Siemens 2016-08-04T10:41:00+02:00 heise online http://www.heise.de/thema/Siemens?view=atom Siemens hebt Gewinnprognose an http://www.heise.de/newsticker/meldung/Siemens-hebt-Gewinnprognose-an-3287387.html 2016-08-04T10:41:00+02:00 2016-08-04T10:41:00+02:00 Europas größter Elektrokonzern steigerte in den vergangenen drei Monaten Umsatz und Betriebsergebnis deutlich.

Siemens hebt Gewinnprognose an

Siemens hebt Gewinnprognose an

Europas größter Elektrokonzern steigerte in den vergangenen drei Monaten Umsatz und Betriebsergebnis deutlich.

Siemens testet neuen Elektroantrieb für Flugzeuge http://www.heise.de/newsticker/meldung/Siemens-testet-neuen-Elektroantrieb-fuer-Flugzeuge-3254159.html 2016-07-04T16:02:00+02:00 2016-07-04T16:02:00+02:00 Zum ersten Mal ist laut Siemens ein Elektroflugzeug in der Leistungsklasse von einem Viertel Megawatt geflogen.

Siemens testet neuen Elektroantrieb für Flugzeuge

Flugzeug

Zum ersten Mal ist laut Siemens ein Elektroflugzeug in der Leistungsklasse von einem Viertel Megawatt geflogen.

Hewlett-Packard stellt 3D-Drucker mit Pagewide-Druckköpfen vor http://www.heise.de/newsticker/meldung/Hewlett-Packard-stellt-3D-Drucker-mit-Pagewide-Druckkoepfen-vor-3210215.html 2016-05-18T14:15:00+02:00 2016-05-18T14:15:00+02:00 Die DIN-A4-breiten Druckköpfe beschleunigen den Druck bei pulverbasierten Geräten auf etwa ein Zehntel der bisherigen Druckzeit.

Hewlett-Packard stellt 3D-Drucker mit Pagewide-Druckköpfen vor

Hewlett-Packard stellt 3D-Drucker mit Pagewide-Tintendruckköpfen vor

Die DIN-A4-breiten Druckköpfe beschleunigen den Druck bei pulverbasierten Geräten auf etwa ein Zehntel der bisherigen Druckzeit.

Siemens will Festnetz im Büro einmotten http://www.heise.de/newsticker/meldung/Siemens-will-Festnetz-im-Buero-einmotten-3208407.html 2016-05-13T16:08:00+02:00 2016-05-13T16:08:00+02:00 Kein Anschluss unter dieser Nummer: Der Siemenskonzern schaltet tausenden Mitarbeitern das Festnetz ab. Das geschehe freiwillig und solle Geld sparen.

Siemens will Festnetz im Büro einmotten

Arbeit am Computer

Kein Anschluss unter dieser Nummer: Der Siemenskonzern schaltet tausenden Mitarbeitern das Festnetz ab. Das geschehe freiwillig und solle Geld sparen.

Siemens-Chef Kaeser warnt vor Überheblichkeit http://www.heise.de/newsticker/meldung/Siemens-Chef-Kaeser-warnt-vor-Ueberheblichkeit-3197829.html 2016-05-06T11:57:00+02:00 2016-05-06T11:57:00+02:00 Ende der 1980er Jahre stand ein Startup bei Siemens vor der Tür, das daran arbeitete, dass über das Internet telefoniert werden könne. Siemens ließ die Jungunternehmer, die sich als Cisco etablierten, abblitzen – aus Überheblichkeit, so Kaeser.

Siemens-Chef Kaeser warnt vor Überheblichkeit

Joe Kaeser

Ende der 1980er Jahre stand ein Startup bei Siemens vor der Tür, das daran arbeitete, dass über das Internet telefoniert werden könne. Siemens ließ die Jungunternehmer, die sich als Cisco etablierten, abblitzen – aus Überheblichkeit, so Kaeser.

Siemens-Chef zu Freihandelsabkommen: Siemens braucht TTIP nicht – aber für Mittelstand wichtig http://www.heise.de/newsticker/meldung/Siemens-Chef-zu-Freihandelsabkommen-Siemens-braucht-TTIP-nicht-aber-fuer-Mittelstand-wichtig-3196898.html 2016-05-04T10:53:00+02:00 2016-05-04T10:53:00+02:00 Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser verweist darauf, dass sein Unternehmen in den USA ohnehin eine lokale Wertschöpfung habe. Für die kommende Zeit zeigte er sich für sein Unternehmen optimistisch.

Siemens-Chef zu Freihandelsabkommen: Siemens braucht TTIP nicht – aber für Mittelstand wichtig

Siemens-Chef zu Freihandelsabkommen: Siemens braucht TTIP nicht – aber für Mittelstand wichtig

Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser verweist darauf, dass sein Unternehmen in den USA ohnehin eine lokale Wertschöpfung habe. Für die kommende Zeit zeigte er sich für sein Unternehmen optimistisch.

Endlich: Die eingebaute Vorfahrt http://www.heise.de/tr/blog/artikel/Endlich-Die-eingebaute-Vorfahrt-3178706.html 2016-04-21T06:00:00+02:00 2016-04-21T06:00:00+02:00 Siemens will Fahrradfahrern per App eine grüne Welle verschaffen. Kann das funktionieren?

Endlich: Die eingebaute Vorfahrt

Siemens will Fahrradfahrern per App eine grüne Welle verschaffen. Kann das funktionieren?

Elektromobilität: Airbus und Siemens wollen gemeinsam E-Flugzeuge voranbringen http://www.heise.de/newsticker/meldung/Elektromobilitaet-Airbus-und-Siemens-wollen-gemeinsam-E-Flugzeuge-voranbringen-3164696.html 2016-04-07T15:19:00+02:00 2016-04-07T15:19:00+02:00 Weniger Kraftstoffverbrauch, weniger Abgase und weniger Lärm – die Flugzeughersteller setzen große Hoffnungen in die Elektrisierung des Luftverkehrs. Airbus und Siemens wollen das Thema gemeinsam vorantreiben.

Elektromobilität: Airbus und Siemens wollen gemeinsam E-Flugzeuge voranbringen

Elektromobilität: Airbus und Siemens wollen gemeinsam E-Flugzeuge voranbringen

Weniger Kraftstoffverbrauch, weniger Abgase und weniger Lärm – die Flugzeughersteller setzen große Hoffnungen in die Elektrisierung des Luftverkehrs. Airbus und Siemens wollen das Thema gemeinsam vorantreiben.

Smartphone-App verspricht grüne Welle für Radfahrer http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Smartphone-App-verspricht-gruene-Welle-fuer-Radfahrer-3146014.html 2016-03-21T15:24:00+02:00 2016-03-21T15:24:00+02:00 Städte diskutieren, wie sich mehr Autofahrer zum Umstieg aufs Fahrrad bewegen lassen. Helfen könnte bald eine App, die eine grüne Welle für Radler verspricht.

Smartphone-App verspricht grüne Welle für Radfahrer

App mit Fahrradnavigation

Städte diskutieren, wie sich mehr Autofahrer zum Umstieg aufs Fahrrad bewegen lassen. Helfen könnte bald eine App, die eine grüne Welle für Radler verspricht.

Siemens baut weitere 2500 Arbeitsplätze ab http://www.heise.de/newsticker/meldung/Siemens-baut-weitere-2500-Arbeitsplaetze-ab-3131764.html 2016-03-09T17:53:00+02:00 2016-03-09T17:53:00+02:00 Der Elektrokonzern hat vor allem Probleme im Energiesektor und reagiert darauf nun mit weiteren Entlassungen. Die IG Metall zeigt sich kampfbereit.

Siemens baut weitere 2500 Arbeitsplätze ab

Siemens baut weitere 2500 Arbeitsplätze ab

Der Elektrokonzern hat vor allem Probleme im Energiesektor und reagiert darauf nun mit weiteren Entlassungen. Die IG Metall zeigt sich kampfbereit.

Europäisches Patentamt: 2015 Sechster Anmelderekord in Folge http://www.heise.de/newsticker/meldung/Europaeisches-Patentamt-2015-Sechster-Anmelderekord-in-Folge-3127280.html 2016-03-03T13:15:00+02:00 2016-03-03T13:15:00+02:00 Unternehmen und Erfinder haben voriges Jahr 279.000 gewerbliche Schutzrechte beim Europäischen Patentamt beantragt, das sind 1,6 Prozent mehr als 2014. Philips hat Samsung vom Thron der größten Anmelder gestoßen.

Europäisches Patentamt: 2015 Sechster Anmelderekord in Folge

Europäisches Patentamt: 2016 Sechster Anmelderekord in Folge

Unternehmen und Erfinder haben voriges Jahr 279.000 gewerbliche Schutzrechte beim Europäischen Patentamt beantragt, das sind 1,6 Prozent mehr als 2014. Philips hat Samsung vom Thron der größten Anmelder gestoßen.

Siemens: Bessere Zahlen als erwartet http://www.heise.de/newsticker/meldung/Siemens-Bessere-Zahlen-als-erwartet-3083995.html 2016-01-26T07:11:00+02:00 2016-01-26T07:11:00+02:00 Siemens präsentiert seinen Aktionären überraschend gute Zahlen. Der Jahresauftakt verlief vielversprechend und das Gesamtjahr soll besser werden als zunächst erwartet. Außerdem soll das digitale Geschäft mit dem Zukauf von CD-adapco gestärkt werden.

Siemens: Bessere Zahlen als erwartet

Siemens

Siemens präsentiert seinen Aktionären überraschend gute Zahlen. Der Jahresauftakt verlief vielversprechend und das Gesamtjahr soll besser werden als zunächst erwartet. Außerdem soll das digitale Geschäft mit dem Zukauf von CD-adapco gestärkt werden.

Siemens-Skandal lässt Pierer auch zum 75. Geburtstag nicht los http://www.heise.de/newsticker/meldung/Siemens-Skandal-laesst-Pierer-auch-zum-75-Geburtstag-nicht-los-3077886.html 2016-01-20T10:12:00+02:00 2016-01-20T10:12:00+02:00 Seinen Ruhestand hatte sich Heinrich von Pierer sicher anders vorgestellt. Zum 75. Geburtstag will die griechische Justiz den Siemens-Skandal noch einmal groß aufrollen – der Prozess könnte sich über Jahre hinziehen.

Siemens-Skandal lässt Pierer auch zum 75. Geburtstag nicht los

Dollar, US-Dollar, Geld

Seinen Ruhestand hatte sich Heinrich von Pierer sicher anders vorgestellt. Zum 75. Geburtstag will die griechische Justiz den Siemens-Skandal noch einmal groß aufrollen – der Prozess könnte sich über Jahre hinziehen.

Siemens setzt auf Startups – Mehr Geld für Forschung und Entwicklung http://www.heise.de/newsticker/meldung/Siemens-setzt-auf-Startups-Mehr-Geld-fuer-Forschung-und-Entwicklung-3035676.html 2015-12-08T15:13:00+02:00 2015-12-08T15:13:00+02:00 Siemens will wieder Fahrt aufnehmen – und braucht dafür auch neue Ideen für wachstumsträchtige Geschäftsfelder. Mit mehr Geld und Personal will der Konzern deshalb die Innovationskraft stärken.

Siemens setzt auf Startups – Mehr Geld für Forschung und Entwicklung

Joe Kaeser

Siemens will wieder Fahrt aufnehmen – und braucht dafür auch neue Ideen für wachstumsträchtige Geschäftsfelder. Mit mehr Geld und Personal will der Konzern deshalb die Innovationskraft stärken.

Siemens gründet Start-Up-Schmiede http://www.heise.de/newsticker/meldung/Siemens-gruendet-Start-Up-Schmiede-3025794.html 2015-11-29T12:32:00+02:00 2015-11-29T12:32:00+02:00 Siemens will neue Ideen stärker fördern und dafür eine interne Firma unter dem Arbeitstitel "Innovations AG" gründen. Start-Ups sollen hier mit Risikokapital versorgt werden.

Siemens gründet Start-Up-Schmiede

Joe Kaeser Siemens AG

Siemens will neue Ideen stärker fördern und dafür eine interne Firma unter dem Arbeitstitel "Innovations AG" gründen. Start-Ups sollen hier mit Risikokapital versorgt werden.

Siemens und NXP wollen Autos mit Verkehrsleitsystemen vernetzen http://www.heise.de/newsticker/meldung/Siemens-und-NXP-wollen-Autos-mit-Verkehrsleitsystemen-vernetzen-2840163.html 2015-10-07T17:48:00+02:00 2015-10-07T17:48:00+02:00 Grüne Welle 2.0: Wenn Autos und Verkehrsleitsysteme miteinander sprechen, kommt man schneller und sicherer ans Ziel.

Siemens und NXP wollen Autos mit Verkehrsleitsystemen vernetzen

Strasse

Grüne Welle 2.0: Wenn Autos und Verkehrsleitsysteme miteinander sprechen, kommt man schneller und sicherer ans Ziel.

Interessenausgleich für Siemens-Stromerzeugungssparte steht http://www.heise.de/newsticker/meldung/Interessenausgleich-fuer-Siemens-Stromerzeugungssparte-steht-2834386.html 2015-09-30T09:19:00+02:00 2015-09-30T09:19:00+02:00 Einigung auf einen Interessensausgleich für die Siemens-Stromerzeugungssparte: In Teilen fallen etwas weniger Jobs weg, als befürchtet. Aber noch stehen auch weitere Gespräche aus.

Interessenausgleich für Siemens-Stromerzeugungssparte steht

IFA/Siemens

Einigung auf einen Interessensausgleich für die Siemens-Stromerzeugungssparte: In Teilen fallen etwas weniger Jobs weg, als befürchtet. Aber noch stehen auch weitere Gespräche aus.

Das leere Büro? Neue Arbeitszeitmodelle krempeln Firmen um http://www.heise.de/newsticker/meldung/Das-leere-Buero-Neue-Arbeitszeitmodelle-krempeln-Firmen-um-2787396.html 2015-08-21T08:44:00+02:00 2015-08-21T08:44:00+02:00 Arbeiten wo und wann man will – viele Menschen schätzen die neue Freiheit im Job. Doch was wird aus den Firmen, wenn die Büros zunehmend verwaisen?

Das leere Büro? Neue Arbeitszeitmodelle krempeln Firmen um

Computer Maus

Arbeiten wo und wann man will – viele Menschen schätzen die neue Freiheit im Job. Doch was wird aus den Firmen, wenn die Büros zunehmend verwaisen?

Scada-Sicherheit: Siemens-PLC wird zum Einbruchswerkzeug http://www.heise.de/security/meldung/Scada-Sicherheit-Siemens-PLC-wird-zum-Einbruchswerkzeug-2774812.html 2015-08-07T15:22:00+02:00 2015-08-07T15:22:00+02:00 Über die oftmals frei aus dem Internet zugänglichen Programmable Logic Controller (PLC) zum Steuern von Scada-Systemen können Angreifer Scanner zum Spionieren in Industrie-Systeme schmuggeln. Die dafür nötige Software steht frei zum Download.

Scada-Sicherheit: Siemens-PLC wird zum Einbruchswerkzeug

Black Hat 2015: Johannes Klick und Stephan Lau

Über die oftmals frei aus dem Internet zugänglichen Programmable Logic Controller (PLC) zum Steuern von Scada-Systemen können Angreifer Scanner zum Spionieren in Industrie-Systeme schmuggeln. Die dafür nötige Software steht frei zum Download.

Siemens richtet Medizintechnik neu aus http://www.heise.de/newsticker/meldung/Siemens-richtet-Medizintechnik-neu-aus-2773619.html 2015-08-06T14:48:00+02:00 2015-08-06T14:48:00+02:00 Wieder ein Umbau bei Siemens: Die verselbstständigte Medizintechnik-Sparte soll dank einer Neuausrichtung auch neue Geschäftsfelder erschließen.

Siemens richtet Medizintechnik neu aus

Computertomograph Siretom

Wieder ein Umbau bei Siemens: Die verselbstständigte Medizintechnik-Sparte soll dank einer Neuausrichtung auch neue Geschäftsfelder erschließen.

Siemens: Schaltwerk Berlin “weitgehend” ohne Stellenabbau http://www.heise.de/newsticker/meldung/Siemens-Schaltwerk-Berlin-weitgehend-ohne-Stellenabbau-2767468.html 2015-08-03T12:37:00+02:00 2015-08-03T12:37:00+02:00 Aufatmen für viele Beschäftigte im Berliner Siemens-Schaltwerk: Ganz so schlimm wie befürchtet kommt es voraussichtlich nicht. Für die Kollegen im Gasturbinenwerk bleibt die Lage dagegen ungewiss.

Siemens: Schaltwerk Berlin “weitgehend” ohne Stellenabbau

Protest Siemens-Mitarbeiter

Aufatmen für viele Beschäftigte im Berliner Siemens-Schaltwerk: Ganz so schlimm wie befürchtet kommt es voraussichtlich nicht. Für die Kollegen im Gasturbinenwerk bleibt die Lage dagegen ungewiss.

Siemens spürt Marktschwäche – Schlussspurt aber in Sicht http://www.heise.de/newsticker/meldung/Siemens-spuert-Marktschwaeche-Schlussspurt-aber-in-Sicht-2765581.html 2015-07-30T15:36:00+02:00 2015-07-30T15:36:00+02:00 Das Umfeld wird schwieriger für Siemens. Im dritten Geschäftsquartal half die Euroschwäche dem Elektroriesen, doch in der wichtigen Stromerzeugungssparte ist noch viel zu tun.

Siemens spürt Marktschwäche – Schlussspurt aber in Sicht

Siemens-Chef: Joe Kaeser

Das Umfeld wird schwieriger für Siemens. Im dritten Geschäftsquartal half die Euroschwäche dem Elektroriesen, doch in der wichtigen Stromerzeugungssparte ist noch viel zu tun.

Der Wahnsinn hat keine Methode http://www.heise.de/tr/artikel/Der-Wahnsinn-hat-keine-Methode-2729800.html 2015-06-29T06:00:00+02:00 2015-06-29T06:00:00+02:00 Am 1. Juli will Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel bekanntgeben, ob die umstrittene Klimaabgabe für alte Kohlekraftwerke nun kommt oder nicht. Wäre eine solche Abgabe ein gutes Instrument?

Der Wahnsinn hat keine Methode (Artikel)

Der Wahnsinn hat keine Methode

Am 1. Juli will Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel bekanntgeben, ob die umstrittene Klimaabgabe für alte Kohlekraftwerke nun kommt oder nicht. Wäre eine solche Abgabe ein gutes Instrument?

Mitarbeiter protestieren gegen Stellenabbau bei Siemens http://www.heise.de/newsticker/meldung/Mitarbeiter-protestieren-gegen-Stellenabbau-bei-Siemens-2683453.html 2015-06-09T14:53:00+02:00 2015-06-09T14:53:00+02:00 5100 Stellen will Siemens in Deutschland streichen. Noch schweigt der Konzern dazu, wie schlimm es die einzelnen Standorte trifft. Unter anderem in Berlin und Nürnberg protestierten die Mitarbeiter des Konzerns gegen die geplanten Entlassungen.

Mitarbeiter protestieren gegen Stellenabbau bei Siemens

Gewerkschaft fürchtet noch größeren Stellenabbau bei Siemens

5100 Stellen will Siemens in Deutschland streichen. Noch schweigt der Konzern dazu, wie schlimm es die einzelnen Standorte trifft. Unter anderem in Berlin und Nürnberg protestierten die Mitarbeiter des Konzerns gegen die geplanten Entlassungen.

Erste elektrische Autofähre geht in Norwegen in Betrieb http://www.heise.de/newsticker/meldung/Erste-elektrische-Autofaehre-geht-in-Norwegen-in-Betrieb-2654232.html 2015-05-19T12:32:00+02:00 2015-05-19T12:32:00+02:00 Zwischen Lavik und Oppedal verkehrt nun die weltweit erste elektrische Auto- und Passagierfähre. An ihrer Entwicklung war Siemens beteiligt.

Erste elektrische Autofähre geht in Norwegen in Betrieb

Erste elektrische Autofähre geht in Norwegen in Betrieb

Zwischen Lavik und Oppedal verkehrt nun die weltweit erste elektrische Auto- und Passagierfähre. An ihrer Entwicklung war Siemens beteiligt.

BND-Skandal: NSA wollte angeblich auch Siemens ausspionieren http://www.heise.de/newsticker/meldung/BND-Skandal-NSA-wollte-angeblich-auch-Siemens-ausspionieren-2639900.html 2015-05-10T15:38:00+02:00 2015-05-10T15:38:00+02:00 Neuer Einblick in die Liste der Ziele, die die NSA an den BND zum Ausforschen weitergab: Mit Siemens soll ein weiteres Großunternehmen ins Visier geraten sein, angeblich wegen Geschäften mit einem russischen Geheimdienst.

BND-Skandal: NSA wollte angeblich auch Siemens ausspionieren

BND

Neuer Einblick in die Liste der Ziele, die die NSA an den BND zum Ausforschen weitergab: Mit Siemens soll ein weiteres Großunternehmen ins Visier geraten sein, angeblich wegen Geschäften mit einem russischen Geheimdienst.

Siemens streicht 13.100 Arbeitsplätze, 5100 in Deutschland betroffen http://www.heise.de/newsticker/meldung/Siemens-streicht-13-100-Arbeitsplaetze-5100-in-Deutschland-betroffen-2636368.html 2015-05-07T08:33:00+02:00 2015-05-07T08:33:00+02:00 Siemens beschäftigt derzeit weltweit insgesamt 342.000 Menschen, 114.000 in Deutschland. Davon verlieren im Rahmen des radikalen Konzernumbaus und der Sanierung von Krisensparten erneut viele ihren Arbeitsplatz.

Siemens streicht 13.100 Arbeitsplätze, 5100 in Deutschland betroffen

IFA/Siemens

Siemens beschäftigt derzeit weltweit insgesamt 342.000 Menschen, 114.000 in Deutschland. Davon verlieren im Rahmen des radikalen Konzernumbaus und der Sanierung von Krisensparten erneut viele ihren Arbeitsplatz.

Siemens-Chef Kaeser räumt weiter auf http://www.heise.de/newsticker/meldung/Siemens-Chef-Kaeser-raeumt-weiter-auf-2632382.html 2015-05-05T08:27:00+02:00 2015-05-05T08:27:00+02:00 Der Großputz bei Siemens ist noch nicht vorbei. Im Energiegeschäft hakt es, und einige Geschäftsfelder werfen keinen Rendite ab. Deshalb könnte Konzernchef Kaeser zur Halbjahresbilanz auch weitere Einschnitte bei den Arbeitsplätzen ankündigen.

Siemens-Chef Kaeser räumt weiter auf

Siemens-Chef Kaeser räumt weiter auf

Der Großputz bei Siemens ist noch nicht vorbei. Im Energiegeschäft hakt es, und einige Geschäftsfelder werfen keinen Rendite ab. Deshalb könnte Konzernchef Kaeser zur Halbjahresbilanz auch weitere Einschnitte bei den Arbeitsplätzen ankündigen.

Siemens hilft Autofahrern bei der Parkplatzsuche http://www.heise.de/newsticker/meldung/Siemens-hilft-Autofahrern-bei-der-Parkplatzsuche-2583728.html 2015-03-24T16:15:00+02:00 2015-03-24T16:15:00+02:00 In Berlin soll ab Mai eine Technik getestet werden, bei der der Parkraum überwacht wird und Autofahrer über Parkmöglichkeiten informiert werden sollen.

Siemens hilft Autofahrern bei der Parkplatzsuche

Siemens hilft Autofahrern bei der Parkplatzsuche

In Berlin soll ab Mai eine Technik getestet werden, bei der der Parkraum überwacht wird und Autofahrer über Parkmöglichkeiten informiert werden sollen.

Siemens streicht insgesamt 9000 Jobs: Einschnitte in Energiesparte http://www.heise.de/newsticker/meldung/Siemens-streicht-insgesamt-9000-Jobs-Einschnitte-in-Energiesparte-2543077.html 2015-02-06T15:40:00+02:00 2015-02-06T15:40:00+02:00 Siemens-Chef Kaeser räumt auf: Tausende Jobs in der Verwaltung fallen weg, auch in der Energiesparte gibt es harte Einschnitte. Bei den Arbeitnehmervertretern stoßen die Kürzungspläne auf Kritik.

Siemens streicht insgesamt 9000 Jobs: Einschnitte in Energiesparte

Siemens streicht insgesamt 9000 Jobs: Einschnitte in Energiesparte

Siemens-Chef Kaeser räumt auf: Tausende Jobs in der Verwaltung fallen weg, auch in der Energiesparte gibt es harte Einschnitte. Bei den Arbeitnehmervertretern stoßen die Kürzungspläne auf Kritik.