2. Februar 2013 14:44

Verlässt der Private Key jemals mein Rechner?

Ich habe das so verstanden, dass auf dem lokalen Rechner ein Private
Key generiert wird, mit dem die Daten lokal vor der Datenübertragung
verschlüsselt werden.
D.h., dass selbst wenn, MEGA gehackt werden würde, jemand alle Daten
und Public Keys hätte, das derjenige die Daten dennoch nicht
entschlüsseln kann. Denn den Private Key habe doch nur ich, es sei
denn, ich machen Ihn öffentlich zugänglich.

Oder liege ich da falsch?

Anzeige