Lügenvideo, Lügenwetter und der erste Afrikaner im All

YouTube und Co. – unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

12. Februar 2016

Nahles will mehr Arbeitsgelegenheiten für Flüchtlinge schaffen

Die Arbeitsministerin will eine Aufstockung des Budgets um fast eine halbe Milliarde Euro für eine bessere Integration

e

Windenergie: Weltmarkt wächst 2015 um 22%

In immer mehr Ländern werden Windkraftanlagen zu einem alltäglichen Anblick

Gegen die "Repräsentanten jener Staaten, die die Welt zugrunde richten"

Wolfgang Blaschka vom "Münchner Aktionsbündnis gegen die NATO-Sicherheitskonferenz" über die geplanten Proteste

"Die Russen haben mit ihrem militärischen Eingreifen den Friedensprozess erst ermöglicht"

Der ehemalige NATO-Militärausschussvorsitzende Harald Kujat lobt Moskaus Syrienpolitik

Lügenvideo, Lügenwetter und der erste Afrikaner im All

YouTube und Co. – unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

Syrien-Lösung in letzter Minute?

Um Schlimmeres zu verhindern, haben sich Russland und die USA mit ihren Verbündeten auf eine Feuerpause geeinigt - ohne die Konfliktparteien in Syrien direkt einzubinden

Strafende und belohnende Religionsvorstellungen als evolutionärer Vorteil

Wissenschaftler überprüften ihre Hypothese nicht anhand religiöser Schriften und Erzählungen, sondern mit Befragungen von und Tests mit Gläubigen

Syrien: Ein militärischer Sieg Russlands ist die nächste rote Linie

Wirklich verhandelt wird mit Waffengewalt? Die Nato erweitert ihre Strategie, Saudi-Arabien pocht auf militärische Gegenmaßnahmen, die Türkei droht mit einem Einmarsch. Die US-Regierung ist unter Handlungsdruck

Wird die Klimaerwärmung zu neuen Völkerwanderungen führen?

Im Vorfeld der Münchner Sicherheitskonferenz warnt das Deutsche Klima-Konsortium vor übertriebenen Ängsten

Russland wirft USA Angriffe auf Aleppo vor

Der Twitteraustausch zwischen dem russischen und amerikanischen Verteidigungsministerium lässt die explosive Situation und den "fog of war" deutlich werden

11. Februar 2016

Niederländer könnten gegen EU-Abkommen mit Ukraine stimmen

Referendum findet am 6. April statt – Rutte und Juncker nervös

Gravitationswellen? Na logisch

Es musste ja so kommen: Das Ligo-Team hat heute die Entdeckung von Gravitationswellen bestätigt - und damit Einsteins Thesen

Silvesternacht in Köln: Wie mit Opfern Politik gemacht wird

Unter den Angegriffenen sind auch Männer - doch sie werden ausgeblendet. Thomas Moser fragt sich: Warum?

Die privaten Schattenarmeen: wenig Überblick, große Lücken bei der Kontrolle

Transparency Deutschland kritisiert schlecht regulierte Weitergabe von Verantwortung durch den Einsatz von privaten Militär- und Sicherheitsfirmen. Auch Deutschland ist mit im Spiel

Die Opposition in Moldau will nicht aufgeben

Renato Usatii, der Chef von "Unsere Partei", und Andrei Nastase, der Vorsitzender der Bürgerplattform "Würde und Gerechtigkeit", über die Proteste

Türkei blockiert weiter das Kurdengebiet in Afrin

Kurden in Afrin brauchen humanitäre Unterstützung für Versorgung zehntausender Flüchtlinge

In den Kellern von Cizre

Berichte von Massakern in Städten mit kurdischer Mehrheit erheben schwere Vorwürfe gegen das Vorgehen der türkischen Sicherheitskräfte

Thüringen: Wird die Zahl der Straftaten in Flüchtlingsunterkünften verschwiegen?

Die Zahl der Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte ist in Thüringen wie anderswo 2015 stark angestiegen, auch die der Polizeieinsätze in Thüringer Flüchtlingsheimen

p

Widerstand gegen Flüchtlingsunterkünfte wächst

Kommunale Initiativen gegen Flüchtlingsunterbringung und ein Verdrängungswettbewerb

e

Windenergie billiger als Kohle und Atom

Studie attestiert Windkraft Konkurrenzfähigkeit und geht von einem weiter kräftig wachsenden Markt in Europa aus

Der Fall eines Pornostars

Ausgerechnet der als Feminist gelobte Darsteller James Deen soll Kolleginnen missbraucht und vergewaltigt haben

Russisches Außenministerium soll Verträge mit Türkei überprüfen

Abgeordnete fordern, dass das Grenzabkommen von 1921 gekündigt wird

http://www.heise.de/tp/inhalt/home/983.html
Anzeige
Hellwach mit Telepolis
Anzeige
Cafe
Telepolis-Cafe

Hochwertiger Kaffee und Espresso aus Costa Rica: Die Telepolis-Edition für unsere Leser

Anzeige
Cover

Der halbe Hegemon

Rückkehr der "deutschen Frage" und die Lage der EU

Anzeige

"Name, Vorname, Beruf"

Drive-by-Killing in Thessaloniki, Teil 3

Kritik der vernetzten Vernunft SETI Die Neurogesellschaft
Anzeige

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

Tastenkürzel:

ctrl-Taste:
Zum Wechseln zwischen Heise- und Google-Suche

esc-Taste:
Verlassen und Zurücksetzen des Eingabe-Felds

Buchstaben-Taste F
Direkt zur Suche springen

SUCHEN

Mit dem Schalter am linken Rand des Suchfelds lässt sich zwischen der klassischen Suche mit der Heise-Suchmaschine und einer voreingestellten Suche bei Google wählen.

SUCHEN

s s s
s s
h g
.
.