Werbung

Recherche und Preisvergleich in 1.110.830 Produkten

Intel Core i7-2600K, 4x 3.40GHz, boxed (BX80623I72600K)

Letzte Aktualisierung: 21.08.2014, 18:37
Intel Core i7-2600K, 4x 3.40GHz, boxed (BX80623I72600K)

Bewertungen und Meinungen für Intel Core i7-2600K, 4x 3.40GHz, boxed (BX80623I72600K)

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 53%
3.16 von 5
auf Grundlage von 380 Bewertungen und 30 Nutzerkritiken.
Produktempfehlungen:
51.39% empfehlen dieses Produkt.
  • positive Bewertung
    Setsuna am 03.05.2012, 01:10

    Sehr schnell, ist sein Geld wert.

    Gesamtbewertung: (4.75)
    Vorgänger: Phenom 2 x4 940 @ 3.6 GHz. Lief gut, war im Prinzip auch schnell genug.
    Dann Maiboard tot, ich wollte einen Schritt nach vorne machen und nicht seitwärts, also wirds gleich richtig gemacht:
    Ergebniss: Benchmarks und Video encoden läuft ohne OC c.a. 2.3 mal so schnell, mit OC auf 4.8 GHz (Lüftgekühlt) 3.0 mal so schnell. Der Kauf wurde definitiv nicht bereut, das mehr an CPU Power kommt tatsächlich hinten raus, in jeder Anwendung.
    Dass die CPU natürlich einen der Leistung entsprechenden Preis hat ist eben so, muss man akzeptieren.
    Die Kühlung ist nicht so einfach wie beim Vorgänger Phenom welcher ~180 Watt Hitze machte, der i7 gibt zwar "nur" rund 130 Watt ab (laut CPU-Z/HWmon), aber die 130 Watt kommen von einer viel kleineren Fläche, da kriegt man die Hitze nicht so einfach weg. Wenn man so OC'd müssen auch die Spannungswandler einen extra Lüfter bekommen, zum Glück hat das ASRock Z68 Pro3 Board 2 CPU Lüfter Anschlüsse welche beide je nach CPU Temperatur geregelt werden, so muss der Lüfter für die Spannungswandler nur dann gas geben wenn es wirklich gebraucht wird.
    antworten
  • negative Bewertung
    187x am 22.04.2012, 22:41

    Totaler rotz das Ding

    Gesamtbewertung: (1.00)
    Hab das Teil gestern bekommen und bin echt entäuscht, zu langsam und viel zu teuer für die gebotene Leistung. Schicke das Teil morgen wieder zurück und bleibe bei AMD. Lang lebe AMD
    antworten
  • positive Bewertung
    Excalibur am 29.01.2012, 15:03

    Zurzeit beste Spiele CPU

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Preis/Leistung, Übertaktbarkeit, Stromverbrauch - einfach alles Top.
    Habe den Kauf keine Sekunde bereut.
    antworten
  • positive Bewertung
    Àndyvongillette am 17.01.2012, 21:19

    Der wohl beste Quadcore Prozessor

    Gesamtbewertung: (5.00)
    meiner läuft bei 1.308V 4.5GHz 24/7 und das seit wochen.
    Warum 4.5 GHz 24/7 ? Boinc natürlich. Die Berechnungszeiten von Workunits im Vergleich zur 45nm Generation X6 und i7 sind Beeindruckend und der Lastverbrauch ohnehin.
    Mein Rechner verbraucht bei dieser Orgie etwa 140W mit einer HD 5450 und 155W mit einer GTX 560ti, wenn die Grafikkarte im idle ist.
    Extrem schnell, übertaktbar und sparsam ist das Fazit
    antworten
  • positive Bewertung
    Ferrari F2008 am 18.12.2011, 15:53

    AMD kann man einpacken

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Bin vom 1090T umgestiegen auf den 2600K.

    Hatte vorher ein Asus Crosshair IV Formula mit 2x 2GB Transcend Axe RAM 2000MHz.

    Jetzt das Asrock Z68 Extreme4 Gen3 mit 2x 4GB Kingston Hyper X 1600MHz.

    In 3DMark 11 bin ich nur durch den Tausch von P4553 auf P9232 gestiegen.

    Ich bin mehr als zufrieden.
    antworten
  • positive Bewertung
    Devil's Sidekick am 14.10.2011, 12:37

    CPU für alle Lebenslagen

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Praktisch jeder 2600k rennt @4.5GHz mit ~1.3v bei Temp<70c mit sehr leiser Luftkühlung. Den Original Kühler kann man gleich vergessen.
    Er lässt aber auch auf standard-Takt den neusten AMD FX weit hier sich.

    Ich bin mehr als zufrieden und halte ihn für einen guten Nachfolger meines 3.2GHz Xeon Quadcores.
    antworten
  • positive Bewertung
    GrimmSystems am 01.10.2011, 10:40
    Ein absolut super Prozessor mit richtig viel Dampf. Wir haben ihn u. a. zusammen mit einem ASRock Z68 Pro verbaut. Kunde ist mehr als zufrieden. Der boxed-Lüfter klackert ein bisschen, hier ist die Qulität nicht 100%. Da könnte Intel für etwas mehr Laufruhe sorgen. Insgesamt eine echte Empfehlung von GrimmSystems !!
    antworten
  • positive Bewertung
    oO5p33d1Oo am 21.09.2011, 10:04

    21% Overclocking

    Gesamtbewertung: (4.25)
    Mein System:

    Intel i7-2600K
    Noctua NH-D14 mit 2x120er Scythe PWM
    Asus P8P67 R3.0

    CPU Werte:
    Idle @ 1600 Mhz @ 0.998V @ 28°C
    Last @ 4113 Mhz @ 1.256V @ 53°C

    Das ganze läuft auf Silent-Basis max. 800rpm der Lüfter, könnten aber 1300rpm, sprich wäre noch Luft nach oben :)

    PS: Die Scythe Lüfter sind beide jeweils von einem Kabuto demontiert und mit PWM-y-Kabel am CPU-Fan angeschlossen...
    antworten
  • negative Bewertung
    Roger_Tuff am 12.09.2011, 01:21

    Super PL vs. 980X

    Gesamtbewertung: (4.50)
    Die CPUs sind beide nicht von schlechten Eltern, aber in den CPU-Benches loost der 2600k bei Aida64 Extreme edition ab, aber bei der FPU kann er leicht an Boden gewinnen. Hier mal die Werte:
    980X@4GHz/2600HT/K@3,4GHz
    CPU queen: 62995/44106
    CPU Photo: 54310/49120
    CPU Zlib : 381,9/274,2
    CPU AES :426541/324842
    CPU Hash : 3346/2222
    FPU VP8 : 3961/3428
    FPU Julia: 19835/18518
    FPU Mande: 9577/9817
    FPU SinJu: 94 8245/46

    Leider war der 2500K nicht bei den Referenz-CPUs aufgelistet, aber das dürfte sich auch erübrigen. Womit dann meiner Meinung nach geklärt währe warum die 980X und 990X noch deutlich teurer sein darf. Nichts gegen diese Sandybridge, im PL absolut zu empfehlen und beim Intel 980X/990X sind jedenfalls keine Uberraschungen zu befürchten wie z.B DRM. Ich weiss, jetzt fallen alle über mich her, denn es soll ja nur auf den H-Chipsätzen mit Onboardgrafik sein. Kann sein, aber ich trau dem Braten nicht, Gerüchte über UBI-Soft und EA besagen, dass auch diese auf diesem Zug aufspringen wollen. Diese Artikel waren so schnell wieder ausm Netz verschwunden dass man glauben könnte, das da was totgeschwiegen werden soll.
    antworten
  • positive Bewertung
    Fidi345 am 22.06.2011, 20:59

    Hallo Leute

    Gesamtbewertung: (3.25)
    So nun ich ich bin von einer Amd Phenom 1090 umgestiegen auf diese Cpu was soll ich sagen ich merke keinen unterschied zwischen diesen beiden CpuŽs nur in den Benchmarks ist die 2600K besser aber beim arbeiten oder spielen merke ich nichts mag sein das mein jetzt zweit system auch sehr gut ist mit einem Asus Board Crosshair Formula 4 mit eben der 1090T und 8GB 2000 Speicher und einer SSD von OCZ Vertex 3 Gekühlt werden beide CpuŽs mit einer Wasserkühlung von Corsair H70 mein jetziges System ist auch ein Asus Board P8Z68V-Pro auch mit 8GB speicher 1866 und auch einer SSD von OCZ Vertex 3 240GB beim Booten ist das Amd System einen tick schneller also wer glaubt er wird noch Schneller als Schnell denn muß ich Entäuschen Schneller als Schnell geht noch nicht

    fazit: Der umstieg vom 1090T auf die 2600K hat sich für mich nicht Gelohnt da ich beim Arbeiten keinen unterschied bemerke und beim Spielen CSS oder Moh,Cod merke ich auch nichts
    antworten
  • positive Bewertung
    Mr.Data am 18.06.2011, 22:02
    Auch ohne Übertaktung und SMT sehr schnell. Kitzelt dank SMT in einigen Spielen und vielen Anwendungen noch mal ein ordentliches Leistungsplus raus. Temperaturen sowie Stromverbrauch sehr gut. Ein rundum gelungenes Produkt.
    antworten
  • positive Bewertung
    Moe +10 am 27.05.2011, 14:20

    schnellste CPU fürs Gaming

    Gesamtbewertung: (5.00)
    laut aktuellem ComputerBase Test gibt es keine CPU die im Gaming besser geeignet ist als diese hier. der Chipsatzfehler vor paar Monaten hatte nie etwas mit dieser CPU zu tun sondern betraf lediglich die S-ATA 6Gb/s ports.
    die cpu ist rasend schnell und hat einen klassen TDP.
    antworten
  • positive Bewertung
    raZilein am 07.05.2011, 14:37
    Extreme Power zum Spitzenpreis! Die Benchmarks sagen eigentlich alles. Freiem Multi sei dank läuft das Stück unter Luftkühlung mit 4,6GHz mit max. 70Grad unter Last.

    Klare Empfehlung meinerseits!

    Und an die, die schlechte Bewertungen raushauen wegen der damals verbuggten Boards: Geht wo anders hin trollen!
    antworten
  • positive Bewertung
    raZilein am 07.05.2011, 14:37
    Extreme Power zum Spitzenpreis! Die Benchmarks sagen eigentlich alles. Freiem Multi sei dank läuft das Stück unter Luftkühlung mit 4,6GHz mit max. 70Grad unter Last.

    Klare Empfehlung meinerseits!

    Und an die, die schlechte Bewertungen raushauen wegen der damals verbuggten Boards: Geht wo anders hin trollen!
    antworten
  • positive Bewertung
    masterfile am 12.04.2011, 08:26

    unglaublich schnell

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Umstieg von 1055T AMD auf diesen 2600K, die Mehrleistung ist kaum in Worte zu fassen. Alles startet regelrecht rasant. Da er ein im OC ein kleiner Hitzkopf ist, habe ich ihn mit 0.05V untervolted, bei gleichzeitiger Übertaktung auf 4.2Ghz auf alle Kerne. Komme unter Last nun auf 55Grad. Die Leistung ist schlichtweg brachial. Hatte Glück eine gute CPU zu erwischen mit D2 Stepping. Konnte daher ein Modbios von HWBOT nutzen. Da kann man ihn bei guter (Luft!)Kühlung auf 5.4Ghz takten, bei reduzierter PLL ohne Anhebung der BLCK (Link: http://hwbot.org/forum/showthread.php?t=15952)
    antworten
  • positive Bewertung
    kaufinator1 am 31.03.2011, 21:27

    Absolute beste CPU!

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Läuft bei mir mit 4.5Ghz. Mit besserer Kühlung wäre sicher noch mehr drin, aber ich bin so weit zufrieden. Ich hab das BIOS (bzw EFI) so konfiguriert, dass die CPU sogar bis 4.8Ghz hoch taktet, wenn nur 1 Kern aktiv ist!

    Mit dem Takt ist der 2600K in fast allen Benchmarks schneller als der 990X und das für einen Bruchteil des Preises!

    Ich kann nicht verstehen, warum man diese CPU wegen eines Chipsatzfehlers, der noch nicht einmal in der ganzen Welt aufgetreten ist, schlecht bewertet! Mittlerweile ist der sowieso behoben und ich konnte mein Mainboard auch problemlos austauschen. Was will man mehr?
    antworten
  • positive Bewertung
    Hellobello am 31.03.2011, 14:55
    nicht schlecht der cpu
    antworten
  • positive Bewertung
    sarge2k4 am 28.03.2011, 08:12

    beste Quad mit HT für OC

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Ich habe sie auf asus p8p67-b3 mit 4500mhz 1.27v am laufen und sie wird mit zalman 9900max bei last nur 57° warm. für mich ist sie eine genial quadcore mit HT. ich bin mit der cpu voll zufrieden und kann nur weiter empfehen :)
    antworten
  • alfhard1 am 28.02.2011, 19:59
    super prozessor, verwende nur die SATA3 auf meinem ASUS p8P67...,
    wenn die neuen Boards verfügbar sind wird er sicherlich wesentlich teuerer werden, also jetzt kaufen.
    antworten
  • positive Bewertung
    danomat am 19.02.2011, 19:14

    Super schnell

    Gesamtbewertung: (5.00)
    diese cpu rockt einfach, man is mit dem 980x in games gleich auf und bei andwendungen geben sie sich auch kaum was. und das zu dem preis.

    und an die ganzen deppen die hier schlechte bewertungen abgeben wegen dem chipsatzfehler.
    !! macht das bei den Mainboards und nicht hier bei cpuŽs, denn die haben keinen fehler
    antworten
  • positive Bewertung
    The_Emperor am 05.02.2011, 09:14
    Wieder mal typisch. Da steht einmal im Computerbild-Spiele was über einen kleinen Defekt der einen geringen Teil der verkauften Prozessoren betrifft und schon heißt's das jeder neue Core-i7 Prozessor verbuggter Schrott ist. Diese Bewertung hier soll eine Unterstützung zur Kaufberatung sein und nicht doofem Teenie-Laming dienen.

    PS an die unter 14 jährigen: Wenn ihr richtig gute Hardware-Lektüre lesen wollt dann schaut euch mal auf www.anandtech.com um oder kauft euch das Magazin C't.
    antworten
  • negative Bewertung
    FoxMcCloud am 04.02.2011, 14:58

    Nicht kaufen, Chipsatzproblem

    Gesamtbewertung: (1.00)
    Nciht kaufen, defekte Chipsätze auf den Boards, Intel verkauft hier defekte Hardware. Betroffen von dem Defekt sind die SATA 3Gbs Ports, die dadurch relativ schnell ausfallen können oder deren Performance zumindest mit der Zeit spürbar sinkt. Also: NICHT KAUFEN.
    antworten
    • kaufinator1 am 04.02.2011, 16:35
      Fehl am Platz
    • kaspar33333 am 26.09.2011, 08:51
      Re: Nicht kaufen, Chipsatzproblem
    • zweilinkehaende am 20.06.2011, 16:15

      Re: Nicht kaufen, Chipsatzproblem

      Das Problem liegt im MB-Chip (p67 b2) und nicht in der CPU

      Jetzt gibts B3- und Z-Chips (B2 gibts nur noch für OEMs)also spricht nichts mehr gegen den Kauf (Preisprobleme ausgelassen)

      Und soweit ich weiß konnte man alle Boards
      umtauschen.

      Außerdem war der Effekt eher theoretisch
      -> pcgameshardware Ausgabe 4/2011

      Die Probleme treten warscheinlich in Benchmarks erst nach nem halben Jahr und in der Praxis nach einem auf.

      Aus dem obengenannten Gründen denke ich dass der Kommentar an der falschen Stelle steht
      antworten
  • negative Bewertung
    s!r.einSTein am 04.02.2011, 01:24

    ABWARTEN und TEE TRINKEN

    Gesamtbewertung: (4.50)
    Mangels breiter Verfügbarkeit der CPU und defekter Chipsätze würde ich derzeit vom Kauf abraten. Erst im April wird sicher mit denen neuen Boards zu rechnen sein. und bedenkt ma, dass IVY schon in den Startlöchern steht, sollte man gut überlegen ob man nicht lieber gleich auf IVY setzen sollte. Bei einem komplett neuem System für mehrere Hundert Euro hätte ich ein schlechtes Gefühl, wenn ich weiss das es ein halbes Jahr später (nagelt mich jetzt nicht fest) eine neue Basis am Markt ist. Auch die eine oder andere Kinderkrankheit (Bootreihenfolge ändern gg) vom Biosersatz UEFI wird dann sicher behoben sein.

    Schaut man sich dann noch ins RAMM-Regal gibts es kaum echte low voltage ramms mit sandy settings. Klar kann man das alles einstellen, aber perfekt abgestimmt (der Mensch ist von Natur aus faul) ist was anderes ;)
    antworten
  • negative Bewertung
    ++jochen++ am 03.02.2011, 22:27
    Was soll ich mit der Prozessor wenn es keine funktionstüchtigen Board zum Verkauf stehen. Und bis in 1-3 Monaten das Desaster bereinigt ist, werden schon die ersten Ivy Bridge hergestellt. Da ist die Frage kaufe ich lieber dann ein S1155 Board+Ivy als jetzt auf ein Board zu setzen welches später nicht weiter verwendet werden kann, da ivy+ S1155 mit neue Southbridge benötigt.
    Ist echt sehr frustrierend :mad :mad :mad
    antworten
  • positive Bewertung
    No-Mercy am 03.02.2011, 21:16
    Ich hatte bis vor kurzem einen Intel Dualcore mit 2x3,33Ghz und wartete darauf, dass ich den durch einen Quadcore ersetzen kann der in der Singlecore-Performance nicht langsamer ist, die Verlustleistung sollte gering sein und der Prozessor durfte kein Vermögen kosten. Was soll ich sagen, das Warten hat sich gelohnt! Der Prozessor bleibt kühl und hat Reserven um die Kerne mit den konservativen dynamischen Übertaktungseinstellungen meines Asusboards locker auf 4,4GHz zu bringen.
    Um Bilder sprechen zu lassen:
    http://hwbot.org/hardware.statistics.do?applicationId=7#chart
    antworten
  • negative Bewertung
    Starlord am 03.02.2011, 11:18

    Sandy im Getriebe!

    Gesamtbewertung: (4.50)
    http://www.heise.de/ct/meldung/Intel-Hardware-Fehler-in-neuen-Mainboard-Chipsaetzen-Update-1181172.html

    http://www.chip.de/news/SATA-Fehler-Rueckruf-fuer-Sandy-Bridge-Boards_47070299.html

    Tja im Moment NICHT KAUFEN!
    Wer schon die neue Plattform hat ist echt schlimm dran, da die Freude über ein super schnelles neues System schnell der totalen Frustration eines Mainboardaustausches weichen wird. Ganz zu schweigen von dem unsicheren Gefühl das man hat wenn man den Wurm im System hat. da hat sich Intel ja echt ein Ding geleistet aber die 1 Milliarde zahlen die ganz locker aus der Portokasse.
    antworten
  • positive Bewertung
    -tRicks- am 29.01.2011, 12:09

    Wahnsinn!!!

    Gesamtbewertung: (4.75)
    Ich habe den Prozessor zusammen mit einem Asus P8P67 Pro seit ca. 1.Woche. Der Speed ist unglaublich im Gegensatz zu meinem Alten E8400. Sehr sehr gutes Produkt, kann man nur weiterempfehlen
    antworten
  • positive Bewertung
    Celtic am 15.01.2011, 22:57

    TOP.

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Also ich kann den CPU nur empfehlen. Macht eine Menge Spass mit dem zu Spielen.
    Meiner laüft derzeit mit BLCK Veränderung bei 4,5ghz 1.236V
    Ich denke ein TOP Ergebniss.

    Bekomm mit einer HD 6950 und 4,5ghz ind 3dmark06 30k pkt

    kaufen kaufen kaufen
    antworten
  • Scoty am 12.01.2011, 15:13

    Sehr schnell

    Gesamtbewertung: (4.50)
    Derzeit gibt es wohl keine Konkurenz für diese CPU. Bei MyLemon bestellt noch zu einer besseren Preis.
    antworten
  • positive Bewertung
    B1b3r am 08.01.2011, 16:04
    Tja das baby macht bei mir 4,8 GHZ unter Luftkühlung mit einem Scyte Mugen 2, 24/7 OC settings sind atm bei 4,5 GHZ @ 1,32 VCC besser gehts nicht.
    antworten

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum. Händler können sich hier anmelden. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de finden Sie hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige

heise online Themen