Datenschutz 2016-06-29T18:12:00+02:00 heise online http://www.heise.de/thema/Datenschutz?view=atom Russischer Senat bestätigt umstrittene "Anti-Terror-Gesetze" http://www.heise.de/newsticker/meldung/Russischer-Senat-bestaetigt-umstrittene-Anti-Terror-Gesetze-3251294.html 2016-06-29T18:12:00+02:00 2016-06-29T18:12:00+02:00 Der russische Senat hat mit übergroßer Mehrheit ein umstrittenes Gesetzespaket abgesegnet, das vorgeblich dem Anti-Terrorkampf dienen soll, aber die Überwachung massiv ausbaut. Nun kann nur noch Präsident Putin die Maßnahmen stoppen.

Russischer Senat bestätigt umstrittene "Anti-Terror-Gesetze"

Russischer Senat bestätigt umstrittene "Anti-Terror-Gesetze"

Der russische Senat hat mit übergroßer Mehrheit ein umstrittenes Gesetzespaket abgesegnet, das vorgeblich dem Anti-Terrorkampf dienen soll, aber die Überwachung massiv ausbaut. Nun kann nur noch Präsident Putin die Maßnahmen stoppen.

Rheinland-Pfalz: Bürger nehmen Informationsfreiheitsrechte stärker wahr http://www.heise.de/newsticker/meldung/Rheinland-Pfalz-Buerger-nehmen-Informationsfreiheitsrechte-staerker-wahr-3250954.html 2016-06-29T14:01:00+02:00 2016-06-29T14:01:00+02:00 366 Anfragen nach dem Informationsfreiheitsgesetz hat der rheinland-pfälzische Datenschutzbeauftragte im vergangenen Jahr bearbeitet. Dabei ging es um ganz unterschiedliche Themen: Blitzermarathon, Fasnacht oder Jura-Prüfungen.

Rheinland-Pfalz: Bürger nehmen Informationsfreiheitsrechte stärker wahr

Rheinland-Pfalz: Bürger nehmen Informationsfreiheitsrechte immer intensiver wahr

366 Anfragen nach dem Informationsfreiheitsgesetz hat der rheinland-pfälzische Datenschutzbeauftragte im vergangenen Jahr bearbeitet. Dabei ging es um ganz unterschiedliche Themen: Blitzermarathon, Fasnacht oder Jura-Prüfungen.

Hillary Clinton legt IT-Wahlprogramm vor http://www.heise.de/newsticker/meldung/Hillary-Clinton-legt-IT-Wahlprogramm-vor-3250717.html 2016-06-29T10:02:00+02:00 2016-06-29T10:02:00+02:00 Hillary Clinton hat jenen Teil ihres Wahlprogramms vorgelegt, der sich IT, Technik, Copyright, Patenten und Innovationen widmet. Nicht alles, was sie verspricht, wird sich auf einen Nenner bringen lassen.

Hillary Clinton legt IT-Wahlprogramm vor

Weißes Haus

Hillary Clinton hat jenen Teil ihres Wahlprogramms vorgelegt, der sich IT, Technik, Copyright, Patenten und Innovationen widmet. Nicht alles, was sie verspricht, wird sich auf einen Nenner bringen lassen.

Google bittet Sie um mehr persönliche Daten http://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-bittet-Sie-um-mehr-persoenliche-Daten-3250642.html 2016-06-29T08:07:00+02:00 2016-06-29T08:07:00+02:00 Google möchte auswerten, was Sie so treiben, und diese Daten mit weiteren Google-Daten zusammenführen, um den Reklamenutzen zu steigern. Im Unterschied zu Mitbewerbern bittet Google um Zustimmung.

Google bittet Sie um mehr persönliche Daten

Google bittet Sie um mehr persönliche Daten

Google möchte auswerten, was Sie so treiben, und diese Daten mit weiteren Google-Daten zusammenführen, um den Reklamenutzen zu steigern. Im Unterschied zu Mitbewerbern bittet Google um Zustimmung.

Datenschützer: Viele Strand-Webcams im Norden falsch eingestellt http://www.heise.de/newsticker/meldung/Datenschuetzer-Viele-Strand-Webcams-im-Norden-falsch-eingestellt-3250506.html 2016-06-28T18:35:00+02:00 2016-06-28T18:35:00+02:00 Mehr als nur der schnelle Check des Strandwetters: Viele Webcams an Nord- und Ostsee sind falsch eingestellt, warnt Schleswig-Holsteins oberste Datenschützerin. Werden Persönlichkeitsrechte der Urlauber verletzt, droht Betreibern ein Bußgeld.

Datenschützer: Viele Strand-Webcams im Norden falsch eingestellt

Datenschützer: Viele Strand-Webcams im Norden falsch eingestellt

Mehr als nur der schnelle Check des Strandwetters: Viele Webcams an Nord- und Ostsee sind falsch eingestellt, warnt Schleswig-Holsteins oberste Datenschützerin. Werden Persönlichkeitsrechte der Urlauber verletzt, droht Betreibern ein Bußgeld.

BND-Reform: Bundesregierung befürwortet großflächige Internetüberwachung http://www.heise.de/newsticker/meldung/BND-Reform-Bundesregierung-befuerwortet-grossflaechige-Internetueberwachung-3250327.html 2016-06-28T13:54:00+02:00 2016-06-28T13:54:00+02:00 Der BND soll das Netz umfassender ausspionieren und Daten aus ganzen Telekommunikationsnetzen mit Auslandsverkehren auch im Inland abschnorcheln dürfen. Einen entsprechenden Gesetzentwurf hat das Bundeskabinett befürwortet.

BND-Reform: Bundesregierung befürwortet großflächige Internetüberwachung

BND-Reform: Bundesregierung befürwortet großflächige Internetüberwachung

Der BND soll das Netz umfassender ausspionieren und Daten aus ganzen Telekommunikationsnetzen mit Auslandsverkehren auch im Inland abschnorcheln dürfen. Einen entsprechenden Gesetzentwurf hat das Bundeskabinett befürwortet.

Airbnb klagt gegen Meldepflicht in San Francisco http://www.heise.de/newsticker/meldung/Airbnb-klagt-gegen-Meldepflicht-in-San-Francisco-3249879.html 2016-06-28T08:28:00+02:00 2016-06-28T08:28:00+02:00 Anbieter von Privatunterkünften in San Francisco müssen sich bei der Stadt registrieren. Diese möchte Betreiber von Vermittlungsplattformen wie Airbnb ins Gefängnis stecken, wenn sie die Annoncen nicht laufend überprüfen. Airbnb klagt dagegen.

Airbnb klagt gegen Meldepflicht in San Francisco

Blick auf Meer, Insel, Brücke

Anbieter von Privatunterkünften in San Francisco müssen sich bei der Stadt registrieren. Diese möchte Betreiber von Vermittlungsplattformen wie Airbnb ins Gefängnis stecken, wenn sie die Annoncen nicht laufend überprüfen. Airbnb klagt dagegen.

Differential Privacy in iOS 10: Apple nennt Details zur geplanten Datensammlung http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Differential-Privacy-in-iOS-10-Apple-nennt-Details-zur-geplanten-Datensammlung-3249287.html 2016-06-27T10:44:00+02:00 2016-06-27T10:44:00+02:00 Der iPhone-Hersteller will künftig weitere Nutzungsdaten von iPhone und iPad erfassen, um Funktionen in iOS 10 zu verbessern. Eine explizite Einwilligung ist die Voraussetzung.

Differential Privacy in iOS 10: Apple nennt Details zur geplanten Datensammlung

Differential Privacy

Der iPhone-Hersteller will künftig weitere Nutzungsdaten von iPhone und iPad erfassen, um Funktionen in iOS 10 zu verbessern. Eine explizite Einwilligung ist die Voraussetzung.

Datenschützer Peter Schaar kritisiert Pläne für neue Sicherheitsbehörde http://www.heise.de/newsticker/meldung/Datenschuetzer-Peter-Schaar-kritisiert-Plaene-fuer-neue-Sicherheitsbehoerde-3249124.html 2016-06-27T07:01:00+02:00 2016-06-27T07:01:00+02:00 Bei den Sicherheitsbehörden werde überall aufgerüstet, mit dem gleichen Eifer würden die Datenschutzbehörden aber nicht gestärkt, kritisiert der frühere Datenschutz-Beauftragte des Bundes, Peter Schaar.

Datenschützer Peter Schaar kritisiert Pläne für neue Sicherheitsbehörde

Peter Schaar

Bei den Sicherheitsbehörden werde überall aufgerüstet, mit dem gleichen Eifer würden die Datenschutzbehörden aber nicht gestärkt, kritisiert der frühere Datenschutz-Beauftragte des Bundes, Peter Schaar.

Eilgesetz: Bundestag verabschiedet verschärftes Anti-Terror-Paket http://www.heise.de/newsticker/meldung/Eilgesetz-Bundestag-verabschiedet-verschaerftes-Anti-Terror-Paket-3248865.html 2016-06-24T17:40:00+02:00 2016-06-24T17:40:00+02:00 Das Parlament hat eine Gesetzesinitiative beschlossen, wonach binnen eines Jahres eine Ausweispflicht beim Kauf von Prepaid-Handykarten greifen und die Kooperation mit ausländischen Geheimdiensten deutlich ausgebaut werden soll.

Eilgesetz: Bundestag verabschiedet verschärftes Anti-Terror-Paket

Reichstagsgebäude in Berlin

Das Parlament hat eine Gesetzesinitiative beschlossen, wonach binnen eines Jahres eine Ausweispflicht beim Kauf von Prepaid-Handykarten greifen und die Kooperation mit ausländischen Geheimdiensten deutlich ausgebaut werden soll.

Brexit: IT-Branche bedauert Austritt der Briten aus der EU http://www.heise.de/newsticker/meldung/Brexit-IT-Branche-bedauert-Austritt-der-Briten-aus-der-EU-3248583.html 2016-06-24T14:09:00+02:00 2016-06-24T14:09:00+02:00 IT- und Internetwirtschaft befürchten, dass der EU-Ausstieg Großbritanniens gravierende Handelshemmnisse und große rechtliche Hürden mitbringt. Der deutsche Startup-Verband sieht Berlin als Gewinner, London als Verlierer.

Brexit: IT-Branche bedauert Austritt der Briten aus der EU

Brexit: IT-Branche bedauert Austritt der Briten aus der EU

IT- und Internetwirtschaft befürchten, dass der EU-Ausstieg Großbritanniens gravierende Handelshemmnisse und große rechtliche Hürden mitbringt. Der deutsche Startup-Verband sieht Berlin als Gewinner, London als Verlierer.

Irland will Apples Datenschutzpraxis prüfen http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Irland-will-Apples-Datenschutzpraxis-pruefen-3248399.html 2016-06-24T12:30:00+02:00 2016-06-24T12:30:00+02:00 Irische Datenschützer haben ein "sehr spezifisches Risiko" bei dem iPhone-Hersteller identifiziert – es könne alle Nutzer von Apple-Geräten betreffen.

Irland will Apples Datenschutzpraxis prüfen

Apple-Logo

Irische Datenschützer haben ein "sehr spezifisches Risiko" bei dem iPhone-Hersteller identifiziert – es könne alle Nutzer von Apple-Geräten betreffen.

Bundestag beschließt "Zwangsbeglückung" mit intelligenten Stromzählern http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bundestag-beschliesst-Zwangsbeglueckung-mit-intelligenten-Stromzaehlern-3248056.html 2016-06-24T08:25:00+02:00 2016-06-24T08:25:00+02:00 Das Parlament hat einen Gesetzentwurf zur "Digitalisierung der Energiewende" verabschiedet, wonach "Smart Meter" möglichst flächendeckend in Firmen und Haushalte einziehen sollen.

Bundestag beschließt "Zwangsbeglückung" mit intelligenten Stromzählern

Smart Meter

Das Parlament hat einen Gesetzentwurf zur "Digitalisierung der Energiewende" verabschiedet, wonach "Smart Meter" möglichst flächendeckend in Firmen und Haushalte einziehen sollen.

Kommentar: Am Gängelband der Algorithmen http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kommentar-Am-Gaengelband-der-Algorithmen-3247850.html 2016-06-24T08:04:00+02:00 2016-06-24T08:04:00+02:00 Algorithmen treffen immer mehr folgenschwere Entscheidungen, und niemanden interessiert es. Obwohl immerhin unsere Selbstbestimmung und Freiheit auf dem Spiel steht, findet Jürgen Diercks.

Kommentar: Am Gängelband der Algorithmen

Gefahren aus dem Netz

Algorithmen treffen immer mehr folgenschwere Entscheidungen, und niemanden interessiert es. Obwohl immerhin unsere Selbstbestimmung und Freiheit auf dem Spiel steht, findet Jürgen Diercks.

c't-Selbstversuch: Sicherheitslücke in der DHL Packstation http://www.heise.de/ct/artikel/c-t-Selbstversuch-Sicherheitsluecke-in-der-DHL-Packstation-3248046.html 2016-06-24T07:26:00+02:00 2016-06-24T07:26:00+02:00 Online-Ganoven konnten dank einer Sicherheitslücke unnötig leicht auf die Paketfächer der rund acht Millionen Packstation-Nutzer zugreifen. Als DHL das Problem bestritt, hat c't es selbst versucht.

c't-Selbstversuch: Sicherheitslücke in der DHL Packstation (Artikel)

c't-Selbstversuch: Sicherheitslücke in der DHL Packstation

Online-Ganoven konnten dank einer Sicherheitslücke unnötig leicht auf die Paketfächer der rund acht Millionen Packstation-Nutzer zugreifen. Als DHL das Problem bestritt, hat c't es selbst versucht.

NSA-Ausschuss: Das BSI hat Merkels Handy nicht untersucht http://www.heise.de/newsticker/meldung/NSA-Ausschuss-Das-BSI-hat-Merkels-Handy-nicht-untersucht-3247898.html 2016-06-23T18:02:00+02:00 2016-06-23T18:02:00+02:00 Das Kanzleramt ist nicht auf das Angebot des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik eingegangen, das vermutlich abgehörte Mobiltelefon Merkels zu prüfen. Die Behörde warnt: Jederzeit sei mit außergewöhnlichen IT-Angriffen zu rechnen.

NSA-Ausschuss: Das BSI hat Merkels Handy nicht untersucht

Abhörsicheres Blackberry-Smartphone

Das Kanzleramt ist nicht auf das Angebot des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik eingegangen, das vermutlich abgehörte Mobiltelefon Merkels zu prüfen. Die Behörde warnt: Jederzeit sei mit außergewöhnlichen IT-Angriffen zu rechnen.

OECD Ministerkonferenz: US-Handelsministerin Pritzker warnt vor digitalem Protektionismus http://www.heise.de/newsticker/meldung/OECD-Ministerkonferenz-US-Handelsministerin-Pritzker-warnt-vor-digitalem-Protektionismus-3246515.html 2016-06-23T09:44:00+02:00 2016-06-23T09:44:00+02:00 Zum dritten Mal nach 1999 und 2009 diskutieren die Mitgliedsländer der Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) über das Internet. Der freie Fluss der Daten, Datenschutz und Selbstbestimmung stehen dabei auf der Agenda.

OECD Ministerkonferenz: US-Handelsministerin Pritzker warnt vor digitalem Protektionismus

Schnelles Internet

Zum dritten Mal nach 1999 und 2009 diskutieren die Mitgliedsländer der Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) über das Internet. Der freie Fluss der Daten, Datenschutz und Selbstbestimmung stehen dabei auf der Agenda.

Bundesdatenschutzbeauftragte Voßhoff: Informationsfreiheitsgesetz wird gut angenommen http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bundesdatenschutzbeauftragte-Vosshoff-Informationsfreiheitsgesetz-wird-gut-angenommen-3246492.html 2016-06-23T08:59:00+02:00 2016-06-23T08:59:00+02:00 In ihrem Tätigkeitsbericht zur Informationsfreiheit zieht die zuständige Beauftragte Andrea Voßhoff überwiegend positive Bilanz. Eine pseudonyme Inanspruchnahme des Rechts hält sie nur eingeschränkt für möglich.

Bundesdatenschutzbeauftragte Voßhoff: Informationsfreiheitsgesetz wird gut angenommen

Datenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff

In ihrem Tätigkeitsbericht zur Informationsfreiheit zieht die zuständige Beauftragte Andrea Voßhoff überwiegend positive Bilanz. Eine pseudonyme Inanspruchnahme des Rechts hält sie nur eingeschränkt für möglich.

Umfrage: Noch wenig Vertrauen in intelligente Stromzähler http://www.heise.de/newsticker/meldung/Umfrage-Noch-wenig-Vertrauen-in-intelligente-Stromzaehler-3246464.html 2016-06-23T07:36:00+02:00 2016-06-23T07:36:00+02:00 Die Sicherheitsfirma Kaspersky Lab hat eine Umfrage zu Smart Metern in Auftrag gegeben. Demnach vertrauen 37 Prozent der Befragten dem Einsatz von intelligenten Stromzählern. Mehr als 70 Prozent machen sich Sorgen um den Datenschutz bei Großunternehmen.

Umfrage: Noch wenig Vertrauen in intelligente Stromzähler

Umfrage: Noch wenig Vertrauen in intelligente Stromzähler

Die Sicherheitsfirma Kaspersky Lab hat eine Umfrage zu Smart Metern in Auftrag gegeben. Demnach vertrauen 37 Prozent der Befragten dem Einsatz von intelligenten Stromzählern. Mehr als 70 Prozent machen sich Sorgen um den Datenschutz bei Großunternehmen.

Vorratsdatenspeicherung: Provider warnen vor dem "Mittelstandskiller" http://www.heise.de/newsticker/meldung/Vorratsdatenspeicherung-Provider-warnen-vor-dem-Mittelstandskiller-3245902.html 2016-06-22T15:35:00+02:00 2016-06-22T15:35:00+02:00 Der eco-Verband kritisiert in seiner Stellungnahme die Vorschläge der Bundesnetzagentur zur Umsetzung der Vorratsdatenspeicherung scharf. Der immense technische und personelle Aufwand überfordere vor allem kleine und mittlere Unternehmen.

Vorratsdatenspeicherung: Provider warnen vor dem "Mittelstandskiller"

Daten-Lager

Der eco-Verband kritisiert in seiner Stellungnahme die Vorschläge der Bundesnetzagentur zur Umsetzung der Vorratsdatenspeicherung scharf. Der immense technische und personelle Aufwand überfordere vor allem kleine und mittlere Unternehmen.

Smart-Meter-Zwangsbeglückung: Koalition rüstet Kommunalversorger mit Verbrauchsdaten aus http://www.heise.de/newsticker/meldung/Smart-Meter-Zwangsbeglueckung-Koalition-ruestet-Kommunalversorger-mit-Verbrauchsdaten-aus-3245031.html 2016-06-22T12:04:00+02:00 2016-06-22T12:04:00+02:00 Schwarz-Rot hat sich auf Korrekturen am Regierungsentwurf für ein Gesetz zur "Digitalisierung der Energiewende" geeinigt, wonach auch größere Verteilnetzbetreiber genaue Daten aus "intelligenten Stromzählern" erhalten sollen.

Smart-Meter-Zwangsbeglückung: Koalition rüstet Kommunalversorger mit Verbrauchsdaten aus

Smart Meter

Schwarz-Rot hat sich auf Korrekturen am Regierungsentwurf für ein Gesetz zur "Digitalisierung der Energiewende" geeinigt, wonach auch größere Verteilnetzbetreiber genaue Daten aus "intelligenten Stromzählern" erhalten sollen.

DHL Packstation: Sicherheitslücke begünstigt Missbrauch der fast 3000 Paketautomaten http://www.heise.de/security/meldung/DHL-Packstation-Sicherheitsluecke-beguenstigt-Missbrauch-der-fast-3000-Paketautomaten-3243343.html 2016-06-22T07:00:00+02:00 2016-06-22T07:00:00+02:00 Durch eine Sicherheitslücke konnten Online-Ganoven unnötig leicht auf die Paketfächer der rund acht Millionen Packstation-Nutzer zugreifen. Als DHL das Problem bestritt, hat c't es selbst versucht.

DHL Packstation: Sicherheitslücke begünstigt Missbrauch der fast 3000 Paketautomaten

DHL Packstation

Durch eine Sicherheitslücke konnten Online-Ganoven unnötig leicht auf die Paketfächer der rund acht Millionen Packstation-Nutzer zugreifen. Als DHL das Problem bestritt, hat c't es selbst versucht.

Von Paypal ausgesperrt: Seafile wollte Nutzer nicht bespitzeln http://www.heise.de/newsticker/meldung/Von-Paypal-ausgesperrt-Seafile-wollte-Nutzer-nicht-bespitzeln-3244467.html 2016-06-21T18:58:00+02:00 2016-06-21T18:58:00+02:00 Wegen eines Verstoßes gegen Nutzungsbedingungen hatte Paypal gefordert, dass der Clouddienst Seafile Datenverkehr seiner Nutzer auf "illegale Inhalte" prüft und überwacht. Seafile weigerte sich und darf jetzt keine Paypalzahlungen mehr annehmen.

Von Paypal ausgesperrt: Seafile wollte Nutzer nicht bespitzeln

PayPal

Wegen eines Verstoßes gegen Nutzungsbedingungen hatte Paypal gefordert, dass der Clouddienst Seafile Datenverkehr seiner Nutzer auf "illegale Inhalte" prüft und überwacht. Seafile weigerte sich und darf jetzt keine Paypalzahlungen mehr annehmen.

Hacker erbeuten Kunden-Daten aus Acers Online-Shop http://www.heise.de/security/meldung/Hacker-erbeuten-Kunden-Daten-aus-Acers-Online-Shop-3242703.html 2016-06-21T10:21:00+02:00 2016-06-21T10:21:00+02:00 Unbekannte Datendiebe haben offensichtlich den nordamerikanischen Online-Shop von Acer geentert und Daten von Kunden kopiert. Darunter könnten dem Hersteller zufolge auch Kreditkarten-Daten inklusive Sicherheitscodes sein.

Hacker erbeuten Kunden-Daten aus Acers Online-Shop

Hacker, Code, Security, Sicherheit

Unbekannte Datendiebe haben offensichtlich den nordamerikanischen Online-Shop von Acer geentert und Daten von Kunden kopiert. Darunter könnten dem Hersteller zufolge auch Kreditkarten-Daten inklusive Sicherheitscodes sein.

Eklat im Bundestag bei Anhörung zum neuen Anti-Terror-Paket http://www.heise.de/newsticker/meldung/Eklat-im-Bundestag-bei-Anhoerung-zum-neuen-Anti-Terror-Paket-3242398.html 2016-06-20T19:31:00+02:00 2016-06-20T19:31:00+02:00 Linke und Grüne haben eine Anhörung im Bundestag unter Protest verlassen, weil keine unabhängigen Geheimdienst-Experten geladen waren: Das Verfahren sei eine "Farce". Datenschützer halten das Anti-Terror-Paket für verfassungswidrig.

Eklat im Bundestag bei Anhörung zum neuen Anti-Terror-Paket

Sim-Karte

Linke und Grüne haben eine Anhörung im Bundestag unter Protest verlassen, weil keine unabhängigen Geheimdienst-Experten geladen waren: Das Verfahren sei eine "Farce". Datenschützer halten das Anti-Terror-Paket für verfassungswidrig.

Datenschutz in Polizeisystemen häufig nicht eingehalten http://www.heise.de/newsticker/meldung/Datenschutz-in-Polizeisystemen-haeufig-nicht-eingehalten-3242089.html 2016-06-20T17:08:00+02:00 2016-06-20T17:08:00+02:00 Prüfungen in einigen Bundesländern zeigen: Beim Speichern von Datensätzen über Verdächtige und deren Umfeld gehen die Behörden häufig zu lax mit den Datenschutzvorschriften um.

Datenschutz in Polizeisystemen häufig nicht eingehalten

Datenschutz in Polizeisystemen häufig nicht eingehalten

Prüfungen in einigen Bundesländern zeigen: Beim Speichern von Datensätzen über Verdächtige und deren Umfeld gehen die Behörden häufig zu lax mit den Datenschutzvorschriften um.

Berliner Datenschutzbeauftragte kritisiert geplante Videoüberwachung http://www.heise.de/newsticker/meldung/Berliner-Datenschutzbeauftragte-kritisiert-geplante-Videoueberwachung-3241133.html 2016-06-18T10:29:00+02:00 2016-06-18T10:29:00+02:00 Die einen erhoffen sich von Videoüberwachung weniger Kriminalität, die anderen fürchten um die Privatspäre der Bürger. Der Berliner Senat will der Polizei jetzt erlauben, Kameras aufzuhängen. Datenschützer sehen Probleme.

Berliner Datenschutzbeauftragte kritisiert geplante Videoüberwachung

Überwachung, Kamera

Die einen erhoffen sich von Videoüberwachung weniger Kriminalität, die anderen fürchten um die Privatspäre der Bürger. Der Berliner Senat will der Polizei jetzt erlauben, Kameras aufzuhängen. Datenschützer sehen Probleme.

Werbe-Tracking: Facebook verfolgt Nutzer bis ins echte Leben http://www.heise.de/newsticker/meldung/Werbe-Tracking-Facebook-verfolgt-Nutzer-bis-ins-echte-Leben-3240945.html 2016-06-17T16:29:00+02:00 2016-06-17T16:29:00+02:00 Facebook überwacht künftig, welche Anzeigen Mitglieder dazu bewegen, in ein nahegelegenes Geschäft zu gehen und offline einzukaufen. Ein direkter Personenbezug soll nicht hergestellt, aber die Erfolgsquote gemessen werden.

Werbe-Tracking: Facebook verfolgt Nutzer bis ins echte Leben

Werbe-Tracking: Facebook verfolgt Nutzer bis ins echte Leben

Facebook überwacht künftig, welche Anzeigen Mitglieder dazu bewegen, in ein nahegelegenes Geschäft zu gehen und offline einzukaufen. Ein direkter Personenbezug soll nicht hergestellt, aber die Erfolgsquote gemessen werden.

GitHub: Anmeldeversuche mit auf anderen Sites gestohlenen Zugangsdaten http://www.heise.de/developer/meldung/GitHub-Anmeldeversuche-mit-auf-anderen-Sites-gestohlenen-Zugangsdaten-3240522.html 2016-06-17T15:28:00+02:00 2016-06-17T15:28:00+02:00 Das GitHub-Team hat zahlreiche Log-in-Versuche festgestellt, die teilweise erfolgreich waren. Offensichtlich haben Hacker versucht, sich mit auf anderen Sites gestohlenen Zugangsdaten anzumelden.

GitHub: Anmeldeversuche mit auf anderen Sites gestohlenen Zugangsdaten

GitHub: Offensichtlich Zugriffsversuch mit auf anderen Sites gestohlenen Zugansdaten

Das GitHub-Team hat zahlreiche Log-in-Versuche festgestellt, die teilweise erfolgreich waren. Offensichtlich haben Hacker versucht, sich mit auf anderen Sites gestohlenen Zugangsdaten anzumelden.

iOS 10: App-Zugriff auf Musikbibliothek nur noch mit Zustimmung http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/iOS-10-App-Zugriff-auf-Musikbibliothek-nur-noch-mit-Zustimmung-3240418.html 2016-06-17T11:52:00+02:00 2016-06-17T11:52:00+02:00 Apple erweitert die Datenschutzeinstellungen in iOS 10: Apps können künftig nicht mehr heimlich die Musikbibliothek des Nutzers abfragen – und dies etwa für Werbezwecke missbrauchen.

iOS 10: App-Zugriff auf Musikbibliothek nur noch mit Zustimmung

Apple Musikstreaming

Apple erweitert die Datenschutzeinstellungen in iOS 10: Apps können künftig nicht mehr heimlich die Musikbibliothek des Nutzers abfragen – und dies etwa für Werbezwecke missbrauchen.