Anzeige

Über

Prof. Norbert Pohlmann

Norbert Pohlmann ist Informatikprofessor für Verteilte Systeme und Informationssicherheit im Fachbereich Informatik und geschäftsführender Direktor des Instituts für Internet-Sicherheit an der Westfälischen
Hochschule Gelsenkirchen. Außerdem ist er Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands für IT-Sicherheit - TeleTrusT.

Topartikel
Universeller SSL-Tester SSLyze

Universeller SSL-Tester SSLyze SSL mit Kommandozeilen-Tools von Hand zu testen, ist mühselig; SSLyze nimmt Admins viel dieser Arbeit ab. Mehr…

SSH, SSL, IPsec -- alles kaputt, kann das weg?

Alles ist geknackt...alles? Nein! In seiner Analyse der letzten NSA-Leaks kommt Krypto-Professor Damian Weber zu einer anderen Einschätzung als die dramatisierenden Spiegel-Artikel: Er sieht durchaus Anlass zu Hoffnung. Mehr…

WLAN-Angriffstool wifiphisher

WLAN-Angriffstool wifiphisher Mit altbewährten Tricks versucht wifiphisher den Nutzern eines WLANs das WPA-Passwort zu entlocken. Mehr…

Anzeige

Alerts
Alte Flash-Version als Download bei Adobe

Falsche Flash-Versionsnummern bei Adobe Die Flash-Macher haben die kritische Lücke in ihrer Software endlich geschlossen. Leider vermitteln sie auf der offiziellen Flash-Webseite noch den Eindruck, die verwundbare Version wäre die neueste und damit sicher. Mehr…

PHP-Update

Déjà vu: PHP-Entwickler schließen Sicherheitslücke zum zweiten Mal Sicherheitsforscher Stefan Esser hat wieder zugeschlagen: Dieses Mal musste er eine von ihm entdeckte Lücke zweimal stopfen lassen. Diese erlaubt es, PHP-Applikationen unter bestimmten Bedingungen aus der Ferne anzugreifen. Mehr…

Windows Server 2003

Microsoft lässt Server-2003-Lücke ungepatcht Eine Sicherheitslücke im Netzwerkerkennungsdienst NLA von Windows Server 2003 wird nicht geschlossen, obwohl das Betriebssystem eigentlich noch Sicherheitsupdates erhalten sollte. Mehr…

Themenforen

„Der Kommentar“

Politische Lösungen für eine sichere Zukunft der Kommunikation Politische Lösungen für eine sichere Zukunft der Kommunikation Nach den Snowden-Enthüllungen steht eine Diskussion an, was wir zukünftig besser machen können, um Spionage und großflächige Massenüberwachung zu verhindern. Neben besserer Technik braucht es da auch neue politische Ansätze, meint Linus Neumann. Mehr…

Truecrypt ist unsicher - und jetzt? Truecrypt ist unsicher - und jetzt? Sollten wir jetzt wirklich alle auf Bitlocker umsteigen, wie es die Truecrypt-Entwickler vorschlagen? Einen echten Nachfolger wird es jedenfalls so bald nicht geben - und daran sind nicht zu letzt auch die Truecrypt-Entwickler schuld. Mehr…

Warum Google uns echte Verschlüsselung verweigert Warum uns Google echte Verschlüsselung verweigert Warum haben wir eigentlich immer noch keine einfach zu nutzende Ende-zu-Ende-Verschlüsselung? Die Standardantwort lautet: Viel zu kompliziert! Doch das ist Unsinn; Apple zeigt längst, wie einfach das sein kann. Mehr…

Warum wir Forward Secrecy brauchen Warum wir jetzt Forward Secrecy brauchen Der SSL-GAU zeigt nachdrücklich, dass Forward Secrecy kein exotisches Feature für Paranoiker ist. Es ist vielmehr das einzige, was uns noch vor einer vollständigen Komplettüberwachung aller Kommunikation durch die Geheimdienste schützt. Mehr…

Passwörter in Gefahr - was nun? Passwörter in Gefahr - was nun? Durch Heartbleed sind theoretisch schon wieder viele Millionen Passwörter in Gefahr. Sicherheitsexperten raten dazu, alle zu ändern. heise-Security-Chefredakteur Jürgen Schmidt schätzt das anders ein. Mehr…