Werbung

Recherche und Preisvergleich in 1.110.830 Produkten

Gigabyte GA-MA790FXT-UD5P, 790FX

Letzte Aktualisierung: 02.10.2014, 12:37
Gigabyte GA-MA790FXT-UD5P, 790FX

Bewertungen und Meinungen für Gigabyte GA-MA790FXT-UD5P, 790FX

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 72%
3.91 von 5
auf Grundlage von 96 Bewertungen und 4 Nutzerkritiken.
Produktempfehlungen:
72.09% empfehlen dieses Produkt.
  • Hellobello am 31.03.2010, 15:12
    negative Bewertung

    Nicht zu empfehlen weil.....

    Gesamtbewertung: (1.50)
    1. im bios fehlen die halben timings und subtimings
    2. Spannungen sind nur grob einstellbar
    3. Ram Spannung geht nicht under 1.6 V
    Laut Gb müssen da nicht 1,6 V ankommen wenn da
    1.6 V steht ... schlechte Messpunkte oder schlechte
    verabaute hardware

    Meine meinung

    für dem preis ein jammerlappen
    antworten
  • hazbic am 30.12.2009, 23:31
    positive Bewertung

    Perfekte board

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Zuerst hatte ich mich für das MSI-790FX-GD70 entschieden, aber schnell enttäuscht mich in einem negativen Sinne. Unmittelbar nach dem Bios Update auf 1.6v, habe die schwarze karte bekommen. Meine Wahl war dass nach Gigabyte UD5P. Mit einem Wort, super Bord.Einfach und bequem zum Übertakten
    antworten
  • coolerfisch am 14.10.2009, 14:00
    positive Bewertung

    Gutes board

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Nach dem Auspacken macht das GA-MA790FXT-UD5P einen soliden Eindruck. Das Anschließen aller Komponenten ist ohne Probleme möglich. Wer alle Sata Verbindungen verwenden will sollte die Systemplatten aber auf jeden Fall an den blauen Sata Buchsen anschließen da weißen Verbinder die am JMB36x Chip hängen die zweite platte erst nach dem booten über Plug & Play anzeigen(so steht es in der Anleitung).
    Ansonsten hatte ich mit diesem Mainboard keine negativen Erlebnisse. Ein nettes Feature sind die blau leuchtenden Knöpfe zum anschalten, resetten und bios resetten.
    antworten
  • Vitruv am 12.04.2009, 13:26
    positive Bewertung
    Eigentlich hat mir das bunte Erscheinungsbild dieses Boards nicht gefallen. Wenn das MSI 790FX-GD70 verfügbar gewesen wäre, hätte ich das MSI-Produkt vorgezogen. Doch das hässliche Entlein von Gigabyte hat mich durch seine inneren Werte überzeugt. Die Anordnung und Art der SATA-Anschlüsse ist vorbildlich. Das ASUS M4A79T Deluxe kam daher nicht in Betracht. Eine gute Idee ist auch ein weiterer PWM-Anschluss für eine leise Kühlung mit Gehäuselüftern. Das wichtigste ist mir jedoch die Stabilität im übertakteten Zustand. Ein AMD Phenom II X3 720 Black Edition lässt sich ohne Weiteres auf 3800 MHz bei 1.488 V betreiben. Die Temperaturen auf dem Board bewegen sich dabei zwischen 38 - 42 °C. Der Arbeitsspeicher verrichtet bei 1600 MHz und 1.9 V seinen Dienst, selbst wenn die Timings auf 7-6-6-24-26-1T bei 90 ns eingestellt sind. Ich bin nicht sicher, ob mir dies auch auf einem der anderen 790FX-Boards gelungen wäre. Positiv ist auch das DualBIOS. Da ich schon Mainboards nach fehlerhaftem BIOS-Update entsorgen konnte, finde ich diese zusätzliche Sicherheit besonders nützlich. Nach 5 Asus-Boards in den letzten Jahren war dies der erste Versuch mit einem Produkt eines anderen Herstellers und es war ein erfolgreicher Versuch.
    antworten

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum. Händler können sich hier anmelden. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de finden Sie hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige

heise online Themen