Sudan kauft chinesisches Atomkraftwerk

Weitere Reaktoren in Pakistan, Saudi-Arabien, Kenia, Argentinien und Rumänien geplant

25. Mai 2016

Neues Weißbuch: Einsatz der Bundeswehr im Innern

Keine Grundgesetzänderung, aber rechtlichen Rahmen soll weiter ausgeschöpft und für den Ernstfall geübt werden

Klimawandel seit 50 Jahren verschleiert

Die Energie- und Klimawochenschau: Windenergie vor Atomkraft, Berliner Trinkwasser gefährdet und Ölindustrie unter schwerwiegendem Verdacht

p

Portugals Banken machen weiter Sorgen

Die Regierung will nun der großen Caixa Geral de Depósitos mit vier Milliarden Euro unter die Arme greifen

Chinesen brauten bereits vor 5.000 Jahren Bier

Ausgegrabene Gefäße enthüllen Zutaten und Zubereitung

Schweden und Tschechen wollen den Euro nicht - niemals

Nach einer Umfrage würde nur eine Mehrheit in Rumänien und Ungarn den Euro in ihren Ländern einführen

k

PayPal kündigt Ticket-Service nach Kuba-Party

Verstößt eine Kubanische Nacht in Dortmund gegen das US-Boykott?

Neue Fußangeln für Griechenland

IWF bleibt an Bord, das Thema Schuldenschnitt wurde auf Druck von Schäuble wieder vertagt

Syrien: Rojava droht eine Hungersnot – Hacker eilen zur Hilfe

Wegen des Embargos der kurdisch kontrollierten Gebiete durch die Türkei und die kurdische Autonomieregion im Irak droht eine Hungersnot

Sudan kauft chinesisches Atomkraftwerk

Weitere Reaktoren in Pakistan, Saudi-Arabien, Kenia, Argentinien und Rumänien geplant

t

Versuchsweise

Google wirft derzeit ein experimentelles Projekt nach dem anderen auf den Markt. Facebook macht das auch, aber man nennt es nicht so

Dobrindt will für autonome Fahrzeuge "klare Leitlinien für Algorithmen"

Wie sollen Algorithmen moralische Dilemmata entscheiden? Bislang herrscht anscheinend in Behörden Gleichgültigkeit oder Unwissenheit über Risiken von Algorithmen

k

Kunstprofessor will Euros klingeln hören

Scheppernder Brunnen soll wegen Urheberrecht weiter scheppern

Mit dem IWF gegen den IWF

Deutschland streitet weiter mit dem Währungsfonds um einen Schuldennachlass für Griechenland. Bei einem Treffen der Eurogruppe nahm der Streit, der offiziell gar keiner ist, groteske Züge an

Abhörskandal belegt Putsch in Brasilien

Der Präsident der PMDB, Romero Jucá, spricht in geleakten Aufnahmen von Absprachen mit Militär und Richtern und gibt Gründe für Amtsenthebung preis

24. Mai 2016

Sinkendes Interesse am Bargeld

Obgleich Bargeld als "Teil der persönlichen Freiheit" verteidigt wird, zahlen die Menschen wie in Großbritannien immer mehr mit Karten oder zunehmend auch kontaktlos

Spaghettimonsterkirchentag in Leipzig

Gegenveranstaltung zum Katholikentag soll auf Millionenzuschuss aufmerksam machen

Tod im Schatten der Drohne

Taliban-Chef Mullah Akhtar Mohammad Mansour wurde wieder einmal für tot erklärt

Purgatio 2016

Profi-Kicker im Pilgerhemd, Instagram als Konfession: Wie Mesut Özil millionenfach die Netz-Gemeinde begeistert – und nebenbei auf die EM einstimmt

Schutz vor einem EMP-Angriff

Gegen die wegen ihrer Folgen verdrängte Waffe des elektronischen Zeitalters, die das Stromnetz und die Elektronik in großen Teilen eines Lands lahmlegen könnte, gibt es auch in den USA noch kaum Vorkehrungen

Zypern wählt – und rückt nach rechts

Die Volksparteien verloren, für die Fortführung der Sparpolitik ist eine neue Koalition notwendig

USA erlauben Waffenexport nach Vietnam

Obama bestreitet einen Zusammenhang mit der amerikanischen Chinapolitik und will Hiroshima den Historikern überlassen

Leben im Kriegsgebiet im Südosten der Türkei

Der ezidische Abgeordnete Ali Atalan berichtete per Facebook live aus der belagerten kurdischen Stadt Nusaybin - und bekräftigte den Willen der HDP zum Dialog

Griechenland: 99 Jahre Ausverkauf - alternativlos

Tsipras geht den von den Kreditgebern verordneten Weg des Neoliberalismus weiter, im Eilverfahren wurde das 7500 Seiten starke Gesetzespaket verabschiedet

Vorprogrammierter Eklat

Das Gespräch zwischen Spitzenvertretern der AfD und des Zentralrats der Muslime ist wegen unüberbrückbarer Differenzen geplatzt

http://www.heise.de/tp/
Anzeige
Hellwach mit Telepolis
Anzeige
Cafe
Telepolis-Cafe

Hochwertiger Kaffee und Espresso aus Costa Rica: Die Telepolis-Edition für unsere Leser

Anzeige
Cover

Der halbe Hegemon

Rückkehr der "deutschen Frage" und die Lage der EU

Anzeige

"Es wird wieder einen Crash geben"

Sahra Wagenknecht über Kapitalismus und Marktwirtschaft

First Contact Energiewende Medien im Krieg
Anzeige

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

Tastenkürzel:

ctrl-Taste:
Zum Wechseln zwischen Heise- und Google-Suche

esc-Taste:
Verlassen und Zurücksetzen des Eingabe-Felds

Buchstaben-Taste F
Direkt zur Suche springen

SUCHEN

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

SUCHEN

s s s
s s
h g
.
.