicher hier drunter schreiben, man habe meinen Vorgang bereits auf einer anderen Plattform beantwortet. Stimmt aber nicht. Man hat mir unter die schlechte Bewertung lediglich geschrieben, ich solle mich unter kundenbewertungen@conrad.de melden und man würde mir dann von dort antworten. Das ist aber nun auch schon vor 2,5 Tagen gewesen und ich habe bisher überhaupt nichts mehr von Conrad gehört. Nicht mal eine Eingangsbestätigung. Man könnte jetzt denken, das ist eine Marketing-Antwort...
  • masterof361 am 28.11.2015, 11:29
    X-P

    Nie wieder

    Gesamtnote: 4,69
    Diese Bewertung ist ungültig!

    Bin langer Conrad kunde und wurde in den letzten Monaten immer wieder enttäuscht ob nun im shop vor ort oder im Internet shop... Traurig was aus conrad geworden ist
  • Suppenhuhn am 25.11.2015, 12:46
    :-{

    Nie wieder Conrad

    Gesamtnote: 3,90
    Handy bestellt. Lieferbarkeit angeblich 2-4 Tage. Nach Bezahlung über Paypal, Mail erhalten, dass Artikel nicht lieferbar ist. Auf der Artikelseite ist das bis heute nicht korrigiert. Der Kunde wird gelockt. Hat er dann gekauft und bezahlt, wird ihm mitgeteilt, dass der Artikel nicht lieferbar ist. Habe dann Mail geschrieben und Bestellung storniert und um Rückzahlung des Kaufpreises gebeten. Keine Antwort. Habe dann mit Rechtsanwalt gedroht. Wieder keine Antwort. Werde jetzt den juristischen Weg beschreiten. Finger weg von diesem Shop. Man wird hier schlichtweg betrogen.
  • Webernessi am 24.11.2015, 11:42
    X-P
    Intel Core i7 6700k bestellt. Lieferdatum "in einer Woche", danach hieß es die nächste Lieferung sei mitte November.
    Also 1 Monat gewartet, dann irgendwann einen leeren Lieferkarton auf die Arbeit geliefert bekommen.
    Geil.
  • weinh am 09.11.2015, 10:30
    :-)
    Während andere teilweise Monate auf diesen derzeit sehr schwer erhältlichen Prozessor warten, wurde hier nach 3 Wochen geliefert. Der Preis (345.- mit Gutschein) war nur kurz ausgeschrieben, aber wer den Preisvergleich verfolgt hatte seine Chance.
  • Andreas Lu @FB am 04.11.2015, 11:27
    X-P

    Desaster! Nie wieder!

    Gesamtnote: 4,06
    Es sollte ein Geschenk fuer den zehnten Geburtstag meines Sohnes werden. Eine Karosserie fuer sein Modellauto. Gefunden bei conrad, aber keine Zeit, es ueber den shop zu bestellen und in Muenchen abzuholen. Also online bestellt.

    Ab in den Warenkorb, noch ein paar andere items hinzugefuegt. Dann zur Kasse.

    Bezahlen? Erst mal muss ein Kundenkonto her. Name, Addresse, Geburtsdatum - Geburtsdatum??

    Erste Reaktion: Oh, sie wohnen im Ausland, dann koennen Sie auf unserer deutschen website nicht bestellen. Bitte auf conrad.com nochmal versuchen. Wollte ich nicht, denn ich haette alle Einzelposten noch einmal finden muessen. Und sie sollte schliesslich aus Deutschland nach Deutschland geliefert werden. Welche Rolle spielt da mein derzeitiger Wohnsitz im Ausland? Also das Kundenkonto unter dem Namn und der Adresse meines Sohnes angelegt. Ging.

    Zweite Reaktion: Ihr Passwort ist nicht zulaessig. Es muss Gross und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen enthalten. Aber kein Leerzeichen! Eine Garantie, dass dieses Passwort bei jedem neuen Login wiederhergestellt werden muss, weil es sich keiner merken kann.

    Dritte Reaktion: Kreditkartendetails angegeben - nicht akzeptiert (das ist das erste Mal seit dutzenden online-Bestellungen ueber die letzten Jahre!). Nicht nur, dass die Infos nicht akzeptiert wurden, auch die Zahloption Kreditkarte verschwand (auch wenn ich es mit einer anderen Kreditkarte haette versuchen koennen...)

    Vierte Reaktion: Also dann per Bankeinzug bezahlen. Leider nur braucht es zum Bankeinzug das Geburtsdatum (??? Wieso ???). Mehr noch, dieses Geburtsdatum liess sich nicht aendern und war fixiert auf das Datum, dass ich fuer meinen Sohn angegeben hatte. Also: Name des Zahlenden kann sich vom Kundennamen unterscheiden, aber Geburtsdatum nicht. Grossartige Logik! :-(

    Fuenfte Reaktion: OK, es gibt noch paypal. Das hat schliesslich funktioniert (dachte ich) und die Bestellung wurde angenommen. Paypal hat die Zahlung bestaetigt und conrad.de hat eine Bestallbestaetigung per email geschickt. Lieferzeit 2-3 Werktage. OK. Eine Woche vor dem Geburtstag. Schliesslich alles OK.

    Desaster: Nichts war OK. Conrad hat bis heute nicht geliefert. Auf Nachfrage wurde behauptet, die Bestellung existiere nicht. Auch wenn ich die von conrad.de verschickte Bestellbestaetigung und den Zahlungsnachweis dem Kundenservice zukommen lies, gab es keine Reaktion. Auf erneute Nachfrage (der Geburtstag war nur 2 Tage entfern), wurde mir mitgeteilt, das System haette meine Bestellung nicht und man koenne nichts fuer mich tun. Ich solle mich doch an paypal wenden um mein Geld zurueck zu bekommen.

    Keine Leosung, keine Entschuldigung, keine Ware. Ein komplettes Desaster.
  • SiWe am 29.10.2015, 13:55
    X-P
    Ich habe ein Smartphone bestellt, bei dem es ungefähr ab diesem Punkt starke Lieferschwierigkeiten gab.

    Die Lieferzeit war angegeben mit 3-7 Tage. nach 7 Tagen kam eine kurze Mail, dass es Lieferschwierigkeiten gibt und nun ein neues Lieferdatum gibt.
    Das gleiche Spiel kam immer wieder, ich warte nun schon 5 Wochen und soll nun wieder 3 Wochen warten.

    Die Lieferschwierigkeiten sind nicht die Schuld des Shops, das ist mir bewusst. Mein Problem liegt an dem Umgang mit den Kunden.

    Hier wurde keineswegs besänftigt, erklärt, versucht zu entschädigen oder sonstiges. Es gab eine regelrechte "Mir egal" Mentalität.
    Bei Rückfragen an den Kundenservice wurde nur in etwa 30 % der Fälle geantwortet. Daher war es oft nötig mehrmals für das gleiche Anliegen zu schreiben. Die Schnelligkeit in der Fragen beantwortet werden lässt auch stark zu wünschen übrig.

    Die Mitarbeiter tauschen sich untereinander nicht aus, geben falsche Auskunft und sind unfreundlich. Man bekommt keine Bestätigungen rennt allem hinterher und muss 10 mal nachfragen. Ich glaube ich habe mich noch nie bei einem Händler beschwer und wurde noch nie so ungehalten, aber hier ist das wohl angebracht.

    Noch dazu werde Käufer angelockt und getäuscht, während der ganzen Zeit in der ich wartete war allen Händlern bekannt, dass das Handy von Herstellerseiten aus Lieferstau hat. Dies kann man so anmerken - bzw zumindest eine hohe Lieferzeit eintragen. Stattdessen stand meist eine Lieferzeit von 3-7 Tagen auf der Webseite. Erst spät wurde diese auf 14 Tage und noch 3 Wochen hochkorrigiert. Ob es dieses mal stimmt ist leider auch ungewiss.

    Leider, leider ein unfähiger Laden mit unfähigen unfreundlichen Mitarbeitern.
    Vielleicht ist dies anders wenn es sich um ein Produkt handelt mit dem es keine Schwierigkeiten gibt, aber sobald es Probleme gibt schaltet das Unternehmen auf Durchzug.

    Auch könnte man hier eine Entschädigung erwarten - einen Gutschein oder sonstiges - Pustekuchen!

    Meine erste und letzte Bestellung bei Conrad!
  • Mondfinsternis am 26.10.2015, 19:27
    X-P

    bin unzufrieden

    Gesamtnote: 5
    Habe Ware bestellt die laut Shop lagernd war. Die Bestellung wurde jedoch in der Stückzahl gekürzt und das Geld von Conrad einbehalten. Es gab keinerlei Info von Conrad. Zum Glück gibt es Paypal und ich komme wieder an mein Geld.
  • Berni S am 23.10.2015, 11:49
    :-{
    Nvidia wirbt zur Zeit mit der Aktion "Kugel oder Klinge" (einem Spiele-Gutschein) für den Kauf einer Grafikkarte ab der GTX 970m aufwärts.

    Deshalb habe ich nach langer Zeit meinen PC wieder aufgerüstet und mir eine GTX980 ti bei Conrad bestellt.

    Nach einigen Hürden beim Bestellvorgang und einer nicht vorhandenen bzw. aussagekräftigen Sendungsverfolgung (inkl. widersprüchlicher Angaben verschiedener Hotline-Mitarbeiter) habe ich die Grafikkarte schliesslich erhalten.

    Leider wurde der Karte der Spielegutschein nicht beigelegt, weshalb ich Conrads Kundenbetreuung angerufen habe.

    Dort wurde mir dann mit schlichten Worten mitgeteilt, dass Conrads Einkauf bei solchen Aktionen NIE mitmacht und mir deshalb auch kein Gutschein nachträglich gegeben werden kann. Aber ich kann die Karte ja wieder ausbauen und von meinem Widerrufsrecht gebrauch machen, wenn es mir nicht passt - die schlechteste Lösung für mich und Conrad, ich habe Aufwand und Ärger und Conrad bekommt einen gebrauchten Rückläufer!

    Bei einer Grafikkarte für 650,- Euro hätte ich von Conrad mehr erwartet.
    Selbst kleinere Shops haben sich in der Vergangenheit kulanter und kundenfreundlicher gezeigt.

    Aufgrund dieser negativer Erfahrung werde ich bei Conrad nichts mehr bestellen - Kundenfreundlich sieht leider anders aus.
  • Unsichtbarer_Nutzer am 18.10.2015, 14:40
    :-{
    Artikel, der Lieferbar ist, bestellt.
    2-3 Tage gewartet, nichts kam an und auch es wurde auch nicht bearbeitet.
    Dann auf einmal lieferbar ab Datum X, wieder gewartet...
    Auch Datum X verstrich...nichts.

    Dann bekam ich eine Mail.


    Zunächst möchten wir uns für Ihre Bestellung und das Vertrauen bedanken.
    Es fällt uns nicht leicht, Ihnen heute mitzuteilen, dass wir Ihren
    Auftrag nicht komplett ausliefern konnten.

    Einige unserer Produkte haben sich dieses Jahr wieder zu echten
    "Rennern" entwickelt. Dies ist einerseits sehr erfreulich, auf der
    anderen Seite kann dies mitunter auch zu Lieferengpässen führen.


    WARUM schreibt man dann vorher das der Artikel lieferbar ist?

    Wäre der Preis, ausnahmsweise, nicht unschlagbar gewesen, hätte ich storniert.
  • HansMeister am 16.10.2015, 17:45
    X-P

    Unfassbar

    Gesamtnote: 5
    Wir haben 10! Notebooks per PayPal bestellt - zusammen mit div. Kleinteilen.
    Auftragswert ca. 3500.- EUR.
    Die Kleinteile kamen in div. einzelnen Sendungen - nur die 10 Lenovo Notebooks nicht. Obwohl als lagernd gekennzeichnet kam keine Ware - nach 1 Woche per Mail nachgefragt - KEINE Antwort.
    2 Tage später kommentarlos und ohne IRGEND eine Information Erstattung des Betrags per PayPal.
    Was ist das für eine Unverschämtheit!
    Das mal EIN Gerät nicht lieferbar ist mag sein aber die Bestellung war lange genug offen und die Menge groß genug um zu wissen das der Lagerbestand falsch ist.
    Nie wieder Conrad!
  • CoastGaming am 15.10.2015, 17:41
    :*)

    Sehr zufrieden

    Gesamtnote: 1,17
    Ich weiß nicht wieso Conrad hier so viele negative Bewertungrn bekommen hat, ich bin sau zufrieden, besonders mit dem Service. Wenn man eine kostenlose Kundenkarte beantragt bekommt man auf jede Bestellung kostenlosen 24-h Versand und drei Jahre Garantie! Das ist echt unschlagbar!
  • MattR am 30.09.2015, 19:53
    :-|
    Ich bin schon seit ewig Kunde bei Conrad. Seit mehreren Jahren auch Geschäftskunde und bestelle dort regelmäßig. Leider schafft es Conrad schon seit Jahren nicht, seine Produkte für den Versand ausreichend zu verpacken.

    Bestellt man z.B. viele Kleinteile, wird ein zu großer Karton verwendet, kein Packmaterial, dafür aber noch ein dicker Katalog rein gepackt, den man eh schon hat, der dann alle Kleinteile zertrümmert. Sollte das nicht passieren, wird der Karton beim Transport zusammengedrückt und die lose im Karton rumfliegenden Kleinteile fallen raus.

    Bestellt man nur ein paar Kleinteile, werden diese zusamen mit Flocken in einen nicht gerade stabilen und vor allem sehr schlecht verklebten Karton verschickt. Sollte der Karton beim Transport nicht zerdrückt worden sein und somit Kleinteile und Flocken raus gefallen, kann man die Flocken nach den Kleinteilen durchsieben.

    Bei der letzten Lieferung hat Conrad jetzt neue Kartons verwendet. Diese sind stabiler und haben einen geklebten Deckel mit Aufreishilfe, wodurch sich der Karton nicht mehr wiederverwerten läßt. Leider hat der Karton am Boden auch ein recht großes Loch, wo dieser zusammengefaltet ist. Dann können dann die Kleinteile ungehindert raus fallen, nachdem diese von einem größeren Teil, wie z.B. eine Rolle Kabel vorher zertrümmert wurden, weil kein Packpapier in dem Karton war.

    Ich bestelle schon in letzter Zeit nur noch Teile dort, die ich nicht oder nur schlecht oder teurer woanders bekomme. Sollte sich das aber mit der Verpackung nicht ändern, werde ich es wohl ganz sein lassen. Denn für Reklamationen habe ich keine Zeit.

    Mein Tipp an Conrad: Bestellt doch mal bei Reichelt und kuckt euch mal an wie es richtig geht. Da werden die Kleinteile in Schnellverschlußbeutel geliefert, diese kommen noch mal in eine größere Tüte. Hat man viel kommen diese Tüten in einen oder mehrere Beutel und die dann mit reichlich Packpapier in einen passenden und stabilen Karton der richtig zu geklebt wird. Da kann man auch ohne bedenken eine Festplatte und SMD-Bauteile zusammen mit dem neuen Hauptkatalog bestellen, ohne Angst haben zu müssen das Teile raus fallen oder sich gegenseitig zerstören.
  • Torsten Lang am 24.09.2015, 23:03
    :-{
    Gleich vorweg - ich bin seit einiger Zeit ken Kunde mehr bei Conrad. Letztlich die Konsequenz aus dem unmöglichen Verhalten...

    Vor einiger Zeit gab es wieder mal zu Weihnachten eine dieser "Kauf jetzt - zahl später" Aktionen. Das kam mir sehr gelegen, ich wollte für meinen Videorekorder noch einige Festplatten besorgen. Ich hatte bis dahin meist auf Rechnung gekauft, wobei es auch vorher immer wieder mal Ungereimtheiten gab und außer Vorkasse oder dieser unseriösen Sofort-Überweisung nichts anderes angeboten wurde. "Da hat jemand versucht, Ihr Konto zu hacken" - so die Begründung des Kundenservice, warum fast alle Bezahlarten gesperrt worden seien.

    Nachdem Conrad dann das Konto neu angelegt hatte war ein paar Jahre Ruhe - bis zu dieser denkwürdigen Aktion. Meine Bestellung konnte ich wie üblich per Rechnung aufgeben (das war ja auch Sinn der Aktion), allerdings kamn die Ware nicht bei. Stattdessen erhielt ich ein paar Tage später eine EMail, dass man die Bestellung per Vorkasse geändert habe. Völlig absurd!

    Nachdem ja nicht zum erstenmal mein Kundenkonto heruntergestuft wurde, wurde mir das zu blöd, ich habe dem Kundenservice ein paar sehr deutliche Worte geschrieben und das Konto dann löschen lassen (bzw. sperren).

    Meine Ware habe ich dann bei Computeruniverse gekauft, die Ihre Abholtheke bei mir "um die Ecke" haben.

    Was die übrigen Kritikpunkte angeht: Die Suche im Onlineshop war schon länger nicht mehr zu gebrauchen, hier gezielt nach bestimmten Produkttypen zu filtern und relevante Suchergebnisse zu erhalten ist fast unmöglich.

    Und schließlich und endlich ist auch die Verpackung oft einfach nur schlecht - der obligatorische flache Karton, jedoch oft genug ohne jedes Füllmaterial zu Polsterung.

    Belibt zum Schluss noch zu sagen, dass ich Conrad keine Träne nachweine, da die Preise sehr oft rund das Doppelte oder noch mehr dessen betragen, was die Konkurrenz nimmt. Zum Beispiel meine Knipex Abisolierzange, die ich im Elektro-Fachhandel ein paar Orte weiter für etwa die Hälfte des Geldes abholen konnte, das Conrad für das Produkt haben will. Kein Einzelfall übrigens...

    Was den Kundenservice angeht, so bin ich mit der Behandlung am Telefon eigentlich immer zufrieden gewesen. Nur beim Hinterfragen der unmöglichen Verhaltensweise bei den Zahlungsmodalitäten waren die Mitarbeiter recht verstockt.
  • Torsten Lang am 24.09.2015, 23:02
    :-{
    (Diese Bewertung ist wegen einer neueren Bewertung desselben Users hinfällig und wird daher nicht gezählt)

    Gleich vorweg - ich bin seit einiger Zeit ken Kunde mehr bei Conrad. Letztlich die Konsequenz aus dem unmöglichen Verhalten...

    Vor einiger Zeit gab es wieder mal zu Weihnachten eine dieser "Kauf jetzt - zahl später" Aktionen. Das kam mir sehr gelegen, ich wollte für meinen Videorekorder noch einige Festplatten besorgen. Ich hatte bis dahin meist auf Rechnung gekauft, wobei es auch vorher immer wieder mal Ungereimtheiten gab und außer Vorkasse oder dieser unseriösen Sofort-Überweisung nichts anderes angeboten wurde. "Da hat jemand versucht, Ihr Konto zu hacken" - so die Begründung des Kundenservice, warum fast alle Bezahlarten gesperrt worden seien.

    Nachdem Conrad dann das Konto neu angelegt hatte war ein paar Jahre Ruhe - bis zu dieser denkwürdigen Aktion. Meine Bestellung konnte ich wie üblich per Rechnung aufgeben (das war ja auch Sinn der Aktion), allerdings kamn die Ware nicht bei. Stattdessen erhielt ich ein paar Tage später eine EMail, dass man die Bestellung per Vorkasse geändert habe. Völlig absurd!

    Nachdem ja nicht zum erstenmal mein Kundenkonto heruntergestuft wurde, wurde mir das zu blöd, ich habe dem Kundenservice ein paar sehr deutliche Worte geschrieben und das Konto dann löschen lassen (bzw. sperren).

    Meine Ware habe ich dann bei Computeruniverse gekauft, die Ihre Abholtheke bei mir "um die Ecke" haben.

    Was die übrigen Kritikpunkte angeht: Die Suche im Onlineshop war schon länger nicht mehr zu gebrauchen, hier gezielt nach bestimmten Produkttypen zu filtern und relevante Suchergebnisse zu erhalten ist fast unmöglich.

    Und schließlich und endlich ist auch die Verpackung oft einfach nur schlecht - der obligatorische flache Karton, jedoch oft genug ohne jedes Füllmaterial zu Polsterung.

    Belibt zum Schluss noch zu sagen, dass ich Conrad keine Träne nachweine, da die Preise sehr oft rund das Doppelte oder noch mehr dessen betragen, was die Konkurrenz nimmt. Zum Beispiel meine Knipex Abisolierzange, die ich im Elektro-Fachhandel ein paar Orte weiter für etwa die Hälfte des Geldes abholen konnte, das Conrad für das Produkt haben will. Kein Einzelfall übrigens...

    Was den Kundenservice angeht, so bin ich mit der Behandlung am Telefon eigentlich immer zufrieden gewesen. Nur beim Hinterfragen der unmöglichen Verhaltensweise bei den Zahlungsmodalitäten waren die Mitarbeiter recht verstockt.
  • Normalkäufer am 17.09.2015, 23:17
    :-)

    Bin rundum zufrieden

    Gesamtnote: 1,51
    wir kaufen für unsere Firma des öfteren Büroartikel, Leuchtmittel, Elektronik, Computerzubehör ... die Lieferung erfolgt fast immer innerhalb von 1-2 Tagen, Verpackung ist gut, defekte Artikel werden anstandslos zurückgenommen.
    Als Firmenkunde kaufen wir auch problemlos auf Rechnung.

    Privat kaufe ich eher direkt in der Filiale, auch hier bin ich gut beraten und Service-versorgt.

    Ich kann die eher schlechte Gesamtnote hier bei Geizhals nicht nachvollziehen.
    Aber mir scheint ohnehin dass vielen nicht klar ist, was online kaufen bedeutet... vor allem die viel kritisierte Lieferzeit hängt wohl damit zusammen, dass der Zulieferer nicht liefert. Klar, ärgerlich. Aber wer es sofort braucht, geht entweder lokal kaufen oder geduldet sich. Meine Meinung.
  • ami_rot am 10.09.2015, 22:44
    :-{

    Habe besseres erwartet

    Gesamtnote: 3,80
    Ich habe drei mal bei diesem Laden bestellt. Zwei mal hat alles super geklappt. Dieses Mal habe ich am Dienstag ein günstiges Handy bestellt und per Sofort-Überweisung bezahlt. Lieferzeit laut Beschreibung: 1-3 Tage. Am Donnerstag kam dann die Nachricht, das Produkt sei leider ausverkauft. Ich habe dann die Seite des Produkts aufgerufen und siehe da, das Produkt ist vorrätig und hat eine Lieferzeit von 1-3 Tagen.
    Die Bewertungen der anderen Nutzer hätte ich ernst nehmen sollen.
  • businesskunde am 04.09.2015, 11:53
    :-{
    Telefonische Nachfrage wegen Nichtlieferung und wiederholt abweisende Weiterleitungen an höhere Mitarbeiter ("...weiss ich nicht, kann ich Ihnen nicht sagen") , lange Telefonwartezeiten ("…kann leider jetzt niemanden erreichen") und eine generell schlechte, nervende und genervte Kommunikation haben mich nach immer wieder kehrenden Zwischenfällen veranlasst meine langjährige Kundenbeziehung zu beenden. Abstimmung mit den Füssen ist immer der letzte Schritt, den ich nun zum ersten Mal gehe.
  • marcus315 am 21.08.2015, 13:51
    :-)
    Ich habe ein Navi von Garmin bestellt.
    Die Abwicklung war voll ok. Die Zahlung bei Vorkasse kein Problem. Die Lieferung war sogar noch einen Tag schneller als erwartet.
    Soweit alles ok.
    Leider war die Software (Update Navü 2599) nicht auf dem neuesten Stand so das ein langfristiger Software- Update -10h- erforderlich war!
  • staschy am 19.08.2015, 12:02
    :-{

    Absolute Enttäuschung

    Gesamtnote: 3,96
    Ich habe vor meiner Bestellung natürlich Bewertungen über Conrad gelesen, aber wollte nicht glauben dass der Service wirklich so schlecht ist.
    Jetzt habe ich doch dort bestellt und wurde eines besseren belehrt.
    Nach der Bestellung eines Artikels im Wert von 1000 Euro und einer Lieferzeit von 1 Woche, habe ich direkt bezahlt und gewartet. Natürlich kam die Ware nach der mir zugesicherten Woche lieferzeit nicht an. Nun sind aus der woche schon Wochen geworden und einen exakten Liefertermin konnte man mir nicht nennnen. Auf weitere Fragen geht der Kundenservice erst gar nicht mehr ein und beantwortet meine Mails gar nicht mehr. Woanders ist der Artikel lieferbar. mittlerweile sogar günstiger. Aber eine Entschädigung seitens Conrad gibt es nicht. Weder für die seeeehr lange Wartezeit, noch für den Preisverlust der nun zustande gekommen ist. Man wird nun einfach ignoriert. Ich wollte es auch nicht glauben, aber leider sollte man die Finger von Conrad lassen und nicht dort bestellen. Auch ich habe nun ein einsehen.
  • Eichnerlager am 19.08.2015, 11:23
    :-|
    Durch bestimmte Umstände in unserer Firma können wir bei Conrad im Moment nur per Vorkasse oder Nachnahme bestellen.
    Soweit so gut.
    Da es mit Vorkassen in unserer Buchhaltung nicht so einfach ist, bestelle ich überwiegend per Nachnahme...und da geht es los.
    1x Bosch Akkuschrauber per Nachnahme bestellt. Kurze Zeit später bekomme ich eine email in der steht das die Bestellung nicht abgeschlossen werden kann, da wir nur per Vorkasse oder Nachnahme bestellen können. Also Anruf zum Service und die Bestellung wurde problemlos abgewickelt.
    2 Tage später noch einen Akkuschrauber per Nachnahme bestellt...diesmal keine email, aber auch keine Ware....
    Also wieder Anruf zum Service...Zitat: "Sie hatten ja schon einen bestellt, also geht das System auf gesperrt.."HALLO?" was ist das denn? Nun gut, auf jeden Fall wieder keine Lieferung. Nochmals angerufen und da klappte es auf einmal.
    Nun hatte ich diverse Knopfzellen nötig. Wieder per Nachnahme bestellt, mit Ergebnis...email wir könnten nur per Vorkasse oder Nachnahme zahlen. Wiedermal Anruf im Servicecenter. Ergebnis: "Es handelt sich um einen Streckenartikel und da geht nur Vorkasse!" Was blieb mir übrig? Bestellung storniert!
    Was soll das Fa. Conrad? Falls man nicht per Nachnahme zahlen kann, dann bietet das auch bitte nicht an...Traurig, so verliert man Kundschaft!
  • Matze84 am 14.08.2015, 10:20
    :-)
    Hatte vor ca. einem Jahr einen Polar H7 Brustgurt bestellt gehabt der dann von einem Tag auf den anderen nicht mehr funktioniert hat. Der Austausch ging dann innerhalb von zwei Tagen von statten, man hat mir einfach und ohne weitere Nachfragen ein neues Gerät zugesendet. Bin sehr zufrieden mit der Lösung.
  • Pfahlbau am 13.08.2015, 12:21
    X-P

    Ganz übel

    Gesamtnote: 4,57
    Habe dort ein Flugmodell mit Zubehör gekauft.
    Angeblich alles lieferbar.
    Anstatt wie sonst üblich Bankeinzug wurde ich nach der Bestellung aufgefordert Vorauskasse zu leisten.
    Habe ich blöderweise gemacht.
    Danach waren Teile plötzlich nicht mehr lieferbar.
    Eine Rechnung über ein Zubehörteil wies dann zusätzlich noch Versandkosten auf, obwohl die Gesamtlieferung versandkostenfrei war.
    Jetzt kann ich 1700 Euro hinterherlaufen.
    Nie wieder.
  • yasminema am 13.08.2015, 10:46
    X-P
    Ich habe einen grossen Fernseher mit internet bestellt der in 1-3 Tagen maximal gefeiert werden sollte. Nach 6 Tagen ist nichts geliefert Der Kundenservice beantwortet keine mails. Als ich jetzt angerufen habe hat der erste Mitarbeiter aufgelegt als ich einen Manager sprechen wollte. Ich habe 1 Stunde gewartet bis die sehr unfreundliche Managerin Frau Klinger ans Telefon kam. Der Staus der Sendung von DHL wurde nur bis zum !! August zu verfolgen. Man hat mir nur gesagt das würde conrad nichts angehen wenn DHL nicht ausliefert. Als ich fragte ob Conrad dies beschleunigen kann da sie immerhin einen Termin genant haben der längst überschritten war, hat die Dame nein gesagt. Dann hat sie mir eine falsche Nummer von DHL gegeben. Jetzt habe ich die richtige und bin in der Warteschleife seit 40 Minuten.
    Frau Klinger hat nur gesagt dass es nicht einmal garantiert ist ob der Fernseher heute oder morgen kommt. Sie meint ich sollte doch das kleingedruckte lesen.

    Unfassbar. Ich rate jedem zu Saturn zu gehen wo ich sonst kaufe aber den Fernseher nicht fand. Ich werde niemals mehr bei conrad kaufen und kann es keinem empfehlen der sich auf die Lieferzeit verlässt und einen Kundenservice erwartet.
    Ich habe einen Miter der jetzt Miete abzieht da er keinen Fernseher hat!
  • mobo am 04.08.2015, 16:24
    X-P
    Ich habe bei Conrad einen Lüfter aus der Newsletter-Mail bestellt. Bezahlung erfolgte per Sofortüberweisung.

    Leider wurde der Lüfter aber nicht geliefert.

    Zuerst wurde der Preis für ca. 5 Tage wieder auf den ehemaligen Preis gesetzt. Artikel war laut Website jederzeit lieferbar. Von Conrad gab es noch nicht einmal eine Mail, dass Sie den Artikel nicht liefern können. Ich habe es nur zufällig als kleinen Satz auf der Rechnung gelesen, da ich noch einen 2. Artikel mitbestellt habe.

    Das von mir überwiesene Geld habe ich bis heute (2 Wochen nach Bestellung) nicht zurückerhalten.

    So stelle ich mir einen guten Kundenservice vor ;-)
  • Poul am 29.07.2015, 11:23
    X-P
    Wenn man kurz nach dem Monsterstreik der deutschen Post auf die, in Dummheit gar nicht zu übertreffende Idee kommt, einen Fernseher mit DHL zu verschicken ist das doch sehr optimistisch gedacht.

    Ich warte seit über 2 Wochen auf mein Paket und wenn ich mir die Foren bezüglich „DHL Zentrum Rüdersdorf“ (da liegt es rum) ansehe, kann ich mich glücklich schätzen, wenn ich zu Weihnachten meinen neuen Fernseher in Empfang nehmen kann.

    Ich lasse den Fernseher extra in eine Conrad Filiale liefern, da ich dachte die machen das vielleicht intern und ich komm so schneller in den Genuss einer neuen Glotze. Tja so kann man sich irren! Und da Conrad nur auf öffentliche Kritik reagiert, um wenigstens den Anschein eines Kundenservice aufrecht zu erhalten, lasse ich meinen Frust mal hier raus.
  • Darko2 am 25.07.2015, 01:07
    X-P
    Nachdem ich längere Zeit nichts bei Conrad bestellt hatte, wollte ich mich wieder in meinen Account einloggen. Aufgrund eines Fehlers im Conrad-System wurde unter meiner E-Mail ein zweiter Account angelegt, sodass gar nichts mehr ging. Das Problem wurde von der IT-Abteilung, nachdem das Wochenende verstrichen war, behoben. Bis hierhin führte ich ca. 1 Anruf und schrieb 2 E-Mails (3 Kontakte).

    Davon unabhängig telefonierte ich während die Bestellung noch offen war mit dem Service und bat um das Entfernen zweier Artikel aus der Bestellung. Letztendlich wurde einer entfernt, ein anderer entgegen der Versicherung der Support-Mitarbeiterin nicht. Noch während die Bestellung in der Post war, wies ich eine andere Support-Mitarbeiterin darauf hin, dass ein Artikel fälschlicherweise nicht entfernt wurde (4. Kontakt). Anstatt sofort entsprechende Schritte zur Kompensation einzuleiten, bat sie mich, mich an den Service zu wenden sobald das Paket angekommen sei. Sie sagte, der Preis könne auch ohne Rücksendung des Artikels durch mich erstattet werden, da es sich nur um einen Artikel für unter 5 EUR handelt.

    Ich rief nach Erhalt des Pakets erneut an und schilderte den Fall wieder (5. Kontakt). Man erklärte mir, man könne keine Erstattung veranlassen, da diese Vorgänge nur per E-Mail durchgeführt werden. Ich solle nochmal an den Service schreiben.

    Das tat ich (6. Kontakt) und noch am selben Tag folgte die Antwort: "Einen Gutschein in Höhe von 6,80 Euro haben wir auf Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben. Bitte entschuldigen Sie die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten." Der Weg mit der Gutschrift auf dem Kundenkonto ist, neutral ausgedrückt, ein Weg mit Vorteilen für den Händler. So verbleibt das Geld in den Kassen des Händlers, bis der Kunde eine Auszahlung fordert. Dies wurde bereits praktiziert als ich die beiden Artikel storniert habe. Erst auf ausdrücklichen Hinweis am Telefon wurde die Rückerstattung für den Artikel veranlasst.

    Ich hatte bis hierhin einen Mehraufwand von mind. 1h nur aufgrund von Fehlern auf Seiten Conrads. Ich rief also erneut an (7. Kontakt) um mir die Gutschrift, zusammengesetzt aus 4,69 EUR für den zu viel gelieferten Artikel und stolzen 2,11 EUR für meine mind. 1h Mehraufwand, auszahlen zu lassen. Zuvor suchte ich in meinem Kundenkonto erfolglos nach einer entsprechenden Funktion. Man sagte mir, man könne keinen entsprechenden Eintrag finden. Ich solle noch ein (8.) Mal anrufen.

    Scheinbar kann der Service weder bei telefonischem noch bei E-Mail-Kontakt zufriedenstellende Lösungen finden. Daher kann ich es nur über eine Bewertung hier versuchen.
  • chripde am 06.07.2015, 17:26
    X-P
    Der Online-Shop ist leider eine einzige Katastrophe. Erst wurde mir als Neukunde die Möglichkeit angeboten per Bankeinzug zu bezahlen. Die Bezahlmethode wurde mir auch nach dem Kauf per Email bestätigt. Dann hat Conrad eine Schufa-Anfrage gestellt und mir unkommentiert, trotz meines guten Schufa-Scores, eine Rechnung zur Vorkasse zugeschickt.
    Nachdem ich das Geld überwiesen hatte, kam eine Woche späte eine Mail, mit der Mitteilung das der Artikel doch nicht wie angegeben lieferbar ist. Schlechter geht leider nicht.
    • ConradElectronic am 20.07.2015, 17:27

      Reaktion des Händlers
      Re: Warnung: Falsche Angaben bei Bezahlmethoden und Verfügbarkeit

      Lieber Conrad-Kunde,

      so sollte das natürlich nicht ablaufen - bitte entschuldigen Sie den Ablauf Ihrer Bestellung.
      Kundenzufriedenheit ist uns sehr wichtig, deshalb möchten wir unsere Prozesse ständig verbessern und den Ablauf optimieren.
      Bitte senden Sie uns die Auftragsnummer und eine Kopie dieses Posts an kundenbewertungen@conrad.de - wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.
      Viele Grüße aus Hirschau
      Ihr Team von Conrad Electronic
  • ferby3000 am 04.07.2015, 11:45
    X-P
    Ich habe bei Conrad 30.06.2015 vormittags 2 Artikel bestellt. Beide lieferfähig. Versand Mittwoch und Anlieferung Donnerstag. Leider wurde nur ein Artikel geliefert.
    Brav weiter gewartet. Heute Samstag online kontrolliert - und laut EDV beide in einem Packet versandt. Wie bitte soll ein Turmventilator (L x B x H 12 x 14 x 78) in ein Packet mit der Größe 15x10x2 cm reinpassen???
    Mit der (netten) Dame von Conrad telefoniert - kann wohl sein - aber der Turmventilator sei ausverkauft!!!!!!!!!!
    Wie bitte kann das geschehen wenn in der Bestandsvortschreibung der Artikel mit Sofortkauf bezahlt worden ist und reserviert ist???????????
    Ich soll mich Montag wieder melden - heute könnte das niemand entscheiden.
    Netter Kontakt - nettes Telefonat - nicht gebracht.
    Ich weis wo ich zukünftig nicht mehr bestelle.
    • ConradElectronic am 20.07.2015, 17:24

      Reaktion des Händlers
      Re: 2 Produkte gekauft - nur eins versandt - nicht bemerkt

      Lieber Conrad-Kunde,
      Ihre Verärgerung können wir verstehen.
      Bitte senden Sie uns eine Mail mit Ihren Kundendaten und einer Kopie dieser Bewertung an
      kundenbewertungen@conrad.de - wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.
      Viele Grüße aus Hirschau
      Ihr Team von Conrad Electronic
1 2 3 4 10 vor »

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen.

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum. Händler können sich hier anmelden. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de finden Sie hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige

heise online Themen