25. Januar 2013 02:27

Hmmm ...

Gefängnisstrafen zwischen 60 und 95 Jahren für Schäden in Höhe von
mehreren zehn Millionen US-Dollar. Soso!

Hmmm, was wäre dann die gerechte Strafe für all die "Leistungsträger"
und ihre "Retter", die Abermilliarden von Steuergeldern veruntreut
haben?

Anzeige