3. Februar 2013 06:53

Re: Gibts nicht sowas wie'n "Online RTE"?

> RTE bei Bedarf von Oracle zu laden?

Zweimal von Oracle. Beim dritten Mal irgendwo aus der Welt.

> Man hätte so stets die aktuelle Version
> und müsste sich nicht mehr so intensiv kümmern. 

Das Intensivkümmernmüssen entsteht doch weniger aus der
Update-Notwendigkeit als aus dem Durcheinander der lokalen
Java-Installationen, dem Durcheinander der Versionsnumerierung, dem
Fehlen eines transparenten und vetständlichen Update-Managers und
schließlich der Inkompatibilität der Versionen untereinander,
weswegen die Applikationen für fehlerfreien Betrieb dann doch wieder
ältere als die aktuelle(n) Java-Versionen benötigen.

Anzeige