3. November 2012 12:02

Re: Ich kann Vupen nicht leiden!

Das sind keine "Sicherheitsbemühungen". Das sind Rohstofflieferanten
für die Schädlingsproduzenten von morgen. Nichts anderes. Das kann
man auch nicht schönreden. Wären sie an der Sicherheits des OS
interessiert, dann würden sie es zuerst an MS melden und jegliche
Details an MS weitergeben, evuentuell sogar bei der Lösung des
Problems helfen, und erst dann alternative Lösungsvorschläge gegen
diese Lücke an ihre Kunden liefern. Aber eben keine Anleitungen, wie
man die Lücke möglichst gut ausnutzt.

Anzeige