Datenschutz 2016-04-27T17:48:00+02:00 heise online http://www.heise.de/thema/Datenschutz?view=atom Datenschützer fordert Grundrecht auf Pseudonymität im Web http://www.heise.de/newsticker/meldung/Datenschuetzer-fordert-Grundrecht-auf-Pseudonymitaet-im-Web-3191283.html 2016-04-27T17:48:00+02:00 2016-04-27T17:48:00+02:00 Der Hamburgische Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar appelliert an die Politik, ein "Grundrecht auf pseudonyme Nutzung von Telemedien" zu schaffen. Nur so könne der "Überwachungskapitalismus" eingehegt werden.

Datenschützer fordert Grundrecht auf Pseudonymität im Web

Datenschützer fordert Grundrecht auf Pseudonymität im Web

Der Hamburgische Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar appelliert an die Politik, ein "Grundrecht auf pseudonyme Nutzung von Telemedien" zu schaffen. Nur so könne der "Überwachungskapitalismus" eingehegt werden.

Rechtsexperte: Datenschutz-Grundverordnung als "größte Katastrophe des 21. Jahrhunderts" http://www.heise.de/newsticker/meldung/Rechtsexperte-Datenschutz-Grundverordnung-als-groesste-Katastrophe-des-21-Jahrhunderts-3190299.html 2016-04-27T16:25:00+02:00 2016-04-27T16:25:00+02:00 Der Münsteraner Informationsrechtler Thomas Hoeren hat die neue europäische Datenschutzverordnung zu "einem der schlechtesten Gesetze des 21. Jahrhunderts" gekürt. Das überbordende Werk sei "hirnlos".

Rechtsexperte: Datenschutz-Grundverordnung als "größte Katastrophe des 21. Jahrhunderts"

Rechtsexperte: Datenschutz-Grundverordnung als "größte Katastrophe des 21. Jahrhunderts"

Der Münsteraner Informationsrechtler Thomas Hoeren hat die neue europäische Datenschutzverordnung zu "einem der schlechtesten Gesetze des 21. Jahrhunderts" gekürt. Das überbordende Werk sei "hirnlos".

Spionage-Angriff auf deutsche Anwaltskanzleien http://www.heise.de/security/meldung/Spionage-Angriff-auf-deutsche-Anwaltskanzleien-3189778.html 2016-04-27T13:05:00+02:00 2016-04-27T13:05:00+02:00 Online-Ganoven versuchen derzeit, einen Trojaner in hiesige Anwaltskanzleien einzuschleusen. Die Täter verschicken gut angepasste Mails im Namen anderer Kanzleien.

Spionage-Angriff auf deutsche Anwaltskanzleien

Spionage-Angriff auf deutsche Anwälte

Online-Ganoven versuchen derzeit, einen Trojaner in hiesige Anwaltskanzleien einzuschleusen. Die Täter verschicken gut angepasste Mails im Namen anderer Kanzleien.

vk.com: Porno-Darstellerinnen per Gesichtserkennung entanonymisiert http://www.heise.de/newsticker/meldung/vk-com-Porno-Darstellerinnen-per-Gesichtserkennung-entanonymisiert-3186957.html 2016-04-26T14:56:00+02:00 2016-04-26T14:56:00+02:00 Nutzer eines russischen Internetforums greifen auf eine frei verfügbare App zur Gesichtserkennung zurück, um Darstellerinnen in Pornovideos zu entanonymisieren. Der Anbieter der App fühlt sich nicht zuständig, dabei gab es schon vorher Kritik.

vk.com: Porno-Darstellerinnen per Gesichtserkennung entanonymisiert

vk.com: Porno-Darstellerinnen per Gesichtserkennung entanonymisiert

Nutzer eines russischen Internetforums greifen auf eine frei verfügbare App zur Gesichtserkennung zurück, um Darstellerinnen in Pornovideos zu entanonymisieren. Der Anbieter der App fühlt sich nicht zuständig, dabei gab es schon vorher Kritik.

Netzagentur greift gegen getarnte Spionagekameras durch http://www.heise.de/newsticker/meldung/Netzagentur-greift-gegen-getarnte-Spionagekameras-durch-3183593.html 2016-04-25T13:49:00+02:00 2016-04-25T13:49:00+02:00 Sie stecken in Lampen oder Wanduhren, in Kugelschreibern, Schlüsselanhängern oder Zusatz-Akkus: winzige Kameras, mit denen Menschen ausspioniert werden können. Die Bundesnetzagentur geht nun dagegen vor.

Netzagentur greift gegen getarnte Spionagekameras durch

Netzagentur greift gegen getarnte Spionagekameras durch

Sie stecken in Lampen oder Wanduhren, in Kugelschreibern, Schlüsselanhängern oder Zusatz-Akkus: winzige Kameras, mit denen Menschen ausspioniert werden können. Die Bundesnetzagentur geht nun dagegen vor.

Hannover Messe 2016: Werben für TTIP – und "What is next?" http://www.heise.de/newsticker/meldung/Hannover-Messe-2016-Werben-fuer-TTIP-und-What-is-next-3182727.html 2016-04-25T06:25:00+02:00 2016-04-25T06:25:00+02:00 Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Barack Obama haben die Hannover Messe 2016 offiziell eröffnet. Zuvor skizzierten Microsoft-CEO Satya Nadella und Siemens-Chef Joe Kaeser Chancen und Risiken einer zunehmenden Digitalisierung der Industrie.

Hannover Messe 2016: Werben für TTIP – und "What is next?"

Barack Obama

Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Barack Obama haben die Hannover Messe 2016 offiziell eröffnet. Zuvor skizzierten Microsoft-CEO Satya Nadella und Siemens-Chef Joe Kaeser Chancen und Risiken einer zunehmenden Digitalisierung der Industrie.

Bundesgesundheitsminister hat Qualität und Datensicherheit von Gesundheits-Apps im Visier http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bundesgesundheitsminister-hat-Qualitaet-und-Datensicherheit-von-Gesundheits-Apps-im-Visier-3182480.html 2016-04-24T14:40:00+02:00 2016-04-24T14:40:00+02:00 Ein Studie von Wissenschaftlern stellt die Qualität und die Datensicherheit von Gesundheits-Apps in Frage. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe will darauf reagieren.

Bundesgesundheitsminister hat Qualität und Datensicherheit von Gesundheits-Apps im Visier

Bundesgesundheitsminister hat Qualität und Datensicherheit von Gesundheits-Apps im Visier

Ein Studie von Wissenschaftlern stellt die Qualität und die Datensicherheit von Gesundheits-Apps in Frage. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe will darauf reagieren.

c't uplink 11.5: Weg von Windows 10, 4K-UHD-Blu-rays, Datenschleuder Auto http://www.heise.de/newsticker/meldung/c-t-uplink-11-5-Weg-von-Windows-10-4K-UHD-Blu-rays-Datenschleuder-Auto-3180206.html 2016-04-23T08:54:00+02:00 2016-04-23T08:54:00+02:00 Saukontrovers: In c't uplink geht es diesmal um Argumente, die gegen Windows 10 und für alternative Betriebssysteme sprechen. Außerdem: Die neue Blu-ray Disc mit UHD und HDR sowie das Auto als Datensammler.

c't uplink 11.5: Weg von Windows 10, 4K-UHD-Blu-rays, Datenschleuder Auto

c't uplink 11.5: Weg von Windows 10, 4K-UHD-Blu-rays, Datenschleuder Auto

Saukontrovers: In c't uplink geht es diesmal um Argumente, die gegen Windows 10 und für alternative Betriebssysteme sprechen. Außerdem: Die neue Blu-ray Disc mit UHD und HDR sowie das Auto als Datensammler.

c't uplink 11.5: Weg von Windows 10, 4K-UHD-Blu-rays, Datenschleuder Auto http://www.heise.de/ct/artikel/c-t-uplink-11-5-Weg-von-Windows-10-4K-UHD-Blu-rays-Datenschleuder-Auto-3181427.html 2016-04-23T07:40:00+02:00 2016-04-23T07:40:00+02:00 Saukontrovers: In c't uplink geht es um Argumente, die gegen Windows 10 und für alternative Betriebssysteme sprechen. Außerdem: Die neue Blu-ray Disc mit UHD und HDR sowie Autos als Datensammler.

c't uplink 11.5: Weg von Windows 10, 4K-UHD-Blu-rays, Datenschleuder Auto (Artikel)

c't uplink 11.5: Weg von Windows 10, 4K-UHD-Blu-rays, Datenschleuder Auto

Saukontrovers: In c't uplink geht es um Argumente, die gegen Windows 10 und für alternative Betriebssysteme sprechen. Außerdem: Die neue Blu-ray Disc mit UHD und HDR sowie Autos als Datensammler.

Big Brother Award 2016: wo Daten, sind auch Kraken http://www.heise.de/newsticker/meldung/Big-Brother-Award-2016-wo-Daten-sind-auch-Kraken-3180861.html 2016-04-22T18:00:00+02:00 2016-04-22T18:00:00+02:00 Vier unglückliche "Gewinner" und eine Ehrung für das Lebenswerk als Datenschnüffler: Die Verleihung der Big Brother Awards 2016 macht nicht alle glücklich.

Big Brother Award 2016: wo Daten, sind auch Kraken

Big Brother Award 2016: wo Daten, sind auch Kraken

Vier unglückliche "Gewinner" und eine Ehrung für das Lebenswerk als Datenschnüffler: Die Verleihung der Big Brother Awards 2016 macht nicht alle glücklich.

Bundesrat fordert besseren transatlantischen Datenschutz http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bundesrat-fordert-besseren-transatlantischen-Datenschutz-3181563.html 2016-04-22T15:10:00+02:00 2016-04-22T15:10:00+02:00 Die Länderkammer macht sich für Last-Minute-Korrekturen am geplanten Rahmenabkommen zwischen der EU und den USA zum Datenschutz im Strafverfolgungsbereich stark. Vorratsdatenspeicherung sollte ausgeschlossen werden.

Bundesrat fordert besseren transatlantischen Datenschutz

Bundesrat fordert besseren transatlantischen Datenschutz

Die Länderkammer macht sich für Last-Minute-Korrekturen am geplanten Rahmenabkommen zwischen der EU und den USA zum Datenschutz im Strafverfolgungsbereich stark. Vorratsdatenspeicherung sollte ausgeschlossen werden.

GCHQ-Massenüberwachung: Britische Geheimdienstler suchten privat in Datenbanken http://www.heise.de/newsticker/meldung/GCHQ-Massenueberwachung-Britische-Geheimdienstler-suchten-privat-in-Datenbanken-3181029.html 2016-04-22T14:24:00+02:00 2016-04-22T14:24:00+02:00 Bei britischen Geheimdiensten haben Mitarbeiter die immensen Datenbanken immer wieder für private Recherchen genutzt. Außerdem wird schon länger massenüberwacht, als bislang gedacht. Das haben nun Bürgerrechtler an die Oberfläche gezerrt.

GCHQ-Massenüberwachung: Britische Geheimdienstler suchten privat in Datenbanken

GCHQ

Bei britischen Geheimdiensten haben Mitarbeiter die immensen Datenbanken immer wieder für private Recherchen genutzt. Außerdem wird schon länger massenüberwacht, als bislang gedacht. Das haben nun Bürgerrechtler an die Oberfläche gezerrt.

EU-Rat stimmt für Vorratsspeicherung von Fluggastdaten http://www.heise.de/newsticker/meldung/EU-Rat-stimmt-fuer-Vorratsspeicherung-von-Fluggastdaten-3180058.html 2016-04-21T15:10:00+02:00 2016-04-21T15:10:00+02:00 60 Datenkategorien über Flugreisende bis hin zu Essenswünschen müssen die EU-Staaten künftig fünf Jahre lang aufbewahren. Dies sieht eine Richtlinie vor, die jetzt den Ministerrat passiert hat und so bald in Kraft treten kann.

EU-Rat stimmt für Vorratsspeicherung von Fluggastdaten

EU-Rat winkt Vorratsspeicherung von Fluggastdaten durch

60 Datenkategorien über Flugreisende bis hin zu Essenswünschen müssen die EU-Staaten künftig fünf Jahre lang aufbewahren. Dies sieht eine Richtlinie vor, die jetzt den Ministerrat passiert hat und so bald in Kraft treten kann.

Datenschützer bewerten EU-Grundverordnung als "Meilenstein" http://www.heise.de/newsticker/meldung/Datenschuetzer-bewerten-EU-Grundverordnung-als-Meilenstein-3179872.html 2016-04-21T13:43:00+02:00 2016-04-21T13:43:00+02:00 Die Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff erwartet von der Datenschutzgrundverordnung Rechtssicherheit auch für Unternehmen sowie gleiche Bedingungen für alle Marktteilnehmer.

Datenschützer bewerten EU-Grundverordnung als "Meilenstein"

Datenschützer bewerten EU-Grundverordnung als "Meilenstein"

Die Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff erwartet von der Datenschutzgrundverordnung Rechtssicherheit auch für Unternehmen sowie gleiche Bedingungen für alle Marktteilnehmer.

Nach Apple vs. FBI: EFF klagt Informationen zu ähnlichen Fällen ein http://www.heise.de/newsticker/meldung/Nach-Apple-vs-FBI-EFF-klagt-Informationen-zu-aehnlichen-Faellen-ein-3178470.html 2016-04-20T14:42:00+02:00 2016-04-20T14:42:00+02:00 Die Bürgerrechtsorganisation EFF will wissen, ob die US-Regierung nur von Apple das Knacken eigener Produkte gefordert hat. Sie vermutet, dass andere Konzerne vom Geheimgericht FISC zum Selbsthack verpflichtet wurden und fordert vor Gericht Transparenz.

Nach Apple vs. FBI: EFF klagt Informationen zu ähnlichen Fällen ein

Netzwerkkabel

Die Bürgerrechtsorganisation EFF will wissen, ob die US-Regierung nur von Apple das Knacken eigener Produkte gefordert hat. Sie vermutet, dass andere Konzerne vom Geheimgericht FISC zum Selbsthack verpflichtet wurden und fordert vor Gericht Transparenz.

Bundesverfassungsgericht: BKA-Gesetz im Grundsatz rechtens, aber teilweise verfassungswidrig http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bundesverfassungsgericht-BKA-Gesetz-im-Grundsatz-rechtens-aber-teilweise-verfassungswidrig-3178248.html 2016-04-20T10:18:00+02:00 2016-04-20T10:18:00+02:00 Das BKA-Gesetz ist zumindest in Teilen verfassungswidrig. Das hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe entschieden und beendet damit einen jahrelangen Rechtsstreit. Die beanstandeten Gesetzesteile wurden jedoch nicht für sofort ungültig erklärt.

Bundesverfassungsgericht: BKA-Gesetz im Grundsatz rechtens, aber teilweise verfassungswidrig

Deutschland

Das BKA-Gesetz ist zumindest in Teilen verfassungswidrig. Das hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe entschieden und beendet damit einen jahrelangen Rechtsstreit. Die beanstandeten Gesetzesteile wurden jedoch nicht für sofort ungültig erklärt.

Rund 12.000 Personen in Neonazi-Datei gespeichert http://www.heise.de/newsticker/meldung/Rund-12-000-Personen-in-Neonazi-Datei-gespeichert-3178072.html 2016-04-19T18:24:00+02:00 2016-04-19T18:24:00+02:00 Laut dem Evaluierungsbericht der "Verbunddatei Rechtsextremismus" sind darin über 9000 hauptsächliche Gefährder und gut 2300 Kontaktpersonen erfasst. Grundsätzlich sei die Datenbank verfassungskonform.

Rund 12.000 Personen in Neonazi-Datei gespeichert

Neonazi

Laut dem Evaluierungsbericht der "Verbunddatei Rechtsextremismus" sind darin über 9000 hauptsächliche Gefährder und gut 2300 Kontaktpersonen erfasst. Grundsätzlich sei die Datenbank verfassungskonform.

Chrome Web Store: Mehr Transparenz über Datennutzung http://www.heise.de/newsticker/meldung/Chrome-Web-Store-Mehr-Transparenz-ueber-Datennutzung-3177830.html 2016-04-19T15:33:00+02:00 2016-04-19T15:33:00+02:00 Entwickler, die im Chrome Web Store Apps und Erweiterungen anbieten, müssen Nutzer künftig besser über die Verwendung ihrer Daten informieren. Bei Verstößen will Google die betroffenen Programme aus dem Store löschen.

Chrome Web Store: Mehr Transparenz über Datennutzung

Google Chrome

Entwickler, die im Chrome Web Store Apps und Erweiterungen anbieten, müssen Nutzer künftig besser über die Verwendung ihrer Daten informieren. Bei Verstößen will Google die betroffenen Programme aus dem Store löschen.

Verkehrsminister fordern flächendeckende Videoüberwachung in öffentlichen Verkehrsmitteln http://www.heise.de/newsticker/meldung/Verkehrsminister-fordern-flaechendeckende-Videoueberwachung-in-oeffentlichen-Verkehrsmitteln-3176753.html 2016-04-18T11:02:00+02:00 2016-04-18T11:02:00+02:00 Die Verkehrsministerkonferenz drängt auf eine "flächendeckende, tageszeitunabhängige Videoaufzeichung in öffentlichen Verkehrsmitteln", wobei der Datenschutz aber gewahrt bleiben soll. Linke und Grüne sind dagegen.

Verkehrsminister fordern flächendeckende Videoüberwachung in öffentlichen Verkehrsmitteln

Kamera

Die Verkehrsministerkonferenz drängt auf eine "flächendeckende, tageszeitunabhängige Videoaufzeichung in öffentlichen Verkehrsmitteln", wobei der Datenschutz aber gewahrt bleiben soll. Linke und Grüne sind dagegen.

Was darf das BKA zur Terrorabwehr? – Bundesverfassungsgericht verkündet Urteil http://www.heise.de/newsticker/meldung/Was-darf-das-BKA-zur-Terrorabwehr-Bundesverfassungsgericht-verkuendet-Urteil-3176527.html 2016-04-18T08:22:00+02:00 2016-04-18T08:22:00+02:00 Die schrecklichen Bilder von den Anschlägen in Paris und Brüssel sind noch frisch. Aber die Jagd auf potenzielle Terroristen heiligt nicht alle Mittel. Dem BKA könnte ein Verfassungsgerichts-Urteil Grenzen setzen.

Was darf das BKA zur Terrorabwehr? – Bundesverfassungsgericht verkündet Urteil

Pferd

Die schrecklichen Bilder von den Anschlägen in Paris und Brüssel sind noch frisch. Aber die Jagd auf potenzielle Terroristen heiligt nicht alle Mittel. Dem BKA könnte ein Verfassungsgerichts-Urteil Grenzen setzen.

Studie zeigt Sicherheits- und Datenschutzrisiken von Kurz-URLs http://www.heise.de/security/meldung/Studie-zeigt-Sicherheits-und-Datenschutzrisiken-von-Kurz-URLs-3176168.html 2016-04-16T17:49:00+02:00 2016-04-16T17:49:00+02:00 Die beliebten Kurz-URLs von Google und Co. können leicht zum Ausspionieren persönlicher Daten und fürs Verbreiten von Schadsoftware über Cloud-Dienste genutzt werden, berichten US-Forscher.

Studie zeigt Sicherheits- und Datenschutzrisiken von Kurz-URLs

Onlinespeicher Dropbox

Die beliebten Kurz-URLs von Google und Co. können leicht zum Ausspionieren persönlicher Daten und fürs Verbreiten von Schadsoftware über Cloud-Dienste genutzt werden, berichten US-Forscher.

Symantec-Sicherheitsreport: Viel mehr Zero-Days, aber auch schnellere Patches http://www.heise.de/security/meldung/Symantec-Sicherheitsreport-Viel-mehr-Zero-Days-aber-auch-schnellere-Patches-3176166.html 2016-04-16T15:07:00+02:00 2016-04-16T15:07:00+02:00 2015 seien mehr als eine halbe Milliarde Datensätze mit persönlichen Daten gestohlen oder verloren gegangenen.

Symantec-Sicherheitsreport: Viel mehr Zero-Days, aber auch schnellere Patches

Symantec-Sicherheitsreport: Viel mehr Zero-Days, aber auch schnellere Patches

2015 seien mehr als eine halbe Milliarde Datensätze mit persönlichen Daten gestohlen oder verloren gegangenen.

BND-Überwachung: Bundesdatenschutzbeauftragte erhebt schwere Vorwürfe http://www.heise.de/newsticker/meldung/BND-Ueberwachung-Bundesdatenschutzbeauftragte-erhebt-schwere-Vorwuerfe-3176121.html 2016-04-16T11:21:00+02:00 2016-04-16T11:21:00+02:00 Bislang ist Andrea Voßhoff nicht durch lautstarke Äußerungen aufgefallen. Nun übt die Bundesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit deutliche Kritik am deutschen Auslandsgeheimdienst.

BND-Überwachung: Bundesdatenschutzbeauftragte erhebt schwere Vorwürfe

Verschlüsselung

Bislang ist Andrea Voßhoff nicht durch lautstarke Äußerungen aufgefallen. Nun übt die Bundesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit deutliche Kritik am deutschen Auslandsgeheimdienst.

Microsoft eskaliert Streit um Daten mit Klage gegen US-Regierung http://www.heise.de/newsticker/meldung/Microsoft-eskaliert-Streit-um-Daten-mit-Klage-gegen-US-Regierung-3175154.html 2016-04-14T19:17:00+02:00 2016-04-14T19:17:00+02:00 Auch Microsoft will Nutzer und Kunden besser über geheime Überwachungsanfragen der US-Regierung informieren dürfen. Dazu reichte das Unternehmen nun eine Klage gegen das US-Justizministerium ein.

Microsoft eskaliert Streit um Daten mit Klage gegen US-Regierung

Microsoft

Auch Microsoft will Nutzer und Kunden besser über geheime Überwachungsanfragen der US-Regierung informieren dürfen. Dazu reichte das Unternehmen nun eine Klage gegen das US-Justizministerium ein.

EU-Parlament will Geschäftsgeheimnisse besser schützen http://www.heise.de/newsticker/meldung/EU-Parlament-will-Geschaeftsgeheimnisse-besser-schuetzen-3174889.html 2016-04-14T18:29:00+02:00 2016-04-14T18:29:00+02:00 Beschränkt die neue EU-Richtlinie die Arbeit investigativer Journalisten? Oder schützt sie nur die Forschungsarbeit innovativer Firmen? Im EU-Parlament war das Regelwerk heiß umstritten.

EU-Parlament will Geschäftsgeheimnisse besser schützen

EU-Parlament will Geschäftsgeheimnisse besser schützen

Beschränkt die neue EU-Richtlinie die Arbeit investigativer Journalisten? Oder schützt sie nur die Forschungsarbeit innovativer Firmen? Im EU-Parlament war das Regelwerk heiß umstritten.

EU reformiert Datenschutz und beschließt Fluggastdaten-Speicherung http://www.heise.de/newsticker/meldung/EU-reformiert-Datenschutz-und-beschliesst-Fluggastdaten-Speicherung-3174116.html 2016-04-14T15:49:00+02:00 2016-04-14T15:49:00+02:00 Internetnutzer bekommen ein "Recht auf Vergessenwerden". Denn die EU überholt die alten Datenschutzregeln grundlegend. Flugreisende müssen sich hingegen mehr staatliche Überwachung gefallen lassen.

EU reformiert Datenschutz und beschließt Fluggastdaten-Speicherung

EU reformiert Datenschutz und beschließt Fluggastdaten-Speicherung

Internetnutzer bekommen ein "Recht auf Vergessenwerden". Denn die EU überholt die alten Datenschutzregeln grundlegend. Flugreisende müssen sich hingegen mehr staatliche Überwachung gefallen lassen.

Polizeiliche Erfassung von Fingerabdruck- und DNA-Daten nimmt stark zu http://www.heise.de/newsticker/meldung/Polizeiliche-Erfassung-von-Fingerabdruck-und-DNA-Daten-nimmt-stark-zu-3173925.html 2016-04-14T14:37:00+02:00 2016-04-14T14:37:00+02:00 Deutschen Sicherheitsbehörden stehen immer mehr Fingerabdruck- und DNA-Dateien zur Verfügung. Ein automatisierter Abgleich dieser Daten mit den Daten der US-amerikanischen Bundespolizei FBI steht kurz vor der Umsetzung.

Polizeiliche Erfassung von Fingerabdruck- und DNA-Daten nimmt stark zu

Fingerabdrücke

Deutschen Sicherheitsbehörden stehen immer mehr Fingerabdruck- und DNA-Dateien zur Verfügung. Ein automatisierter Abgleich dieser Daten mit den Daten der US-amerikanischen Bundespolizei FBI steht kurz vor der Umsetzung.

Elektronische Gesundheitskarte: Gematik-Pilotprojekt für elektronische Notfalldaten http://www.heise.de/newsticker/meldung/Elektronische-Gesundheitskarte-Gematik-Pilotprojekt-fuer-elektronische-Notfalldaten-3173782.html 2016-04-14T13:28:00+02:00 2016-04-14T13:28:00+02:00 Mit dem Projekt "NFDM-Sprint" will die Gematik herausfinden, ob die Anlage von Notfalldaten auf der elektronischen Gesundheitskarte in Arztpraxen und Krankenhäusern funktionieren kann.

Elektronische Gesundheitskarte: Gematik-Pilotprojekt für elektronische Notfalldaten

Elektronische Gesundheitskarte: Gematik-Pilotprojekt für elektronische Notfalldaten

Mit dem Projekt "NFDM-Sprint" will die Gematik herausfinden, ob die Anlage von Notfalldaten auf der elektronischen Gesundheitskarte in Arztpraxen und Krankenhäusern funktionieren kann.

Grünen-Chefin zu Online-Hetzern: "Habe ganze Menge angezeigt" http://www.heise.de/newsticker/meldung/Gruenen-Chefin-zu-Online-Hetzern-Habe-ganze-Menge-angezeigt-3173362.html 2016-04-14T08:38:00+02:00 2016-04-14T08:38:00+02:00 "Meinungsfreiheit gilt selbstverständlich auch fürs Netz", erklärte Katrin Göring-Eckhardt aus der Grünen-Spitze im Microsoft-Salon "Digitales Deutschland". Es müsse aber auch über Regeln geredet werden, insbesondere fürs Darknet.

Grünen-Chefin zu Online-Hetzern: "Habe ganze Menge angezeigt"

Katrin Göring-Eckhardt mit Moderator Wolfram Weimer

"Meinungsfreiheit gilt selbstverständlich auch fürs Netz", erklärte Katrin Göring-Eckhardt aus der Grünen-Spitze im Microsoft-Salon "Digitales Deutschland". Es müsse aber auch über Regeln geredet werden, insbesondere fürs Darknet.

Privacy Shield: EU-Datenschützer sehen Nachbesserungsbedarf bei Datentransfer mit USA http://www.heise.de/newsticker/meldung/Privacy-Shield-EU-Datenschuetzer-sehen-Nachbesserungsbedarf-bei-Datentransfer-mit-USA-3173251.html 2016-04-13T18:41:00+02:00 2016-04-13T18:41:00+02:00 Die neue Rahmenvereinbarung zwischen EU und USA zum Datentransfer von Unternehmen lässt aus Sicht von Datenschützern noch einiges zu wünschen übrig. Die Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff stimmt ihnen zu.

Privacy Shield: EU-Datenschützer sehen Nachbesserungsbedarf bei Datentransfer mit USA

Privacy Shield: EU-Datenschützer sehen Nachbesserungsbedarf bei Datentransfer mit USA

Die neue Rahmenvereinbarung zwischen EU und USA zum Datentransfer von Unternehmen lässt aus Sicht von Datenschützern noch einiges zu wünschen übrig. Die Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff stimmt ihnen zu.