heise Security

Gesundes Misstrauen

zurück zu Gesundes Misstrauen

Die fehlerhafte Webapplikation bettet den Schadcode aus der URL in ihre Ausgabe ein und "reflektiert" ihn zum Anwender zurück.
zurück zu Gesundes Misstrauen