Werbung

Recherche und Preisvergleich in 1.110.830 Produkten

Samsung SSD 840 PRO 512GB, SATA 6Gb/s, retail (MZ-7PD512BW)

Letzte Aktualisierung: 02.09.2014, 17:48
Samsung SSD 840 PRO 512GB, SATA 6Gb/s, retail (MZ-7PD512BW)

Bewertungen und Meinungen für Samsung SSD 840 PRO 512GB, SATA 6Gb/s, retail (MZ-7PD512BW)

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 94%
4.76 von 5
auf Grundlage von 9 Bewertungen und 3 Nutzerkritiken.
Produktempfehlungen:
100.00% empfehlen dieses Produkt.
  • positive Bewertung
    Blümchen Blau am 02.04.2014, 23:45

    Super Hardware

    Gesamtbewertung: (4.50)
    Leider gibt es fast keine Informationen über die Verschlüsselung der SSD. Aber dasist auch schon wieder das einzig Negative, das es zu berichten gibt. Alles sonst ist "top".
    antworten
  • positive Bewertung
    MediaTester am 20.03.2014, 21:58
    antworten
  • positive Bewertung
    No-Mercy am 28.03.2013, 23:05
    Diese SSD ist bereits meine Fünfte. Meiner Meinung nach ist der Abschied von drehenden Magnetspeichern die größte Innovation und gleichzeitig der Bringer des größten Leistungsschubs der letzten Jahre. Nach dem Start mit einer Intel SSD hatte ich alles auf Geschwindigkeit gesetzt und eine OCZ mit 240Gig. für damals 420,-Euronen gekauft. Diese war schnell, sorgte aber immer mal wieder für eine kleine Bootpause und dafür, dass das Aktualisieren der Firmware fast zu meinem Hobby wurde. Die Geschwindigkeit der OCZ nahm trotz richtiger Einstellungen und öfterer Systemoptimierung auch permanet ab. Der Totalausfall nach ein paar Monaten und die Dauer der Garantieabwicklung sorgte für den Kauf eines weiteren Laufwerks von Intel das im Lappy landete, als die Post aus Taiwan die neue OCZ brachte. Die Spekulationen über Rekordverluste von OCZ und die damit verbundene Sorge eventuell einen Garantiefall nicht ersetzt zu bekommen sorgten zu einem schnellen Wechsel zu einer Samsung SSD 840 pro mit 256MB.
    Zur Samsung.
    Die Leistungsfähigkeit dieser SSD kann man in diversen Tests durchlesen, dass die Samsung zum Schnellsten was es auf dem Markt gibt gehört sollte klar sein, das hauseigene Benchmarktool zeigt bei mir einen Datendurchsatz von 559MB/s beim Lesen und 529MB/s beim Schreiben an, obwohl die Herstellerangaben bei 540MB/s und 520MB/s liegen. Weiter gehe ich nicht auf die Geschwindigkeit ein, da das Netz voll mit Geschwindigkeitsvergleichen dieses Speichers ist. Seit den Erfahrungen mit OCZ sind mir finanzielle Sicherheit und guter Support ebenso wichtig wie die eigentliche Geschwindigkeit.
    Mir scheint so, als würde der POST-Prozess beim Booten mit der Samsung schneller von statten geht als mit der OCZ. Zur Optimierung des Betriebssystems stellt Samsung (genau wie Intel) ein Tool mit den wichtigsten Einstellungen inklusive Over Provisioning zur Verfügung. Dies finde ich genial, gerade wenn man öfter mal das System neu aufsetzt und sich nicht durch sämtliche Systemparameter wühlen will. Norton Ghost zum Clonen der Platte gibt es als Download gratis dazu. Ob die Mehrleistung den höheren Preis gegenüber Samsungs günstigeren SSD rechtfertigt muss man selbst wissen.
    antworten

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum. Händler können sich hier anmelden. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de finden Sie hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige

heise online Themen