Werbung

Recherche und Preisvergleich in 1.110.830 Produkten

Olympus E-620 Gehäuse (N3231792)

Letzte Aktualisierung: 30.07.2014, 21:51
Olympus E-620 Gehäuse (N3231792)

Bewertungen und Meinungen für Olympus E-620 Gehäuse (N3231792)

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 80%
4.23 von 5
auf Grundlage von 12 Bewertungen und 1 Nutzerkritiken.
Produktempfehlungen:
72.73% empfehlen dieses Produkt.
  • 5 Sterne
    1
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • positive Bewertung
    minmax am 02.10.2011, 01:25
    Habe diese Kamera nun seit mehr als 1,5Jahren.
    Verwende die linsen 14-54mm MkI, 9-18mm, 25mm Pancake.
    Stärken: geringes Gewicht, schneller treffsicherer AF, JPEG-Engine, Belichtungssteuerung, Schwenkdisplay mit LiveView, Akkulaufzeit trotz kleinem Akku gut.
    Schwächen: Der Sucher ist eigentlich in keinem Verhältnis zur sonst recht guten und üppigen Ausstattung -klein und eher finster.
    Abhilfe bietet die Liveview-Lupenfunktion mit der man zB. bei wenig Licht mit MF den Fokus prüfen kann.
    Irgendwie passiert mir bei dieser Kamera viel öfter als bei der der Sony A100 die ich davor hatte dass ich unfreiwillig schiefe Fotos mache- eventuell ist die Kamera nicht ganz so gut ausbalanciert wie ihre Vorgängerin?!
    Weißabgleich ist im Allgmeinen gut nur bei Kunstlicht bin ich nicht zufrieden, eventuell hilft da das Firmwareupdate was ich heute einspielen möchte.
    Der beste Support ist der den man nicht braucht -da bin ich dabei :)
    Wenn ich heute nochmal wählen könnte wie damals zwischen E30 und E620 würde ich wieder mich nur schwer entscheiden können. Damals war mir das Gewicht und die Größe wichtig heute weiß ich dass mir nach intensiven shootings die Augen brennen und ich stets mit schiefen bildern kämpfe. Das Olympus der einzige Hersteller ist der leistbare offenblend-taugliche Toplinsen finanzierbar selbst anbietet bedeutet für mich eine ewige Bindung. der hacken mit der kleineren tiefenschärfenwirkung ist bei anderen APS-C formaten ähnlich vorhanden und zwingt mich falle der spezialisierung zur portrait und aktfotografie ein zweites system mit vollformat zu akzeptieren.
    Dies mir ist es allerdings noch zu teuer.
    sehr schön wäre es wenn noch ein paar lichtstärkere festbrennweiten gäbe, 14mm 1.2, 20mm 0.95, 25mm 1.2, 35mm 1.4 fehlen!
    Einzige abhilfe sind die Sigma 30mm DC bzw 50mm DG und manuelle koreanische Linsen der Fa Samyang bzw. Walimex
    antworten

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum. Händler können sich hier anmelden. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de finden Sie hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige

heise online Themen