Werbung

Recherche und Preisvergleich in 1.251.343 Produkten

Preisvergleich (EU) » Händlerbewertung: Mindfactory

Zeige Angebote verfügbar in

Letzte Aktualisierung: 03.08.2015, 02:35

Händlerbewertung für Mindfactory

:-)
  • Gesamtnote1,77 (4.23/5)
  • erfahrene User1,62

Jahresverlauf

  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
  • Aug
    14
  • Sep
    14
  • Okt
    14
  • Nov
    14
  • Dez
    14
  • Jan
    15
  • Feb
    15
  • Mär
    15
  • Apr
    15
  • Mai
    15
  • Jun
    15
  • Jul
    15

Dieser Händler wurde bisher 7976 Mal bewertet
(5369 gültige Bewertungen)

Teilnoten

Web-Präsenz bzw. Online-Shop:-)1,74
Navigation, Produktauswahl:-) 1,56
Sortiment, Verfügbarkeit:-) 1,73
Produktinformation, Aufbereitung:-) 1,80
Kundenservice vor dem Kauf (Beratung, Anfragen):-) 1,92
Preisniveau:-) 1,44
Versandoptionen und -kosten bzw. Abholmöglichkeit:-) 1,94
Bezahlung (Möglichkeiten, Abwicklung):-) 1,81
Geschäftsbedingungen:-) 1,89
Website-Performance/Ladezeiten:-) 1,54
Bestellvorgang, Transaktion und Lieferung :-)1,79
Bestellvorgang:-) 1,51
Korrektheit der Angaben im Shop (z.B. Lagerstand):-) 1,87
Bestätigung und Auslieferung, Paketverfolgung:-) 1,49
Lieferzeit:-) 1,77
Verpackung und tatsächlicher Lieferumfang:-) 1,55
Kundenservice während/nach der Lieferung:-| 2,57

Hinweis des Händlers

Wir sind zwar gut, wollen aber immer noch etwas besser werden.
Haben Sie Ideen, Anregungen, Vorschläge oder Kritikpunkte? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren! Unsere Mitarbeiter freuen sich schon auf Sie. Auch bei eventuellen Problemen innerhalb Ihrer Bestellabwicklung werden wir immer versuchen, einen Weg zu finden, der alle Beteiligten zufrieden stellt.

Unsere Community steht Ihnen ebenfalls mit Rat und Tat zur Seite. Hier geht's zum Mindfactory Forum!

Jetzt noch schneller: Die Mindfactory 30-Minuten-Garantie! Während unserer Geschäftszeiten beantworten wir alle E-Mails innerhalb von 30 Minuten - garantiert!

Nehmen Sie uns beim Wort!
Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr und Samstag von 9 bis 16 Uhr unter 04421 / 9131 010 oder per E-Mail info@mindfactory.de

Ihr Mindfactory Kundenservice-Team

Händler bewerten!
Powered by Translate

RSS
Kommentare zu den Bewertungen

« zurück 1 7 8 9 10 11 12 13 211 vor »
  • fritowahn am 08.12.2014, 12:38
    :*)
    Ich bin sehr zufrieden mit der Bestellung.

    Ich habe Anfang Dezember einen montierten PC mit Vorkasse bestellt.
    Das Mindfactory diesen jetzt zur Weihnachtszeit am gleichen Tag nach Erhalt des Geldes versandfertig gemacht hat ist einfach spitze!

    Der Rechner wurde gut verpack am nächsten angeliefert. Alles läuft einwandfrei, die Kabel wurden astrein verlegt und meine telefonischen Fragen wurden mir fachlich kompetent beantwortet.
    Was will man mehr?

    Fröhliche Weihnachte
  • MaxAMD400 am 08.12.2014, 07:00
    :-)
    Hallo Geizhals-Freunde,
    in der Vergangenheit hab ich schon sehr viel bei Mindfactory gekauft.
    Eine Reklamation hatte ich bis jetzt noch nicht, deswegen kann ich dazu nichts schreiben.
    Meine letzte Bestellung war eine Grafikkarte. Der Karton von der Grafikkarte ist
    43cm x 35cm x 14cm und man hat diesen in einen Karton der Maße
    70cm x 50 x 32cm verpackt. Der Rest, des doch sehr grossen Kartons wurde mit
    Luftpolsterfolie ausgefüllt.
    Das Knallen lassen der Luftpolsterfolie macht zwar bei ca. 20 Polster noch Spass,
    aber über 200 zum platzen zu bringen, geht dann doch auf die Ohren.
    Allein nur die zerplatzen Luftpolster füllte eine große Lidl oder Aldi Tüte. Ein Umweltaspekt der doch mal überlegt werden sollte, den die Luftpolster werden
    glaube verbrannt, sebst wenn ich diese in die gelbe Tonne werfe. Hätte man den Karton mit Knüllpapier gefüllt, könnte man noch sagen, ok das wird dann vllt. doch wieder verwendet, wenn ich es in die Papiertonne werfe.
    Beim bezahlen habe ich letztens gepennt. Ich bezahlte per Paypal und musste dann die Gebühren von 11,03€ bezahlen, warum man keine Einzugsermächtigung
    erteilen kann, ist leider schade, bei anderen geht das doch auch.

    Mit freundlichen Grüßen
    Thorsten S.
  • Kublay am 07.12.2014, 17:29
    Ich habe sehr oft bei Mindfactory bestellt, war langjähriger Kunde bei der und habe dort schon einiges an Geld gelassen. Nur, beim letzten Einkauf mußte ich ein Packet (CPU+Mainboard) wieder zurückschicken. Das Mainboard (oder die CPU) lief nicht einwandfrei. Ich möchte hier nicht in die Details gehen.

    Ohne mir mitzuteilen, wurde ich einfach gesperrt. Ich kann keine Artikel mehr ins Warenkorb legen.

    Ich habe Mindfactory angeschrieben und nachgefragt warum. Eine Antwort habe ich nicht bekommen. Dann habe ich dort einige Male versucht anzurufen. Manchmal hat man eine Warteschleife von 14min.
    Der Mitarbeiter meint, übermäßige Retouren und Reklamationen sei der Grund für die Sperre gewesen: 1x Reklamation letztes Jahr (der CPU-Kühler mußte zurück, weil das Lager des Lüfters laut gerattert hat) und halt 1x dieses Jahr (CPU+Mainboard).


    Die Devise von Mindfactory scheint "Keine Ärger machen, artig kaufen!" zu sein.

    Ich bin erstaunt! Ich habe etwas erlebt, wo jeder normaldenkende Mensch nur den Kopf schütteln kann. Ich habe mein Kundenkonto gekündigt. Ich bin wieder ein sehr zufriedener Kunde, allerdings nicht bei Mindfactory.
  • Peter Gutbrod @FB am 07.12.2014, 02:04
    :-{
    Kurz gesagt, wann immer und auch unabhängig davon, was ich jetzt im Endeffekt bekomme, es war die Erste und Letzte bestellung bei Mindfactory für mich.

    Um das Ganze verstehen zu können, muss ich von vorne anfangen. Ich entschuldige mich bereits jetzt für den vielen Text, aber ich muss alle Details aufzählen, sonst passt der Zusammenhang nicht.

    Ich habe die Bestellung ursprünglich am 27.11. aufgegeben. Die Bestellung umfasste:
    - eine CPU (i7 4790k boxed),
    - ein Mainboard (MSI Z97 Gaming 7),
    - RAM (16GB Corsair Vengeance Pro Series rot DDR3-1866 DIMM CL9 Dual Kit (2x8GB)),
    - ein CPU kühler (Corsair Hydro dingens H60),
    - 2 Lüfter (Corsair Air Series SP120 Quiet Edition High Static Pressure 2-er Pack 1450 U/min 23 dB(A) schwarz
    - und ein Netzteil (750 Watt Thermaltake Toughpower DPS Modular 80+ Gold
    750 Watt Thermaltake Toughpower DPS Modular 80+ Gold)

    der Grund, warum ich bei MF bestellt habe, war ursprünglich der Preis, da das doch verglichen mit den Alternativen (HoH, Alternate, hardwareversand) doch schon um einiges billiger war (der Gesamtpreis war knapp unter 900€, bei den genannten Alternativen wäre ich insgesamt knapp 100€ teurer gekommen, das ist dann doch schon mal eine Überlegung wert)

    Ich habe also bestellt, und unverzüglich via Paypal bezahlt, sowie darauf den Beleg der Bezahlung erhalten.

    Zum Zeitpunkt der Bestellung war: die CPU lagernd, das MB lagernd, der Ram erwartet am ich glaube 28.11., Die lüfter erwartet zum 29.11., der Kühler war auch irgendwann 1-3 tage später erwartet. also nicht alles lagernd, aber für meine Erwartungen doch noch "akzeptabel".
    Einige Tage lang ist nichts passiert, ein paar Artikel hat sich das erwartete Datum etwas nach hinten verschoben, so dass am 1.12. das vorrausichtliche Versanddatum auf den 3.12. verschoben hatte. War ich jetzt nicht direkt begeistert davon, aber ok, kann, gerade bei PC Hardware, schonmal passieren.
    Am Abend des 1.12. änderte sich plötzlich der Status des Netzteils auf "nicht mehr lieferbar", das vorr. Versanddatum blieb aber beim 3.12.
    Am 2.12. änderte sich das vorr. Versanddatum auf den 4.12. Ich war nun etwas besorgter und schrieb am Vormittag eine Mail an mindfactory. Ich habe explizit nachgefragt, was denn los ist, ob das Netzteil nur für neubestellungen nichtmehr Lieferbar ist, oder ob das auch meine Bestellung betrifft.
    Am Abend des 2.12. bekam ich die Antwort, Netzteil und RAM fehlen noch. Das NT wäre für mich bestellt und trifft am 3.12. (nächster Tag) ein. der Ram ist ab 5.12. auf Lager. Man bat mir an, die Bestellung zu ändern (und im Nachhinein hätte ich das tun sollen), ich meinte aber ja gut, dann warte ich halt noch. Am nächsten Tag (3.12.) bekam ich um ca 10 Uhr vormittags nochmal eine Mail ala "Vielen Dank, bei weiteren Fragen stehen wir ihnen zur Verfügung".
    Am selben Tag um ca 13:20 kam eine erneute (generische) Mail von Mindfactory, der Ram wird nicht mehr geführt bzw ist nicht mehr zu beschaffen. Ich könne den RAM entweder von der Bestellung löschen oder einen Ersatzartikel auswählen. Ich entschied mich für letzteres, wählte "16GB Corsair Vengeance schwarz DDR3-1866 DIMM CL9 Dual Kit (2x8GB)" aus und teilte dies Mindfactory mit. der RAM war zu diesem Zeitpunkt "Lagernd". Um 13:40 bekam ich den Beleg von einem Praktikanten (PPraktikant@mindfactory.de !!!!!), eine Minute später nochmal die Bitte der Überprüfung (diesmal wieder von der änderungsabteilung-email), ob nun alles passt.
    Ich bejahte, habe allerdings nachgefragt, wann ich denn jetzt mit dem Versand rechnen könne. Mir wurde daraufhin mitgeteilt, der Versand wäre vorraussichtlich am 8.12.
    Das fand ich zu dem Zeitpunkt schon etwas verwunderlich. Aber Okay. von mir aus. Ist halt kein Amazon Prime, bei dem man bestellt und am nächsten Tag isses da. Etwa eine gute Stunde später bekam ich den Differenzbetrag (der neue RAM war etwas billiger als der urprüngliche Betrag) via Paypal zurück.
    Am nächsten Tag (4.12.) änderte sich das vorraussichtliche Versanddatum auf den 5.12.. Das war insofern verwunderlich, da ich die Bestätigung via Mail hatte, dass der Versand für den 8.12. erwartet wird.
    Am Abend des 4.12. bekam ich plötzlich eine erneute Rechnung. Auf dieser war alles wie gehabt, nur war zusätzlich noch ein MSI Router (für kostenlos) mit enthalten. Da keine weitere Information an der Mail angehangen war, schaute ich mal auf die Homepage, und siehe da, beim Kauf mehrerer Produkte von MSI (u.a. mein Mainboard, das war wohl der Grund bei mir), gibt es einen MSI router kostenlos dazu.
    Ich war etwas verwundert, dass es rückwirkend für meine Bestellung auch noch hinzugefügt wurde, aber von mir aus. Im schlimmsten Falle ist es eben etwas Altpapier und Elektroschrott, der sowie dessen Entsorgung mich im Endeffekt nichts kostet.
    Ich bin mir nichtmehr 100%ig sicher, aber ich meine, dass der Status der Bestellung am 4.12. noch auf "Lagernd und für Sie reserviert" geändert wurde. Ich habe mich schon fast etwas gefreut, denn ich hatte Hoffnung, dass es im Laufe des Freitags (5.12.) nun vielleicht doch schon versendet wird und es vielleicht am 6.12. bereits ankommt.
    Natürlich ist selbiges nicht passiert. Auch nicht am Samstag, den 6.12. Der Status veränderte sich nicht und steht im übrigen bis jetzt immernoch auf "Lagernd und für Sie reserviert".
    Am 6.12. war der Status des RAMs im Shop auch nichtmehr "Lagernd" sondern nur noch "verfügbar", was so viel heißt wie 'es ist da, allerdings hat es 2-3 Tage Lieferzeit' (anstatt "Lagernd", was bedeutet 'wir können es noch heute versenden'). Aber ich dachte ok, was im Shop steht, ist nicht unbedingt für meine Bestellung relevant, meine ist ja angeblich "Lagernd und für Sie reserviert".


    Am 6.12. (Samstag) bekam ich um 23:00 !!! (das ist auch der Grund, warum ich diesen Post nachts um halb 2 verfasse) eine erneute generische Mail von Mindfactory: "Da noch nicht alle Artikel bei uns eingetroffen sind, wird sich die Lieferung noch etwas verzögern. Wir bitten um Verständnis und etwas Geduld.". Anschließend noch weitere infos, was ich tun kann, wie das passieren kann etc.

    Ich vermute, dass es entweder RAM oder Netzteil ist (oder beides), denn alle anderen Artikel werden im Shop weiterhin als "Lagernd" bezeichnet, d.h. das müsste ja da sein.

    Ich finde an diesem Vorgang ein paar Ginge unakzeptabel:
    - die Kommunikation ist, gelinde gesagt, eine Katastrophe. Mal kommuniziert man über info@mf.de, mal über bestellaenderungen@mf.de, mal über endkundenbetreuung@mf.de, dann bekommt man eine Mail vom Praktikanten, dann kommen vermutlich vom System generisch erzeugte Mails. Kann die Kommunikation mit einem Kunden bzgl. ein und dem-/derselben Thema/Bestellung nicht über eine Email addresse und einem Sachbearbeiter laufen? Jede Mail die ich irgendwie von einer menschlichen Person bekommen habe, war von einer anderen Person. Ich habe insgesamt 5 Mails von 4 Verschiedenen Personen, sowie 4 generisch erzeugte Mails bekommen (also Mails ohne Namen). Das ist alles, aber nicht kundenfreundlich.
    - Bis auf die prinzipielle Abwicklung der Änderung beim RAM die ich hatte (was innerhalb von 20 Minuten + 1h Wartezeit für Paypal Rückerstattung erledigt war, das finde ich extrem schnell und lief sehr gut) sind die Antwortzeiten auf Mails ebenfalls eine mittlere Katastrophe (4-10 stunden)
    - die Angaben zur Verfügbarkeit der Artikel würde ich jetzt mal als "gewagt" bezeichnen. Die Angabe des vorraussichtlichen Versandtermins ist absolut nicht zu gebrauchen, wenn sich das Datum alle 2 Tage um 2 Tage nach hinten verschiebt.
    - selbst der Status "Lagernd und für Sie verfügbar" wird ad absurdum geführt dadurch, dass NACH Änderung darauf eine Information kommt, dass etwas noch nicht Verfügbar ist.
    - und zu guter Letzt, was ich noch gar nicht erwähnt habe - als Neukunde muss bei der ersten Bestellung (angeblich zum eigenen Schutz) die Lieferadresse mit der Rechnungsadresse übereinstimmen. Dies habe ich in meinem Leben bei noch keinem anderen Shop gesehen. HoH, alternate, hardwareversand, comtech, überall wo ich schonmal bestellt habe kann man auch bei der ersten Bestellung woanders (z.B. eine Packstation oder eine Postfiliale) liefern lassen. Vor allem wird die Bestellung (wenn und wann immer sie auch ankommt) sowieso in einer Postfiliale landen - da zu 99% bei Lieferung bei mir niemand zuhause sein wird. Aber ich kanns ja nicht direkt an die Postfiliale liefern lassen... komplett bescheuert.


    Mein aktueller Standpunkt ist jetzt folgender, dass ich von MF angefordert habe, sie sollen mir bitte Bestätigen, welche Artikel lagernd und versandbereit sind, und welche nicht. Ich werde dann alle nicht lagernden Artikel aus meiner Bestellung entfernen und mir nur die lagernden Artikel zuschicken lassen. Den Rest werde ich mir dann woanderes bestellen. Sollte sich das noch weiter hinziehen, werde ich die Bestellung komplett stornieren...

    Mindfactory - einmal und nie wieder.
  • Oemit am 05.12.2014, 23:06
    X-P
    Zu Mindfactory fällt mir langsam echt überhaupt nichts mehr ein.

    Meine letzten fünf oder sechs Bestellungen haben sich alle (!) nicht nachvollziehbar verzögert, obwohl alle Teile laut Website lieferbar waren und ich teilweise dieses Service Level Gold gekauft habe, also die Extraleistung, damit meine Bestellungen bevorzugt behandelt würden.

    Bei einer Bestellung hatte ich ein Mainboard mit vollkommen veraltetem BIOS erhalten, auf dem die aktuelle CPU, die ich mitbestellt hatte, überhaupt nicht lief, obwohl das neuere BIOS bereits seit Monaten verfügbar war. Nachdem ich das Board eingeschickt hatte, bekam ich dieses als fehlerfrei auf "Kulanz" zurückgesendet, woraufhin ich es noch einmal eingeschickt habe. Daraufhin habe ich ein "neues" Mainboard bekommen, das genau die gleiche, veraltete BIOS Version hatte, also vollkommen unbrauchbar war. Nur weil ich mir dann eine ältere CPU bei einem anderen Händler gekauft hatte, konnte ich das BIOS selbst aktualisieren und damit das Mainboard in einen brauchbaren Zustand bringen.

    Nun ganz offensichtlich der nächste Versuch mich über den Leisten zu ziehen. Letztes Jahr am 11.12. hatte ich einen neuen Computer für meinen Vater bestellt, der sich trotz Service Level Gold natürlich verspätet hat. Letzte Woche hat das Netzteil nun den Dienst quittiert, passiert halt, weshalb ich es Anfang dieser Woche eingeschickt habe. Nun die Antwort von Mindfactory:
    "Ihrer Reklamation lag kein Nachweis für das Vorliegen eines Gewährleistungsfalls bei. Wir bestreiten daher das Vorliegen eines
    Gewährleistungsfalls.
    Ohne Anerkennung einer Rechtspflicht und im Wege der Kulanz haben wir Ihre Reklamation daher zur Bearbeitung an unseren Vorlieferanten weitergeleitet."

    Für mich ist schon lange klar, dass ich mit diesem Unternehmen keine Geschäfte mehr machte, und ich kann nur jedem raten sich von den günstigen Preisen nicht irritieren zu lassen. Mindfactory war bis vor zwei oder drei Jahren immer erste Wahl, mittlerweile ist dieser Haufen aber mit das Schlimmste, was man sich antun kann.

    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals editiert.
    • Mindfactory Kundenservice am 08.12.2014, 18:15

      Reaktion des Händlers
      Re: [snip] in Perfektion

      Sehr geehrter Kunde,

      wir bitten die Verzögerungen in den vergangen Bestellabwicklungen zu entschuldigen.
      Bei der Reklamation müssen wir die Artikel zum Hersteller einsenden um dies überprüfen zu lassen. Dies kann leider in einigen Fällen etwas länger dauern da die Artikel dort genau geprüft werden.

      Mit freundlichen Grüßen

      Ihr Mindfactory Team

      [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals editiert.
  • Stephanie von Berenberg @FB am 05.12.2014, 13:15
    :*)
    (Diese Bewertung ist wegen einer neueren Bewertung desselben Users hinfällig und wird daher nicht gezählt)

    Kaufe hier schon seit 2002 ein immer ohne Problem. Zahlungsart Nachnahme. Aufpassen bei den Preisschwankungen gegen Abend und Nachts bei Midnight-Shopping.
  • DevilCyber am 05.12.2014, 10:35
    :-{
    Gute Preise aber Miserabler Support der zwar schnell im antworten ist aber nicht sehr Kundenfreundlich mit den antworten ist. Hatte eine Grafikkarte vorbestellt und trotz gold level support hinzubuchung wurde die karte storniert obwohl sie im shop erhältlich war darauf hin keine antwort bekommen nur eine email das sie storniert wurde ohne grund ohne alles später war die karte wieder online teurer
  • duski1986 am 05.12.2014, 10:11
    :-|
    Dies hier ist meine erste Bewertung eines Händlers. Dazu muss ich sagen dass schon einiges schief laufen muss wenn ich eine Bewertung abgebe.

    Am 27.11 habe ich bei Mindfactory eine Bestellung über mehrere Hardwarekomponenten aufgegeben.

    Am 29.11 ist die Ware bei mir eingetroffen. Leider musste ich feststellen dass das Mainboard teilweise deutliche Gebrauchspuren aufweist ( Mainboard ist schief, viele Fingerabdrücke und original Kühler wurden zeitweise entfernt). Zusätzlich musste ich bei der Inbetriebnahme des PC's feststellen das ein Speicherriegel defekt ist.

    Nach Rücksprache mit der Hotline habe ich am 02.12 den defekten Speicher (mussten beide Riegel sein) zurück gesendet. Auf den Ausbau des Mainboards habe ich aus Bequemlichkeit verzichte. Die Hotline hat mir garantiert dass Ersatz innerhalb von maximal einem Tag versandt wird.

    Der erhalt der Ware wurde mir am Morgen des 03.12 bestätigt.

    Heute morgen (05.12) habe ich eine längere Email an Mindfactory geschickt in dem ich den gesamten Sachverhalt schildere mit der Hoffnung besser behandelt zu werden.
    Leider erhielt ich nur eine einzeilige "Copy & Paste" Antwort in der mir gesagt wird dass die Reklamation bearbeitet wird.

    Ich hatte auch den Gold-Service bestellt und kann bis jetzt keine Vorteil erkennen. Also bestellt auf keinen Fall dieses 5€ Grab!!!

    Ich frage mich wie dieser Händler zu so vielen guten Bewertungen kommen kann.
    • Mindfactory Kundenservice am 08.12.2014, 18:20

      Reaktion des Händlers
      Re: Gebrauchte Ware als Neuware gesendet

      Sehr geehrter Kunde,

      können Sie uns eine Schilderung des Vorganges auf die info@mindfactory.de mit Angabe Ihres Geizhals Benutzernamens senden? Ich möchte den Vorgang intern Prüfen und mit Ihnen direkt Kontakt aufnehmen.

      Bitte nehmen Sie Bezug auf diese Bewertung damit ich das intern zuordnen kann.

      Mit freundlichen Grüßen

      Ihr Mindfactory Team.
  • Ethniel am 05.12.2014, 07:44
    :*)
    (fast) alles top mit dem Unternehmen!
    Sehr schnelle Lieferung. Bestellprozess sehr gut. Reklamationen werden schnell und gut abgehandelt.

    Einziges Manko sind die Preisschwankungen. Es kann gut sein, dass ein Artikel zum Midnightshopping hin starke Preisschwankungen hat (ich habs mit 40~50€ schon erlebt...). Also einfach mal den Preis etwas beobachten und im richtigen Moment kaufen :-)
  • limaaas am 04.12.2014, 16:03
    :-)

    Fast alles in Ordnung

    Gesamtnote: 1,50
    Bin sehr zufrieden mit Mindfactory im Allgemeinen. Einzig die falsche Lieferzeitangabe bzw. Verfügbarkeitsanzeige der Gigabyte GeForce GTX970 Gaming G1 missfiel mir sehr.
    Angegeben war eine Lieferzeit von 3-4 Tagen. Nach der Bestellung wurde ich dann zunächst auf einen Termin auf zwei Wochen später vertröstet. Auch dieser wurde leider nicht eingehalten, sodass die Wartezeit der Grafikkarte schließlich etwa 3 Wochen anstatt der im Shop angezeigten 3-4 Tage betrug.
    Eine Verbesserung dieser Verfügbarkeitsinfos wäre daher wünschenswert.
    Ansonsten habe ich nichts zu meckern und bin vom Shop und vor allem vom schnellen Kundenservice begeistert!
  • DasUrgestein am 04.12.2014, 15:05
    :-)

    Wieder einmal

    Gesamtnote: 1,88
    (Diese Bewertung ist wegen einer neueren Bewertung desselben Users hinfällig und wird daher nicht gezählt)

    Kaufe gerne bei Mindfactory und bin im allgemeinen auch sehr zufrieden. Einzig die Performance des Webauftritts lässt zu wünschen übrig - das müsste doch nicht sein!
  • Willi_Hartl am 04.12.2014, 14:36
    :*)

    Sehr zu empfehlen

    Gesamtnote: 1,10
    Lieferung ist sehr schnell erfolgt.

    Der Support nach der Bestellung war auch sehr gut mit extrem schnellen Reaktionszeiten

    Ich würde jederzeit wieder dort bestellen !!!
  • solan am 01.12.2014, 23:54
    :*)
    Die wahre Qualität eines Shops zeigt sich natürlich erst, wenn mal was schief geht. Bis jetzt hat alles absolut reibungslos und fehlerfrei funktioniert. So was schafft Vertrauen, also ist dieser Shop (Compuland, Mindfactory, DriveCity) erst mal meine erste Wahl. Wäre schön, wenn das so bleibt.
    Gut Kauf,
  • Fiiine am 30.11.2014, 23:31
    :-)
    Hallo,
    ich habe am Donnerstag Abend eine etwas größere Bestellung vorgenommen.

    Der Shop wird auf den ersten Blick etwas chaotisch und unaufgeräumt, bietet hiefür jedoch eine immense Auswahl an.

    Mein etwas größerer Kritikpunkt:

    Habe diverse Hardware-Komponenten gekauft und sofort per Vorkasse bezahlt, wovon das Gehäuse nicht verfügbar war und erst am 2.12 wieder eintreffen sollte. Am Freitag sah ich, dass das Gehäuse anscheinend doch früher zurückkam, jedoch war das Versanddatum immer noch mit dem 2.12 angegeben. Kurzer Check der einzelnen Komponenten: 2 Lüfter fehlen!

    Ich dachte mir, dass das nicht wahr sein kann. Hab dann beim Support angerufen und die Auskunft erhalten, dass erst dann eine Bestellung das Haus verlässt, wenn alle Teile verfügbar sind! Heißt: Wäre am 2.12 der Arbeitsspeicher (war nur noch 1 auf Lager) nicht mehr verfügbar gewesen, so hätte ich länger warten müssen.

    Also habe ich die zwei Kühler streichen gelassen sowie den Arbeitsspeicher (gab's bei Amazon für paar Cent mehr), da ich die Komponenten sehr schnell benötige.
    Jedoch hat der Mitarbeiter versehentlich das Gehäuse aus meiner Bestellung entfernt und es sofort als Neubestellung korrigiert. Soweit kein Problem.
    Das Gehäuse verließ noch am Freitag das Lager (dachte es wäre dann also das Gesamtpaket - Ein Irrtum). Am Samstag erhielt ich das Gehäuse und eine Mail, dass auch am Samstag meine restlichen Komponenten nicht versandt werden konnten.

    Ich bin ein anspruchsvoller Kunde und sowas darf nicht passieren. Finde auch das Reservierungssystem ziemlich blöd und schade, dass bezahlte Komponenten nicht vorgemerkt werden. Hierfür muss ich leider eine 5 vergeben, da MANGELhaft.

    Alles weitere passt und hierfür gab es mehrere 1en und 2en.
  • mammut12 am 30.11.2014, 02:07
    :-)

    Alles bestens

    Gesamtnote: 1,37
    Alle Bestellungen sind korrekt und schnell geliefert worden. Auch Anfragen und Reklamationen werden schnell und unbürokratisch bearbeitet. gerne wieder.
  • rsaft am 29.11.2014, 11:47
    :*)
    Ich weiß nicht, warum man immer viel schreiben soll; wie im Betreff. An einem Tag bestellt, am übernächsten geliefert - was soll man da noch sagen.
  • IronEagle am 28.11.2014, 14:59
    :-{
    Bereits das 2x, dass die Ware als lagernd markiert und trotzdem nicht verfügbar ist. Lieferzeit über 1 Woche und dann wird auch noch defekte Ware geliefert. Auch nach mehrmaliger Beschwerde beim Kunden-"Service" (Warteschleife jeweils über 15min.!) kein Vorabaustausch der defekten Ware, was bei Geschäftskunden eigentlich mittlerweile selbstverständlich sein sollte. Stattdessen umständlich defekte Artikel zurückschicken, prüfen lassen und neue Ware bekommen. Nächstes Mal wird wieder bei Mediamarkt etc. gekauft. Da kann man im Fall der Fälle die defekten Sachen immerhin sofort umtauschen.
  • jackson8 am 26.11.2014, 11:31
    :-)

    Schnell und gut!

    Gesamtnote: 1,47
    Ware wurde zu vollster Zufriedenheit geliefert und das Ganze auch entsprechend schnell!
    So möchte man das immer haben!
    Einfach prima.
  • tomcat23 am 23.11.2014, 20:19
    :*)

    So soll es laufen

    Gesamtnote: 1
    Mindfactory hat gute Preise, ein sehr gutes Shopsystem mit vielen Produktbewertungen und mit der Verfügbarkeit hat es gestimmt. Samstag bestellt, Montag schon zur Post gebracht. Die ganze Zeit per EMail über den Status auf dem Laufenden gehalten, fühlte ich mich gut informiert. Gerne wieder!
  • tom nameless am 23.11.2014, 14:29
    :*)

    Wie's sein soll

    Gesamtnote: 1
    Bestell- und Liefervorgang alles schnell und alles nach Plan, Produkt und Verpackung alles OK, Produkt ohne Mängel etc., halt alles wie's sein soll...
  • Groofy am 22.11.2014, 13:45
    :-{
    Kurzfassung:
    1. Produkte, die bei Bestellung als lagernd angezeigt wurden, sind es später plötzlich nicht mehr
    2. Die Lieferung meiner Bestellung wurde wegen Lieferschwierigkeiten (von Teilen die eigentlich da sein sollten) auf unbestimmt verschoben.. ohne dass ich darüber informiert wurde.
    3. Kein Eingehen des Kundenservice auf meine geäußerte Unzufriedenheit

    Langfassung:
    Ich war früher ein zufriedener Kunde von mindfactory, werde dort aber nicht mehr bestellen.

    Sa, 8.11.: Ich bestelle einige Hardwareteile, die als lagernd angezeigt werden. Nur der Prozessor wird als "bestellt" geführt. Erhalte die Bestellbestätigung.
    Mo, 10.11.: Zahlungseingang wird bestätigt, ich sehe, dass der Prozessor eingetroffen ist.

    Do, 13.11.: Ich habe weder die Lieferung noch eine Auftragsbestätigung erhalten. Also schreibe ich eine E-Mail und frage nach dem Verbleib der Lieferung. Positiv erwähnen muss ich, dass ich innerhalb von 30 Minuten eine Antwort bekomme. Das wars dann aber auch. Dort wird mir mitgeteilt, dass die Festplatte nicht mehr vorrätig ist und erst am 17.11. erwartet wird und dass auch das Motherboard nicht mehr auf Lager ist und es Lieferschwierigkeiten gibt. Sie können mir deshalb keinen Liefertermin nennen.
    Ich ändere daher die Bestellung und wähle ein anderes Motherboard, das vorrätig ist, und teile dem Kundenservice mit, dass ich es sehr bedauerlich finde, dass plötzlich Teile nicht mehr vorrätig sind, die es bei meiner Bestellung noch waren, und dass ich es außerdem bedauerlich finde, dass ich darüber nicht informiert wurde. Erst als ich selbst nachfragte.
    Ich bekomme daraufhin eine Bestätigung über die geänderte Bestellung. Daraufhin schreibe ich nochmal, dass ich es seltsam finde, dass man mit keinem Wort auf meine geäußerte Unzufriedenheit eingegangen ist.
    Darauf erhalte ich keine Antwort.

    Di, 18.11.: Ich erhalte die Lieferung.

    Ich finde es äußerst fragwürdig, wenn Teile die bei Bestellung vorrätig sind, später plötzlich vergriffen sind und sich die Lieferung auf unbestimmt verschiebt. Dann wird man davon noch nicht mal in Kenntnis gesetzt. Und wenn man freundlich (die Supportmitarbeiter können ja nichts dafür) die eigene Unzufriedenheit äußert, wird darauf nicht reagiert.

    Bei mir bleibt der Eindruck zurück, dass sich bei Mindfactory eine Bestellung beliebig hinauszögern kann, ohne das man darauf im Vorhinein Einfluss nehmen kann.
  • cybs am 20.11.2014, 18:54
    :*)
    Sehr gute Preise und schnelle Abwicklung, sofern die Produkte Verfügbar sind. Hotline abends etwas schwerer zu erreichen, jedoch morgens und mittags Top. Hilfreiche Berater die einem versuchen zu helfen.
  • GeizhalsMatt am 20.11.2014, 14:53
    :*)
    Praktisch meinen ganzen PC dort bestellt. Es gab erst einmal Probleme mit dem Mainboard, habe ich es zurueckgeschickt und nach keiner Woche hatte ich bereits Ersatz. Top.
  • sg137 am 20.11.2014, 14:06
    :*)
    Alle bestellten Teile waren als lieferbar angezeigt und die Lieferung erfolgte schnell und gut verpackt. Es gab keinerlei Probleme. Gerne wieder.
  • Deumas am 19.11.2014, 19:01
    :-|
    Ich habe mir im Februar eine Rechner in Einzelteilen bestellt. Lief soweit alles problemlos. Seit einer Weile ist einer der Lüfter auf der Grafikkarte aus dieser Bestellung am "eiern". Auf meine Anfrage, was man da machen kann, gab's zur Antwort, dass ich die Karte zurück schicken soll und diese an den Händler geht. Kleiner Haken an der Sache: Das ganze soll 4 bis 8 Wochen dauern. Das diese Lösung nicht praktikabel ist, muss ich hier wohl Niemandem erklären...Mehrfache Versuche meinerseits eine Lösung zu finden, stießen bei mf auf taube Ohren. Ich habe es jetzt aufgegeben und werde zukünftig woanders einkaufen.

    Ich rate Jedem anderen das gleiche zu tun. Spätestens wenn ihr den Service tatsächlich mal braucht, machen sich die (eventuell vorhandenen) geringen Mehrkosten bei einem anderen Händler sicherlich bezahlt. Ich werde sie zumindest liebend gerne in kauf nehmen...
  • dimitrios74 am 19.11.2014, 15:51
    :*)
    Habe schon öfter hier eingekauft und war immer sehr zufrieden.
    Diesmal hatte ich gleich mehrere Hardwarekomponenten gekauft (CPU, RAM, Mainboard, Kühler, Netzteil) um meinen PC aufzurüsten. Parallel dazu habe ich eine Grafikkarte woanders gekauft. Als dann alles da war (zeitgleich), merkte ich, daß die Grafikkarte alleine der Flaschenhals war, da die CPU Auslastung bei diesem einen Spiel meines alten PCs nur bei max 60 % lag. Somit habe ich die neue Grafikkarte behalten und den Rest von Mindfactory zurückgeschickt. Ich hätte zuerst nur die Grafikkarte kaufen sollen um dann zu sehen, wie sich mein restliches System verhält. Naja wieder was dazu gelernt, zuerst Grafikkarte kaufen und dann erstmal sehen wie es weitergeht. Hatte schon ein schlechtes Gewissen, weil ich noch nie soviel auf einmal zurückgeschickt hatte. Aber andererseits habe ich ja schon öfter bei MF eingekauft :) Die Rückabwicklung hat schnell geklappt, auch die Erstattung des Kaufpreises. Meine Empfehlung :-)
  • Matze_M am 19.11.2014, 11:45
    :-)
    Habe für einen Kumpel einen neuen PC zusammengeklickt und die einzelnen Komponenten dann bei Mindfactory bestellt aufgrund dessen das die Ware lagernd und güngstig war. Bestellt habe ich ein Mainboard, CPU, RAM, SSD, HDD, ODD, PSU.

    Bestellung wurde von mir um 05:15 aufgegeben, so konnte ich noch das Midnightshopping (von 00:00 bis 06:00 keine Versandkosten) mitnehmen und die Ware wurde bereits um 13:03 verschickt. Somit war das Paket vollkommen im Zeitplan bei mir, Ware war gut verpackt und nach Zusammenbau hat diese auch entsprechend funktioniert.
  • Lennart Kindermann @FB am 19.11.2014, 10:20
    :*)

    Rundum Serive

    Gesamtnote: 1,17
    Bei Mindfactory stimmt einfach alles!
    Die Seite ist gut strukturiert, der Bestellprozess einfach und Transparent und die Lieferung erfolgte schnell.

    E-Mail Verkehr mit dem Support erfolgte schnell und nach vollster Zufriedenheit.
  • TheDragon am 15.11.2014, 13:30
    :*)

    Fazit: Sehr gut!

    Gesamtnote: 1,09
    Ich bin begeistert von Mindfactory. Sie haben einen tollen Kundenservice, die Bestellung und dessen Verlauf verlief ohne Probleme, natürlich mit Sendungsverfolgung!

    Die Produkte wurden alle sicher und ordnungsgemäß verpackt, aus einer Bestellung wurden auf Grund der Verfügbarkeit und der Größenordnung insgesamt vier Pakete versandt ohne Mehrkosten.

    Die Aufbereitung der Artikel und dessen Informationen sind sehr gut zusammengefasst.

    Das Preis- und Leistungsverhältnis ist TOP!

    Mein Fazit für die Bewertung lautet: Sehr gut!
  • Figeroa am 14.11.2014, 12:44
    :*)

    Keine Probleme

    Gesamtnote: 1,05
    Die Bestellung verlief genau so wie eine Bestellung verlaufen sollte. Artikel ausgesucht, bezahlt und rechtzeitig geliefert bekommen.

    Ein Kontakt mit dem Kundenservice o.ä. hat nicht stattgefunden. Daher keine Angabe dazu.
« zurück 1 7 8 9 10 11 12 13 211 vor »

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen.

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum. Händler können sich hier anmelden. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de finden Sie hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige

heise online Themen