Musikindustrie 2015-08-30T08:00:00+02:00 heise online http://www.heise.de/thema/Musikindustrie?view=atom Urheberrecht im Digitalzeitalter: Ein "Kampf um Gerechtigkeit" http://www.heise.de/newsticker/meldung/Urheberrecht-im-Digitalzeitalter-Ein-Kampf-um-Gerechtigkeit-2794127.html 2015-08-30T08:00:00+02:00 2015-08-30T08:00:00+02:00 Die Berlin Music Week war einmal. Der Nachfolger ist das kompakte Festival "Pop-Kultur" und ist ins Berghain umgezogen. In dem weltberühmten Techno-Club hat sich auch der Bundesjustizminister eingefunden, um mit Musikern übers Urheberrecht zu reden.

Urheberrecht im Digitalzeitalter: Ein "Kampf um Gerechtigkeit"

Silke Super

Die Berlin Music Week war einmal. Der Nachfolger ist das kompakte Festival "Pop-Kultur" und ist ins Berghain umgezogen. In dem weltberühmten Techno-Club hat sich auch der Bundesjustizminister eingefunden, um mit Musikern übers Urheberrecht zu reden.

Kritik an Gabriels Digitalbeauftragtem: "Gorny ist nicht haltbar" http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kritik-an-Gabriels-Digitalbeauftragtem-Gorny-ist-nicht-haltbar-2794131.html 2015-08-29T19:28:00+02:00 2015-08-29T19:28:00+02:00 Im März wurde der Musik-Lobbyist Dieter Gorny vom Wirtschaftsministerium als Berater engagiert. Dabei soll er wichtige Teile seines Vertrags selbst geschrieben haben.

Kritik an Gabriels Digitalbeauftragtem: "Gorny ist nicht haltbar"

BMWi

Im März wurde der Musik-Lobbyist Dieter Gorny vom Wirtschaftsministerium als Berater engagiert. Dabei soll er wichtige Teile seines Vertrags selbst geschrieben haben.

Apple Music: "Hunderte" von Mitarbeitern für redaktionelle Musikauswahl http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Apple-Music-Hunderte-von-Mitarbeitern-fuer-redaktionelle-Musikauswahl-2774931.html 2015-08-07T16:11:00+02:00 2015-08-07T16:11:00+02:00 In einem Interview hat der inzwischen für Apple tätige Musikproduzent Jimmy Iovine betont, der Konzern habe mehrere hundert Mitarbeiter allein für die Kuration von Musik angeheuert.

Apple Music: "Hunderte" von Mitarbeitern für redaktionelle Musikauswahl

Apple Music

In einem Interview hat der inzwischen für Apple tätige Musikproduzent Jimmy Iovine betont, der Konzern habe mehrere hundert Mitarbeiter allein für die Kuration von Musik angeheuert.

Gema schließt Verträge für grenzübergreifende Rechteverwertung http://www.heise.de/newsticker/meldung/Gema-schliesst-Vertraege-fuer-grenzuebergreifende-Rechteverwertung-2754108.html 2015-07-20T17:18:00+02:00 2015-07-20T17:18:00+02:00 Die Gema macht gemeinsame Sache mit den Verwertungsgesellschaften PRS aus Großbritannien und STIM aus Schweden. Das soll digitalen Lizenznehmern den Rechte-Erwerb erleichtern und Ausschüttungen beschleunigen.

Gema schließt Verträge für grenzübergreifende Rechteverwertung

Gema

Die Gema macht gemeinsame Sache mit den Verwertungsgesellschaften PRS aus Großbritannien und STIM aus Schweden. Das soll digitalen Lizenznehmern den Rechte-Erwerb erleichtern und Ausschüttungen beschleunigen.

Aloha Pono http://www.heise.de/tr/blog/artikel/Aloha-Pono-2752979.html 2015-07-20T06:00:00+02:00 2015-07-20T06:00:00+02:00 Was Taylor Swift kann, kann Neil Young erst recht: Er zieht seine Musik aus Streaming-Diensten ab. Mit seiner eigenen Plattform will er mehr Gerechtigkeit im Musikgeschäft durchsetzen.

Aloha Pono

Was Taylor Swift kann, kann Neil Young erst recht: Er zieht seine Musik aus Streaming-Diensten ab. Mit seiner eigenen Plattform will er mehr Gerechtigkeit im Musikgeschäft durchsetzen.

Tech Open Air: Die Zukunft der Musik auf dem Handy und im Remix http://www.heise.de/newsticker/meldung/Tech-Open-Air-Die-Zukunft-der-Musik-auf-dem-Handy-und-im-Remix-2750982.html 2015-07-15T16:16:00+02:00 2015-07-15T16:16:00+02:00 Eric Wahlforss, Mitgründer von SoundCloud, und der Geschäftsführer von Native Instruments, Daniel Haver, haben auf dem Startup-Festival Tech Open Air über Trends rund um digitale Musik, Mashups und Streaming debattiert.

Tech Open Air: Die Zukunft der Musik auf dem Handy und im Remix

Tech Open Air 3 Männer

Eric Wahlforss, Mitgründer von SoundCloud, und der Geschäftsführer von Native Instruments, Daniel Haver, haben auf dem Startup-Festival Tech Open Air über Trends rund um digitale Musik, Mashups und Streaming debattiert.

Musikmarkt wächst dank Streaming http://www.heise.de/newsticker/meldung/Musikmarkt-waechst-dank-Streaming-2750142.html 2015-07-14T15:54:00+02:00 2015-07-14T15:54:00+02:00 Seit Jahren dümpeln die Umsätze der Musikindustrie vor sich hin, jetzt stiegen sie wieder. Neben dem Erfolg von Streaming – auch wenn CDs immer noch den größten Teil erwirtschaften – überrascht ein weiteres Medium.

Musikmarkt wächst dank Streaming

Spotify

Seit Jahren dümpeln die Umsätze der Musikindustrie vor sich hin, jetzt stiegen sie wieder. Neben dem Erfolg von Streaming – auch wenn CDs immer noch den größten Teil erwirtschaften – überrascht ein weiteres Medium.

20 Jahre .mp3: Eine Erfolgsgeschichte, die die Musikindustrie durcheinanderwirbelte http://www.heise.de/newsticker/meldung/20-Jahre-mp3-Eine-Erfolgsgeschichte-die-die-Musikindustrie-durcheinanderwirbelte-2748785.html 2015-07-14T07:43:00+02:00 2015-07-14T07:43:00+02:00 Was es mit dem Standard ISO/IEC 11172-3 auf sich hat, wissen nur Eingeweihte. Bei MPEG Audio Layer III werden schon mehr Leute hellhörig, doch spätestens bei der Dateiendung .mp3 weiß jeder, worum es geht: eine 20-jährige Erfolgsgeschichte.

20 Jahre .mp3: Eine Erfolgsgeschichte, die die Musikindustrie durcheinanderwirbelte

20 Jahre .mp3

Was es mit dem Standard ISO/IEC 11172-3 auf sich hat, wissen nur Eingeweihte. Bei MPEG Audio Layer III werden schon mehr Leute hellhörig, doch spätestens bei der Dateiendung .mp3 weiß jeder, worum es geht: eine 20-jährige Erfolgsgeschichte.

Bericht: Apple dreht Musikvideos http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Bericht-Apple-dreht-Musikvideos-2749400.html 2015-07-13T17:51:00+02:00 2015-07-13T17:51:00+02:00 Der Konzern hat einem Bericht zufolge Inhalte für Apple Music selbst produziert, darunter die Musikvideos prominenter Künstler. Offenbar soll damit das integrierte Netzwerk Connect belebt werden.

Bericht: Apple dreht Musikvideos

Bericht: Apple dreht Musikvideos

Der Konzern hat einem Bericht zufolge Inhalte für Apple Music selbst produziert, darunter die Musikvideos prominenter Künstler. Offenbar soll damit das integrierte Netzwerk Connect belebt werden.

Prince entfernt seine Musik aus Streaming-Diensten http://www.heise.de/newsticker/meldung/Prince-entfernt-seine-Musik-aus-Streaming-Diensten-2733265.html 2015-07-02T10:23:00+02:00 2015-07-02T10:23:00+02:00 Mittlerweile ist die Musik des US-amerikanischen Popstars nur noch im Streaming-Dienst Tidal zu finden.

Prince entfernt seine Musik aus Streaming-Diensten

Prince

Mittlerweile ist die Musik des US-amerikanischen Popstars nur noch im Streaming-Dienst Tidal zu finden.

Apple ändert nach Brief von Taylor Swift Regeln für Musikdienst http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Apple-aendert-nach-Brief-von-Taylor-Swift-Regeln-fuer-Musikdienst-2718588.html 2015-06-22T08:34:00+02:00 2015-06-22T08:34:00+02:00 Die 25-jährige Sängerin erreichte mit einem Blogeintrag, dass Apple Musikern auch während der kostenlosen Probezeit beim neuen Streaming-Dienst Geld bezahlen wird.

Apple ändert nach Brief von Taylor Swift Regeln für Musikdienst

Brief Taylor Swift an Apple Music

Die 25-jährige Sängerin erreichte mit einem Blogeintrag, dass Apple Musikern auch während der kostenlosen Probezeit beim neuen Streaming-Dienst Geld bezahlen wird.

Apple Music: Britische Labels empört über Vertragsbedingungen http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Apple-Music-Britische-Labels-empoert-ueber-Vertragsbedingungen-2715255.html 2015-06-17T17:43:00+02:00 2015-06-17T17:43:00+02:00 Indie-Labels wehren sich einem Bericht zufolge dagegen, dass Apple die dreimonatige kostenlose Probephase des Streaming-Dienstes nicht vergüten will – kleinere Plattenfirmen seien dadurch "komplett aufgeschmissen".

Apple Music: Britische Labels empört über Vertragsbedingungen

Apple Music

Indie-Labels wehren sich einem Bericht zufolge dagegen, dass Apple die dreimonatige kostenlose Probephase des Streaming-Dienstes nicht vergüten will – kleinere Plattenfirmen seien dadurch "komplett aufgeschmissen".

Apple Music vs. iTunes Store: Millionen von Titeln fehlen noch http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Apple-Music-vs-iTunes-Store-Millionen-von-Titeln-fehlen-noch-2688994.html 2015-06-11T20:12:00+02:00 2015-06-11T20:12:00+02:00 Das Angebot des Streaming-Dienstes liegt deutlich unter dem iTunes-Gesamtkatalog – die Verhandlungen mit kleineren Plattenfirmen laufen aber noch. Inzwischen gibt es erste Details zum Umsatzanteil, den Apple an Indie-Labels zahlt.

Apple Music vs. iTunes Store: Millionen von Titeln fehlen noch

Apple und Beats

Das Angebot des Streaming-Dienstes liegt deutlich unter dem iTunes-Gesamtkatalog – die Verhandlungen mit kleineren Plattenfirmen laufen aber noch. Inzwischen gibt es erste Details zum Umsatzanteil, den Apple an Indie-Labels zahlt.

Musik-Streaming: Apple angeblich noch in Verhandlungen mit Plattenfirmen http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Musik-Streaming-Apple-angeblich-noch-in-Verhandlungen-mit-Plattenfirmen-2680747.html 2015-06-05T18:06:00+02:00 2015-06-05T18:06:00+02:00 Kurz vor der erwarteten Einführung des Streaming-Dienstes zur WWDC-Keynote laufen einem Bericht zufolge die Verhandlungen noch: Die Labels fordern offenbar einen größeren Anteil des monatlichen Abo-Preises von Apple.

Musik-Streaming: Apple angeblich noch in Verhandlungen mit Plattenfirmen

Beats Music

Kurz vor der erwarteten Einführung des Streaming-Dienstes zur WWDC-Keynote laufen einem Bericht zufolge die Verhandlungen noch: Die Labels fordern offenbar einen größeren Anteil des monatlichen Abo-Preises von Apple.

Warner Music: Mehr Umsatz mit Streaming als mit Downloads http://www.heise.de/newsticker/meldung/Warner-Music-Mehr-Umsatz-mit-Streaming-als-mit-Downloads-2644226.html 2015-05-12T09:18:00+02:00 2015-05-12T09:18:00+02:00 Zeitenwende in der Musikindustrie: Warner Music hat als erster der großen drei mehr Umsatz mit Musikstreaming gemacht, als mit Downloads. Das eine scheint das andere aber zu ersetzen, nicht zu ergänzen.

Warner Music: Mehr Umsatz mit Streaming als mit Downloads

Kopfhörer

Zeitenwende in der Musikindustrie: Warner Music hat als erster der großen drei mehr Umsatz mit Musikstreaming gemacht, als mit Downloads. Das eine scheint das andere aber zu ersetzen, nicht zu ergänzen.

Musik-Streaming: US-Justizministerium untersucht angeblich Apples Paywall-Taktik http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Musik-Streaming-US-Justizministerium-untersucht-angeblich-Apples-Paywall-Taktik-2632233.html 2015-05-04T17:03:00+02:00 2015-05-04T17:03:00+02:00 Neben der EU-Kommission wollen offenbar auch US-Kartellwächter Apples Geschäftspraktiken rund um den geplanten Streaming-Dienst prüfen: Der Konzern dränge die Musikindustrie dazu, Gratis-Angebote bei Konkurrenten wie Spotify aufzugeben.

Musik-Streaming: US-Justizministerium untersucht angeblich Apples Paywall-Taktik

Bose und Apple-Tochter Beats legen Patentstreit bei

Neben der EU-Kommission wollen offenbar auch US-Kartellwächter Apples Geschäftspraktiken rund um den geplanten Streaming-Dienst prüfen: Der Konzern dränge die Musikindustrie dazu, Gratis-Angebote bei Konkurrenten wie Spotify aufzugeben.

Musikindustrie geht gegen Torrent-Tracker vor http://www.heise.de/newsticker/meldung/Musikindustrie-geht-gegen-Torrent-Tracker-vor-2628988.html 2015-04-29T15:48:00+02:00 2015-04-29T15:48:00+02:00 Die Musikbranche hat die Stilllegung von drei großen Trackern im Bittorrent-Netzwerk erreicht. Das Landgericht Hamburg erließ zudem eine Verfügung, dass der Hoster die Namen der Betreiber herausrücken muss.

Musikindustrie geht gegen Torrent-Tracker vor

BitTorrent

Die Musikbranche hat die Stilllegung von drei großen Trackern im Bittorrent-Netzwerk erreicht. Das Landgericht Hamburg erließ zudem eine Verfügung, dass der Hoster die Namen der Betreiber herausrücken muss.

Musik-Manager: Streaming kann lukrativer als Verkauf sein http://www.heise.de/newsticker/meldung/Musik-Manager-Streaming-kann-lukrativer-als-Verkauf-sein-2612252.html 2015-04-18T16:42:00+02:00 2015-04-18T16:42:00+02:00 Die Musikindustrie kann langfristig mit bezahltem Streaming gut leben. Fraglich ist der finanzielle Nutzen für die Künstler.

Musik-Manager: Streaming kann lukrativer als Verkauf sein

Streaming

Die Musikindustrie kann langfristig mit bezahltem Streaming gut leben. Fraglich ist der finanzielle Nutzen für die Künstler.

Umsätze der Musikbranche: Digital ist besser http://www.heise.de/newsticker/meldung/Umsaetze-der-Musikbranche-Digital-ist-besser-2605242.html 2015-04-14T16:30:00+02:00 2015-04-14T16:30:00+02:00 Die Musikindustrie hat im Jahr 2014 erstmals mehr Geld mit digitalen Angeboten eingenommen als mit Tonträgern. Die Branchenvertreter setzen für die Zukunft voll auf Streaming.

Umsätze der Musikbranche: Digital ist besser

Streaming

Die Musikindustrie hat im Jahr 2014 erstmals mehr Geld mit digitalen Angeboten eingenommen als mit Tonträgern. Die Branchenvertreter setzen für die Zukunft voll auf Streaming.

Jay Z verbündet sich mit anderen Musikern für Streaming-Dienst Tidal http://www.heise.de/newsticker/meldung/Jay-Z-verbuendet-sich-mit-anderen-Musikern-fuer-Streaming-Dienst-Tidal-2591043.html 2015-03-31T08:16:00+02:00 2015-03-31T08:16:00+02:00 Rapmogul Jay Z hat schon mit Musiklabels, Kleidungsmarken und zuletzt Champagner von sich reden gemacht – nun greift er mit Stars wie Madonna an seiner Seite Spotify und andere Musik-Flatrates an.

Jay Z verbündet sich mit anderen Musikern für Streaming-Dienst Tidal

Jay Z verbündet sich mit anderen Musikern für Streaming-Dienst Tidal

Rapmogul Jay Z hat schon mit Musiklabels, Kleidungsmarken und zuletzt Champagner von sich reden gemacht – nun greift er mit Stars wie Madonna an seiner Seite Spotify und andere Musik-Flatrates an.

Musikbranche will Netzpolitik nicht länger den Nerds überlassen http://www.heise.de/newsticker/meldung/Musikbranche-will-Netzpolitik-nicht-laenger-den-Nerds-ueberlassen-2584406.html 2015-03-25T15:05:00+02:00 2015-03-25T15:05:00+02:00 Wirtschaftspolitiker und Musiklobby rücken bei der Digitalen Agenda enger zusammen: Verbandsfunktionär Dieter Gorny wird Digitalbeauftragter im Wirtschaftsministerium.

Musikbranche will Netzpolitik nicht länger den Nerds überlassen

Musikbranche will Netzpolitik nicht länger den Nerds überlassen

Wirtschaftspolitiker und Musiklobby rücken bei der Digitalen Agenda enger zusammen: Verbandsfunktionär Dieter Gorny wird Digitalbeauftragter im Wirtschaftsministerium.

Musik-Streamingdienste legen deutlich zu: Deutsche Künstler vorne http://www.heise.de/newsticker/meldung/Musik-Streamingdienste-legen-deutlich-zu-Deutsche-Kuenstler-vorne-2568147.html 2015-03-05T14:51:00+02:00 2015-03-05T14:51:00+02:00 Die Musikbranche verzeichnet ein leichtes Plus: Streaming-Dienste und deutsche Künstler wie Helene Fischer oder Kollegah beflügeln das Geschäft. Und auch die Schallplatte feiert ein kleines Comeback.

Musik-Streamingdienste legen deutlich zu: Deutsche Künstler vorne

Musik-Streamingdienste legen deutlich zu - Deutsche Künstler vorne

Die Musikbranche verzeichnet ein leichtes Plus: Streaming-Dienste und deutsche Künstler wie Helene Fischer oder Kollegah beflügeln das Geschäft. Und auch die Schallplatte feiert ein kleines Comeback.

Fachblatt: Apple "will die Musikindustrie werden" http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Fachblatt-Apple-will-die-Musikindustrie-werden-2550038.html 2015-02-16T13:52:00+02:00 2015-02-16T13:52:00+02:00 Der iTunes-Betreiber möchte nicht nur Streamingdienste wie Spotify und Pandora schlagen, sondern das Plattengeschäft dominieren, behauptet ein Insider.

Fachblatt: Apple "will die Musikindustrie werden"

iTunes

Der iTunes-Betreiber möchte nicht nur Streamingdienste wie Spotify und Pandora schlagen, sondern das Plattengeschäft dominieren, behauptet ein Insider.

Musikstreaming: Spotify stoppt Russland-Expansion http://www.heise.de/newsticker/meldung/Musikstreaming-Spotify-stoppt-Russland-Expansion-2535934.html 2015-02-03T16:26:00+02:00 2015-02-03T16:26:00+02:00 Der Musikstreaming-Dienst Spotify wird vorerst nicht in Russland online gehen. Begründet wurde der Schritt mit der schwierigen politischen und wirtschaftlichen Lage des Landes. Zudem sollen neue Internetgesetze zu der Entscheidung beigetragen haben.

Musikstreaming: Spotify stoppt Russland-Expansion

Spotify

Der Musikstreaming-Dienst Spotify wird vorerst nicht in Russland online gehen. Begründet wurde der Schritt mit der schwierigen politischen und wirtschaftlichen Lage des Landes. Zudem sollen neue Internetgesetze zu der Entscheidung beigetragen haben.

YouTube verärgert unabhängige Musiker http://www.heise.de/newsticker/meldung/YouTube-veraergert-unabhaengige-Musiker-2529390.html 2015-01-27T14:08:00+02:00 2015-01-27T14:08:00+02:00 Friss oder stirb: Die Musikerin Zoe Keating soll für YouTubes neuen Musikdienst Music Key ihr gesamtes Portfolio freigeben, oder ihr bisheriger Account wird gelöscht.

YouTube verärgert unabhängige Musiker

YouTube verärgert unabhängige Musiker

Friss oder stirb: Die Musikerin Zoe Keating soll für YouTubes neuen Musikdienst Music Key ihr gesamtes Portfolio freigeben, oder ihr bisheriger Account wird gelöscht.

YouTube startet Abo-Dienst für Musik http://www.heise.de/newsticker/meldung/YouTube-startet-Abo-Dienst-fuer-Musik-2454897.html 2014-11-12T19:58:00+02:00 2014-11-12T19:58:00+02:00 Mit einer Milliarde Nutzer ist YouTube ein großer Player im Musikgeschäft. Neben dem Gratis-Angebot mit Werbung gibt es künftig auch einen bezahlten Abo-Dienst, bei dem auf Anzeigen verzichtet wird. Anwender in Deutschland schauen allerdings in die Röhre.

YouTube startet Abo-Dienst für Musik

YouTube startet Abo-Dienst für Musik

Mit einer Milliarde Nutzer ist YouTube ein großer Player im Musikgeschäft. Neben dem Gratis-Angebot mit Werbung gibt es künftig auch einen bezahlten Abo-Dienst, bei dem auf Anzeigen verzichtet wird. Anwender in Deutschland schauen allerdings in die Röhre.

Nach den US-Wahlen: Die Musikindustrie, das Copyright und die legale Handyentsperrung http://www.heise.de/newsticker/meldung/Nach-den-US-Wahlen-Die-Musikindustrie-das-Copyright-und-die-legale-Handyentsperrung-2452269.html 2014-11-12T10:55:00+02:00 2014-11-12T10:55:00+02:00 Jim Griffin stellte 1994 den ersten Song zum legalen Download online – von der Band Aerosmith. Heute berät er die Musikindustrie. Gegenüber c't erläutert er, warum die Republikaner gar nicht gewonnen haben.

Nach den US-Wahlen: Die Musikindustrie, das Copyright und die legale Handyentsperrung

Nach den US-Wahlen: Die Musikindustrie, das Copyright und die legale Handyentsperrung

Jim Griffin stellte 1994 den ersten Song zum legalen Download online – von der Band Aerosmith. Heute berät er die Musikindustrie. Gegenüber c't erläutert er, warum die Republikaner gar nicht gewonnen haben.

Online-Musik-Pionier Jim Griffin: US-Parlament käuflich wie nie zuvor http://www.heise.de/ct/artikel/Online-Musik-Pionier-Jim-Griffin-US-Parlament-kaeuflich-wie-nie-zuvor-2452214.html 2014-11-12T10:39:00+02:00 2014-11-12T10:39:00+02:00 Jim Griffin war Pionier der Online-Musik. Nach den US-Wahlen sprach er mit c't über das Wunder der legalisierten Handy-Entsperrung, warum die Republikaner gar nicht gewonnen haben und wie das Copyright in 50 unterschiedliche Varianten zerfällt.

Online-Musik-Pionier Jim Griffin: US-Parlament käuflich wie nie zuvor (Artikel)

Online-Musik-Pionier Jim Griffin: US-Parlament käuflich wie nie zuvor

Jim Griffin war Pionier der Online-Musik. Nach den US-Wahlen sprach er mit c't über das Wunder der legalisierten Handy-Entsperrung, warum die Republikaner gar nicht gewonnen haben und wie das Copyright in 50 unterschiedliche Varianten zerfällt.

Online-Musikdienst Soundcloud schließt Lizenzdeal mit Warner Music http://www.heise.de/newsticker/meldung/Online-Musikdienst-Soundcloud-schliesst-Lizenzdeal-mit-Warner-Music-2442281.html 2014-11-05T08:03:00+02:00 2014-11-05T08:03:00+02:00 Die Musikplattform Soundcloud gehört zu den international bekanntesten Startups aus Berlin. Die Firma ließ sich bisher Zeit mit dem Geldverdienen. Ein Deal mit der Musikkonzern Warner Music könnte die Suche nach einem Geschäftsmodell beschleunigen.

Online-Musikdienst Soundcloud schließt Lizenzdeal mit Warner Music

Soundcloud

Die Musikplattform Soundcloud gehört zu den international bekanntesten Startups aus Berlin. Die Firma ließ sich bisher Zeit mit dem Geldverdienen. Ein Deal mit der Musikkonzern Warner Music könnte die Suche nach einem Geschäftsmodell beschleunigen.

Taylor Swift will keine Musik mehr auf Spotify anbieten http://www.heise.de/newsticker/meldung/Taylor-Swift-will-keine-Musik-mehr-auf-Spotify-anbieten-2441725.html 2014-11-04T08:29:00+02:00 2014-11-04T08:29:00+02:00 Die US-amerikanische Sängerin Taylor Swift will ihre Musik nicht länger über den Musikstreaming-Dienst anbieten.

Taylor Swift will keine Musik mehr auf Spotify anbieten

Taylor Swift will keine Musik mehr auf Spotify anbieten

Die US-amerikanische Sängerin Taylor Swift will ihre Musik nicht länger über den Musikstreaming-Dienst anbieten.