Netzneutralität 2016-05-03T08:26:00+02:00 heise online http://www.heise.de/thema/Netzneutralit%C3%A4t?view=atom re:publica: Die Zukunft des offenen Netzes steht auf dem Spiel http://www.heise.de/newsticker/meldung/re-publica-Die-Zukunft-des-offenen-Netzes-steht-auf-dem-Spiel-3195890.html 2016-05-03T08:26:00+02:00 2016-05-03T08:26:00+02:00 Barbara van Schewik, Direktorin eines Internetzentrums an der Stanford-Universität, hat auf der re:publica betont, wie wichtig die ausstehenden Leitlinien der europäischen Regulierer zur Netzneutralität für Wirtschaft und Gesellschaft seien.

re:publica: Die Zukunft des offenen Netzes steht auf dem Spiel

Netzneutralität im Internet

Barbara van Schewik, Direktorin eines Internetzentrums an der Stanford-Universität, hat auf der re:publica betont, wie wichtig die ausstehenden Leitlinien der europäischen Regulierer zur Netzneutralität für Wirtschaft und Gesellschaft seien.

EU-Netzneutralität: Provider wollen Nutzer für "Spezialdienste" zur Kasse bitten http://www.heise.de/newsticker/meldung/EU-Netzneutralitaet-Provider-wollen-Nutzer-fuer-Spezialdienste-zur-Kasse-bitten-3194602.html 2016-04-30T09:55:00+02:00 2016-04-30T09:55:00+02:00 Ab sofort gelten die umstrittenen neuen EU-Regeln fürs "offene Internet". Schon betonen Zugangsanbieter, dass Diensteanbieter und Intensiv-Nutzer den Breitbandausbau über nun zulässige "Überholspuren" mitfinanzieren sollten.

EU-Netzneutralität: Provider wollen Nutzer für "Spezialdienste" zur Kasse bitten

Serverschrank

Ab sofort gelten die umstrittenen neuen EU-Regeln fürs "offene Internet". Schon betonen Zugangsanbieter, dass Diensteanbieter und Intensiv-Nutzer den Breitbandausbau über nun zulässige "Überholspuren" mitfinanzieren sollten.

Bund und Länder: Online-Plattformen sollen Algorithmen transparent machen http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bund-und-Laender-Online-Plattformen-sollen-Algorithmen-transparent-machen-3191439.html 2016-04-28T07:47:00+02:00 2016-04-28T07:47:00+02:00 Ähnlich wie Scoring-Anbieter sollen Online-Dienstleister künftig die "zentralen Kriterien" ihrer Computerverfahren und deren Gewichtung kenntlich machen, fordern Bund und Länder von der EU-Kommission. Deren Regulierungspläne stehen weitgehend fest.

Bund und Länder: Online-Plattformen sollen Algorithmen transparent machen

Amazon.in-Sujet

Ähnlich wie Scoring-Anbieter sollen Online-Dienstleister künftig die "zentralen Kriterien" ihrer Computerverfahren und deren Gewichtung kenntlich machen, fordern Bund und Länder von der EU-Kommission. Deren Regulierungspläne stehen weitgehend fest.

Meinung: Mehr nutzen, mehr zahlen http://www.heise.de/tr/artikel/Meinung-Mehr-nutzen-mehr-zahlen-3165161.html 2016-04-19T06:00:00+02:00 2016-04-19T06:00:00+02:00 Es gäbe eine einfache Lösung im Streit um die Netzneutralität: Wer mehr Daten herunterlädt, zahlt mehr. Wer sich dagegen wehrt, muss sich nicht wundern, dass Internet-Anbieter andere Finanzierungsquellen für den Netzausbau suchen.

Meinung: Mehr nutzen, mehr zahlen (Artikel)

Meinung: Mehr nutzen, mehr zahlen

Es gäbe eine einfache Lösung im Streit um die Netzneutralität: Wer mehr Daten herunterlädt, zahlt mehr. Wer sich dagegen wehrt, muss sich nicht wundern, dass Internet-Anbieter andere Finanzierungsquellen für den Netzausbau suchen.

Ägypten: Streit um Überwachung sorgte für Schließung von Facebooks Free Basics http://www.heise.de/newsticker/meldung/Aegypten-Streit-um-Ueberwachung-sorgte-fuer-Schliessung-von-Facebooks-Free-Basics-3160944.html 2016-04-02T13:42:00+02:00 2016-04-02T13:42:00+02:00 Facebook hat sich angeblich dem Wunsch der ägyptischen Regierung nach einer Kooperation zur Überwachung des kostenlosen Online-Angebots Free Basics widersetzt. Das sei der wahre Grund für dessen Schließung Ende 2015.

Ägypten: Streit um Überwachung sorgte für Schließung von Facebooks Free Basics

Mark Zuckerberg

Facebook hat sich angeblich dem Wunsch der ägyptischen Regierung nach einer Kooperation zur Überwachung des kostenlosen Online-Angebots Free Basics widersetzt. Das sei der wahre Grund für dessen Schließung Ende 2015.

Bürgerrechtler beginnen "alternative" Konsultation zur Netzneutralität http://www.heise.de/newsticker/meldung/Buergerrechtler-beginnen-alternative-Konsultation-zur-Netzneutralitaet-3160763.html 2016-04-01T16:27:00+02:00 2016-04-01T16:27:00+02:00 Die europäischen Regulierer müssen bis Ende August Richtlinien aufstellen, wie die neuen EU-Vorgaben fürs offene Internet auszulegen sind. Auf "Save the Internet" können die Nutzer vorab bereits Stellung beziehen.

Bürgerrechtler beginnen "alternative" Konsultation zur Netzneutralität

Bürgerrechtler starten "alternative" Konsultation zur Netzneutralität

Die europäischen Regulierer müssen bis Ende August Richtlinien aufstellen, wie die neuen EU-Vorgaben fürs offene Internet auszulegen sind. Auf "Save the Internet" können die Nutzer vorab bereits Stellung beziehen.

#heiseshow: Live mit dem Thema Netzneutralität http://www.heise.de/newsticker/meldung/heiseshow-Live-mit-dem-Thema-Netzneutralitaet-3158990.html 2016-03-31T08:48:00+02:00 2016-03-31T08:48:00+02:00 Um 16 Uhr gibt es die neue Folge unseres Live-Videoformats. Wir diskutieren über Netzneutralität. Anlass ist die Spotify-Drosselung der Telekom und die baldige Gültigkeit der umstrittenen EU-Netzneutralitätsregeln.

#heiseshow: Live mit dem Thema Netzneutralität

heiseshow, #heiseshow

Um 16 Uhr gibt es die neue Folge unseres Live-Videoformats. Wir diskutieren über Netzneutralität. Anlass ist die Spotify-Drosselung der Telekom und die baldige Gültigkeit der umstrittenen EU-Netzneutralitätsregeln.

Music Streaming: Telekom will auch Spotify-Dienst bald drosseln http://www.heise.de/newsticker/meldung/Music-Streaming-Telekom-will-auch-Spotify-Dienst-bald-drosseln-3152037.html 2016-03-28T15:40:00+02:00 2016-03-28T15:40:00+02:00 Das Unternehmen stellt die EU-Verordnung zur Netzneutralität als Grund für die Beschneidung von Spotify dar.

Music Streaming: Telekom will auch Spotify-Dienst bald drosseln

EU-Verordnung zur Netzneutralität: Telekom drosselt Spotify

Das Unternehmen stellt die EU-Verordnung zur Netzneutralität als Grund für die Beschneidung von Spotify dar.

Respect my Net: Verstöße gegen Netzneutralität online melden http://www.heise.de/newsticker/meldung/Respect-my-Net-Verstoesse-gegen-Netzneutralitaet-online-melden-3128777.html 2016-03-04T13:30:00+02:00 2016-03-04T13:30:00+02:00 Bürgerrechtsorganisationen haben eine Web-Plattform in die Welt gesetzt, auf der Nutzer Fälle dokumentieren können, in denen Provider ihre Internetfreiheiten verletzen und etwa Datentransfers ausbremsen oder Zero Rating betreiben.

Respect my Net: Verstöße gegen Netzneutralität online melden

Respect my Net: Verstöße gegen Netzneutralität online melden

Bürgerrechtsorganisationen haben eine Web-Plattform in die Welt gesetzt, auf der Nutzer Fälle dokumentieren können, in denen Provider ihre Internetfreiheiten verletzen und etwa Datentransfers ausbremsen oder Zero Rating betreiben.

Indiens günstigstes Smartphone wird für etwas mehr als 3 Euro verkauft http://www.heise.de/newsticker/meldung/Indiens-guenstigstes-Smartphone-wird-fuer-etwas-mehr-als-3-Euro-verkauft-3107600.html 2016-02-17T10:04:00+02:00 2016-02-17T10:04:00+02:00 Ein Smartphone für etwas mehr als drei Euro? Auf dem indischen Markt gibt es so etwas. Der Smartphone-Markt in Indien boomt. Aber die günstigsten Lösungen sind auch dort nicht immer beliebt.

Indiens günstigstes Smartphone wird für etwas mehr als 3 Euro verkauft

Indiens günstigstes Smartphone wird für etwas mehr als 3 Euro verkauft

Ein Smartphone für etwas mehr als drei Euro? Auf dem indischen Markt gibt es so etwas. Der Smartphone-Markt in Indien boomt. Aber die günstigsten Lösungen sind auch dort nicht immer beliebt.

Facebook stoppt angeblich Free Basics in Indien http://www.heise.de/newsticker/meldung/Facebook-stoppt-angeblich-Free-Basics-in-Indien-3100169.html 2016-02-12T10:10:00+02:00 2016-02-12T10:10:00+02:00 Bei Facebook rumpelt es. Indiens Telekom-Aufsicht TRAI sprach sich gegen Free Basics aus, Facebook-Investor Andreessen ätzte gegen Indien. Der Provider RCom wollte Free Basics nun kostenpflichtig machen, Facebook reagierte mit Rückzug

Facebook stoppt angeblich Free Basics in Indien

Mark Zuckerberg in Indien

Bei Facebook rumpelt es. Indiens Telekom-Aufsicht TRAI sprach sich gegen Free Basics aus, Facebook-Investor Andreessen ätzte gegen Indien. Der Provider RCom wollte Free Basics nun kostenpflichtig machen, Facebook reagierte mit Rückzug

Zuckerberg weist Facebook-Investor Andreessen nach Polemik über Indien zurecht http://www.heise.de/newsticker/meldung/Zuckerberg-weist-Facebook-Investor-Andreessen-nach-Polemik-ueber-Indien-zurecht-3099158.html 2016-02-11T08:05:00+02:00 2016-02-11T08:05:00+02:00 "Anti-Kolonialismus war für das indische Volk über Jahrzehnte wirtschaftlich katastrophal", hatte der Webbrowser-Pionier Marc Andreesen getwittert – und schnell wieder gelöscht. Nun traf ihn Zuckerbergs Zorn.

Zuckerberg weist Facebook-Investor Andreessen nach Polemik über Indien zurecht

Andreessen, Zuckerberg

"Anti-Kolonialismus war für das indische Volk über Jahrzehnte wirtschaftlich katastrophal", hatte der Webbrowser-Pionier Marc Andreesen getwittert – und schnell wieder gelöscht. Nun traf ihn Zuckerbergs Zorn.

Netzneutralität: Facebooks kostenloses Angebot Free Basics in Indien gestoppt http://www.heise.de/newsticker/meldung/Netzneutralitaet-Facebooks-kostenloses-Angebot-Free-Basics-in-Indien-gestoppt-3097050.html 2016-02-08T15:41:00+02:00 2016-02-08T15:41:00+02:00 Indiens Telekom-Aufsicht hat entschieden, dass Provider keine Dienste auf Basis ihres Inhalt diskriminieren dürfen. Damit wird Facebooks kostenloses, aber eingeschränktes Internetangebot Free Basics praktisch untersagt.

Netzneutralität: Facebooks kostenloses Angebot Free Basics in Indien gestoppt

Netzneutralität: Facebooks kostenloses Angebot Free Basics in Indien gestoppt

Indiens Telekom-Aufsicht hat entschieden, dass Provider keine Dienste auf Basis ihres Inhalt diskriminieren dürfen. Damit wird Facebooks kostenloses, aber eingeschränktes Internetangebot Free Basics praktisch untersagt.

Free Basics: Indiens Telekom-Aufsicht kritisiert Facebook scharf http://www.heise.de/newsticker/meldung/Free-Basics-Indiens-Telekom-Aufsicht-kritisiert-Facebook-scharf-3078415.html 2016-01-20T14:14:00+02:00 2016-01-20T14:14:00+02:00 Die indische Telekom-Aufsicht geht hart mit Facebook ins Gericht. Facebook nehme sich heraus, für Millionen Inder zu sprechen. Das Unternehmen fordert dazu auf, einen vorgefertigten Brief an die TRAI zu schicken, damit in Indien Free Basics erlaubt wird.

Free Basics: Indiens Telekom-Aufsicht kritisiert Facebook scharf

Mark Zuckerberg in Indien

Die indische Telekom-Aufsicht geht hart mit Facebook ins Gericht. Facebook nehme sich heraus, für Millionen Inder zu sprechen. Das Unternehmen fordert dazu auf, einen vorgefertigten Brief an die TRAI zu schicken, damit in Indien Free Basics erlaubt wird.

Europarat verabschiedet umstrittene Leitlinien zur Netzneutralität http://www.heise.de/newsticker/meldung/Europarat-verabschiedet-umstrittene-Leitlinien-zur-Netzneutralitaet-3071891.html 2016-01-15T13:40:00+02:00 2016-01-15T13:40:00+02:00 Der Europarat hat seine 47 Mitgliedsstaaten aufgerufen, das Prinzip des offenen Internets aufrechtzuerhalten, um Grundrechte zu schützen. Die Empfehlung öffnet aber große Hintertüren für Internetsperren und Spezialdienste.

Europarat verabschiedet umstrittene Leitlinien zur Netzneutralität

Europarat verabschiedet umstrittene Leitlinien zur Netzneutralität

Der Europarat hat seine 47 Mitgliedsstaaten aufgerufen, das Prinzip des offenen Internets aufrechtzuerhalten, um Grundrechte zu schützen. Die Empfehlung öffnet aber große Hintertüren für Internetsperren und Spezialdienste.

T-Mobile-Chef rechnet mit Binge-On-Kritikern ab http://www.heise.de/newsticker/meldung/T-Mobile-Chef-rechnet-mit-Binge-On-Kritikern-ab-3067696.html 2016-01-10T12:20:00+02:00 2016-01-10T12:20:00+02:00 Als "bullshit" von "Trotteln" hat der CEO der Telekom USA John Legere im Video die Kritik an Binge On bezeichnet. Gegner sehen die Netzneutralität durch den Dienst gefährdet, bei dem Streaming-Videos nicht aufs monatliche Datenvolumen gerechnet werden.

T-Mobile-Chef rechnet mit Binge-On-Kritikern ab

John Legere

Als "bullshit" von "Trotteln" hat der CEO der Telekom USA John Legere im Video die Kritik an Binge On bezeichnet. Gegner sehen die Netzneutralität durch den Dienst gefährdet, bei dem Streaming-Videos nicht aufs monatliche Datenvolumen gerechnet werden.

Ägypten schaltet Facebooks kostenloses Online-Angebot ab http://www.heise.de/newsticker/meldung/Aegypten-schaltet-Facebooks-kostenloses-Online-Angebot-ab-3057261.html 2016-01-02T18:21:00+02:00 2016-01-02T18:21:00+02:00 Nach Indien geht nun auch Ägypten gegen Facebooks "Free Basics" vor: Nur zwei Monate nach dem Start ist der kostenlose Zugang zu ausgewählten Webseiten wieder deaktiviert.

Ägypten schaltet Facebooks kostenloses Online-Angebot ab

Webseite internet.org

Nach Indien geht nun auch Ägypten gegen Facebooks "Free Basics" vor: Nur zwei Monate nach dem Start ist der kostenlose Zugang zu ausgewählten Webseiten wieder deaktiviert.

Zuckerberg hält an Free-Basics-Initiative in Indien fest http://www.heise.de/newsticker/meldung/Zuckerberg-haelt-an-Free-Basics-Initiative-in-Indien-fest-3056468.html 2015-12-28T12:16:00+02:00 2015-12-28T12:16:00+02:00 Mit einem emotionalen Appell in einer indischen Tageszeitung versucht Mark Zuckerberg, die von Facebook mitbegründete Initiative für kostenlosen Internetzugang zu retten. Kritiker bemängeln das eingeschränkte Angebot-

Zuckerberg hält an Free-Basics-Initiative in Indien fest

Zuckerberg hält an Free-Basics-Initiative in Indien fest

Mit einem emotionalen Appell in einer indischen Tageszeitung versucht Mark Zuckerberg, die von Facebook mitbegründete Initiative für kostenlosen Internetzugang zu retten. Kritiker bemängeln das eingeschränkte Angebot-

Netzneutralität: Facebooks kostenloser Internetzugang in Indien gestoppt http://www.heise.de/newsticker/meldung/Netzneutralitaet-Facebooks-kostenloser-Internetzugang-in-Indien-gestoppt-3055619.html 2015-12-23T13:59:00+02:00 2015-12-23T13:59:00+02:00 Während Facebook sein Angebot Free Basics in Indien als kostenlosen Weg für Millionen ins Internet bewirbt, fürchten Kritiker um die Netzneutralität. Den Sorgen kann die Telekom-Aufsicht wohl etwas abgewinnen, denn nun hat sie Free Basics untersagt.

Netzneutralität: Facebooks kostenloser Internetzugang in Indien gestoppt

Facebook

Während Facebook sein Angebot Free Basics in Indien als kostenlosen Weg für Millionen ins Internet bewirbt, fürchten Kritiker um die Netzneutralität. Den Sorgen kann die Telekom-Aufsicht wohl etwas abgewinnen, denn nun hat sie Free Basics untersagt.

Maas: Kein Mensch darf zum Objekt eines Algorithmus' werden http://www.heise.de/newsticker/meldung/Maas-Kein-Mensch-darf-zum-Objekt-eines-Algorithmus-werden-3042607.html 2015-12-11T16:47:00+02:00 2015-12-11T16:47:00+02:00 Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) eine Charta der digitalen Grundrechte vorgeschlagen. Enthalten ist ein Anspruch auf Internetzugang genauso wie einer auf Vergessenwerden oder Netzneutralität.

Maas: Kein Mensch darf zum Objekt eines Algorithmus' werden

Heiko Maas

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) eine Charta der digitalen Grundrechte vorgeschlagen. Enthalten ist ein Anspruch auf Internetzugang genauso wie einer auf Vergessenwerden oder Netzneutralität.

CDU bremst: Rechtsanspruch auf schnelles Internet könnte gestrichen werden http://www.heise.de/newsticker/meldung/CDU-bremst-Rechtsanspruch-auf-schnelles-Internet-koennte-gestrichen-werden-3034185.html 2015-12-08T08:00:00+02:00 2015-12-08T08:00:00+02:00 Im Sommer schrieb sich die CDU noch einen Rechtsanspruch für schnelles Internet in einen Antrag. Der Rechtsanspruch könnte nun wieder zusammengestrichen werden. Dafür traut sich die CDU mehr konkrete Sätze zum Netzausbau zu.

CDU bremst: Rechtsanspruch auf schnelles Internet könnte gestrichen werden

Netzneutralität

Im Sommer schrieb sich die CDU noch einen Rechtsanspruch für schnelles Internet in einen Antrag. Der Rechtsanspruch könnte nun wieder zusammengestrichen werden. Dafür traut sich die CDU mehr konkrete Sätze zum Netzausbau zu.

SPD-Vordenker: Geplantes Digitalprogramm der Sozialdemokraten ist kein großer Wurf http://www.heise.de/newsticker/meldung/SPD-Vordenker-Geplantes-Digitalprogramm-der-Sozialdemokraten-ist-kein-grosser-Wurf-3034178.html 2015-12-08T07:48:00+02:00 2015-12-08T07:48:00+02:00 Der SPD-nahe Verein D64 und das Progressive Zentrum beklagen, dass der Entwurf des Grundsatzprogramms der Partei für die digitale Gesellschaft nur den kleinsten gemeinsamen Nenner darstelle und zu negativ sei.

SPD-Vordenker: Geplantes Digitalprogramm der Sozialdemokraten ist kein großer Wurf

Vorratsdatenspeicherung

Der SPD-nahe Verein D64 und das Progressive Zentrum beklagen, dass der Entwurf des Grundsatzprogramms der Partei für die digitale Gesellschaft nur den kleinsten gemeinsamen Nenner darstelle und zu negativ sei.

Umstrittene EU-Regeln zur "Netzneutralität" sind jetzt amtlich http://www.heise.de/newsticker/meldung/Umstrittene-EU-Regeln-zur-Netzneutralitaet-sind-jetzt-amtlich-3025658.html 2015-11-27T18:06:00+02:00 2015-11-27T18:06:00+02:00 Die Verordnung für ein "offenen Internet" und das Aus für Roaming-Gebühren steht jetzt im EU-Amtsblatt und tritt so am Sonntag in Kraft. Die Regeln gelten dann vom Frühjahr an mit Ausnahme des Teils zu Mobilfunkpreisen.

Umstrittene EU-Regeln zur "Netzneutralität" sind jetzt amtlich

Umstrittene EU-Regeln zur "Netzneutralität" sind jetzt amtlich

Die Verordnung für ein "offenen Internet" und das Aus für Roaming-Gebühren steht jetzt im EU-Amtsblatt und tritt so am Sonntag in Kraft. Die Regeln gelten dann vom Frühjahr an mit Ausnahme des Teils zu Mobilfunkpreisen.

Netzneutralität: Facebooks kostenloser Internetzugang nun für ganz Indien http://www.heise.de/newsticker/meldung/Netzneutralitaet-Facebooks-kostenloser-Internetzugang-nun-fuer-ganz-Indien-3016994.html 2015-11-24T15:37:00+02:00 2015-11-24T15:37:00+02:00 Seit Monaten bietet Facebook gemeinsam mit dem Provider Reliance in Indien eine kontroverse App an, die einen kostenlosen Zugang zu bestimmten Internetseiten bietet. Nun gibt es das Angebot im ganzen Land und für potenziell mehr als eine Milliarde Kunden.

Netzneutralität: Facebooks kostenloser Internetzugang nun für ganz Indien

Facebook

Seit Monaten bietet Facebook gemeinsam mit dem Provider Reliance in Indien eine kontroverse App an, die einen kostenlosen Zugang zu bestimmten Internetseiten bietet. Nun gibt es das Angebot im ganzen Land und für potenziell mehr als eine Milliarde Kunden.

Analyse: Ohne Netzneutralität gehört das Internet den Platzhirschen http://www.heise.de/newsticker/meldung/Analyse-Ohne-Netzneutralitaet-gehoert-das-Internet-den-Platzhirschen-3015520.html 2015-11-24T10:05:00+02:00 2015-11-24T10:05:00+02:00 Vor einem Monat stimmte das Europaparlament für einen halbgaren Kompromiss zur Netzneutralität – mit großen Hintertüren, um sie auszuhebeln. Warum das so gefährlich ist, analysiert der Richter Ulf Buermeyer für heise online.

Analyse: Ohne Netzneutralität gehört das Internet den Platzhirschen

digitale Welt

Vor einem Monat stimmte das Europaparlament für einen halbgaren Kompromiss zur Netzneutralität – mit großen Hintertüren, um sie auszuhebeln. Warum das so gefährlich ist, analysiert der Richter Ulf Buermeyer für heise online.

Offener IT-Gipfel: Öffentliche Daten zu teuer, Urheberrecht zu restriktiv http://www.heise.de/newsticker/meldung/Offener-IT-Gipfel-Oeffentliche-Daten-zu-teuer-Urheberrecht-zu-restriktiv-2929780.html 2015-11-18T17:23:00+02:00 2015-11-18T17:23:00+02:00 Der Innovationsforscher Dietmar Harhoff plädierte auf dem 2. Offenen IT-Gipfel der Grünen für mehr Offenheit in der Digitalpolitik. Vor allem Nutzerfreiheiten im Urheberrecht und Open Data müssten gestärkt werden.

Offener IT-Gipfel: Öffentliche Daten zu teuer, Urheberrecht zu restriktiv

Dietmar Harhoff

Der Innovationsforscher Dietmar Harhoff plädierte auf dem 2. Offenen IT-Gipfel der Grünen für mehr Offenheit in der Digitalpolitik. Vor allem Nutzerfreiheiten im Urheberrecht und Open Data müssten gestärkt werden.

Bundestag will Netzneutralität nicht umfassend absichern http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bundestag-will-Netzneutralitaet-nicht-umfassend-absichern-2920416.html 2015-11-13T08:43:00+02:00 2015-11-13T08:43:00+02:00 Mit den Stimmen der großen Koalition hat das Parlament einen Antrag der Grünen abgelehnt, mit dem diese gewährleistet haben wollten, dass Daten im Internet geichwertig übertragen und verrechnet werden.

Bundestag will Netzneutralität nicht umfassend absichern

Schatten einer Person

Mit den Stimmen der großen Koalition hat das Parlament einen Antrag der Grünen abgelehnt, mit dem diese gewährleistet haben wollten, dass Daten im Internet geichwertig übertragen und verrechnet werden.

Netzneutralität: Proteste gegen Telekom-Vorstoß für Internetmaut http://www.heise.de/newsticker/meldung/Netzneutralitaet-Proteste-gegen-Telekom-Vorstoss-fuer-Internetmaut-2866390.html 2015-10-30T16:11:00+02:00 2015-10-30T16:11:00+02:00 Politiker und Online-Firmen laufen Sturm gegen das "Angebot" von Telekom-Chef Tim Höttges an Startups, "ein paar Prozent" für die Nutzung der Netzinfrastruktur zu zahlen. Vom neuen EU-Recht sei dies nicht gedeckt.

Netzneutralität: Proteste gegen Telekom-Vorstoß für Internetmaut

Netzwerkstecker

Politiker und Online-Firmen laufen Sturm gegen das "Angebot" von Telekom-Chef Tim Höttges an Startups, "ein paar Prozent" für die Nutzung der Netzinfrastruktur zu zahlen. Vom neuen EU-Recht sei dies nicht gedeckt.

Netzneutralität: Beschluss des EU-Parlaments lässt viele Fragen offen http://www.heise.de/netze/meldung/Netzneutralitaet-Beschluss-des-EU-Parlaments-laesst-viele-Fragen-offen-2860299.html 2015-10-28T07:55:00+02:00 2015-10-28T07:55:00+02:00 Verbraucherschützer, Bürgerrechtler und Oppositionspolitiker haben die neue EU-Verordnung fürs "offene Internet" und zu Roaming-Gebühren kritisiert, da sie Mautstraßen im Netz ermögliche. Die Internetwirtschaft ist zufrieden.

Netzneutralität: Beschluss des EU-Parlaments lässt viele Fragen offen

Schatten vor Zahlen

Verbraucherschützer, Bürgerrechtler und Oppositionspolitiker haben die neue EU-Verordnung fürs "offene Internet" und zu Roaming-Gebühren kritisiert, da sie Mautstraßen im Netz ermögliche. Die Internetwirtschaft ist zufrieden.

Unternehmen und Investoren warnen vor Abschaffung der Netzneutralität http://www.heise.de/newsticker/meldung/Unternehmen-und-Investoren-warnen-vor-Abschaffung-der-Netzneutralitaet-2856375.html 2015-10-26T15:04:00+02:00 2015-10-26T15:04:00+02:00 Am Dienstag stimmt das EU-Parlament über eine Verordnung zur Netzneutralität ab, die viele Kritiker als schalen Kompromiss sehen. Internetunternehmen wie Netflix und Reddit fordern in einem offenen Brief Nachbesserungen.

Unternehmen und Investoren warnen vor Abschaffung der Netzneutralität

Gefahren aus dem Netz

Am Dienstag stimmt das EU-Parlament über eine Verordnung zur Netzneutralität ab, die viele Kritiker als schalen Kompromiss sehen. Internetunternehmen wie Netflix und Reddit fordern in einem offenen Brief Nachbesserungen.