Fußnoten

[1]

C.G. Beaudette, Excess Heat. Why Cold Fusion Prevailed, Oak Grove Press, 2. Auflage, Mai 2002, S.20ff

[2]

No Cold Shoulder, New Scientist, 20.3.04.

[3]

T. Feder, DOE Warms to Cold Fusion, Physics Today (Entwurf), 3.3.04.

[4]

Cold Fusion Research. A Report of the Energy Research Advisory Board to the United States Department of Energy, November 1989, DOE/S-0073 DE90 005611.

[5]

K. Chang, Experts Say New Desktop Fusion Claims Seem More Credible, New York Times, 3.3.04.

[6]

E.F. Mallove, Fire from Ice. Searching for the Truth Behind the Cold Fusion Furor, John Wiley & Sons, Juni 1991.

[7]

Persönliche Mitteilung vom 20.3.04.

[8]

Beaudette, 2002, S.112ff

[9]

C. Platt, What If Cold Fusion Is Real?, Wired, November 1998

[10]

E. Storms, Review of the "Cold Fusion" Effect, Journal of Scientific Exploration 10 (Sommer 1996).

x
service:
drucken
versenden
facebook
twitter
google+
rss
newsletter
folgen:
facebook
twitter
google+
rss
newsletter
http://www.heise.de/tp/artikel/17/17036/
Anzeige
>
<

Darstellungsbreite ändern

Da bei großen Monitoren im Fullscreen-Modus die Zeilen teils unleserlich lang werden, können Sie hier die Breite auf das Minimum zurücksetzen. Die einmal gewählte Einstellung wird durch ein Cookie fortgesetzt, sofern Sie dieses akzeptieren.

Anzeige

Zum Rücktritt von Christine Haderthauer frisch aus dem Archiv:

Peter Mühlbauer 03.07.2013

Drei Seiten geteilt durch sieben Autoren ist gleich ein Dr. med.

Um in Deutschland als Arzt zu arbeiten, muss man nicht promoviert haben. Weil der Dr. med. auf dem Praxisschild von Eltern, Kollegen und Patienten erwartet wird, machen ihn die meisten Mediziner trotzdem. Hinter den dazugehörigen Dissertationen steckt selten wissenschaftliche Neugier als Hauptmotiv - und das sieht man vielen von ihnen auch an.

weiterlesen

Mehr Kunst als Spiel

Sonys "Hohokum" für PS3/4/Vita

bilder

seen.by

Anzeige

TELEPOLIS