Bewertung dieses Beitrags: 92%
7. Dezember 2012 09:54

Re: warum muss Avira immer als schlechtes Beispiel herdienen?

Oliver schrieb am 7. Dezember 2012 09:40

> Da haben wir Deutsche schon ein wirklich tolles Produkt Made in
> Germany (International gesehen) und dann wird es systematisch
> Schlecht geredet. 

"Da haben wir Deutsche schon eine wirklich tolle IT-Publikation Made
in Germany und dann wird es systematisch Schlecht geredet"

> Dies wäre bei den Franzosen unmöglich. 
> Also, ein bisschen mehr Nationalstolz bitte!

Eigentlich fand ich es immer toll, dass wir (bis zur WM?) nicht auf
so niedere Gefühle anfällig waren. Worauf soll man auch stolz sein,
auf den Zufall? Auf die Dinge, die andere erbracht haben?

Und, am allerwichtigsten, wieso soll Avira hier überhaupt schlecht
geredet werden? Weil es ein Beispiel ist, das auf die Aussagen im
Artikel zutrifft? Und angenommen, Avira wäre das letzte Drecksprodukt
(ich nutze kein Avira, ich kenne es nicht), müsste ich dann aus
Nationalstolz trotzdem das Gegenteil behaupten? Junge, bei Dir stimmt
was nicht!

Anzeige