Frontex-Chef: Die Route übers Mittelmeer "wächst"

Fabrice Leggeri macht auf Ägypten als Startpunkt für Überfahrten nach Europa aufmerksam. Die EU versucht, einen Masterplan aufzustellen

28. Juni 2016

Verfassungsschutzbericht: Mehr Gewaltbereitschaft an den Rändern

"Inzwischen ist mehr als jeder zweite Rechtsextremist als gewaltorientiert einzuschätzen.". Sorgen bereitet die zunehmende Anschlussfähigkeit des Rechtsextremismus

Frontex-Chef: Die Route übers Mittelmeer "wächst"

Fabrice Leggeri macht auf Ägypten als Startpunkt für Überfahrten nach Europa aufmerksam. Die EU versucht, einen Masterplan aufzustellen

Referendum durch Wahlversprechen aushebeln?

Der britische Gesundheitsminister Jeremy Hunt will sich dem Brexit-Volksentscheid nicht beugen und Sahra Wagenknecht fordert Referenden über EU-Verträge in Deutschland

Oliver Kahn spricht von "eklatanter Falschmeldung", die ARD von "vorsätzlicher Böswilligkeit"

Der Branchendienst kress pro behauptet, Kahn und Scholl würden bis zu 50.000 Euro pro Auftritt bei der EM erhalten

Deutsche Abgeordnete leiten Klage gegen türkische Regierung und Militär ein

Sie stellen eine Strafanzeige bei der Generalbundesanwaltschaft wegen "Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit" in den kurdischen Gebieten der Türkei

Wer soll Spanien nun regieren?

Das Linksbündnis bietet den Sozialisten erneut an, eine Linksregierung nach Vorbild Portugals zu bilden

p

Wo bleiben die Grundrechte im Gefahrengebiet?

Im Friedrichshainer Nordkiez wird seit fast einer Woche der Notstand geprobt

Bedroht der Brexit das Schicksal der Flüchtlinge?

Griechenland: Zunehmende Abgestumpftheit gegen ein verdrängtes Problem

Nach dem Brexit der EM-Exit

Fußball ist nicht politisch, aber die Niederlage Englands gegen das winzige Island symbolisiert mit der Abstufung der Ratingagenturen die politische Lage nach dem Referendum

p

100 Organisationen fordern Umkehr in EU-Flüchtlingspolitik

Grenzschließungen und Aufnahme in Transitstaaten in der Kritik. EU-Kommission und Berlin wollen sogenannten Valletta-Plan dennoch weiter vorantreiben

Sind "Landdrohnen" zum Ausliefern sicherer als fliegende Drohnen?

Washington genehmigt Tests mit Bodenrobotern zum Ausliefern, Tests auf öffentlichen Straßen mit autonomen LKW-Konvois dürften jedoch zukunftsweisender sein

George Soros und Donald Trump rechnen mit Kollaps der EU

Der Währungsspekulant sieht vor allem Russland als Gewinner

27. Juni 2016

Erdogan entschuldigt sich bei Putin

Die Türkei auf Kurs zu neuen Verhältnissen: Annäherung an Russland und Versöhnung mit Israel

Visegrád-Staaten wehren sich gegen eine stärkere EU-Integration

Deutschland und Frankreich wollen ein Kerneuropa und eine stärkere politische Union, in Polen malt man einen "Superstaat" aus, Tschechien warnt vor übereilter Integration

Was wiegt ein Kilogramm?

Keine Scherzfrage: Bis 2018 wollen sich die Metrologen weltweit darüber einig sein, wie schwer ein Kilogramm ist

"Im Vergleich zur korrupten Hillary ein ehrlicher Geschäftsmann"

Ex-Spion Rainer Rupp hält Donald Trump sicherheitspolitisch für die bessere Wahl

EU: "Eine schlagkräftige europäische Verteidigungsindustrie schaffen"

EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini legt neues EU-Strategiepapier zur Außen- und Sicherheitspolitik nach dem Brexit-Referendum vor

Volksabstimmungsbefürworter wird neuer isländischer Präsident

Piratenpartei führt in Umfragen für die Parlamentswahl im Herbst

p

Brexit-Krise: Die Bundesregierung könnte ein Zeichen setzen

Deutsche Staatsanleihen gelten als sicherer Hafen, wodurch die Bundesrepublik für ihre Verschuldung im Gegensatz zu vielen anderen EU-Mitgliedern kaum etwas zahlen muss

Norbert Hofer will den Öxit in einem Jahr

Der gescheiterte FPÖ-Präsidentschaftskandidat rechnet sich noch Chancen bei der Anfechtung der Wahl aus und fordert eine schnelle Dezentralisierung der EU

Frankreich nach dem Ja zum Brexit: Blick nach rechts

Die politischen Reaktionen auf das britische Referendum sind von der bevorstehenden Präsidentschaftswahl gekennzeichnet

t

Wer surfst Du?

Klar wird immer der Selbe mit Firefox surfen, aber nicht immer der Gleiche

p

Türkei: Ursula von der Leyen will persönlich nach Incirlik reisen

Die Verteidigungsministerin will der türkischen Regierung politischen Nachhilfeunterricht geben

NSU-Trio in Zwickau: Mundlos und Zschäpe in Firmen des V-Mannes Marschner

Zeugen bekräftigen vor dem Untersuchungsausschuss ihre Wahrnehmungen - Auch bei Marschners Auftraggeber ein Verfassungsschutz-Spitzel?

EU-Anhänger wollen Senioren Wahlrecht entziehen

Ältere Menschen sollen bei "Zukunftsfragen" nicht mehr abstimmen dürfen

Kein Linksruck in Spanien, alles zurück auf Start

Die Umfragen und sogar die Hochrechnungen lagen völlig falsch, die rechte PP gewinnt, kann aber wegen der Verluste der neoliberalen Ciudadanos nicht regieren

http://www.heise.de/tp/
Anzeige
Hellwach mit Telepolis
Anzeige
Cafe
Telepolis-Cafe

Angebot des Monats:
Kaffee und Espresso aus Nicaragua in der Telepolis-Edition für unsere Leser

Cover

Aufbruch ins Ungewisse

Auf der Suche nach Alternativen zur kapitalistischen Dauerkrise

Anzeige

Der, der dem Vogelflug folgte

Otto Lilienthals Unfalltod hatte keine technischen Ursachen

Anzeige
Cover

Die Tiefe des Raumes

Ökonomie und Wissenschaft des Fussballspiels

SETI

Seit nun mehr 50 Jahren suchen weltweit verstreute SETI-Radioastronomen mit ihren Antennen, Schüsseln und optischen Teleskopen passiv nach künstlich erzeugten intelligenten Radio- und Lichtsignalen. Auch wenn die Ausbeute bisher ernüchternd ist - schon morgen könnte es passieren ...

Anzeige

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

Tastenkürzel:

ctrl-Taste:
Zum Wechseln zwischen Heise- und Google-Suche

esc-Taste:
Verlassen und Zurücksetzen des Eingabe-Felds

Buchstaben-Taste F
Direkt zur Suche springen

SUCHEN

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

SUCHEN

s s s
s s
h g
.
.