Facebook 2016-09-30T06:00:00+02:00 heise online http://www.heise.de/thema/Facebook?view=atom Die unerträgliche Beichtigkeit des Seins http://www.heise.de/tr/blog/artikel/Die-unertraegliche-Beichtigkeit-des-Seins-3337009.html 2016-09-30T06:00:00+02:00 2016-09-30T06:00:00+02:00 Mehr als eine Milliarde Menschen hat er schon. Aber Mark Zuckerberg will auch die restlichen 6,4 Milliarden.

Die unerträgliche Beichtigkeit des Seins

Mehr als eine Milliarde Menschen hat er schon. Aber Mark Zuckerberg will auch die restlichen 6,4 Milliarden.

Der Boom der Chatbots http://www.heise.de/meldung/Der-Boom-der-Chatbots-3326393.html 2016-09-29T10:00:00+02:00 2016-09-29T10:00:00+02:00 Die Facebook-Messenger-Plattform zieht Massen an Entwicklern an – auch wenn noch nicht sicher ist, ob es die Technik wirklich im Endkundengeschäft zu etwas bringt.

Der Boom der Chatbots

Chatbots boomen stärker als früher iPhone-Apps

Die Facebook-Messenger-Plattform zieht Massen an Entwicklern an – auch wenn noch nicht sicher ist, ob es die Technik wirklich im Endkundengeschäft zu etwas bringt.

Partnership on AI: IT-Riesen wollen über Künstliche Intelligenz diskutieren http://www.heise.de/newsticker/meldung/Partnership-on-AI-IT-Riesen-wollen-ueber-Kuenstliche-Intelligenz-diskutieren-3336408.html 2016-09-29T09:39:00+02:00 2016-09-29T09:39:00+02:00 Mit einer gemeinsamen Initiative wollen die Unternehmen Google, Facebook, Microsoft, IBM und Amazon den gesellschaftlichen Dialog zu KI befördern. Die Unternehmen wollen sich auch selbst über Best Practices oder etwa Ethik austauschen.

Partnership on AI: IT-Riesen wollen über Künstliche Intelligenz diskutieren

Künstliche Intelligenz

Mit einer gemeinsamen Initiative wollen die Unternehmen Google, Facebook, Microsoft, IBM und Amazon den gesellschaftlichen Dialog zu KI befördern. Die Unternehmen wollen sich auch selbst über Best Practices oder etwa Ethik austauschen.

Bomben-Bauanleitung auf Twitter und Facebook geteilt: 16 Monate Gefängnis http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bomben-Bauanleitung-auf-Twitter-und-Facebook-geteilt-16-Monate-Gefaengnis-3333344.html 2016-09-27T15:29:00+02:00 2016-09-27T15:29:00+02:00 Weil er über seinen Twitter- und Facebook-Account eine Anleitung zum Bombenbau verbreitet hat, muss ein 46-jähriger Mann 16 Monate ins Gefängnis. Das Amtsgericht München sah darin eine Anleitung zur Begehung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat.

Bomben-Bauanleitung auf Twitter und Facebook geteilt: 16 Monate Gefängnis

Tastatur

Weil er über seinen Twitter- und Facebook-Account eine Anleitung zum Bombenbau verbreitet hat, muss ein 46-jähriger Mann 16 Monate ins Gefängnis. Das Amtsgericht München sah darin eine Anleitung zur Begehung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat.

Datenschutzbeauftragter verbietet Facebook WhatsApp-Datenabgleich http://www.heise.de/newsticker/meldung/Datenschutzbeauftragter-verbietet-Facebook-WhatsApp-Datenabgleich-3332833.html 2016-09-27T11:45:00+02:00 2016-09-27T11:45:00+02:00 Mit einer Anordnung will Hamburgs Datenschutzbeauftragter Johannes Caspar Facebook untersagen, Daten von deutschen Whatsapp-Nutzern zu speichern. Bereits übertragene Daten müssten gelöscht werden.

Datenschutzbeauftragter verbietet Facebook WhatsApp-Datenabgleich

WhatsApp-Logo

Mit einer Anordnung will Hamburgs Datenschutzbeauftragter Johannes Caspar Facebook untersagen, Daten von deutschen Whatsapp-Nutzern zu speichern. Bereits übertragene Daten müssten gelöscht werden.

Facebook Messenger: Verschlüsselte Chats verfügbar http://www.heise.de/newsticker/meldung/Facebook-Messenger-Verschluesselte-Chats-verfuegbar-3332724.html 2016-09-27T11:44:00+02:00 2016-09-27T11:44:00+02:00 Mit dem Facebook Messenger kann man jetzt verschlüsselte Chats führen. Das erhöht die Privatsphäre, wirkt sich aber negativ auf den Komfort aus. Und einen verschlüsselten Chat zu starten, ist etwas umständlich.

Facebook Messenger: Verschlüsselte Chats verfügbar

Facebook Messenger

Mit dem Facebook Messenger kann man jetzt verschlüsselte Chats führen. Das erhöht die Privatsphäre, wirkt sich aber negativ auf den Komfort aus. Und einen verschlüsselten Chat zu starten, ist etwas umständlich.

Hasskommentare: Justizminister Maas liebäugelt mit verschärfter Haftung für Facebook und Co. http://www.heise.de/newsticker/meldung/Hasskommentare-Justizminister-Maas-liebaeugelt-mit-verschaerfter-Haftung-fuer-Facebook-und-Co-3331837.html 2016-09-26T13:37:00+02:00 2016-09-26T13:37:00+02:00 Bundesjustizminister Heiko Maas hat ein Jahr nach dem Einsetzen einer "Task Force" gegen Hetze im Netz ein erstes Resümee gezogen. Das Löschen über offizielle Behördenkanäle funktioniere gut, Meldungen von Nutzern würden aber kaum ernst genommen.

Hasskommentare: Justizminister Maas liebäugelt mit verschärfter Haftung für Facebook und Co.

Hate

Bundesjustizminister Heiko Maas hat ein Jahr nach dem Einsetzen einer "Task Force" gegen Hetze im Netz ein erstes Resümee gezogen. Das Löschen über offizielle Behördenkanäle funktioniere gut, Meldungen von Nutzern würden aber kaum ernst genommen.

Oculus-Gründer: Palmer Luckey wollte Trump-Trolle finanzieren http://www.heise.de/newsticker/meldung/Oculus-Gruender-Palmer-Luckey-wollte-Trump-Trolle-finanzieren-3330365.html 2016-09-23T14:36:00+02:00 2016-09-23T14:36:00+02:00 Mit "Shitposting" und "Meme Magic" will eine Internet-Community Stimmung für Donald Trump machen, ist dabei aber wohl auch schon über die Stränge geschlagen. Oculus-Chef Palmer Luckey fand das trotzdem lustig und wollte sie finanziell unterstützen.

Oculus-Gründer: Palmer Luckey wollte Trump-Trolle finanzieren

Oculus-Gründer: Palmer Luckey wollte Trump-Trolle finanzieren

Mit "Shitposting" und "Meme Magic" will eine Internet-Community Stimmung für Donald Trump machen, ist dabei aber wohl auch schon über die Stränge geschlagen. Oculus-Chef Palmer Luckey fand das trotzdem lustig und wollte sie finanziell unterstützen.

Facebook: Unklare Video-Metrik führt Werbekunden aufs Glatteis http://www.heise.de/newsticker/meldung/Facebook-Unklare-Video-Metrik-fuehrt-Werbekunden-aufs-Glatteis-3330188.html 2016-09-23T10:54:00+02:00 2016-09-23T10:54:00+02:00 Zwei Jahre lang hat Facebook Werbepartnern irreführende Video-Metriken geliefert. Verantwortlich für den Fehler ist eine Drei-Sekunden-Schranke, mit der Facebook eigentlich für genauere Statistiken sorgen wollte.

Facebook: Unklare Video-Metrik führt Werbekunden aufs Glatteis

Facebook

Zwei Jahre lang hat Facebook Werbepartnern irreführende Video-Metriken geliefert. Verantwortlich für den Fehler ist eine Drei-Sekunden-Schranke, mit der Facebook eigentlich für genauere Statistiken sorgen wollte.

CarPlay-Unterstützung: Facebook Messenger lernt Autofahren http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/CarPlay-Unterstuetzung-Facebook-Messenger-lernt-Autofahren-3329437.html 2016-09-22T13:19:00+02:00 2016-09-22T13:19:00+02:00 Dank iOS 10 ist es künftig möglich, Anrufe über die App des sozialen Netzwerks auch auf dem Fahrzeugbildschirm entgegenzunehmen.

CarPlay-Unterstützung: Facebook Messenger lernt Autofahren

CarPlay-Unterstützung: Facebook Messenger lernt Autofahren

Dank iOS 10 ist es künftig möglich, Anrufe über die App des sozialen Netzwerks auch auf dem Fahrzeugbildschirm entgegenzunehmen.

Smart Hero Award: "Hooligans gegen Satzbau" prangern Facebook an http://www.heise.de/newsticker/meldung/Smart-Hero-Award-Hooligans-gegen-Satzbau-prangern-Facebook-an-3329255.html 2016-09-22T09:37:00+02:00 2016-09-22T09:37:00+02:00 Die "Hooligans gegen Satzbau" setzen sich gegen Hasskommentare auf Facebook ein. Dafür wurden sie jetzt mit dem Smart Hero Award ausgezeichnet. Die Preisverleihung wurde für das soziale Netzwerk unangenehm.

Smart Hero Award: "Hooligans gegen Satzbau" prangern Facebook an

Facebook

Die "Hooligans gegen Satzbau" setzen sich gegen Hasskommentare auf Facebook ein. Dafür wurden sie jetzt mit dem Smart Hero Award ausgezeichnet. Die Preisverleihung wurde für das soziale Netzwerk unangenehm.

Kartellrecht vs. Online-Giganten: Wider das drohende Datenschutzprekariat http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kartellrecht-vs-Online-Giganten-Wider-das-drohende-Datenschutzprekariat-3329191.html 2016-09-22T07:08:00+02:00 2016-09-22T07:08:00+02:00 Experten wälzen zahlreiche Strategien, um die Datenmacht in der digitalen Wirtschaft zu begrenzen. Sie fordern, Facebook zu zerschlagen, Plattformen interoperabel zu machen oder Kommunikationsinfrastrukturen zu regulieren.

Kartellrecht vs. Online-Giganten: Wider das drohende Datenschutzprekariat

Facebook

Experten wälzen zahlreiche Strategien, um die Datenmacht in der digitalen Wirtschaft zu begrenzen. Sie fordern, Facebook zu zerschlagen, Plattformen interoperabel zu machen oder Kommunikationsinfrastrukturen zu regulieren.

BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und Co. http://www.heise.de/newsticker/meldung/BKA-will-gesetzliche-Kooperationspflicht-fuer-WhatsApp-und-Co-3328475.html 2016-09-21T10:43:00+02:00 2016-09-21T10:43:00+02:00 Laut BKA-Chef Holger Münch ist die Überwachung von WhatsApp "eine besondere Herausforderung". Deshalb fordert Münch, dass auch Anbieter von Messengern verpflichtet werden sollten, Bestandsdaten vorzuhalten und auskunftspflichtig zu sein.

BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und Co.

WhatsApp

Laut BKA-Chef Holger Münch ist die Überwachung von WhatsApp "eine besondere Herausforderung". Deshalb fordert Münch, dass auch Anbieter von Messengern verpflichtet werden sollten, Bestandsdaten vorzuhalten und auskunftspflichtig zu sein.

Sicherheitsforscher hätte reihenweise Facebook-Seiten übernehmen können http://www.heise.de/security/meldung/Sicherheitsforscher-haette-reihenweise-Facebook-Seiten-uebernehmen-koennen-3327725.html 2016-09-20T11:44:00+02:00 2016-09-20T11:44:00+02:00 Eine Schwachstelle in Facebooks Business Manager gefährdete die Sicherheit von unzähligen Facebook-Seiten.

Sicherheitsforscher hätte reihenweise Facebook-Seiten übernehmen können

Sicherheitsforscher hätte reihenweise Facebook-Seiten übernehmen können

Eine Schwachstelle in Facebooks Business Manager gefährdete die Sicherheit von unzähligen Facebook-Seiten.

GraphQL: Facebooks Abfragesprache ist nicht mehr nur Technical Preview http://www.heise.de/developer/meldung/GraphQL-Facebooks-Abfragesprache-ist-nicht-mehr-nur-Technical-Preview-3327623.html 2016-09-20T11:22:00+02:00 2016-09-20T11:22:00+02:00 Weiteren Aufschwung dürfte die Abfragesprache erhalten, wo Facebook sie zum gestandenen Open-Source-Projekt bestimmt hat und Dienste wie GitHub sie verwenden.

GraphQL: Facebooks Abfragesprache ist nicht mehr nur Technical Preview

GraphQL: Facebooks Abfragesprache ist nicht mehr nur Technical Preview

Weiteren Aufschwung dürfte die Abfragesprache erhalten, wo Facebook sie zum gestandenen Open-Source-Projekt bestimmt hat und Dienste wie GitHub sie verwenden.

Facebook: Kino-Tickets direkt in der App kaufen http://www.heise.de/newsticker/meldung/Facebook-Kino-Tickets-direkt-in-der-App-kaufen-3326652.html 2016-09-19T11:42:00+02:00 2016-09-19T11:42:00+02:00 In den USA können erste Nutzer Kino-Tickets direkt in der Facebook-App kaufen. Möglich macht das eine Kooperation zwischen dem sozialen Netzwerk und dem Ticket-Dienstleister Fandango.

Facebook: Kino-Tickets direkt in der App kaufen

Facebook

In den USA können erste Nutzer Kino-Tickets direkt in der Facebook-App kaufen. Möglich macht das eine Kooperation zwischen dem sozialen Netzwerk und dem Ticket-Dienstleister Fandango.

Verbraucherschützer mahnen WhatsApp ab http://www.heise.de/newsticker/meldung/Verbraucherschuetzer-mahnen-WhatsApp-ab-3326585.html 2016-09-19T10:33:00+02:00 2016-09-19T10:33:00+02:00 Der Verbraucherzentrale-Bundesverband reagiert darauf, dass WhatsApp Daten seiner Nutzer an Facebook weitergibt.

Verbraucherschützer mahnen WhatsApp ab

Verbraucherschützer mahnen WhatsApp ab

Der Verbraucherzentrale-Bundesverband reagiert darauf, dass WhatsApp Daten seiner Nutzer an Facebook weitergibt.

Medienanstalt HSH nimmt Facebook ins Visier http://www.heise.de/newsticker/meldung/Medienanstalt-HSH-nimmt-Facebook-ins-Visier-3326093.html 2016-09-17T10:40:00+02:00 2016-09-17T10:40:00+02:00 Was tun gegen aggressive Hassbotschaften auf Facebook? Die Medienanstalt für Hamburg und Schleswig-Holstein hat sich mit dem Problem beschäftigt und sieht noch viele offene Fragen.

Medienanstalt HSH nimmt Facebook ins Visier

Facebook

Was tun gegen aggressive Hassbotschaften auf Facebook? Die Medienanstalt für Hamburg und Schleswig-Holstein hat sich mit dem Problem beschäftigt und sieht noch viele offene Fragen.

Webentwicklung: Facebook veröffentlicht Hip Hop Virtual Machine 3.15 http://www.heise.de/developer/meldung/Webentwicklung-Facebook-veroeffentlicht-Hip-Hop-Virtual-Machine-3-15-3324905.html 2016-09-16T10:01:00+02:00 2016-09-16T10:01:00+02:00 Facebooks virtuelle Maschine zum Ausführen von PHP- und Hack-Programmen bringt unter anderem Verbesserungen für den Garbage Collector. HHVM 3.15 löst Version 3.9 als LTS-Release ab.

Webentwicklung: Facebook veröffentlicht Hip Hop Virtual Machine 3.15

Webentwicklung: HHVM 3.15 erschienen

Facebooks virtuelle Maschine zum Ausführen von PHP- und Hack-Programmen bringt unter anderem Verbesserungen für den Garbage Collector. HHVM 3.15 löst Version 3.9 als LTS-Release ab.

Facebook und Twitter treten Initiative gegen Falschmeldungen bei http://www.heise.de/newsticker/meldung/Facebook-und-Twitter-treten-Initiative-gegen-Falschmeldungen-bei-3322318.html 2016-09-14T13:38:00+02:00 2016-09-14T13:38:00+02:00 First Draft will Falschmeldungen in Medien und sozialen Netzwerken aufspüren helfen. Dazu hat man nun ein Partner-Netzwerk gegründet.

Facebook und Twitter treten Initiative gegen Falschmeldungen bei

Facebook und Twitter treten Initiative gegen Falschmeldungen bei

First Draft will Falschmeldungen in Medien und sozialen Netzwerken aufspüren helfen. Dazu hat man nun ein Partner-Netzwerk gegründet.

Timing-Attacke deanonymisiert Website-Besucher teilweise http://www.heise.de/newsticker/meldung/Timing-Attacke-deanonymisiert-Website-Besucher-teilweise-3319599.html 2016-09-13T14:04:00+02:00 2016-09-13T14:04:00+02:00 Mit einem Trick können Website-Betreiber Informationen wie Alter, Geschlecht und Ort ihrer Besucher erfahren, sofern diese bei Facebook angemeldet sind.

Timing-Attacke deanonymisiert Website-Besucher teilweise

Timing-Attacke deanonymisiert Website-Besucher teilweise

Mit einem Trick können Website-Betreiber Informationen wie Alter, Geschlecht und Ort ihrer Besucher erfahren, sofern diese bei Facebook angemeldet sind.

Facebooks Messenger-Bots können jetzt auch Zahlungen entgegennehmen http://www.heise.de/newsticker/meldung/Facebooks-Messenger-Bots-koennen-jetzt-auch-Zahlungen-entgegennehmen-3319416.html 2016-09-13T11:52:00+02:00 2016-09-13T11:52:00+02:00 Facebook hat seine Bot-Plattform aufgebohrt. Anwender können jetzt Zahlungen tätigen, ohne den Messenger zu verlassen.

Facebooks Messenger-Bots können jetzt auch Zahlungen entgegennehmen

Facebooks Messenger-Bots können jetzt auch Zahlungen entgegennehmen

Facebook hat seine Bot-Plattform aufgebohrt. Anwender können jetzt Zahlungen tätigen, ohne den Messenger zu verlassen.

Foto-Zensur: Facebook dankt für Kontroverse um Löschung von historischem Vietnamkrieg-Foto http://www.heise.de/newsticker/meldung/Foto-Zensur-Facebook-dankt-fuer-Kontroverse-um-Loeschung-von-historischem-Vietnamkrieg-Foto-3318974.html 2016-09-13T09:30:00+02:00 2016-09-13T09:30:00+02:00 Facebook zensierte ein historisches Foto aus dem Vietnamkrieg und bedankt sich nun bei einer Kritikerin der Zensur, die das Unternehmen zum Umdenken bewegte – der norwegischen Ministerpräsidentin.

Foto-Zensur: Facebook dankt für Kontroverse um Löschung von historischem Vietnamkrieg-Foto

Facebook dankt für Kontroverse um Löschung von historischem Foto

Facebook zensierte ein historisches Foto aus dem Vietnamkrieg und bedankt sich nun bei einer Kritikerin der Zensur, die das Unternehmen zum Umdenken bewegte – der norwegischen Ministerpräsidentin.

Facebook gibt im Streit um Foto aus dem Vietnam-Krieg nach http://www.heise.de/newsticker/meldung/Facebook-gibt-im-Streit-um-Foto-aus-dem-Vietnam-Krieg-nach-3317748.html 2016-09-10T13:33:00+02:00 2016-09-10T13:33:00+02:00 Es ist ein Foto, das dem Vietnam-Krieg ein Gesicht gab: Ein Mädchen ohne Kleider läuft nach einer Napalm-Attacke weinend über die Straße. Facebook löscht einen Artikel mit dem Bild, weil es ein nacktes Kind zeige. Das Netzwerk machte nun eine Kehrtwende.

Facebook gibt im Streit um Foto aus dem Vietnam-Krieg nach

Facebook gibt im Streit um Foto aus dem Vietnam-Krieg nach

Es ist ein Foto, das dem Vietnam-Krieg ein Gesicht gab: Ein Mädchen ohne Kleider läuft nach einer Napalm-Attacke weinend über die Straße. Facebook löscht einen Artikel mit dem Bild, weil es ein nacktes Kind zeige. Das Netzwerk machte nun eine Kehrtwende.

Journalistenverband zur Fotozensur: Facebook greift in Pressefreiheit ein http://www.heise.de/newsticker/meldung/Journalistenverband-zur-Fotozensur-Facebook-greift-in-Pressefreiheit-ein-3317454.html 2016-09-09T14:53:00+02:00 2016-09-09T14:53:00+02:00 Nachdem Facebook ein Post der norwegischen Tageszeitung Aftenposten gelöscht hat, weil es historisches Foto mit einem nackten Mädchen enthält, meldet sich der Deutsche Journalistenverband zu Wort.

Journalistenverband zur Fotozensur: Facebook greift in Pressefreiheit ein

Journalistenverband zur Fotozensur: Facebook greift in Pressefreiheit ein

Nachdem Facebook ein Post der norwegischen Tageszeitung Aftenposten gelöscht hat, weil es historisches Foto mit einem nackten Mädchen enthält, meldet sich der Deutsche Journalistenverband zu Wort.

Fotozensur: Chefredakteur der Aftenposten beschwert sich bei Facebook-Chef http://www.heise.de/newsticker/meldung/Fotozensur-Chefredakteur-der-Aftenposten-beschwert-sich-bei-Facebook-Chef-3317263.html 2016-09-09T12:34:00+02:00 2016-09-09T12:34:00+02:00 Facebook hat ein Posting der norwegischen Tageszeitung Aftenposten mit einem berühmten Foto aus dem Vietnamkrieg gelöscht. Dessen Chefredakteur hat sich nun in einem offenen Brief an Mark Zuckerberg gewandt.

Fotozensur: Chefredakteur der Aftenposten beschwert sich bei Facebook-Chef

Bilderzensur: Chefredakteur der Aftenposten beschwert sich bei Facebook-Chef

Facebook hat ein Posting der norwegischen Tageszeitung Aftenposten mit einem berühmten Foto aus dem Vietnamkrieg gelöscht. Dessen Chefredakteur hat sich nun in einem offenen Brief an Mark Zuckerberg gewandt.

Die Timeline soll sauber bleiben http://www.heise.de/tp/news/Die-Timeline-soll-sauber-bleiben-3316313.html 2016-09-08T09:36:00+02:00 2016-09-08T09:36:00+02:00 Es muss ja nicht immer wahr sein, was da als Top News in der Timeline steht. Sollte es aber, wenn es nach Facebook geht

Die Timeline soll sauber bleiben (Artikel)

Es muss ja nicht immer wahr sein, was da als Top News in der Timeline steht. Sollte es aber, wenn es nach Facebook geht

10 Jahre Facebooks Newsfeed: Zum Start ein Shitstorm http://www.heise.de/newsticker/meldung/10-Jahre-Facebooks-Newsfeed-Zum-Start-ein-Shitstorm-3314654.html 2016-09-06T13:34:00+02:00 2016-09-06T13:34:00+02:00 Das soziale Netzwerk feiert seine zentrale Funktion mit einem Rückblick des Gründers und einer Erklär-Microsite. Als der Newsfeed vor zehn Jahren startete, hatte er nicht viele Fans.

10 Jahre Facebooks Newsfeed: Zum Start ein Shitstorm

10 Jahre Facebooks Newsfeed

Das soziale Netzwerk feiert seine zentrale Funktion mit einem Rückblick des Gründers und einer Erklär-Microsite. Als der Newsfeed vor zehn Jahren startete, hatte er nicht viele Fans.

Threema lockt WhatsApp-Nutzer mit Sonderpreis http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Threema-lockt-WhatsApp-Nutzer-mit-Sonderpreis-3314290.html 2016-09-06T07:50:00+02:00 2016-09-06T07:50:00+02:00 "Für kurze Zeit" gibt's den Ende-zu-Ende-verschlüsselten Messenger deutlich verbilligt. Insbesondere iOS-User profitieren.

Threema lockt WhatsApp-Nutzer mit Sonderpreis

Sicherheitsapp

"Für kurze Zeit" gibt's den Ende-zu-Ende-verschlüsselten Messenger deutlich verbilligt. Insbesondere iOS-User profitieren.

Brüssel hakt bei Facebook wegen Nutzung von WhatsApp-Daten nach http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bruessel-hakt-bei-Facebook-wegen-Nutzung-von-WhatsApp-Daten-nach-3313194.html 2016-09-03T18:00:00+02:00 2016-09-03T18:00:00+02:00 Facebook hatte den Brüsseler Wettbewerbshütern bei der Übernahme von WhatsApp versprochen, die Daten getrennt zu lassen. Die neuen Datenschutzbestimmungen bei WhatsApp widersprechen dem. Facebook muss sich nun Fragen der EU-Kommission stellen.

Brüssel hakt bei Facebook wegen Nutzung von WhatsApp-Daten nach

Facebook und WhatsApp

Facebook hatte den Brüsseler Wettbewerbshütern bei der Übernahme von WhatsApp versprochen, die Daten getrennt zu lassen. Die neuen Datenschutzbestimmungen bei WhatsApp widersprechen dem. Facebook muss sich nun Fragen der EU-Kommission stellen.